• DIE ZEIT - Gesellschaft
  • DER STERN - Familie
  • SVZ - Familie

Gesellschaft und soziales Leben

Libyen: Viele Tote bei Fluchtversuch aus Gefangenenlager

Laut Ärzte ohne Grenzen haben sich mehr als 100 Migranten aus einem Lager von Menschenhändlern befreien können. Die Geiselnehmer hätten auf die Fliehenden geschossen.

Kinderbetreuung: Tausende demonstrieren in Berlin für mehr Kitaplätze

Höheres Gehalt für Erzieherinnen und bessere Arbeitsbedingungen: Tausende Menschen sind dafür auf die Straße gegangen. Denn nicht nur Berlin mangelt es an Kitaplätzen.

"Der Weg zur Prosperität": Die Wut des Ökonomen

In seinem neuen Buch rechnet Stephan Schulmeister ausführlich mit dem Neoliberalismus ab – eine Mischung aus Lehrbuch und Anklageschrift.

Harvey Weinstein: Zwei Stunden in Handschellen

Es war ein Auftritt mit viel Blitzlicht, doch anders als jemals zuvor: Harvey Weinstein hat sich in New York der Polizei gestellt. Nun ist er kein freier Mann mehr.

Kita-Demo in Berlin: Am Geld liegt's ausnahmsweise nicht

Eltern ziehen mit ihren Kindern an diesem Samstag gegen die "Kita-Krise" vors Brandenburger Tor. Was fordern sie? Und wie geht es Eltern in anderen Bundesländern?

Irland: Mehrheit für Ende des strikten Abtreibungsverbots

Wahltagsumfragen weisen klar auf eine Abschaffung von Irlands strengen Gesetzen zu Schwangerschaftsabbrüchen hin. Vor allem junge Iren stimmten beim Referendum mit Ja.

Lehrer: Lästerpäuschen im Lehrerzimmer

Konflikte friedlich zu lösen, predigen Lehrer ihren Schülern – und ziehen dann im Lehrerzimmer ordentlich über sie her. Ein Erfahrungsbericht.

Sexueller Missbrauch: Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung angeklagt

Der ehemalige US-Filmproduzent muss Ende Juli vor einem New Yorker Gericht erscheinen, bis dahin ist Harvey Weinstein gegen Kaution frei. Seinen Pass musste er abgeben.

Antisemitismus in Deutschland: "Ein Antisemit hat immer unrecht"

Was hat Martin Walser mit Farid Bang zu tun? Der Antisemitismusforscher Samuel Salzborn über die alte Kraft des Judenhasses und seine modernsten Erscheinungsformen

Familienleben: Alles zu Kita, Schule und Erziehung

Krippe oder Oma? Kind oder Karriere? Alle Texte über Schulpolitik und ganz private Entscheidungen von Familien

Die Zeit - Online

Schulaufgabe: Herzzerreißender Aufsatz einer Schülerin: "Ich hasse das Telefon meiner Mutter"

Viele Eltern verbringen viel Zeit mit ihrem Smartphone ? mehr als mit ihren Kindern. Wie sehr das den Kleinen zusetzt, zeigt nun der Aufsatz einer Schülerin aus den USA.

Henriette Hell: In den Urlaub mit der Affäre? Der reinste Horror!

Mit der Affäre in den Urlaub fahren ? in ein romantisches Resort in der Südsee? Das kann zu den desillusionierendsten Erlebnissen im Leben einer Frau gehören ? warnt Henriette Hell.

C. Tauzher: Mutter in Rage und ihre Kinder: Nicht ohne meinen Rochen

Die Tochter vergisst ihr heiß geliebtes Plüschtier in der Straßenbahn. Die Suche nach dem flauschigen Stachelrochen nimmt epische Ausmaße an: stern-Stimme Christiane Tauzher wirft Überzeugungen über Bord, wird von Religionslehrerinnen zurechtgewiesen - und erschafft aus Versehen einen Märtyrer.

Tweets der Woche: "Mama, du bist fett! Es ist wahr ? und du hast gesagt, ich darf nicht lügen"

Zwischen Rinderzungen und Dildos: Die Sorgen und Freuden des Familienlebens sind vielfältig. Einen kleinen Einblick geben unsere Tweets der Woche.

Mobiler Samenspender: 65-facher Vater ? in seinem Lieferwagen kommt er immer zweimal

Ein Brite beglückt die Frauen seines Landes ? mit einer kostenlosen Samenspende. So kamen zu den eigenen drei Kindern des 62-Jährigen noch 65 hinzu, 14 weitere sind unterwegs. Hat er die 100 voll, macht Clive Schluss.

North Carolina: Weil es sie ständig auszog: Kita-Erzieher kleben Sandalen an Kind fest

Drastische Erziehungsmethode in einer Kita in North Carolina: Weil ein Kind immer wieder seine Sandalen auszog, klebten die Betreuer sie kurzerhand an den Füßen fest. Die Mutter fand das gar nicht witzig und ging an die Öffentlichkeit.

Familienzusammenhalt: Diese Mutter zeigt auf wunderschöne Weise die Verbundenheit mit ihrem Sohn

Der kleine Sohn von Carolina Giraldelli kam mit einem großen Muttermal im Gesicht auf die Welt und wird oft deswegen angestarrt. Die junge Mutter wollte einmal selbst erleben, wie sich das anfühlt ? und griff zu einem Trick.

Texas: Niemand hat ihr geholfen: Frau bringt Baby in Gefängniszelle zur Welt

Die Wärter sollen tatenlos zugesehen haben, wie die 25-jährige Shaye Bear, die wegen Meth-Besitzes in Untersuchungshaft saß, ein Frühchen zur Welt brachte. Der Vorfall wird nun untersucht.

Flughafen-Kontrollen in Bayern: Polizei jagt Schulschwänzer: Wut, Unverständnis, Zustimmung ? so reagieren stern-Leser

Sollten Polizisten Familien, die ihre Kinder für einen Urlaub früher aus der Schule nehmen, jagen und bestrafen? Das Thema wird kontrovers diskutiert ? auch unter stern- und NEON-Usern.

Berlin: Mann informiert Ordnungshüter, dass seine Frau in den Wehen liegt ? und wird dennoch bestraft

Stellen Sie sich vor, Ihre Frau liegt in den Wehen und Sie haben nicht genug Geld für die Parkuhr. Einem Berliner ist genau das passiert. Er legte deshalb einen Brief für das Ordnungsamt in sein Auto ? und wird bestraft.

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe: "Ich habe mich in meinen Arbeitskollegen verliebt - aber er ignoriert mich"

Mareike hat sich in einen Arbeitskollegen verliebt. Die beiden hatten intime Gespräche, alles lief super - bis er in den Urlaub fuhr. Nun ist er abweisend und reserviert. Was soll Mareike tun?

Die Mutter berichtet: 15-Jährige überlebt Amoklauf, ihre Freunde sterben: Diese Erzählung geht unter die Haut

In Texas tötete ein Amokläufer zehn Menschen an einer High School. Die 15-jährige Isabelle überlebte in einem Schrank. Für ihre Mutter waren es Stunden der Ungewissheit ? auf Facebook erzählt sie, wie sie und ihre Tochter den Tag erlebt haben.

Warnung eines Psychiaters: "Fortnite", das Spiel, das eure Kinder alle spielen, solltet ihr verbieten

"Alle anderen dürfen aber auch" ist wahrscheinlich der häufigste Satz, den sich Eltern anhören müssen, wenn sie mal etwas verbieten. Ein amerikanischer Psychiater rät Eltern jedoch dringend, sich das Heft nicht aus der Hand nehmen zu lassen. Und "Fortnite" nicht zu erlauben.

C. Tauzher: Mutter in Rage und ihre Kinder: Von der Haarwasch-Hasserin zum Duschfreak

Die Tochter hat Baden und Haarewaschen immer gehasst. Bis blitzartig die Pubertät einsetzt. stern-Stimme Christiane Tauzher muss plötzlich ernsthaft um ihr Badezimmer kämpfen - und um ihre Pflegeprodukte.

Henriette Hell: Mit diesem Trinkspiel wird die Royal Wedding auch für Singles erträglich

Ihr eigenes Liebesleben bewegt sich (mal wieder) irgendwo zwischen Dürrekatastrophe und Eiszeit? Cool bleiben. Geht vielen so. Die vor Kitsch nur so triefende royale Hochzeit können sie sich trotzdem geben, ohne gelb vor Neid zu werden. Mit dem richtigen Trinkspiel an der Hand!

Tweets der Woche: K1: "Hier darf man nicht essen!" K2: "Aber es heißt doch Essbahn!"

Zwischen Grusel, Geblubber und Geburtstagsplanung: Die Sorgen und Freuden des Familienlebens sind vielfältig. Einen kleinen Einblick geben unsere Tweets der Woche.

Hells Angel: Der Schlachtruf des Sommers: "I'm not your toy, you stupid boy!"

ESC-Siegerin Netta Barzilai zeigt respektlosen Typen, eitlen Gockeln und oberflächlichen Instagram-Schnecken den Fuck-Finger! Bitte mehr davon.

Streit um kostenloses Busticket: Dunkler Schulweg? Gericht sagt, Schülerin soll Taschenlampe benutzen

Weil Eltern Angst um ihre Tochter haben, soll sie nicht zur Schule laufen. Doch die Stadt weigert sich, die Kosten für den Bus zu übernehmen. Das Oberverwaltungsgericht musste entscheiden.

Mutter beschwert sich: "Erstickungsgefahr" durch Weintrauben im "Happy Meal" von McDonald's?

Ganze Weintrauben können für Kinder unter fünf Jahren gefährlich sein. Eine Mutter aus Großbritannien empörte sich nun darüber, dass die Fast-Food-Kette das Obst trotzdem ungeschnitten in dem Kindermenü anbietet.

Schweden: Konsequent: Tätowierer verschreibt sich, Mutter ändert den Namen ihres Sohnes

Dass Tätowierern grauenhafte Fehler passieren können, belegen unzählige Fotos im Internet. Bei einer Mutter aus Schweden handelte es sich nur um einen "Tippfehler". Sie machte das Beste daraus.

stern.de

Fremdgeknutscht ? beichten oder nicht?

Auf Betriebsfeiern herrscht oft eine ausgelassene Stimmung - da ist es schnell passiert: Er knutscht eine andere. Sollte die Freundin davon erfahren?

Menschen mit Demenz müssen sich am Esstisch wohlfühlen

Sind Menschen an Demenz erkrankt, schwindet oft ihr Geruchssinn. Weil sie damit auch die Fähigkeit zu schmecken verlieren, sollten die Mahlzeiten besonders appetitlich aussehen. Auch eine ruhige Atmosphäre beim Essen hilft.

Wenn Kinder dauerhaft verschwinden

Das Verschwinden des eigenen Kindes ist der Alptraum aller Eltern. Tausende Jungen und Mädchen werden jährlich in Deutschland als vermisst registriert. Die Meisten tauchen wohlbehalten wieder auf. Doch für manche Eltern gibt es keine positive Nachricht.

Urlaub bei den Großeltern: ein Programmpunkt pro Tag

Normalerweise sind Großeltern mit ihren Enkelkindern nur für ein paar Stunden zusammen. Anders ist es bei einem gemeinsamen Urlaub. Hier erfordert die gemeinsame Zeit etwas Planung. Allerdings sollten Großeltern die Tage auch nicht zu sehr füllen.

Wie Trotzanfälle nicht eskalieren

Im Kleinkindalter beginnt bei Kindern die Trotzphase. So kann es jederzeit passieren, dass die Kleinen ohne ersichtlichen Anlass einen Wutanfall bekommen. Am besten reagieren Eltern, indem sie das Kind aus der Situation herausholen.

Make-up-Kniffe für Best Ager

Wer sein Leben lang Make-up getragen hat, möchte das häufig auch im Alter tun. Reifere Haut hat jedoch spezielle Bedürfnisse. Und erste Falten wollen kaschiert werden. Experten verraten, mit welchen Tricks und Kniffen sich Frauen ab 60 optimal schminken.

Entspannt reisen mit Kindern

Eins hat schlechte Laune, eins bockt, das dritte schläft nicht: Urlaub mit Kindern kann für Eltern zur Zerreißprobe werden. Muss er aber nicht. Neun Tipps für eine gelungene Familien-Auszeit.

Scheidungsfolgenvereinbarung spart teure Gerichtsverhandlung

Eine Scheidung kann Nerven, Zeit und Geld kosten. Wer sich jedoch gütlich trennt, kann sich viel Aufwand ersparen. Das geht mit einer Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung, in der wesentliche Fragen vorab geklärt werden.

Schwangerschaftstest ist nur für kurze Zeit aussagekräftig

Auf das Ergebnis eines Schwangerschaftstestes fiebern viele Menschen intensiv hin. Umso schwieriger, wenn sich die Überprüfung als falsch erweist, weil der Test von seiner Umgebung beeinflusst wurde. In diesem Fall gibt es nur eine Lösung.

«Ich will das haben!» - Konsumrausch im Kinderzimmer

Wenn Vierjährige mit großen Augen vor dem Spielwarenregal stehen und sagen: «Bitte, bitte kauf mir das!»: Wer kann da schon Nein sagen? Viele Eltern jedenfalls nicht. Aber bei Spielzeug ist weniger oft mehr.

Wie man Kinder auf Notfälle vorbereitet

Für Eltern ist das ein absolutes Horrorszenario: Bei einem gemeinsamen Ausflug aus dem Haus verschwindet plötzlich das Kind. Eine Expertin erklärt, wie sie sich und den Nachwuchs auf eine solche Situation vorbereiten können.

Gefährlicher Schulweg? Gemeinde muss kein Busticket bezahlen

Weil Eltern Angst um ihre Tochter haben, soll sie nicht zur Schule laufen. Doch die Stadt weigert sich, die Kosten für den Bus zu übernehmen. Die Gerichte sind sich nicht einig, ab wann ein Schulweg als gefährlich gilt.

Warum mehr als drei Kinder die Ausnahme sind

Nur in 1,4 Millionen Familien leben drei oder mehr Kinder. Sieben Kinder oder noch mehr findet man lediglich in 9000 Haushalten. Der Verband kinderreicher Familien weiß, was sich ändern muss, damit es mehr werden. Geld ist dabei nicht das Wichtigste.

Worauf ältere Autofahrer achten sollten

Die rote Ampel übersehen oder den Radweg nicht abgesichert? Solche Fehler passieren vielen Autofahrern. Wenn ältere Menschen jedoch merken, dass sich solche Unachtsamkeiten häufen, dann sollten sie ihre Fahrtüchtigkeit prüfen lassen.

So gehen Senioren am besten mit Hitze um

Mit zunehmendem Alter ist die Hitze meist schwerer zu ertragen. Experten raten daher, den Tag nach südeuropäischem Vorbild zu planen. Erledigungen am frühen morgen und Spaziergänge am Abend ermöglichen es, der Hitze auszuweichen.

Sieben Punkte zum Muttertag

Blumen, Pralinen, Parfüm: Bei den Geschenken zum Muttertag zeigen sich die Bundesbürger seit Jahren wenig originell. Dabei gibt es eine Menge interessanter Ideen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Unterwasserlicht für die Badewanne?

Immer gleiche Aktivitäten werden Enkeln nicht langweilig

Wenn Kinder bei ihren Großeltern zu Besuch sind, gibt es bei einigen immer den gleichen Ablauf: Erst essen, dann spielen und zum Abschluss vorlesen. Ist da Langeweile bei den Kleinen etwa vorprogrammiert?

Gruppenwechsel in der Kita klappt meist ohne Probleme

In vielen Kitas zählen Kinder mit drei Jahren schon zu den «Großen». Oft kommt es dann zum Wechsel in eine neue Gruppe. Das kann mit einigen Veränderungen verbunden sein. Aber müssen sich Eltern deswegen Sorgen machen?

Auch Kinder wohlhabender Eltern besuchen keine Kita

Nur 6 Prozent der Drei- bis Sechsjährigen gehen nicht in die Kita. Eine Studie zeigt jetzt, dass diese Entscheidung überraschend wenig mit dem Haushaltseinkommen oder dem Bildungsgrad der Eltern zu tun hat.

Vatertag für die meisten Männer nichts Besonderes

Jedes Jahr am Himmelsfahrtstag ziehen Männergruppen mit einem mit Bier gefüllten Bollerwagen durch die Lande. Doch viele Männer schließen sich diesem Brauch nicht an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

svz.de

Sie sind hier: Startseite > RSS > RSS-Channels - Themenbezogen > Gesellschaft

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang