Literatur, Kunst, Film und Musik

70 Jahre Grundgesetz: Die Summe aus Schmerz, Scham und Schuld

Das Grundgesetz entstand auf den Tr├╝mmern der Menschlichkeit. Dabei wollten nach dem Zweiten Weltkrieg viele Deutsche vor allem eines: verdr├Ąngen.

Shermin Langhoff: "Ich bin ein Angriffsziel"

Wer geh├Ârt eigentlich zu dem Wir, nach dem sich alle sehnen ÔÇô und wer nicht? Ein Gespr├Ąch mit Shermin Langhoff, der t├╝rkischst├Ąmmigen Intendantin des Maxim Gorki Theaters

Quentin Tarantino: Sch├Ânheit und Grauen in Beverly Hills

Premiere von Quentin Tarantinos neuem Film in Cannes: "Once upon a time in Hollywood" ist mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio toll besetzt, bekam aber nur leisen Applaus.

Sebastian Kurz: Gro├č! Gro├č! Gro├č!

Die Welt erregt sich ├╝ber ├ľsterreich, vielleicht lacht sie sogar. Das ist freilich dumm und ungerecht, denn kein Land ist gro├čartiger und hat einen gro├čartigeren Kanzler.

Literaturpreis: Jokha Alharthi gewinnt internationalen Man-Booker-Preis

Als erste arabischsprachige Autorin hat Jokha Alharthi den Man-Booker-Preis f├╝r internationale Literatur gewonnen. Nominiert war auch die Deutsche Marion Poschmann.

Ministerium f├╝r Mitgef├╝hl: Hier wurde der Kapitalismus in die Welt gesetzt

Was ist Europa eigentlich? Es ist das unaufh├Ârliche Kreisen um eine leere Mitte, die sich mit Reichtum zu f├╝llen versucht, schreiben die Ministerinnen f├╝r Mitgef├╝hl.

"Philosophie des Orgasmus": Von H├Âhepunkt zu H├Âhepunkt

Der Komponist Claus-Steffen Mahnkopf versucht mit dem Buch "Philosophie des Orgasmus" eine Neubewertung der sexuellen Seligkeit. M├Ąnner haben damit eher wenig zu tun.

Ibiza-Aff├Ąre: Ein Triumph der Aufkl├Ąrung

Pers├Ânlichkeitsrechte? Quellenschutz? Die Ver├Âffentlichung des Ibiza-Videos hat den "Spiegel" und die "S├╝ddeutsche Zeitung" vor medienethische Dilemmata gestellt.

Kunstfreiheit: Auf dunkler Scholle

Kunst muss autonom sein, davon waren Linke und Liberale lange ├╝berzeugt. Doch jetzt treten rechts gesinnte K├╝nstler als letzte Verteidiger der Kunstfreiheit auf.

Yvonne Lee Schultz: "Nationalflaggen haben eine gro├če Symbolik"

Yvonne Lee Schultz ersetzte die Flaggen vor dem EU-Parlament in Stra├čburg durch Himmelsaufnahmen. Hier erz├Ąhlt die K├╝nstlerin, wie schwer es war, das Projekt umzusetzen.

Die Zeit - Online

Sie sind hier: Startseite > RSS > RSS-Channels - Themenbezogen > Kultur

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang