• Schlagzeilen
  • Software-Downloads

Schlagzeilen

Windows 10: App oder Programm ? so machen Sie den Test

Basiert ein Programm auf Desktop-Software- oder App-Technologien? Eine Handvoll Checks beantwortet das ? hier am Beispiel von Inkscape.

Mini-PCs im Test: Scheinriese oder Kampfzwerg?

Keinen Platz für einen klobigen Computer? Kein Problem: Ein Mini-PC passt garantiert! Welcher ist gut? Das sagt der Test von acht Mini-PCs.

Ashampoo-Rabattaktion: Top-Tools zum Sparpreis!

Die Ashampoo-Rabattaktion ist gestartet und hält geniale Software-Deals bereit. Mit COMPUTER BILD erhalten Sie die Top-Tools zum Schnäppchen-Preis!

Klimagerät kaufen: So bleiben Sie trotz Hitze cool

Die Sahara-Hitze heizt uns ordentlich ein. Ist Ihre Wohnung zu warm, der Ventilator zu schwach? Diese Klimageräte bescheren Kühle!

Mehr als nur Schrittzähler: Fitness-Tracker im Test

Fitness-Tracker bieten eine große Bandbreite an Funktionen für Alltag, Sport und Gesundheit. Der Test zeigt, was die Geräte wirklich leisten!

Westworld: Endlich ein paar Neuigkeiten zu Staffel 3

Aktuell wird Staffel 3 von ?Westworld? produziert. Was Fans erwarten dürfen, verraten ein Trailer und ein gesprächiger Co-Produzent.

Amazon Originals: Die gibt es nur bei Amazon zu sehen!

Amazon Prime Video bietet massig Serien und Filme, darunter viele Exklusivtitel und Eigenproduktionen. Das sind die besten Amazon Originals.

VPN-Test für iOS: So surfen Sie anonym im Internet

Sie wollen auch auf dem iPhone oder iPad sicher und anonym im Internet unterwegs sein? COMPUTER BILD hatte sieben VPN-Dienste für iOS im Test.

Kompakte SUVs: Preistipps für Autokäufer

SUVs der Kompaktklasse sind beliebt. Unter den Neuwagen-Angeboten bei Carwow liegen fünf Modelle besonders im Trend.

Stromtarif mit Prämie: Achtung, Kostenfalle!

Günstige Stromanbieter ködern Neukunden oft mit Prämien. COMPUTER BILD entlarvt den Prämien-Trick und kennt wirklich günstige Stromanbieter.

COMPUTER BILD

Software-Downloads

Rufus

Mit der Freeware ?Rufus? formatieren Sie USB-Sticks und machen einen USB-Stick bootfähig. So können Sie Windows oder Linux vom Stick installieren und über das kostenlose Programm sogar ein Live-System für den Notfall generieren, sofern der Flashspeicher USB-3.0-kompatibel ist. Zum Booten benötigt ?Rufus? ein ISO-Abbild, also eine Image-Datei eines Betriebssystems wie Windows 10 und Windows 8 oder einer Linux-Distribution. Geht es um die reine Formatierung eines Flashspeichers, wählen Sie bei ?Rufus? aus den Dateisystemen FAT32, exFAT, UDF, ReFS und NTFS sowie zwischen verschiedenen Partitionsschemata aus.

CDex

Der kostenlose CD-Ripper ?CDex? überspielt die Songs von Audio-CDs auf Ihre Festplatte und wandelt Musik ins WAV-, MP3-, OGG-, AU-, WMA-, MP2- oder AIFF-Format um. Die kostenlose Open-Source-Software unterstützt zudem ID3-Tags und holt sich die zur Audio-CD passenden Titelinfos aus den Internetdatenbanken freeDB oder MusicBrainz. Diese Angaben über Künstler, Album und Erscheinungsjahr werden direkt in der Sounddatei gesichert. Auf Wunsch lassen sich mit ?CDex? auch WAV-Dateien ins MP3- oder WMA-Format konvertieren und Tracks normalisieren.

Java Runtime Environment (JRE, 64 Bit)

Die kostenlose 64-Bit-Software ?Java Runtime Environment? (kurz ?JRE?) von Oracle wird als Laufzeitumgebung benötigt, wenn Sie auf Ihrem Windows-PC Programme, Games oder Apps und Applets ausführen möchten, die in der Programmiersprache Java geschrieben sind. Zahlreiche bekannte Anwendungen und Spiele nutzen Java. Ein wesentlicher Vorteil der Java-Programmierung ist die Plattformunabhängigkeit. Daher funktionieren Java-Programme auch unter den Betriebssystemen macOS und Linux. Problem der virtuellen Java Machine (?Java VM? oder ?JVM?) sind die immer wieder auftretenden Sicherheitslücken, die den regelmäßigen Download von Updates erforderlich machen. Diese Programmversion des ?JRE? ist für den Einsatz auf 64-Bit-Systemen optimiert.

Garmin Express

?Garmin Express? hält Ihre Garmin-Geräte auf dem neuesten Stand. Die Software erkennt angeschlossene Navigationssysteme, Fitnessarmbänder und weitere Produkte des Herstellers automatisch. Das Tool liest anschließend aus, welche Firmware jeweils installiert ist und informiert Sie, ob ein Update zur Verfügung steht. Ist dies der Fall, lässt sich die Aktualisierung direkt in ?Garmin Express? vornehmen. So haben Sie stets Zugriff auf aktuelle Straßen-, See- und Golfplatzkarten, laden Aktivitäten auf Garmin Connect hoch oder registrieren Ihre gekauften Geräte.

Epic Games Launcher

Mit dem ?Epic Games Launcher? haben Sie Zugriff auf Spiele, Entwickler-Tools sowie den Store des Herstellers ?Epic Games?. Unter anderem lassen sich Games wie Fortnite, Unreal Tournament und Shadow Complex herunterladen beziehungsweise käuflich erwerben. Auf den Marktplätzen der jeweiligen Games downloaden Sie kostenlose und kostenpflichtige Inhalte wie Karten, Charaktere, Items und Waffen. Zudem stehen im ?Epic Games Launcher? Anleitungen zur Verfügung, die Ihnen beim Erstellen und Teilen von eigenem Content unterstützen.

Q-Dir Portable

Mit bis zu vier gleichzeitig geöffneten Datei- bzw. Ordnerfenstern sorgt der kostenlose Dateimanager ?Q-Dir? für ein Höchstmaß an Flexibilität beim Verwalten Ihrer Daten. Per Drag & Drop lassen sich einzelne Dateien und komplette Verzeichnisse ruck, zuck kopieren und verschieben. Die exakte Anordnung der Anzeige geben Sie vor und speichern so verschiedene Setups ab. Vielfältige Funktionen wie Dateifilter und das farbliche Kennzeichnen von Dateitypen, Quick-Links für Ordner, der Zugriff auf Netzlaufwerke und FTP-Server runden ?Q-Dir? ab. Praktisch: Diese portable Programmversion von ?Q-Dir? lässt sich ohne Installation auf jedem PC oder Notebook starten, beispielsweise direkt von einem USB-Stick. In dem zum Download angebotenen ZIP-Archiv finden Sie die Installationsroutinen für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme.

Q-Dir

Mit bis zu vier gleichzeitig geöffneten Datei- bzw. Ordnerfenstern sorgt der kostenlose Dateimanager ?Q-Dir? für ein Höchstmaß an Flexibilität beim Verwalten Ihrer Daten. Per Drag & Drop lassen sich einzelne Dateien und komplette Verzeichnisse ruck, zuck kopieren und verschieben. Die exakte Anordnung der Anzeige geben Sie vor und speichern so verschiedene Setups ab. Vielfältige Funktionen wie Dateifilter und das farbliche Kennzeichnen von Dateitypen, Quick-Links für Ordner, der Zugriff auf Netzlaufwerke und FTP-Server runden ?Q-Dir? ab. Hinweis: In dem zum Download angebotenen ZIP-Archiv finden Sie die Installationsroutinen für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme.

TeamViewer QuickSupport (Mac)

Mit ?TeamViewer QuickSupport? ermöglichen Sie autorisierten Personen die Fernwartung Ihres Macs. Bei Computerproblemen, für gemeinsame Projektarbeiten oder um anderen Nutzern über das Internet Präsentationen vorzuführen, hat sich ?TeamViewer? als beliebtes Remote-Desktop-Tool etabliert. Die Software generiert eine Identifikationsnummer (Ihre ID) und ein Passwort. Die Zugangsdaten übermitteln Sie Ihren Bekannten und gewähren ihnen so Zugriff auf den Desktop. Diese Version des Fernwartungs-Programms erlaubt nur eingehende Verbindungen. Sie bietet sich für Systeme an, die aus der Ferne bedient werden sollen und selbst keinen Zugriff auf andere Rechner erhalten.

TeamViewer (Mac)

Mit der Fernwartungssoftware ?TeamViewer? greifen Sie unter macOS von überall via Internet auf Ihre Privat- oder Firmenrechner zu und steuern diese. Setzen Sie die Remote-Desktop-Software privat ein, ist das Fernwartungsprogramm kostenlos. Über ?TeamViewer? können Sie via Fernzugriff Dokumente öffnen und lokal an Ihrem Rechner ausdrucken, Programme starten oder Dateien beliebiger Größe auf Laptop, iPhone, iPad, Android-Smartphone und Tablet übertragen. Weiterhin ist es möglich, Freunden bei Computer-Problemen Support zu leisten, per Webcam zu kommunizieren oder ein Whiteboard einzusetzen. Neben Einzelverbindungen realisiert ?TeamViewer? Chats mit bis zu 25 Nutzern und HD-Video-Konferenzen mit bis zu 300 Teilnehmern. Für die nötige Sicherheit sorgt eine AES-Verschlüsselung (256 Bit). Neben der Desktop-Version für Windows gibt es ?TeamViewer? auch als Gratis-Apps für Android, iPhone, iPad, macOS und Linux sowie als Windows-10-App. So öffnen Sie zum Beispiel von Ihrem iPad ein Dokument auf Ihrem heimischen Computer oder Sie starten dort die gewünschte Anwendung.

Duplicate Media Finder

Der ?Duplicate Media Finder? hilft Ihnen beim Auffinden von doppelten Dateien auf Ihrem Rechner. Auf Wunsch grenzen Sie mit der Filterfunktion die Suche nach bestimmten Dateitypen wie PDF, DOCX, XLSX, BMP, JPG oder MP4 ein. Bei einem Fund werden Ihnen im Menüpunkt ?Ergebnisse? alle mehrfach vorhandenen Einträge aufgelistet. Über eine Vorschaufunktion für Fotos, Videos und Audiodateien prüfen Sie die einzelnen Dateien vor dem Löschen, ohne ein separates Programm öffnen zu müssen. Bei Bedarf entfernen Sie die Doppler direkt oder verschieben diese in ein gewünschtes Verzeichnis. Mit der Software lassen sich auch per Kabel angeschlossene Peripheriegeräte ? beispielsweise Smartphones ? auf Duplikate untersuchen. Hinweis: In der kostenlosen Version vom ?Duplicate Media Finder? ist die Suche nach ähnlichen Mediendateien sowie die ?Empfindlichkeitsstufe? nicht verfügbar.

COMPUTER BILD - Softwaredownloads

Sie sind hier: Startseite > RSS > RSS-Channels - Themenbezogen > Computerwissen

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang