Naturwissenschaften

  • Eine Beschreibung
  • RSS - Feed
  • Meilensteine

Beschreibung

Unter dem Begriff Naturwissenschaften werden empirisch arbeitende Wissenschaften zusammengefasst, die sich mit der Erforschung der Natur befassen. Naturwissenschaftler beobachten, messen und analysieren die Zustände und das Verhalten der Natur durch Methoden, die die Reproduzierbarkeit ihrer Ergebnisse sichern sollen, mit dem Ziel, Regelmäßigkeiten zu erkennen. Neben der Erklärung der Naturphänomene ist eine der wichtigsten Aufgaben der Naturwissenschaft die Natur nutzbar zu machen.[1] Die Naturwissenschaften bilden so z. B. die theoretischen Grundlagen für Technik, Medizin oder Umweltschutz.

Lesen Sie bitte den ganzen Artikel bei WIKIPEDIA

Der Feed

Kalifornien: Warum schwarze Bälle gegen die Dürre keine gute Idee waren

Wegen Wassermangels kippten US-Behörden Abertausende schwarze Bälle in einen See in Kalifornien. Nun haben Forscher untersucht, was die ungewöhnliche Aktion gebracht hat.

Diskussion über Gewässerschutz: Weggespült

Medikamentenrückstände belasten Flüsse und Seen. Eine neue Klärtechnik könnte das eindämmen. Doch darauf dürfen wir Verbraucher uns nicht verlassen.

Schadstoffe in Gewässern: Was ist Ihnen sauberes Wasser wert?

Das Wasser aus deutschen Kläranlagen könnte Flüsse und Seen sehr viel sauberer machen. Doch viele Betreiber scheuen den Einbau neuer Technik. Auch, weil die Regierung das Thema seit Jahren zu wenig beachtet.

Trotz feiner Risse: Experten halten belgische Problem-Atomkraftwerke für sicher

Vor sechs Jahren waren feine Risse in den Druckbehältern der belgischen Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3 bekannt geworden. Nun geben deutsche Experten Entwarnung: Die Meiler seien sicher.

Wasserkraft in Schottland: Loch Ness soll als Energiespeicher dienen

Loch Ness ist vor allem für ein angebliches Seeungeheuer bekannt. Jetzt wird eine neue Attraktion errichtet: Künftig soll dort - mithilfe eines Pumpspeicherwerks - erneuerbare Energie über längere Zeit abrufbar sein.

Organische Solarzellen: Fensterfolie erzeugt Strom

Mit organischen Solarzellen haben Forscher eine Fensterfolie geschaffen, die Energie aus Sonnenlicht gewinnt - und gleichzeitig Gebäude vor Wärme schützt. So funktioniert der Prototyp.

Teure Meiler: Atomausstieg kommt wohl auch in USA

US-Atomkraftwerke haben laut einer Studie keine Zukunft - ausgerechnet im Land Donald Trumps ist die Kernenergie langfristig am Ende. Für das Klima keine gute Nachricht.

6200 Kilometer pro Stunde: Mit dem Hyperschalljet in zwei Stunden nach New York

Mehr als doppelt so schnell wie die Concorde: Flugzeugbauer Boeing plant einen neuen Überschallflieger, der alle Rekorde brechen soll.

Studie: Stickoxidemissionen in Berlin wohl deutlich unterschätzt

Der Anteil von Stickoxiden in der Berliner Luft könnte deutlich höher sein als bisher angenommen, zeigt eine Studie von Potsdamer Forschern. Sie empfehlen, die Hochrechnungen anzupassen.

Außergewöhnliche Virus-Aufnahme: Schön - aber gefährlich

Dieses Virus hat das Leben von zahlreichen Kindern in Lateinamerika ruiniert. Doch auf dieser hochauflösenden Aufnahme ist davon nichts zu sehen.

Spiegel Online

Die Sendereihe wurde von 1990 bis 2008 von BR alpha produziert. Die Sendungen stellten in informativer und unterhaltender Form herausragende Leistungen und Erfindungen aus allen Bereichen der Naturwissenschaft und Technik vor. Im Mittelpunkt jeder Folge standen berühmte Entdeckungen, Forschungsergebnisse und Erfindungen. Angereichert mit vielen Anekdoten wurden technische und physikalische Hintergründe durch Animationen und geschichtliche Materialien anschaulich erklärt.

Klicken Sie bitte links oben auf das Symbol Playlist,
und Sie können sich die Videos ansehen, die Sie interessieren.

Sie sind hier: Startseite > Wissenschaften > Naturwissenschaften

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang