Frage trifft Antwort

Lehrreiche Videos, Quiz und interaktive Animationen von Planet Schule - SWR

Video :: Was ist das Pessach-Fest?

Was ist das Pessach-Fest? Die 16-jährige Taja und ihre Familie sind in Vorfreude und im Vorbereitungsstress. ...

Video :: Wie entstanden die Höhlen der schwäbischen Alb?

Wie entstanden die Höhlen der schwäbischen Alb? Die Schwäbische Alb gilt als eine der höhlenreichsten ...

Video :: Was ist das Schweizer Bankgeheimnis?

Was ist das Schweizer Bankgeheimnis?Schon in den 1930er Jahren war die Schweiz eine beliebte Steueroase. ...

Video :: Wie stellten die Alemannen ihr Geschirr her?

Wie stellten die Alemannen ihr Geschirr her? Vor etwa 1500 Jahren siedelten Alemannen auf dem Gebiet ...

Video :: Wie entsteht ein Edelstein?

Wie entsteht ein Edelstein? Edelsteine sind kostbar und faszinierend. Doch wie entstehen sie? Am Beispiel ...

Video :: Wie entstand der Kaiserstuhl?

Wie entstand der Kaiserstuhl? Der Kaiserstuhl in der Oberrheinebene im Südwesten Baden-Württembergs ...

Video :: Was hat das Nördlinger Ries mit der Mondmission zu tun?

Was hat das Nördlinger Ries mit der Mondmission zu tun? An der Grenze zwischen Baden-Württemberg und ...

Video :: Wie findet man Trüffel?

Wie findet man Trüffel? Hauchdünn über ein Pastagericht geraspelt... so liebt sie der Feinschmecker! ...

Video :: Wie wird Allgäuer Käse gemacht?

Wie wird Allgäuer Käse gemacht? Wer Käse liebt, weiß den Allgäuer Käse besonders zu schätzen. ...

Video :: Was ist eine Radierung?

Was ist eine Radierung? Die Radierung ist eine Drucktechnik aus dem 16. Jahrhundert. Dabei wird zunächst ...

Video :: Was ist der genetische Code?

Was ist der genetische Code? Über sieben Milliarden Menschen leben heute auf der Erde und jeder einzelne ...

Video :: Wie leben Nacktmulle?

Wie leben Nacktmulle? Eine Safari in den Savannen Kenias unternehmen und dabei Elefanten und Zebras ...

Video :: Was waren die Bauernkriege?

Was waren die Bauernkriege? In der Zeit der Reformation tobten die Bauernkriege in Süddeutschland. ...

Video :: Warum gibt es Ebbe und Flut?

Warum gibt es Ebbe und Flut? Ebbe und Flut sind regelmäßig wiederkehrende Wasserbewegungen der Ozeane. ...

Video :: Wie lebt eine Erdhummel?

Wie lebt eine Erdhummel? Im Frühling erwachen die Königinnen der Erdhummeln aus ihrem Winterschlaf ...

Video :: Wie unterscheiden sich Fichte und Tanne?

Wie unterscheiden sich Fichte und Tanne?Fichte und Tanne gehören zu den am häufigsten vorkommenden ...

Video :: Was ist ein Jetstream?

Was ist ein Jetstream? Ein Jetstream ist ein sehr schneller, bandförmiger Westwindstrom, der Windgeschwindigkei-ten ...

Video :: Wie funktioniert ein Sonnenkollektor?

Wie funktioniert ein Sonnenkollektor? Ein Sonnenkollektor wandelt Sonnenstrahlung in Wärmeenergie um. ...

Video :: Warum ist der Himmel blau?

Warum ist der Himmel blau? Betrachtet man den Himmel an einem Sommertag vom Weltall aus, ist er schwarz, ...

Quiz :: Was ist eine Radierung?

Was macht der Künstler mit der Kupferplatte, bevor er eine Radierung anfertigen kann? Und woher kommt ...

Quiz :: Kann man im Windkanal fliegen?

Mit welcher Geschwindigkeit wird die Luft in den Windkanal geblasen und was wird simuliert, wenn man ...

Quiz :: Wie bewegen sich Gletscher?

Wann genau beginnt ein Gletscher sich in Bewegung zu setzen? Welche Geschwindigkeit erreichen die Eismassen ...

Quiz :: Wie hat Tulla den Rhein begradigt?

Wo sieht der Rhein heute noch aus wie vor 200 Jahren und was boten die Auenwälder, die es damals überall ...

Quiz :: Wie entstand der Oberrheingraben?

Die Veränderung der Erdkruste vor vielen Millionen Jahren war die Voraussetzung für die Entstehung ...

Quiz :: Wie lebt eine Erdhummel?

Welche Aufgaben hat eine Hummelkönigin und wie schützt sie ihre Larven vor Hitze und Nässe? Weißt ...

Planet Schule - SWR

Wissen.de

100 Jahre Frauenwahlrecht - (k)eine Selbstverständlichkeit!

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden: Die Einführung des Frauenwahlrechts war ein Meilenstein in der Geschichte der deutschen Demokratie. Doch der Weg dorthin war lang. Für ihre Teilhabe am politischen Geschehen mussten Aktivistinnen jahrelang kämpfen. Dank ihrer Errungenschaften sind Frauen in Wahlkabinen und Parlamenten heute eine Selbstverständlichkeit ? trotz allem stellen sie im Bundestag jedoch noch immer eine Minderheit dar.

Prag

Die tschechische Hauptstadt Prag ist das perfekte Ferienziel: viel Kultur, zahlreiche Denkmäler und natürlich eine legendäre Brücke, die über den berühmten Fluss, die Moldau, führt.

Interview: So können gute Vorsätze gelingen

Es ist die Zeit der guten Vorsätze: Viele von uns nehmen den Jahresbeginn zum Anlass, sich Veränderungen vorzunehmen: Wir wollen alte Gewohnheiten ablegen oder gar einen Neuanfang im Job oder Privatleben wagen. Wie solche Pläne erfolgreich werden und ob dabei ein Hang zum Perfektionismus hinderlich oder eher förderlich ist, erklärt die Psychologin Yvonne Glock von der Hochschule Fresenius im Interview.

Lebensgefahr im toten Winkel

Jedes Jahr sterben Dutzende Fahrradfahrer und Fußgänger, weil sie schlicht übersehen werden: Sie befinden sich im toten Winkel von abbiegenden LKW und werden deshalb schlicht übersehen. Spezielle Spiegel und elektronische Warnsysteme können solche Unfälle verhindern, doch sie werden bisher nicht konsequent eingesetzt. Für Fahrradfahrer und Fußgänger ist daher besondere Vorsicht geboten.

Rosa Luxemburg ? umstrittene Vorreiterin des Sozialismus

"Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern" ? dieses bekannte Zitat stammt von Rosa Luxemburg, einer prägenden Figur der europäischen Arbeiterbewegung und des Kommunismus. Die umstrittene Sozialistin kämpfte für mehr Gleichheit und gegen Nationalismus, Militarismus und Kapitalismus. Am 15. Januar 1919 wurde sie gemeinsam mit Karl Liebknecht in Berlin misshandelt und ermordet.

IoT - Wie gut kennen Sie das Internet der Dinge?

Zehn Fragen zum Thema IoT. - Das Internet of Things, kurz IoT oder übersetzt Internet der Dinge, ist ein Sammelbegriff für die Technologien, die es ermöglichen, physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen und ihre Aktivitäten aufeinander abzustimmen. Wer das noch für Zukunftsmusik hält und smarte Kühlschränke oder Klingelanlagen als interessanten, aber kurzlebigen Hype betrachtet, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Umsetzung bereits in vollem Gange ist. Testen Sie, wie gut Sie sich mit dem Thema auskennen.

Vom Staubkorn zur Schneeflocke

Er kann die Welt in eine weiße Decke hüllen, Kinderaugen zum Leuchten bringen und gleichzeitig eine Menge Probleme verursachen: Schnee ist ein Element mit vielen Gesichtern. Doch was ist sein Geheimnis? Wir erklären, wie Schneeflocken entstehen ? und welche Metamorphosen diese Gebilde mitunter durchlaufen.

Mondfinsternis am 21. Januar: "Super-Blutmond" am Himmel

Am Morgen des 21. Januar 2019 erwartet uns ein besonderes Himmelsschauspiel: eine totale Mondfinsternis kombiniert mit einem "Supermond". Denn der "Blutmond" ist dabei der Erde besonders nahe und steht noch dazu tief über dem Horizont Beides zusammen lässt die rötlich verfinsterte Vollmondscheibe größer erscheinen als normal. Die Totalität beginnt allerdings schon um 05:41 Uhr morgens ? hier sind Frühaufsteher gefragt.

ADTECH Startseite MR 1

ADTECH.config.page = { protocol: 'https', server: 'adserver.adtech.de', network: '704.1', siteid: '917216', params: { loc: '100' }}; ADTECH.config.placements[6594674] = { sizeid: '170', params: { alias: '', target: '_blank' }}; ADTECH.loadAd(6594674);

So kommt der Vierbeiner fit durch den Winter

Nasskalte Witterungen und niedrige Temperaturen machen nicht nur dem Menschen zu schaffen - sondern auch seinem sprichwörtlich besten Freund. Hundehalter sollten in der kalten Jahreszeit daher besonders auf das Wohlbefinden und die Gesundheit ihres Vierbeiners achten. Wir erklären, wie der Hund fit durch Herbst und Winter kommt.

Vögel und Wildtiere: Im Winter füttern oder lieber nicht?

Es wird winterlich kalt. Während wir uns jedoch in die geheizten Häuser zurückziehen können, gilt dies für die Wildtiere nicht. Sie müssen auch bei Kälte und Schnee nach Futter suchen. Um ihnen zu helfen, überlegen viele Menschen, ihnen Futter nach draußen zu stellen. Aber macht das Füttern von Wildtieren jetzt schon Sinn? Oder schadet es womöglich sogar?

Medikamentenwirkung - Getrennte Medizinschränke für sie und ihn?

Frauen sind für bestimmte Erkrankungen anfälliger als Männer - und auch Medikamente wirken bei den Geschlechtern offenbar unterschiedlich. Das trifft zum Beispiel auf sogenannte Entzündungshemmer zu, wie Forscher nun herausgefunden haben. Eine Schlüsselrolle scheint dabei das männliche Sexualhormon Testosteron zu spielen. Für den Griff in den Medizinschrank bedeutet das: Entzündungshemmende Wirkstoffe könnten künftig auch abhängig vom Geschlecht ausgewählt werden.

wissen.de

DIE ZEIT - Wissen

Wissenschaft, Gesundheit, Umwelt und Geschichte

Klimaschutz: 1.000 kleine Taten für das Klima

Sie wollen das Klima schützen und wissen nicht wie? Mitarbeiter des ZEIT-Verlags erzählen, wie sie das Auto abschafften, Weggeworfenes essen und aufs Fliegen verzichten.

Nachhaltige Landwirtschaft: "Wir betreiben unsere Toaster und Fernseher mit Mais"

Eigentlich soll die industrielle Landwirtschaft die Menschheit ernähren. Geht das auf? Kostbarer Boden werde oft verschwendet, sagt der Gemüsebauer Sebastian Heilmann.

Geniale Lücken im System

Viele kennen es aus dem Schulunterricht: Das Periodensystem und seine Anordnung der chemischen Elemente. Doch warum sieht es eigentlich so aus, wie es aussieht?

Vitamin D: Streit ums Sonnenvitamin

In der dunklen Jahreszeit schlucken viele Menschen Vitamin D. Jahrelang schwärmten Ärzte und Heilpraktiker davon als Allheilmittel. Dann aber kamen Zweifel auf.

Cannabis: Wird Kiffen gefährlicher?

Haschisch und Marihuana werden seit Jahren immer potenter. Während fragwürdige Studien Ängste schüren, weiß niemand, wie riskant Cannabis wirklich ist.

Ernährung: Nein, danke, ich bin satt

Ist es zu viel verlangt, weniger zu essen? Nein. Denn Überfluss bedeutet nicht gleich Genuss. Um den übergroßen Appetit zu zügeln, kann die Politik Einfluss nehmen.

Pariser Friedenskonferenz 1919: Alle Welt schaut nach Paris

Tausende Diplomaten und Staatenlenker trafen sich 1919 an der Seine. Doch die wichtigsten Entscheidungen fielen im kleinen Kreis, dem Rat der Vier.

Klimawandel: Wir sagen Ihnen, welcher Klimatyp Sie sind

Sind Sie ein Umweltsünder oder eher eine Klimaschützerin – gar ohne es zu wissen? Wie es um Ihre CO2-Bilanz steht und was sie bedeutet, verrät unser Klima-O-Mat.

Nachhaltige Ernährung: Ein neuer Speiseplan, der Menschen und die Erde rettet

Viel Gemüse, viele Nüsse, wenig Fleisch: Mit der richtigen Ernährung könnten wir als Menschheit Millionen Tote jährlich verhindern – und die Zerstörung des Planeten.

Klimawandel: Wie geht es dem Klima?

Von der globalen Erwärmung zu sprechen ist nicht falsch. Von einer globalen Eskalation zu sprechen, wäre treffender. Was wir über den Klimawandel wissen – und was nicht.

Die Zeit - Online

DER SPIEGEL - Wissen

Gasriese: Astronomen wissen endlich, wie spät es auf dem Saturn ist

Wie lange dauert ein Tag auf dem Saturn? Forscher rätselten darüber seit Jahrzehnten. Nun liefern die Ringe des Gasriesen die Antwort.

Rätsel der Woche: Unendlich viele Quadrate

Ein Quadrat wird in immer kleinere Quadrate zerlegt, manche davon werden blau gefärbt. Welche Fläche belegen die unendlich vielen blauen Quadrate?

Gesundheit: Rezepte für die Zukunft

Eine Ernährung mit viel Gemüse und Obst ist gut für den Menschen und schont die Umwelt. Hier sagt Wissenschaftsautor Jörg Blech, was man essen könnte, um die Welt zumindest ein bisschen zu retten.

Abfallquoten: Deutsches Recyclingsystem versagt beim Plastikmüll

Die Deutschen gelten als Weltmeister der Wiederverwertung. Tatsächlich tragen wir eine erhebliche Mitschuld daran, dass die Welt am Plastikmüll erstickt - weil viel weniger Plastik recycelt wird, als wir denken.

Schottland: Ältestes Poster des Periodensystems entdeckt

In den Lagerräumen der Chemie-Fakultät von St. Andrews stießen Forscher beim Entrümpeln auf ein uraltes Schaubild des Periodensystems der Elemente - offenbar das älteste seiner Art.

Kosmisches Feuerwerk: Der Sternschnuppen-Lieferservice

Ein Start-up aus Japan hat einen Satelliten ins All geschossen, der auf Bestellung künstliche Sternschnuppen erzeugen soll. Angeblich geht es aber nicht nur um Unterhaltung.

Bolivien: Der einsamste Frosch der Welt bekommt eine Freundin

Er galt lange als Letzter seiner Art. Doch nun haben Wissenschaftler bei einer Expedition im Urwald ein junges Weibchen gefunden - und hoffen auf Nachwuchs. So könnte die seltene Froschart vom Aussterben bewahrt werden.

Herzschrittmacher: Russische Forscher entwickeln Mini-Atombatterien

Wissenschaftlern ist bei der Entwicklung von nuklearen Minibatterien ein Durchbruch gelungen. Die Energieträger könnten auch im menschlichen Körper eingesetzt werden und 50 Jahre am Stück laufen - ohne Wartung.

Totale Finsternis: Aufgepasst, es steht ein Blutmond über Deutschland

Das Himmelsspektakel ist bekannt als Blutmond, Kupfermond, Supermond: Am frühen Montagmorgen ist eine totale Mondfinsternis zu sehen. Alles Wichtige dazu.

Fossile High-Tech: Forscher bauen Roboter nach Urtier-Vorbild

Vor rund 300 Millionen Jahren - lange vor den Dinosauriern - krabbelte das echsenartige Tier Orobates pabsti über die Erde. Forscher haben es nun wiederbelebt.

Seltenes Phänomen: Kreis aus Eis

Auf einem Fluss im US-Bundestaat Maine rotiert eine riesige exakt kreisrunde Eisscholle. Wissenschaftler haben eine Erklärung für das Spektakel.

Penislängen: Einsiedlerkrebse haben ungern Sex außer Haus 

Für die Fortpflanzung müssen die meisten Einsiedlerkrebse ihr Schneckenhaus verlassen - weil ihre Penisse zu kurz sind. Ein Forscher fand nun Hinweise darauf, dass die Evolution wohl ein Einsehen hat.

Neue Studie: Alle Klimaziele sind noch erreichbar - wenn wir wollen

Selbst die ambitioniertesten weltweiten Ziele zum Schutz des Klimas sind noch umsetzbar, so das Ergebnis einer neuen Studie. Dafür müssten allerdings Wirtschaft, Politik und jeder Einzelne sofort handeln.

Studie zu Permafrostböden: Der Klimawandel lässt Tausende Jahre altes Eis schmelzen

Der Dauerfrost in den Böden der weltweiten Kälteregionen taut an vielen Stellen, bestätigt eine neue Studie. Das könnte den Klimawandel dramatisch beschleunigen.

Insektenstudie: Pflanzen können Bienen hören

Das Schwirrgeräusch von Bienen könnte eine wichtige akustische Funktion auf Pflanzen ausüben, zeigt eine Studie. Eine besondere Rolle spielen dabei die Blütenblätter.

100 Kilometer langer Tunnel: Cern-Physiker planen gigantischen neuen Teilchenbeschleuniger

Es ist schon jetzt die größte Forschungsmaschine der Welt: Im Teilchenbeschleuniger beim Cern in Genf spielen Physiker den Urknall nach. Doch nun planen sie etwas noch Gigantischeres.

Frachtsegler aus dem 18. Jahrhundert: Sturm vor Rügen legt Schiffswrack frei

Unerwartete Attraktion für Spaziergänger: Auf Rügen liegt plötzlich ein altes Wrack am Strand. Ein Januarsturm hatte Kiel und Planken freigelegt. Archäologen haben bereits seine Herkunft bestimmt.

Wärmere Meeresströmungen: Antarktis verliert mehr Eis als befürchtet

Das Eis in der Antarktis geht dramatisch zurück - soviel ist sicher. Doch bisher dachten Experten: Der Osten des Kontinents ist recht stabil. Ein Irrtum, stellt nun eine Untersuchung fest.

Einsturzgefährdete Dächer in Bayern: So groß ist die Gefahr durch die Schneelast

Durch den Schnee sind in Bayern und Österreich Dächer eingeknickt. Das weckt Erinnerungen an den Einsturz der Eishalle von Bad Reichenhall. Wann wird Schneelast gefährlich?

Start von "Pajam": Iranischer Satellit verfehlt Umlaufbahn

Der Start des iranischen Satelliten "Pajam" ist wohl fehlgeschlagen. Dabei ist das Programm des Landes umstritten. Denn die Transporttechnologie könnte auch für Atomsprengköpfe verwendet werden.

Spiegel - Wissen

SWR - Wissen

Die negativen Seiten der Empathie

Empathie hat auch negative Seiten. Sie kann zu Ich-Verlust oder gar Sadismus führen. Der Neurowissenschaftler Fritz Breithaupt beschreibt diese dunklen Facette.

Vor dem Brexit: Der Weg des Vereinigten Königreichs in die EU: Großbritannien und Europa

Der Weg Großbritanniens nach Europa ist zäh. 1961 und 1967 beantragt London die Aufnahme in die EWG vergeblich, 1972 klappt es endlich. Nun wollen die Briten wieder raus ? Deal or no Deal.

Bibliothek ohne Bücher

Das gedruckte Buch verliert an Wert. Und doch sehen Bibliotheken für sich eine Zukunft - und neue Aufgaben.

Elisabeth Selbert setzt sich 1949 beim Entwurf des Grundgesetzes durch : "Männer und Frauen sind gleichberechtigt."

Das Verdienst der Sozialdemokratin Elisabeth Selbert: Am 18.1.1949 wird der Artikel zur Gleichberechtigung in den Entwurf für das neue Grundgesetz der Bundesrepublik aufgenommen.

Trumps Umweltpolitik

Gegen die Rolle rückwärts in der Umweltpolitik der USA wehren sich Umweltaktivisten wie auch ganze Bundesstaaten und große Teile der Industrie.

SWR2 Wissen: Aula: Die negativen Seiten der Empathie

SWR2 Wissen: Warum Kühe Hörner brauchen

SWR2 Wissen: Die WHO am Bettelstab

SWR2 Wissen: Der informierte Patient

SWR2 Wissen: Psychogramm der Superreichen

SWR2 Wissen: Hightech in Afrika

SWR2 Wissen: Wie Werbung die Kleinsten lockt

SWR2 Wissen - Rückschau

Eine Sendung verpasst? Alle Sendungen von SWR2 Wissen gibt es zum Nachlesen oder -hören. Über unseren Newsletter oder die Monatsübersicht erfahren Sie, was in nächster Zeit läuft.

SWR2 Wissen - Sendungen suchen

Wissen-Podcasts

SWR2-Sendung verpasst? Wir bieten Ihnen die Sendungen auch zum Herunterladen an.

SWR2 Impuls (Rückschau)

SWR2 Wissen Newsletter

Der kostenlose Newsletter informiert Sie wöchentlich per E-mail über die Themen von SWR2 Wissen und Aula.

SWR2 Wissen News (RSS-Feed)

China: Gesichtserkennung in der Schule

An der Oberschule Nr. 11 in Hangzhou läuft alles über Gesichtserkennung: der Einlass, die Mensa, die Bibliothek. Die Schule gilt chinaweit als Vorreiter bei der Künstlichen Intelligenz.

52 Jahre im Stau ? und nun?

Die ADAC Staubilanz 2018 zeigt: Auf den Fernstraßen ist keine Entspannung in Sicht. Im Gegenteil: Die Zahl der Staus ist um 3 Prozent gestiegen. Wie ließe sich der Trend umkehren?

Die Bibliothek der Zukunft

Das gedruckte, ausleihbare Buch verliert immer stärker an Bedeutung. Viele Bibliotheken schaffen daher neue Angebote. Aber wie sollte die Bibliothek von morgen aussehen?

Waffen aus der Urwaldschmiede

Im philippinischen Urwald gibt es illegale Waffenschmieden - in kleinen Dörfern fertigen Männer in Handarbeit Pistolen und Gewehre an, um damit ihre Familien zu ernähren.

ESOC 2019: Künstliche Intelligenz und Netzwerke

Das ESOC, das European Space Operations Centre in Darmstadt, ist das Kontrollzentrum der ESA. Gestern hat es seine Pläne für 2019 vorgestellt: KI spielt eine große Rolle. Ralf Caspary im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR-Wissenschaftsredaktion.

Smarter Park: Chinas Zukunft in der Naherholung

Im Pekinger Haidian Park ist Künstliche Intelligenz überall: Roboter saugen das Laub auf und virtuelle Tai-Chi Lehrer unterrichten auf dem Video-Screen.

Wie Biohacker ihr Erbgut manipulieren

In den USA versuchen Biohacker, mit der Genschere Crispr ihr eigenes Erbgut zu verändern. Sie wollen die Evolution selbst in die Hand nehmen.

Das Universum der Tee-Forschung

Soll man Grünen Tee wirklich nur mit 70° C heißem Wasser aufgießen? Und ist lang gezogener Tee wirklich beruhigend? Tee-Fakten und Tee-Forschung.

Feuerwerk, Feinstaub und Atemnot

Das jährliche Feuerwerk verursacht nicht nur Feinstaub, sondern auch Müll und Gift. Das muss nicht sein.

Pillen ohne Rezept

Immer mehr Menschen kaufen sich Medikamente ohne Rezept. Doch das Risiko von selbst verordneten Pillen wird oft unterschätzt.

Chancen der Palliativmedizin

23 Millionen Menschen leiden in Deutschland an länger dauernden Schmerzen. Prof. Dr. med. Sven Gottschling beschreibt die heutigen Möglichkeiten der Schmerztherapie.

Lawinenforschung

In der Schweiz sind 200 Wetter- und Schnee-Beobachter im Einsatz, um Menschen vor Lawinen zu schützen. Gleichzeitig suchen Forscher nach Wegen, Lawinen noch besser vorherzusagen.

Lichtverschmutzung auf den Weltmeeren

Lichtverschmutzung gibt es auch auf den Weltmeeren. Das Zuviel an Licht führt bei Meerestieren zur Desorientierung und zu Problemen bei der Futtersuche.

Kosmische Strahlung

Kosmische Strahlung wandert auch durch unsere Körper ? ohne dass wir sie bemerken. Doch wie kommt die kosmische Strahlung zu ihrer enormen Energie?

Wie Medikamente aus dem Abwasser entfernt werden könnten

Arzneirückstände belasten unsere Gewässer. Kläranlagen könnten sie entfernen, doch passiert noch zu wenig. Die Schweiz macht vor, wie es gehen könnte.

Warum sehen wir nie die Rückseite vom Mond?

Der Mond kreist um die Erde und dreht sich um die eigene Achse. Beides dauert genau gleich lang, nämlich 27 Tage und 7 Stunden. Das war aber nicht immer so.

Hans Bredows Bilanz nach dem ersten Rundfunk-Jahr 1924

Hans Bredow zeigt sich überzeugt: Das Radio will "nicht den schlechten Instinkten schmeicheln, sondern das Gute und Edle im Menschen wecken und seine Sehnsucht zur inneren Vervollkommnung stillen."

SWR2 Archivradio: Sternstunden der Wissenschaft

Von der Relativitätstheorie über die Mondlandung bis zum Bauplan des Menschen ? Tondokumente zu "Sternstunden der Wissenschaft".

Rücksturz zur Erde: Astro-Alex kommt nach Hause

Mit Astro-Alex hat die Weltraumforschung ihren ersten echten Medienstar gefeiert. Nun ist er erfolgreich von der ISS zur Erde zurückgekehrt.

Sternstunden der Wissenschaft

Alfred Wegeners tödliche Grönland-Expedition; frühe Mutmaßungen über den Yeti; der Luftfahrtpionier August Euler und viele weitere Aufnahmen über Menschen, die Neuland betreten haben.

Wissenschaft 2018

Von Medizin bis Astronomie: Was waren die Höhepunkte, die wichtigsten wissenschaftlichen Durchbrüche und Trends des Jahres 2018?

Gottfried Benn

Aufgeschnittene Körper, zarte Blumen: Der Mediziner Benn schockierte mit expressionistischen Gedichten, in denen er seine Erfahrungen im Seziersaal verarbeitete.

Kann man weltlich glauben?

Rousseau war der Erste seiner Zeit, der feststellte, dass jeder Fortschritt auch seinen Preis hat, Opfer fordert und in gewissem Sinne auch Rückschritt bedeutet.

Abschied vom Familienfrühstück

Das Familienfrühstück ist out. Jugendliche essen oft nur kurz auf Schulweg oder gar nicht. Schwächt das ihre Leistung? Einige Schulen wollen gegensteuern.

Handball - Geschichte und Faszination

Handball war ursprünglich ein körperloses Frauenspiel. Der Mix aus Tempo, Kraft und Athletik ist spannender als so manches Fußballspiel. Dennoch gibt es Probleme mit dem Nachwuchs.

Männer lügen öfter als Frauen

Männer lügen tatsächlich häufiger als Frauen. Und jüngere Menschen lügen in der Regel eher als Ältere. Das ist das Ergebnis einer neuen Metastudie zum Thema Unehrlichkeit.

Ernst Lubitsch spricht 1932 über den Tonfilm

Die Tonfilmära begann 1927 in den USA mit "The Jazz Singer", Deutschland folgte im Januar 1929. Filmregisseur Ernst Lubitsch gehörte zu den Pionieren mit seinem Hollywoodfilm "The Love Parade".

100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 19. Januar 1919 war es so weit: Auch Frauen durften wählen. Bei der Wahl zur Deutschen Nationalversammlung, die 1919 in Weimar tagte, gingen sie erstmals an die Urne.

Rosa Luxemburg und der humane Sozialismus

Rosa Luxemburg war eine der unbequemsten Vertreterinnen der Arbeiterbewegung. Im Januar 1919 wurde sie von Freikorps-Soldaten ermordet.

Ausstrahlung der US-amerikanischen TV-Serie im deutschen Fernsehen: "Holocaust" sorgt 1979 für heftige Reaktionen

Am Abend der Ausstrahlung detonierte ein Sprengsatz am Sender Koblenz des Südwestfunks. Verhindert wurde die Ausstrahlung dadurch nicht: Die Resonanz war überwältigend ? aber auch gespalten, wie die Zuschauerreaktionen zeigen. Die Aufarbeitung und öffentliche Erinnerungskultur hat damals erst begonnen.

Wie Umweltorganisationen Politik machen

Gerade die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wird zur Zeit krititisiert. Manchen Politikern geht ihr Einfluss zu weit. Sind die Vorwürfe berechtigt?

ReiseWissen

Sie reisen nach Japan, in die Alpen, nach Frankreich oder nach Polen? Mit unserem ReiseWissen können Sie sich schon einmal darauf einstimmen - zu Hause oder auf der Anreise.

SWR2 Wissen - Die Welt verstehen

Täglich von 8.30 bis 9.00 Uhr das Spannendste aus Medizin, Natur, Technik, Geschichte und Zeitgeschehen.

SWR2 Impuls - montags bis freitags, 16.05 bis 17.00 Uhr

Montags bis freitags um 16:05. Informationen aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

Geschichte in Originaltönen: SWR2 Archivradio

Das Radio: seit hundert Jahren Wegbegleiter der Geschichte. Hier finden Sie Tondokumente zu vielen wichtigen historischen Ereignissen.

Mehr Wissen im SWR

Herz und Hirn, Klima und Kosmos: Neues aus Bildung und Wissenschaft. 

SWR - Wissen

Sie sind hier: Startseite > RSS > RSS-Channels - Themenbezogen > Wissen

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang