• Der Spiegel

Karriereherbst eines Superstars: Pitt, der Ältere

Aufbruch ins Robert-Redford-Land: "Ad Astra" und "Once Upon a Time... in Hollywood" zeigen ein Gesicht, das Filmgeschichte geschrieben hat. Über die möglicherweise letzten Sichtungen von Brad Pitt als Levi's-Posterboy.

Filmkritik zu "Systemsprenger": Raus, raus, raus mit der Wut

Nora Fingscheidts Spielfilmdebüt war der Überraschungserfolg der diesjährigen Berlinale. "Systemsprenger" erzählt von einer Neunjährigen, an der jede Pädagogik scheitert. Aber ist das mehr als nur gut gemeint?

Medien und die AfD: Keine falsche Freundlichkeit

Sollen Medien die AfD behandeln wie jede andere Partei auch? Nach drei Jahren Omnipräsenz stellen sich immer noch viele Journalisten diese Frage. Dabei ist die Antwort ganz einfach.

Satiriker: Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm

Das letzte "Neo Magazin Royale" soll im Dezember laufen, dann wird die Show überarbeitet. Im Herbst 2020 kehrt Jan Böhmermann nach SPIEGEL-Informationen mit renovierter Sendung zurück - ins ZDF-Hauptprogramm.

Wegen BDS-Unterstützung: Kein Nelly-Sachs-Preis für Kamila Shamsie

Die Autorin Kamila Shamsie sollte den Nelly-Sachs-Preis erhalten - sie unterstützt jedoch die Anti-Israel-Kampagne BDS. Jetzt hat die Jury den Beschluss zurückgenommen. Sie will den Preis in diesem Jahr gar nicht verleihen.

Rambo-Film "Last Blood": Der Gott des Gemetzels

Davon träumt Trump: In der brutalen Rachefantasie "Last Blood" zieht der alt gewordene Kino-Rächer Rambo noch einmal in den Krieg, diesmal gegen Mexikaner-Schurken an der Heimatfront.

Bestsellerautorin Isabel Bogdan: "Natürlich macht ein lustiges Buch mehr Spaß"

Der Autorin und Übersetzerin Isabel Bogdan ist mit ihrem Romandebüt "Der Pfau" ein Bestseller gelungen. Jetzt erscheint ihr neuer Roman "Laufen" - ein Buch über Trauer. Hier erzählt sie, wie es dazu kam.

Film über Polyamorie: Ein bisschen Bock aufeinander

Wie liebt man zu dritt? Und wie wird man zu dritt schwanger? Der deutsche Debütfilm "Heute oder morgen" nimmt sich Polyamorie unter Millennials an.

Klimaaktivistin: Luisa Neubauer wird "Stern"-Kolumnistin

Die Kolumne soll unter dem Titel "Auf dem Weg nach morgen" laufen - neben der "Fridays for Future"-Aktivistin Luisa Neubauer hat der "Stern" noch weitere prominente Schreiber engagiert.

"The Big Bang Theory": HBO Max sichert sich Streamingrechte - für Millionenbetrag

Nach "Friends" hat sich Warners neuer Streaminganbieter die Rechte an der nächsten Erfolgs-Sitcom besorgt: Für "The Big Bang Theory" soll HBO Max laut Berichten 600 Millionen Dollar ausgegeben haben.

Existenzdrama mit Iris Berben: Sie hat den Tod im Nacken und trinkt auf das Leben

Erinnerung wird überbewertet. Und Gegenwart unterschätzt: In "Hanne" spielt Iris Berben eine Frau, die nach einem beängstigenden Befund ins Jetzt eintaucht. Eine Liebeserklärung ans Leben.

Intendanten-Konferenz: Tom Buhrow wird ARD-Vorsitzender

Seit 2013 ist er Intendant des WDR. Nun wird Tom Buhrow nächster ARD-Vorsitzender - und damit oberster Repräsentant des Senderverbunds. Er wird vor allem den digitalen Wandel vorantreiben müssen.

Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn: Live-"Morgenmagazin" fällt wegen Warnstreik bei ARD-Anstalten aus

Etliche Radio- und Fernsehprogramme bei der ARD waren am Mittwoch nicht wie gewohnt zu empfangen. Der Grund: Die Gewerkschaft Ver.di und Journalistenverbände hatten aufgerufen, die Arbeit niederzulegen.

Miniserie mit Hugh Grant: Der größte britische Politskandal - vor dem Brexit

Hugh Grant in seiner bisher besten Rolle: Die Serie "A Very English Scandal" erzählt einen wahren Fall von Hybris und Verrat. Was das mit dem Brexit zu tun hat? Sehen Sie hier exklusiv die erste Folge.

Abgehört - neue Musik: Der Roland Kaiser des Hipstertums

Einer muss den Job ja machen: Alex Cameron singt von Typen mit losen Mundwerken. Chelsea Wolfe und Jenny Hval erforschen die Härten der Weiblichkeit, Kindness findet kein Gefühl im Genderkrieg.

Herbert Grönemeyer: Bis wie viel Dezibel ist Antifaschismus erlaubt?

Herbert Grönemeyer äußert sich laut gegen Rassismus - und wird kritisiert. Das ist falsch. Und zwar nicht nur, weil Grönemeyer schon immer klang, wie er halt klingt. Sondern, weil wir Antifaschismus in jeder Lautstärke brauchen.

Solange Knowles in der Elbphilharmonie: Weiße dürfen nicht mitspielen

Das wohl erste Twerken in der Geschichte der Elbphilharmonie - und eine große Feier des Schwarzseins: Solange Knowles erster Auftritt in Hamburg war nicht weniger als ein Weltereignis.

Medienkonzern: DuMont verkauft "Berliner Zeitung" und "Berliner Kurier"

Schon im Februar hatte die Mediengruppe angekündigt, sich neu auszurichten - und eventuell Regionalzeitungen zu verkaufen. Jetzt ist es offiziell: DuMont trennt sich vom Berliner Verlag. Die neuen Eigentümer stehen fest.

Fake-Biografie "The Story of John Nightly": Nach dem Popmärchen bleibt viel zu erzählen

Ein vermeintlich verarmter Mann stirbt einsam. Beim Ausräumen findet man eine Million. Woher kommt sie? Das ist der Ausgangspunkt für den Roman des Achtziger-Jahre-Pop-Moguls Tot Taylor. Extraklasse!

Shortlist für den "Roman des Jahres": Diese sechs Titel haben noch Chancen auf den Deutschen Buchpreis

Drei Autorinnen und drei Autoren können noch hoffen, die wichtigste Auszeichnung für deutschsprachige Romane zu erlangen: Ihre Bücher stehen auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis.

Der Spiegel - Kultur

Sie sind hier: Startseite > RSS > RSS-Channels - Themenbezogen > Kultur

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang