Sie sind hier: Startseite » RSS » Meinungen

Meinungen und Kommentare

Letzte Änderung am Samstag, 24. August 2019

  • WDR - Presseclub
  • Spiegel - Online
  • Sputnik - Deutschland

Wahlen im Osten: Rücken wir weiter auseinander?

Der Presseclub ist eine aktuelle Diskussionssendung, in der das jeweils wichtigste politische Thema der Woche aufgearbeitet wird. Journalistinnen und Journalisten mit unterschiedlichen Standpunkten analysieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln politische Ereignisse und Entwicklungen.

Was hilft dem Weltklima wirklich?

Gäste: Patrick Bernau, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung; Axel Bojanowski, designierter Chefredakteur Bild der Wissenschaft; Kathrin Hartmann, freie Autorin; Marlene Weiß, Süddeutsche Zeitung

Kräftemessen im Persischen Golf

Gäste: Daniel-Dylan Böhmer, WELT; Bettina Gaus, taz.die tageszeitung; Matthias Koch, Redaktionsnetzwerk Deutschland; Omid Rezaee, freier Journalist

Brexit um jeden Preis: Wie will Johnson sein Land a. d. EU führe

Ruth Berschens, Europa-Korrespondentin Brüssel Handelsblatt; Klaus-Dieter Frankenberger, Verantwortlicher Redakteur Außenpolitik FAZ; Anja Krüger, Wirtschaftsredakteurin die tageszeitung; Tessa Szyszkowitz, freie Korrespondentin London

Merkels Matriarchat - Befreiungsschlag für die CDU?

Gäste: Robin Alexander, WELT;Tina Hildebrandt, Die Zeit; Stephan-Götz Richter, The Globalist.com; Antonie Rietzschel, freie Journalistin

Seenotrettung und Schlepperbanden

Gäste: Liane Bednarz, Publizistin; Nadja Kailouli, freie Reporterin, NDR; Christoph von Marschall, Der Tagesspiegel; Mathieu von Rohr, Der Spiegel

Posten-Poker und die Folgen - Wie gespalten ist Europa?

Gäste: Cerstin Gammelin, Süddeutsche Zeitung; Hans-Jürgen Jakobs, Handelsblatt; Bettina Klein, Deutschlandradio; Ralf Schuler, Bild

Sondergipfel in Brüssel - Wer setzt sich durch im Postenstreit?

Gäste: Elisabeth Cadot, freie Journalistin; Ralph Sina, WDR Brüssel; Magdalena Gwozdz, freie Journalistin; Michael Bröcker, Chefredakteur Rheinische Post

Eskalation am Golf -Gefährdet Trump den Weltfrieden?

Gäste:Katja Gloger, Stern, Anna Sauerbrey, Tagesspiegel, Clemens Wergin, Welt, Markus Ziener, freier Autor

Die Grünen im Höhenflug

Gäste: Michael Bröcker, Chefredakteur Rheinische Post; Jana Hensel, Autorin Zeit online; Christian Stöcker, Kolumnist Spiegel online; Cordula Tutt, Parlamentsredakteurin Wirtschaftswoche

Presseclub - WDR

Sprache und Politik: Warum der Begriff "Rechtspopulismus" verharmlosend ist

"Rechtspopulismus" ist ein verführerisch einfacher Begriff. Tatsächlich setzt er unterschiedliche politische Phänomene gleich und verdeckt so ihre Gefahren. Um ihnen begegnen zu können, müssen wir sie genauer benennen.

Risikolebensversicherung: Eine Versicherung für Menschen, die Ihnen viel bedeuten

Was für ein Wort: Risikolebensversicherung. Und dann die Verwechslungsgefahr mit Lebensversicherungen, die als Geldanlage dienen. Dennoch könnte es sein, dass Sie eine brauchen.

Klimaaktivistin ignoriert Kritik: Greta Thunbergs souveränes Schweigen

Ihre Reise in die USA sei klimaschädlich, so ein Vorwurf. Und in den sozialen Medien wird sie offen angefeindet. Greta Thunberg sagt dazu: nichts. Indem sie sich auf die Provokationen nicht einlässt, zeigt sie wahre Größe.

Neue Agenda 2010: Ein Gespenst kehrt zurück

Die Rezession droht - deshalb sollen die Menschen mal wieder flexibler werden und verzichten. Sagen Konzernbosse. Dabei hat genau so etwas zur akuten Krise von Konjunktur und Demokratien beigetragen.

Ganz harte Schule: Unbedingt anders

Unsere Kinder sind voll auf Konsum gedrillt. Wenn sie nicht selbst darauf kommen, sorgen wir Erwachsenen dafür, denn wir beschenken sie gern - und wollen auf keinen Fall, dass sie weniger gut dastehen als andere. Vor allem in der Schule.

Urteil nach Bluttat von Chemnitz: Im Namen des zornigen Volkes

Keine Spuren, keine Kratzer, keine DNA - nur eine wacklige Zeugenaussage und der unbedingte Wille zur Verurteilung bringen den Syrer Alaa S. für den Tod des Chemnitzers Daniel Hillig hinter Gitter.

Markus Söder und Olaf Scholz: Die Zinspopulisten 

Alarm! Den Deutschen drohen Strafzinsen! Das zumindest wollen Politiker wie Markus Söder oder Olaf Scholz den Sparern weismachen. Dabei sind die einzigen, die bei dem Thema eine Strafe verdient hätten, die Herren selbst.

Appell an die CDU: Macht den Antifaschismus wieder bürgerlich

Viele glauben, der Faschismus sei heute keine Gefahr mehr. Dabei lehrt uns die Geschichte, wie leicht er an die Macht kommen kann. Und aus ihr zu lernen, bedeutet: Es darf keine Koalition mit der AfD geben.

Trumps Ablenkungsmanöver: Wir verlieren den Kampf um unsere Köpfe

Erst Kinder in Käfigen, dann Grönland: Donald Trump eskaliert immer weiter, bis die Menge der Monstrositäten nicht mehr zu bewältigen ist - und die mediale Mäßigung trägt zur Verwirrung bei.

Populäres Videospiel: Was die "Fortnite"-Tänze über die Zukunft der Games-Kultur verraten

Können Sie die "Zahnseide" tanzen? "Fortnite: Battle Royale" hat über die Digitalwelt und Messen wie die Gamescom hinaus Spuren hinterlassen. Seinen Platz in der Popkultur verdankt es jungen Spielern.

Siegel - Meinung

Trumps neuestes Opfer: Apple wird aus China verdrängt

Weltweit werden immer weniger iPhones verkauft. Der Apple-Konzern verliert zunehmend an Marktwert: Von 1,2 Billionen Dollar Ende 2018 ist er inzwischen auf ?nur? 962 Mrd. zurückgegangen.

Märchenstunde in Stralsund - Deutschland braucht ein reinigendes Gewitter

Wenige Tage sind vergangen, nachdem die Bundeskanzlerin ihre Abwesenheit aus Deutschland beendete.

?Sie wollen das nicht, und wir haben es auch nicht nötig?: Braucht Russland die G7 überhaupt?

Vor fünf Jahren hat man Russland aus dem elitären politischen Klub ausgeschlossen ? die G8 verwandelte sich über Nacht in die G7. Inzwischen erwägt man im Westen aber die Wiederbelebung des G8-Formats, denn man ist zur Überzeugung gekommen, dass sich große globale Probleme ohne Russland viel schwerer lösen lassen.

G8 mit Russland? So streicht Trump Ukraine aus der Geschichte

Bei der Analyse der Situation nach den Erklärungen des US-Präsidenten Donald Trump über die Rückkehr Russlands zur G8 sollte man sofort alle Prognosen über eine Wiederbelebung des alten Formats ausschließen. Denn das Wesen dieses Schrittes Trumps hat damit gar nichts zu tun.

Propaganda? Sowas würden wir NIE tun! - ?Tagesschau? übt sich mal wieder in Doppelstandards

In der ARD und ihrem Flaggschiff, der ?Tagesschau?, wird aktuell über Staatspropaganda durch China berichtet. Die dabei zelebrierten Standards und interviewten Experten ließen sich ohne Probleme auch für die ARD-Berichterstattung anwenden. Aber derartige selbstkritische Betrachtungen kommen für die ?Tagesschau? natürlich nicht in Frage.

Skandinavisches Schach: Merkel und Trump wählen unterschiedliche Taktiken

US-Präsident Donald Trump sagt seinen Staatsbesuch in Dänemark ab, während Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den nordeuropäischen Regierungschefs gemeinsam vor die Presse tritt. Die Gaspipeline Nord Stream 2 geht voran und Schweden äußert sich gegen die Isolation des Irans. Ist der Skandinavische Schachzug für Trump schon jetzt verloren?

Deutschland im Griff der angelsächsischen Kriegspolitik?

Der folgende Text geht der Frage nach, wie aktuelle Meldungen in angelsächsische Kriegsvorbereitungen einzuordnen sind und wie dabei versucht wird, die Menschen über die wirklichen Pläne und Kriegsvorbereitungen zu täuschen.

Wer hat noch nicht, wer will noch mal? SPD im Kandidaten-Rausch

Auf jedem besseren Jahrmarkt ist der Ruf zu hören: Wer hat noch nicht, wer will noch mal?! Und während der Marktschreier auf dem Rummel Lose anpreist oder die nächste Rundfahrt auf dem Karussell oder der Geisterbahn, geht es bei der SPD um den nächsten Kandidaten für den Parteivorsitz.

Der schale 1. September 2019 in Warschau

Man erinnert sich an die alte römische Rechtsregel: Da mihi factum dabo tibi jus ? ?Gib mir die Tatsachen, und ich spreche Recht?. Diese eherne Regel des uns in Kontinentaleuropa seit fast 2000 Jahren verbindenden Rechts wurde mit dem ?Internationalen Strafgerichtshof? in Den Haag in wesentlichen Teilen und auf massiven US-Druck hin aufgegeben.

Maaßen raus

Das Gelabere der CDU-Bundesvorsitzenden, Frau Bundesministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, mit Vertretern der Funcke-Mediengruppe zu einem möglichen Parteiausschluss von Herrn Hans Georg Maaßen passt ins Bild.

Sputnik - Kommentare

Sie sind hier: Startseite > RSS > Meinungen

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang