Schlagzeilen aus aller Welt

Was die Menschen früher nur vermuten konnten,
wissen sie seit der globalen Medienvernetzung genau:
Nicht die Vernunft beherrscht die Realität, sondern der Wahnsinn.


© Wolfgang J. Reus
(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Tagesschau

Tagesschau

Piloten bei Ryanair: Weitere Streiks abgesagt

Ryanair-Passagiere können aufatmen: Nach den Piloten in Italien haben nun auch die Piloten in Irland und Portugal ihre Streikpläne auf Eis gelegt. Zuvor hatte das Management des Billigfliegers signalisiert, sich erstmals auf Verhandlungen mit Gewerkschaften einzulassen.

Österreich: Kurz ist "angelobt"

Europas jüngster Regierungschef Kurz ist vereidigt. Der 31-Jährige übernimmt in Österreich die Amtsgeschäfte. Die "Angelobung" seiner Koalition mit der rechtspopulistischen FPÖ wurde von Protesten begleitet.

US-Steuerreform: Weihnachtsgeschenk oder Mogelpackung?

US-Präsident Trump bezeichnet seine Steuerreform als "Weihnachtsgeschenk für die Mittelschicht". In dieser Woche soll der Kongress über die Pläne abstimmen. Doch nicht alle Amerikaner versprechen sich von dem vermeintlichen Geschenk bessere Zeiten, wie Torsten Teichmann berichtet.

Istanbul: Staatsanwalt fordert Mesale Tolus Freilassung

Neue Hoffnung für Mesale Tolu: Die türkische Staatsanwaltschaft hat beim Prozess in Istanbul offenbar die Freilassung der deutschen Journalistin gefordert. Die Vorwürfe waren ursprünglich Propaganda und Mitgliedschaft in einer Terrororganisation.

"Nahost ganz nah": Der unfassbare Alltag in Gaza

Ein anderthalbjähriger Junge mit Hirntumor auf dem OP-Tisch - dann fällt der Strom aus. Das ist Alltag im Gaza-Streifen. Der Chefarzt der Neurochirurgie in Gaza-Stadt will trotzdem nicht nach Deutschland zurück. Warum, erzählt er Susanne Glass.

Winterwetter: Flüge gestrichen, Unfälle, Staus

Aus Astronomen-Sicht beginnt der Winter erst am 21. Dezember - aus Meteorologen-Sicht läuft er aber schon seit Monatsbeginn. Letzteres dürften auch Flugreisende und Autofahrer so sehen, die auch heute wieder vergeblich auf ihre Maschine warten oder im Stau stehen.

Südafrika: Nächtliche ANC-Wahl für Zuma-Nachfolge

Wer folgt auf Präsident Zuma? Um diese Frage ringt der ANC in Johannesburg. Durch den Ausschluss von 400 Delegierten dürften sich die Chancen eines Mannes erhöht haben, der für einen Richtungswechsel steht. Von J.-P. Schlüter.

Bitcoin knackt 20.000-Dollar-Marke

Der Start des Future-Handels an der weltgrößten Derivatebörse - der Chicagoer CME - treibt den Bitcoin-Kurs auf neue Höhen. Der Kurs der Kryptowährung hat erstmals die Marke von 20.000 US-Dollar durchbrochen.

Sportler des Jahres: Dahlmeier, Rydzek und ein Beach-Duo

Die Biathletin Laura Dahlmeier, der Nordische Kombinierer Johannes Rydzek und das Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind als Sportler des Jahres geehrt worden. Gewählt wurden sie von rund 1700 Sportjournalisten.

Flughafen Atlanta: Lichter wieder an - Chaos bleibt

Der Flughafen in Atlanta ist der verkehrsreichste der Welt. Doch gestern ging nichts mehr. Wegen eines Stromausfalls stand der Betrieb still. Ursache war offenbar ein Feuer. Inzwischen sind die Lichter wieder an, berichtet Torsten Teichmann.

Wahl in Katalonien: Llivia will raus

Am Donnerstag wählt die spanische Region Katalonien ein neues Parlament. Gerade in den ländlichen Teilen Kataloniens hoffen viele auf eine Sieg der Unabhängigkeitsbefürworter. So auch in Llivia, einem Ort, der geografisch schon gar nicht mehr zu Spanien gehört. Oliver Neuroth war dort.

30 Jahre nach Abrüstungsvertrag: Furcht vor Kaltem Krieg 2.0

Vor 30 Jahren einigten sich die USA und die Sowjetunion auf ein weitreichendes Abrüstungsabkommen. Heute sind Bestand und Zukunft des Vertrags ungewiss - und damit die gesamte nukleare Abrüstung. Christian Thiels über Vorwürfe, Misstrauen und die Furcht vor einem Kalten Krieg 2.0.

Tagesschau.de

HEUTE - Nachrichten

Schlagzeilen aus dem "ZDF"

Steudtner kommt aus U-Haft frei

Prozess in Istanbul
Überraschende Entscheidung im Prozess gegen den Menschenrechtler Steudtner: Das Gericht in Istanbul hat die Freilassung des Deutschen aus der Untersuchungshaft angeordnet. Auch andere Menschenrechtler kommen vorläufig frei.

"Eine sehr positive Wende"

Luc Walpot zum Fall Steudtner
Die Entlassung von Peter Steudtner aus der U-Haft sei eine sehr positive Wende, sagt ZDF-Korrespondent Luc Walpot. Steudtner werde laut Anwalt ohne Auflagen entlassen. Es sei ein deutliches Signal, nach Wochen und Monaten, in denen sich das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei verschlechtert hatte. (Video)

Steinmeier: Wege aus der "Negativspirale"

Steinmeier trifft Putin
Wege zu neuem Vertrauen suchen - mit dieser Devise ist Bundespräsident Steinmeier nach Moskau gereist. Er will den Abwärtstrend in den deutsch-russischen Beziehungen stoppen. Der russische Präsident Putin spricht von "Chancen".

Jamaika: Die dicksten Brocken kommen noch

Sondierungsgespräche
Jetzt geht's ans Eingemachte: Nach dem Streit um schwarze Null und Soli stehen die heiklen Themen bei den Jamaika-Sondierungen erst noch an: Klima, Energie und Flüchtlinge. Grüne und CSU erwarten "schwierige Auseinandersetzungen" und stecken schon mal ein paar zentrale Forderungen ab.

EU-Parlament: "Von #MeToo zu #NotMe"

Debatte über sexuelle Belästigung
Im EU-Parlament erheben sich Stimmen gegen sexuelle Belästigungen - "Machokultur" im Parlament. Diese Realität sei "auch hier im Parlament" zu finden, sagt eine Abgeordnete.

Air Berlin: Keine große Auffanggesellschaft

Insolvente Fluglinie
Eine große Auffanggesellschaft für die Mitarbeiter der Air Berlin ist vom Tisch. Hoffnung gibt es lediglich für das Bodenpersonal - hier steht eine "kleine Lösung" im Raum.

Bayern gewinnen Elfmeterkrimi gegen Leipzig

DFB-Pokal
Bayern München hat im DFB-Pokal das Topspiel gegen RB Leipzig im Elfmeterschießen gewonnen und steht im Achtelfinale. Aufatmen dürfen Werder Bremen (1:0 gegen TSG Hoffenheim) und der 1. FC Köln (3:1 bei Hertha BSC).

Puigdemont spricht nicht vor spanischem Senat

Treffen geplatzt
Der katalanische Regierungschef Puigdemont hat ein von der Zentralregierung gewünschtes Treffen in der spanischen Hauptstadt Madrid platzen lassen. Von dort kommt scharfe Kritik.

Strom, Verkehr, Wasser: Gefahr aus dem Netz

ZDFzoom: Sicherhetslücken
Sicherheitslücken gibt es nicht nur bei WLAN-Netzen: Längst sind auch sensible Lebensadern wie Ampeln, Stromnetze oder Krankenhäuser vernetzt und damit im Visier von Hackern.

Trauerfeier für Thais eine Herzensangelegenheit

Abschied von König Bhumibol
Wie nimmt man Abschied von einem Gottgleichen? Thailand versucht nichts weniger als das und stellt fest: Es ist schmerzhaft. König Bhumibol wird am Donnerstag eingeäschert.

In Bayern fährt erster autonomer Linienbus

Nahverkehr
Zum ersten Mal kommt im Nahverkehr in Deutschland ein autonom fahrender Bus der Bahn zum Einsatz: im niederbayerischen Bad Birnbach. Ein Fahrer ist zur Sicherheit aber noch an Bord.

Fats Domino: Musik machte ihn glücklich

Rock'n'Roll-Pionier
Der legendäre Rock'n'Roll- und Bluessänger Fats Domino ist tot. Mit Hits wie "Blueberry Hill" und "I'm Walkin'" erreichte er Millionen Fans. Musik mache Menschen glücklich - auf ihn jedenfalls treffe das zu, sagte er einst.

heute.de und ZDFheute-App in neuer Optik

Relaunch
Ab Donnerstag erscheinen heute.de und die ZDF heute-App in völlig neuer, überarbeiteter Version. Der User wird zukünftig noch schneller und präziser informiert.

Putin spricht sich für engere Zusammenarbeit mit Deutschland aus

26.10.17 00:30 | Kremlchef Wladimir Putin hat sich beim Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für eine enge Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland ausgesprochen. "Trotz der bekannten politischen Schwierigkeiten stehen die russisch-deutschen Beziehungen nicht still", sagte Putin. "Wir sind bereit, gemeinsam daran zu arbeiten, sie weiterzuentwickeln." Die Konfliktthemen Syrien und Ukraine erwähnte er nur am Rande. Seit der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland auf einem Tiefpunkt.

Deutsche Bank schließt in Zinsskandal Vergleich mit US-Staaten

26.10.17 00:21 | Die Deutsche Bank hat sich im Streit um angebliche Zins-Manipulationen mit 45 US-Bundesstaaten auf einen Vergleich geeinigt. Die Ermittlungen gegen das Geldhaus würden gegen Zahlungen von insgesamt 220 Millionen US-Dollar (186 Mio Euro) beigelegt, teilte New Yorks Generalstaatsanwalt Schneiderman mit. Die Bank war beschuldigt worden, durch Absprachen mit Wettbewerbern jahrelang wichtige Finanzmarkt-Richtwerte wie den Interbanken-Zins Libor zum eigenen Vorteil gesteuert zu haben. Dadurch sollen auch öffentliche Einrichtungen geschädigt worden sein.

Falsch abgerechnet - Erzbistum droht gewaltige Millionen-Nachzahlung

26.10.17 00:06 | Wegen nicht gezahlter Rentenversicherungsbeiträge drohen dem Erzbistum Freiburg möglicherweise Nachforderungen in dreistelliger Millionenhöhe. Vorsorglich hat das Bistum eine Rückstellung in Höhe von rund 160 Millionen Euro eingeplant, von denen alleine mehr als 100 Millionen auf mögliche Säumniszuschläge entfallen, wie es in einer Mitteilung des Bistums hieß. Der Erzbischof verspricht Aufklärung. Mit 1,9 Millionen Katholiken gehört das Freiburger Erzbistum zu den großen der 27 Diözesen in Deutschland. Ihr Gebiet umfasst Baden und Hohenzollern.

Ulreich pariert - FC Bayern weiter

25.10.17 23:32 | Der FC Bayern München hat im Elfmeterschießen RB Leipzig besiegt und das Pokal-Achtelfinale erreicht. Neun von zehn Schützen trafen, Bayern-Keeper Ulreich parierte gegen Werner den letzten Elfmeter. Nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 (0:0) gestanden. Im ersten Durchgang neutralisierten sich die Teams. Nach der gelb-roten Karte für Keita (54.) nahm die Partie Fahrt auf. Nach Foul von Boateng an Poulsen vollstreckte Forsberg den fälligen Elfmeter (68.), Thiago köpfte den Ausgleich (73.). RB rettete sich in die Verlängerung, in der die Münchner klar den Ton angaben, aber nicht trafen.

Gericht ordnet Freilassung Steudtners aus Untersuchungshaft an

25.10.17 23:01 | Nach mehr als drei Monaten werden der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner und sein schwedischer Kollege Ali Gharavi ohne Auflagen aus der Untersuchungshaft entlassen. "Der Ausreise steht nichts mehr im Wege", sagte der Anwalt der beiden, Murat Boduroglu, nach der Gerichtsentscheidung am späten Mittwochabend in Istanbul.

Highlight

Wechselnd bewölkt, bis 22 Grad

ZDF.de

DER SPIEGEL - Schlagzeilen

Schlagzeilen

Reaktion auf G20-Fahndung: Linksextreme veröffentlichen Fotos von Polizisten

Die Hamburger Polizei will nach den Ausschreitungen beim G20-Gipfel ab heute öffentlich nach Verdächtigen fahnden. Linksextreme kamen den Ermittlern zuvor - und verbreiteten Fotos von Polizisten.

Handball-WM: Frankreichs Frauen stürzen die Weltstars aus Norwegen

Frankreich hat Norwegen im Finale der Handball-Weltmeisterschaft besiegt und gezeigt, dass auch eine Supermacht geschlagen werden kann. Zurück bleibt ein fassungsloser Titelverteidiger.

Österreich: Kurz als neuer Kanzler vereidigt

Österreich hat einen neuen Kanzler - und Europa seinen jüngsten Regierungschef: Sebastian Kurz, 31 Jahre alt. Präsident Van der Bellen sprach bei der Vereidigung eine Mahnung in Richtung FPÖ aus.

Cartoons der Woche: Sondieren, bis alle einschlafen

Pannen beim neuen ICE, Bitcoins auf dem Wunschzettel, die lahme Berliner Politik: So sehen die Karikaturisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann das aktuelle Geschehen. Die Cartoons der Woche.

Sicherheitslücke: Wenn Betrüger an der Elektro-Tankstelle Strom zapfen

Eine Seriennummer genügt - und schon können Betrüger an Ladesäulen für Elektroautos auf fremde Kosten Strom zapfen. Davor warnt ein IT-Experte. Eine Betreiberfirma bestätigte die Sicherheitslücke.

Harry interviewt Obama: Nervöser Prinz trifft Ex-Präsidenten

Harry hat für eine Radiosendung Barack Obama ausgefragt. Das Interview ließ den Prinzen offensichtlich nicht kalt.

Helikopter-Eltern im Krankenhaus: "Das ist Ketchup, mein Schatz, kein Blut"

Sie fahren wegen Lappalien in die Notaufnahme, sie finden es okay, wenn ihr Kind Zahnarzthelferinnen beißt, und sie verbieten Spritzen, weil ihr Schatzi die nicht mag: Geschichten von irren Eltern beim Arzt.

Erstmals seit 2009: Zahl der pensionierten Lehrer sinkt

Die Pensionierungswelle flaut ab: Erstmals seit Jahren gingen wieder weniger Pädagogen in den Ruhestand. Den Lehrermangel behebt das allerdings nicht.

Ufa-Filmstar Henny Porten: Von Hitler verehrt, von Goebbels kaltgestellt

Blond, mütterlich, standhaft - Henny Porten war der erste deutsche Star beim Ufa-Start vor 100 Jahren. Ein Propagandapüppchen wollte sie nicht sein. Die Nazis hofierten und demütigten die Schauspielerin gleichermaßen.

Rassismus: Antoine Griezmann entschuldigt sich für Blackface

Schwarz angemalt hat der Fußballspieler Antoine Griezmann bei Twitter posiert. Daran fand er zunächst nichts Kritikwürdiges. Später aber doch.

Spiegel - Online

Die Zeit

Nachrichten, Hintergründe und Debatten

+++ VIP-News +++ - Massenschlägerei bei Geburtstagsparty von Rapper "Haftbefehl"

Die Welt der Promis hautnah erleben: Von Schauspieler bis royaler Adel, von Sänger bis Profi-Sportler. FOCUS Online präsentiert die aktuellen Nachrichten und exklusive Storys aus der Welt der Stars im Ticker.

Ausschreitungen in Hamburg - Polizei veröffentlicht Bilder und Videos von G20-Chaoten

In Hamburg hat am Montag eine große Fahndung mit Fotos von mutmaßlichen Gewalttätern vom G20-Gipfel begonnen - Berliner Linksautonome reagierten mit der Veröffentlichung von Bildern von Polizisten.

Österreich - Kurz als neuer Kanzler vereidigt

Der 31-jährige Sebastian Kurz ist der neue Regierungschef in Österreich. Bundespräsident Alexander Van der Bellen vereidigte den bisherigen Außenminister am Montag in Wien als Bundeskanzler.

Regierung in Sachsen - Ministerpräsident Kretschmer gibt neues Kabinett bekannt

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat am Montag seine Regierungsmannschaft vorgestellt. Zunächst informierte er die Regierungsfraktionen im Landtag in Dresden in einer gemeinsamen Sitzung von SPD und CDU. Über die Zusammensetzung des neuen Kabinetts War viel spekuliert worden.

Linda W. - IS-Mädchen zeigt Reue: Beobachter misstrauen ihr – wegen Detail in TV-Auftritt

Im Alter von 16 Jahren zog Linda W. aus ihrem Heimatort, der sächsischen Stadt Pulsnitz, in den Kampf für den sogenannten Islamischen Staat in den Irak. Dort sitzt Linda W. seit Juli im Gefängnis. Sie wurde bei der Befreiung Mossuls von irakischen Truppen festgenommen.

Angehörige von Lukasz Urban - Schwere Vorwürfe an Bundesregierung

„Ich möchte Frau Merkel sagen, dass sie das Blut meines Sohnes an ihren Händen hat.“ Das sagte Janina Urban, Mutter des von Anis Amri getöteten polnischen Lkw-Fahrers Lukasz Urban, in einem Interview mit der "Deutschen Welle".

Radikaler Islamismus - Hälfte der "islamistischen Gefährder" womöglich nicht so gefährlich wie gedacht

Von fast der Hälfte der etwa 720 in Deutschland als Gefährder eingestuften radikalen Islamisten geht nach einem Medienbericht möglicherweise kein besonderes terroristisches Risiko aus.

„Wenn es hier so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“ - Er wies Angeklagten in die Schranken: Klartext-Richter kriegt Fanpost

Stephan Zantke ist möglicherweise momentan der bekannteste Amtsrichter Deutschlands. Der Grund: Der Richter hatte in einem Verfahren einen Angeklagten mit den Worten „Wenn es hier so scheiße ist, wieso sind Sie dann hier?“ in die Schranken gewiesen.

Deutsche Journalistin - Staatsanwaltschaft in Istanbul fordert Freilassung von Mesale Tolu

Die Staatsanwaltschaft in Istanbul hat die Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu und der fünf weiteren inhaftierten Angeklagten in dem Verfahren gefordert. Das teilten Beobachter aus dem Gerichtssaal am Montag übereinstimmend mit. Eine Entscheidung des Richters über den Antrag steht noch aus.

Nahost-Konflikt im News-Ticker - Israel bombardiert Hamas-Einrichtung auf Gazastreifen

Die Entscheidung ist gefallen. Die USA erkennen Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Auch die US-Botschaft soll dorthin verlegt werden. Bei den Palästinensern, die den Ost-Teil der Stadt ebenfalls zur Hauptstadt ihres Staates machen wollen, löst die Entscheidung Wut und Empörung aus. Lesen Sie die aktuelle Entwicklung im News-Ticker von FOCUS Online.

Rechtsruck in Südamerika - Konservativer Piñera gewinnt Präsidentenwahl in Chile

Mit Sebastián Piñeras Wahlsieg in Chile wird der Rechtsruck in Südamerika fortgesetzt. Argentiniens Staatschef Mauricio Macri hatte bereits für diplomatische Aufruhr gesorgt, als er in einer Videobotschaft zwei Tage vor der chilenischen Stichwahl vom Sonntag seinem "alten Freund" Piñera Unterstützung zusagte.

+++ US-Politik im News-Ticker +++ - McCain nimmt nicht an Abstimmung über Trumps Steuerreform teil

Nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat das Image der Vereinigten Staaten im Ausland gelitten. Nur 22 Prozent der in 37 Ländern befragten Menschen vertrauen in Trumps Außenpolitik – auch in Amerika selbst wird Trump mit einigen Problemen konfrontiert. Lesen Sie die neuesten Entwicklungen der US-Politik im News-Ticker von FOCUS Online.

Großeinsatz der Polizei - Explosion an Hamburger S-Bahnhof: "Polenböller" löste wohl Detonation aus

Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am frühen Sonntagabend ein Sprengsatz explodiert. Dabei wurde niemand verletzt, die Polizei fahndet nach einem Tatverdächtigen. Einen terroristischen Hintergrund schließen die Ermittler aus. Alle weiteren Entwicklungen im News-Ticker auf FOCUS Online.

Koalitionssuche im News-Ticker - Gabriel forderte "Kurskorrektur": SPD-Spitze offenbar sauer auf seinen Alleingang

Nach den geplatzten Jamaika-Sondierungen hat sich die SPD bei ihrem Parteitag mühsam in Berlin zu ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union durchgerungen. Nun wollen sich Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Martin Schulz zu ersten Verhandlungen treffen. Es werden zähe Gespräche erwartet. Alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online.

Ton wurde aggressiver - Rechtsnationale gewinnen an Macht: Wie das Jahr 2017 die AfD verändert hat

Eine Parteivorsitzende, die vor laufender Kamera die Brocken hinwirft. Eine fast unbekannte Frau, die mit stramm rechten Parolen um ein Haar Parteichefin wird. 2017 war für die AfD ein schwieriges, ein turbulentes, aber auch ein erfolgreiches Jahr.

Die Zeit

FOKUS - aus aller Welt

Aktuelle Nachrichten

+++ VIP-News +++ - Massenschlägerei bei Geburtstagsparty von Rapper "Haftbefehl"

Die Welt der Promis hautnah erleben: Von Schauspieler bis royaler Adel, von Sänger bis Profi-Sportler. FOCUS Online präsentiert die aktuellen Nachrichten und exklusive Storys aus der Welt der Stars im Ticker.

Ausschreitungen in Hamburg - Polizei veröffentlicht Bilder und Videos von G20-Chaoten

In Hamburg hat am Montag eine große Fahndung mit Fotos von mutmaßlichen Gewalttätern vom G20-Gipfel begonnen - Berliner Linksautonome reagierten mit der Veröffentlichung von Bildern von Polizisten.

Österreich - Kurz als neuer Kanzler vereidigt

Der 31-jährige Sebastian Kurz ist der neue Regierungschef in Österreich. Bundespräsident Alexander Van der Bellen vereidigte den bisherigen Außenminister am Montag in Wien als Bundeskanzler.

Regierung in Sachsen - Ministerpräsident Kretschmer gibt neues Kabinett bekannt

Sachsens neuer Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat am Montag seine Regierungsmannschaft vorgestellt. Zunächst informierte er die Regierungsfraktionen im Landtag in Dresden in einer gemeinsamen Sitzung von SPD und CDU. Über die Zusammensetzung des neuen Kabinetts War viel spekuliert worden.

Linda W. - IS-Mädchen zeigt Reue: Beobachter misstrauen ihr – wegen Detail in TV-Auftritt

Im Alter von 16 Jahren zog Linda W. aus ihrem Heimatort, der sächsischen Stadt Pulsnitz, in den Kampf für den sogenannten Islamischen Staat in den Irak. Dort sitzt Linda W. seit Juli im Gefängnis. Sie wurde bei der Befreiung Mossuls von irakischen Truppen festgenommen.

Angehörige von Lukasz Urban - Schwere Vorwürfe an Bundesregierung

„Ich möchte Frau Merkel sagen, dass sie das Blut meines Sohnes an ihren Händen hat.“ Das sagte Janina Urban, Mutter des von Anis Amri getöteten polnischen Lkw-Fahrers Lukasz Urban, in einem Interview mit der "Deutschen Welle".

Radikaler Islamismus - Hälfte der "islamistischen Gefährder" womöglich nicht so gefährlich wie gedacht

Von fast der Hälfte der etwa 720 in Deutschland als Gefährder eingestuften radikalen Islamisten geht nach einem Medienbericht möglicherweise kein besonderes terroristisches Risiko aus.

„Wenn es hier so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“ - Er wies Angeklagten in die Schranken: Klartext-Richter kriegt Fanpost

Stephan Zantke ist möglicherweise momentan der bekannteste Amtsrichter Deutschlands. Der Grund: Der Richter hatte in einem Verfahren einen Angeklagten mit den Worten „Wenn es hier so scheiße ist, wieso sind Sie dann hier?“ in die Schranken gewiesen.

Deutsche Journalistin - Staatsanwaltschaft in Istanbul fordert Freilassung von Mesale Tolu

Die Staatsanwaltschaft in Istanbul hat die Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu und der fünf weiteren inhaftierten Angeklagten in dem Verfahren gefordert. Das teilten Beobachter aus dem Gerichtssaal am Montag übereinstimmend mit. Eine Entscheidung des Richters über den Antrag steht noch aus.

Nahost-Konflikt im News-Ticker - Israel bombardiert Hamas-Einrichtung auf Gazastreifen

Die Entscheidung ist gefallen. Die USA erkennen Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Auch die US-Botschaft soll dorthin verlegt werden. Bei den Palästinensern, die den Ost-Teil der Stadt ebenfalls zur Hauptstadt ihres Staates machen wollen, löst die Entscheidung Wut und Empörung aus. Lesen Sie die aktuelle Entwicklung im News-Ticker von FOCUS Online.

Rechtsruck in Südamerika - Konservativer Piñera gewinnt Präsidentenwahl in Chile

Mit Sebastián Piñeras Wahlsieg in Chile wird der Rechtsruck in Südamerika fortgesetzt. Argentiniens Staatschef Mauricio Macri hatte bereits für diplomatische Aufruhr gesorgt, als er in einer Videobotschaft zwei Tage vor der chilenischen Stichwahl vom Sonntag seinem "alten Freund" Piñera Unterstützung zusagte.

+++ US-Politik im News-Ticker +++ - McCain nimmt nicht an Abstimmung über Trumps Steuerreform teil

Nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat das Image der Vereinigten Staaten im Ausland gelitten. Nur 22 Prozent der in 37 Ländern befragten Menschen vertrauen in Trumps Außenpolitik – auch in Amerika selbst wird Trump mit einigen Problemen konfrontiert. Lesen Sie die neuesten Entwicklungen der US-Politik im News-Ticker von FOCUS Online.

Großeinsatz der Polizei - Explosion an Hamburger S-Bahnhof: "Polenböller" löste wohl Detonation aus

Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am frühen Sonntagabend ein Sprengsatz explodiert. Dabei wurde niemand verletzt, die Polizei fahndet nach einem Tatverdächtigen. Einen terroristischen Hintergrund schließen die Ermittler aus. Alle weiteren Entwicklungen im News-Ticker auf FOCUS Online.

Koalitionssuche im News-Ticker - Gabriel forderte "Kurskorrektur": SPD-Spitze offenbar sauer auf seinen Alleingang

Nach den geplatzten Jamaika-Sondierungen hat sich die SPD bei ihrem Parteitag mühsam in Berlin zu ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union durchgerungen. Nun wollen sich Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Martin Schulz zu ersten Verhandlungen treffen. Es werden zähe Gespräche erwartet. Alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online.

Ton wurde aggressiver - Rechtsnationale gewinnen an Macht: Wie das Jahr 2017 die AfD verändert hat

Eine Parteivorsitzende, die vor laufender Kamera die Brocken hinwirft. Eine fast unbekannte Frau, die mit stramm rechten Parolen um ein Haar Parteichefin wird. 2017 war für die AfD ein schwieriges, ein turbulentes, aber auch ein erfolgreiches Jahr.

FOCUS Online

SPUTNIK Deutsch

US-Helikopter fliegen nach Verletzung eines Kindes munter weiter über Okinawa

US-Militärs nehmen Flüge der schweren Transporthubschrauber vom Typ CH-53 in der japanischen Präfektur Okinawa wieder auf. Die Hubschrauber fliegen trotz des jüngsten Unfalls, bei dem das Fenster von einer Militärmaschine auf den Sportplatz einer Schule herabfiel. Dies berichtet die Zeitung ?The Japan Times? am Montag.

Zweifel an al-Baghdadis Festnahme durch US-Militärs ? russischer Experte

Abu Bakr al-Baghdadi, der berüchtigte Anführer der IS-Terrormiliz, soll sich diversen Berichten zufolge auf einer US-Militärbasis in Haft befinden. Es gibt jedoch Zweifel an der Glaubwürdigkeit dieser Information, teilt der Präsident des Veteranenverbandes der russischen Anti-Terror-Einheit ?Alfa?, Sergej Gontscharow, gegenüber Sputnik mit.

Heilpraktiker auf dem Prüfstand: ?Humbug? oder ?unliebsame Konkurrenz??

Die Bundesärztekammer attackiert seit jüngstem Heilpraktiker und fordert eine starke Einschränkung ihres Tätigkeitsgebietes. Der Fachverband Deutscher Heilpraktiker ist überzeugt: Hier soll unliebsame Konkurrenz beseitigt werden. Eine Medizinethikerin verurteilt dagegen die Willkür und die niedrigen Standards in der Heilpraktiker-Ausbildung.

Helsinki: Reporterin enthüllt Anti-Russen-Spähstelle und zerstört ihren PC bei Razzia

Die Polizei in Helsinki hat die Wohnung der Journalistin durchsucht, die über ein Geheimzentrum zum Ausspähen des russischen Militärs berichtet hatte. Im letzten Moment schaffte Laura Halmisen es noch, ihren Computer mit einem Hammer in Stücke zu schlagen ? aus Angst um die Sicherheit ihrer Informanten.

Russische Autos ersetzen amerikanische Oldtimer auf Kuba ? Medien

Der russische Autobauer Avtovaz ist wieder auf Kuba vertreten. Erstmals seit zwölf Jahren hat das Unternehmen wieder Modelle seiner Traditionsmarke Lada in den Karibikstaat geliefert.

Wenn dem Ozean der Stöpsel gezogen wird: Forscher zeigen Folgen - VIDEO

Sollte im Mariannengraben im Pazifischen Ozean ein Loch mit einem Durchmesser von zehn Metern entstehen, wird der ganze Weltozean mit der Zeit leerlaufen. Dies geht aus einer Animation von Ryan Brideau, dem Experten für geographische Visualisierung und Analyse an der New Brunswick Universität in Kanada hervor.

GroKo, KoKo, am liebsten EU-Ko - Ein Antisemitismus-Beauftragter als Retter

Wirst Du Minister oder ich? Kann ich noch ein paar Staats-Sekretäre für meine Partei mehr haben? Dienstwagen, wer will noch mehr Dienstwagen? In zähen Verhandlungen testen die Bundestagsparteien aus was geht und ob alle Versorgungsträume auch wirklich in die Koalitionspläne passen.

Kurz wird Kanzler, Wien protestiert - wer zieht den Kürzeren?

Mit nur 31 Jahren wird Sebastian Kurz heute als jüngster Kanzler in der Geschichte des Landes die Regierung in Österreich übernehmen, was jedoch auf Proteste seitens des linksorientierten Teils der Bevölkerung stößt. Eine Live-Schaltung aus Wien.

Noch schlimmer als Obama

Dass die Vereinigten Staaten längst schon über ihre Verhältnisse leben, ist bekannt. Doch drohen Trumps Wahlversprechen zusätzlich, das ohnehin fragile Finanzsystem des Landes zu ruinieren. Das beste Beispiel dafür: Washingtons Rüstungsetat für 2018.

Was suchte kanadisches Milliardärs-Paar heim? Todesursache geklärt

Der kanadische Milliardär Barry Sherman und seine Frau Honey sind nach Polizeiabgaben durch Strangulation ums Leben gekommen.

Nach Reise in den Donbass ? Russlanddeutscher will Hilfsfonds aufbauen

Sergej Schendik ist IT-Fachmann aus Rheinland-Pfalz und unterstützt bedürftige Menschen in der selbsternannten Volksrepublik Donezk (DNR) in der Ostukraine. Er will in Deutschland ein Informationszentrum und einen Hilfsfonds aufbauen. Es geht dem 44-jährigen Unternehmer nicht um Politik, sondern darum, den Menschen vor Ort zu helfen.

Mars mal anders: Außergewöhnliches Bild vom Roten Planeten veröffentlicht

Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat ein außergewöhnliches Bild vom Mars veröffentlicht, das einen Blick über die Nordhemisphäre des Mars von der Nordpoleiskappe am unteren Bildrand bis zum Äquator am Horizont zeigt. Damit erhalten Wissenschaftler nun erstmals ein Weitwinkelbild des roten Planeten.

Russland demonstriert Stärke der Strategischen Raketentruppen ? VIDEO

Russlands Verteidigungsministerium hat zum 58. Jahrestag der Strategischen Raketentruppen des Landes einen Videoclip veröffentlicht, der deren Möglichkeiten, Technik und Soldaten demonstriert.

Kiew: 60 Polizisten bei Sturm des Oktober-Palastes verletzt

Bei einer versuchten Stürmung des Kiewer Oktober-Palastes durch Unterstützer des georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili sind 60 Beamte der Nationalgarde der Ukraine verletzt worden. Dies teilt der Kampfverband auf seiner offiziellen Facebook-Seite mit.

Was bedeuten die zahlreichen Gespräche zwischen Trump und Putin?

Die Tatsache, dass der Präsident der USA und sein russischer Amtskollege immer öfter in Kontakt treten, zeugt davon, dass dies tatsächlich für beide Länder von großer Bedeutung ist, sagt Russlands Botschafter in den Vereinigten Staaten, Anatolij Antonow, gegenüber Sputnik.

Russland bildet neue Armee im Fernen Osten

Die Marineflieger und Flugabwehrkräfte der russischen Pazifikflotte werden im kommenden Jahr fusioniert, schreibt die russische Zeitung ?Iswestija? unter Berufung auf das Verteidigungsministerium des Landes. Die Kommandostelle der neuen Armee soll dabei auf der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten eingerichtet werden.

Putins Deutschlehrerin in Israel gestorben

Die einstige Deutschlehrerin des russischen Präsidenten Wladimir Putin ist im Alter von 96 Jahren in Israel gestorben.

Donbass: Moskau beruft Offiziere aus Zentrum der OSZE-Mission ab ? was nun?

Nach Angaben der Volksrepublik Donezk werden die russischen Offiziere, die bei dem ukrainisch-russischen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung bei der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine tätig sind, den Donbass nächste Woche verlassen. Ein Sicherheitspolitiker kommentiert mögliche Folgen dieser Abberufung für die Lage in der Ukraine.

Trump zu Putin: US-Geheimdienst erfreut, Menschenleben in Russland gerettet zu haben

US-Präsident Donald Trump hat dem russischen Staatschef Wladimir Putin in einem Telefongespräch mitgeteilt, dass die amerikanischen Geheimdienste erfreut waren, bei der Vereitelung des Terroranschlages in St. Petersburg geholfen zu haben, meldet das Weiße Haus.

So wird die Menschheit aussterben ? US-Militärexperte

US-Militärexperte Daniel Ellsberg hat in seinem neuen Buch über die Gründe geschrieben, die zum Dritten Weltkrieg führen könnten. Eine Rezension des Buches hat die Zeitung ?San Francisco Chronicle? veröffentlicht.

Hamburg: Sprengsatz explodiert auf S-Bahnhof

Auf einem S-Bahnhof in Hamburg ist am Sonntagabend ein Sprengsatz detoniert. Wie die ?Bild? berichtet, ereignete sich die Explosion auf der S-Bahnstation Veddel der Linie S3.

?Infrastruktur aus den 50ern? ? US-Expertin zu Amerikas Straßendesaster

US-Präsident Donald Trump ist bereits seit fast einem Jahr im Weißen Haus. Für die marode amerikanische Infrastruktur wurde aber bislang kaum etwas getan. Kristina Swallow, Präsidentin der American Society of Civil Engineers (ASCE) hat Sputnik erklärt, wie gravierend die Finanzierungslücke für die grundlegende Infrastruktur in den USA wirklich ist.

Kameruner in weißer Unterhose verprügelt Frau in Nürnberg brutal ? VIDEO

Ein Mann aus Kamerun, der nur mit einer Unterhose bekleidet war, hat eine 73-jährige Frau in einer Straße in Nürnberg verprügelt, berichtet die ?Bild?-Zeitung. Ein Video vom Vorfall ist auf YouTube aufgetaucht.

IS-Anführer in US-Militärbasis in Syrien festgesetzt ? Medien

US-Soldaten sollen den Anführer der Terormiliz ?Islamischer Staat? (auch IS, Daesh), Abu Bakr al-Baghdadi, festgenommen haben. Dies berichtete die türkische Zeitung ?Yeni ?afak? am Sonntag unter Verweis auf eine eigene Quelle.

?Unerträglich gefährlich?: Ischinger zu Konfrontation zwischen Russland und USA

Die Spannung in den Beziehungen zwischen Russland und den USA hat ein Ausmaß erreicht, dass das Risiko einer möglichen Konfrontation im Nahen Osten, der Ukraine oder Ostasien ?unerträglich gefährlich? geworden ist. Diese Auffassung äußerte der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, in einem Interview mit dem ?Münchner Kurier?.

?Datscha-Krise?: Wie Trump Russland diplomatisches Vermögen zurückgeben wollte ? WP

US-Präsident Donald Trump hat versucht, die sogenannte ?Datscha-Krise? in den Beziehungen zu Russland zu lösen, indem er Moskau zwei beschlagnahmte Datschen russischer Diplomaten in Maryland und New York zurückgeben wollte. Er war dabei aber auf Hindernisse gestoßen. Über neue Details berichtet die Zeitung ?The Washington Post? (WP).

Putin dankt Trump für Angaben zu Terroristen ? Anschlag in St. Petersburg vereitelt

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Sonntagabend ein Telefonat mit seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump geführt. Dabei bedankte er sich für CIA-Angaben über Terroristen, dank denen ein Anschlag in St. Petersburg verhindert werden konnte, meldet der Pressedienst des russischen Präsidenten.

Syrische Flüchtlinge beschweren sich bei Moskau und Damaskus über US-Soldaten

Die Einwohner des Flüchtlingscamps al-Rukban nahe der syrischen Grenze zu Jordanien haben die syrischen Behörden und Russland um Beistand bei der Lieferung von Hilfsgütern gebeten, berichtet die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Verweis auf eine informierte Quelle. Die Hilfslieferungen werden von US-amerikanischen Soldaten verhindert.

Betlehem: Wehrlose Frau stellt sich zwischen Soldaten und Palästinenser ? VIDEO

Eine unbekannte ältere Frau hat sich in die Auseinandersetzungen zwischen Israelis und Palästinensern in der Stadt Betlehem eingemischt. Dieses Sputnik-Video zeigt, wie sie die Gewalt auf den Straßen zu stoppen versuchte.

Moskau: Neuer Temperaturrekord der letzten 140 Jahre aufgestellt

Seit 138 Jahren misst der meteorologische Dienst die Temperaturstände in der russischen Hauptstadt. Nun hat die Moskauer Temperatur alle Rekorde seit Anfang der Messungen gebrochen, teilte die Wetterdienstzentrale ?Gidrometzentr Rossii? am Sonntag mit.

?Schwere Sünde?: Dafür kritisiert Papst Franziskus die Medien

Papst Franziskus hat in einem Interview für katholische Medien die Journalisten einer scharfen Kritik unterzogen und darüber gesprochen, welch ?schwere Sünde? sie begehen, berichtet der US-Sender CBS.

Wieso Sie besser nicht neben Ihrem Smartphone schlafen sollten

Legen Sie das Smartphone mindestens 80 Zentimeter weit weg von Ihrem Körper, wenn Sie schlafen, warnt Forscherin Dr. Devra Davis vom Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Kalifornien.

?Zur Rettung vor dschihadistischem Ehemann?: Frau vergiftet ihren Sohn

Eine 27-jährige Britin hat ihrem kleinen Sohn mehrere Wochen hindurch starkwirkende Präparate gegeben, damit ihr dschihadistisch gestimmter Ehemann das Kind nicht nach Syrien mitnehmen kann. Das berichtete die Zeitung ?The Independent? am Sonntag.

Kiew: Saakaschwilis Anhänger stürmen Gebäude neben Maidan ? VIDEO

Nach Tumulten und Handgreiflichkeiten zwischen Demonstranten und der Polizei haben die Unterstützer des georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili den Oktober-Palast ? ein Kulturgebäude nahe dem Majdan Nesaleschnosti ? gestürmt.

?Ich esse meine Mama? ? Britin bereitet Weihnachtspudding mit Asche ihrer Mutter zu

Eine Britin vermisst ihre verstorbene Mutter so sehr, dass sie mit deren Asche ein Weihnachtsessen zubereiten will, meldet am Samstag das Portal ?Daily Mirror? und schreibt, wie genau sich die Frau auf den Feiertag vorbereitet.

Russischer Außenminister Lawrow klärt über Moskaus Pläne für 2018 auf

Der russische Außenminister Sergej Lawrow trat heute vor dem russischen Föderationsrat auf und beantwortete anschließend die Fragen der Abgeordneten. Die russische Zeitung ?Kommersant? hat die wichtigsten Zitate Lawrows zur zukünftigen Ausrichtung der russischen Politik zusammengestellt ? Sputnik präsentiert sie Ihnen.

So steht neue Regierung Österreichs Russland-Sanktionen gegenüber

Die österreichischen Parteien ÖVP und FPÖ haben nach Abschluss ihrer Koalitionsgespräche in einem gemeinsamen Regierungsprogramm für die nächsten fünf Jahre Stellung zu den Sanktionen genommen, die die EU wegen der Ukraine-Krise gegen Russland verhängt hatte.

Pech in den USA: ?Krimineller Santa? bleibt bei Einbruchsversuch in Kamin stecken

In der Stadt Citrus Heights im US-Bundesstaat Kalifornien hat sich nur wenige Tage vor Weihnachten ein Kuriosum ereignet: Ein Mann ist beim Versuch, über einen Schornstein in ein Büro einzusteigen, steckengeblieben, woraufhin er selbst die Polizei alarmierte.

USA wollen Boeing- und Airbus-Jets nicht in den Iran lassen

Die Regierung Trump entwickelt eine Strategie, die die Verkaufspläne von Hunderten Jets der Unternehmen ?Boeing? und ?Airbus? an iranische Flugzeuggesellschaften verhindern soll. Dies berichtete die Zeitung ?The Wall Street Journal? unter Berufung auf US-Beamte.

Pentagon gibt 20 Millionen Dollar für UFO-Forschung aus

Das US-Verteidigungsministerium hat jahrelang heimlich nach Unbekannten Flugobjekten (UFO) geforscht, meldet die Zeitung ?Politico?. Das Programm soll 22 Millionen Dollar (umgerechnet rund 19 Millionen Euro) gekostet haben.

Tesla-Auto sorgt für Kauffieber: Kunden verkaufen ihre Plätze auf Warteliste weiter

Kunden, die das Elektroauto Tesla Model 3 bestellt hatten, haben angefangen, ihre Plätze auf der Warteliste für das Auto weiterzuverkaufen. Das berichtet das Portal Autocar.

In nur drei Jahren: Nato baut Eingreiftruppen um ein Vielfaches aus

Die Nato hat in den vergangenen drei Jahren laut ihrem Generalsekretär Jens Stoltenberg die Eingreiftruppen verdreifacht.

US-Bomber F-35: Militärarzt nennt Ursache für Gesundheitsprobleme unter Piloten

Der Militärarzt und Oberst der US-Luftstreitkräfte, Jay Flottmann, hat die mögliche Ursache für das schlechte Befinden von amerikanischen Piloten in den modernsten Kampfflugzeugen des Typs F-35 herausbekommen, berichtet das Portal Aviation Week.

?EU von innen zerstören? ? Radikaler Gegenvorschlag zu Schulz-Europa

Die Chefin der französischen Front National (FN), Marine Le Pen, hat ein Ende der Europäischen Union in ihrer jetzigen Form gefordert. Stattdessen sollte eine ?Union Europäischer Nationen? entstehen, teilte die Politikerin am Samstag bei einer Konferenz in Prag mit.

Bespitzelung von Russland: Finnische Journalisten enthüllen Staatsgeheimnis

Finnlands Polizei hat eine Ermittlung eingeleitet, weil Journalisten der Zeitung ?Helsingin Sanomat? geheime Informationen über die Arbeit des Aufklärungszentrums im Bezirk Tikkakoski der Stadt Jyväskylä in Zentralfinnland preisgegeben hatten.

Mutmaßlicher nordkoreanischer Agent in Australien festgehalten

Die australische Polizei hat kürzlich laut dem TV-Sender CNN einen 59-jährigen Mann verhaftet, der unter dem Deckmantel eines nordkoreanischen Agenten versuchte, Massenvernichtungswaffen zu verkaufen.

Bemanntes Sojus-Raumschiff auf dem Weg zur ISS - VIDEO

Das am Sonntagmorgen vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartete russische bemannte Raumschiff Sojus-MS-07 hat sich von der Trägerrakete Sojus-FG getrennt und seinen zweitägigen autonomen Flug zur Internationalen Raumstation ISS begonnen. Das berichtete die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos am Sonntag.

Russische medizinische Sondereinheit kehrt aus Syrien zurück

In die Region Krasnodar sind Militärs der medizinischen Sondereinheit aus Syrien zurückgekehrt. Die Rückkehr der russischen Ärzte ? in der Fotostrecke von Sputnik.

Nicht rechtzeitig abgeschoben: Asylant tötet Späti-Verkäufer und flüchtet

Der türkische Asylbewerber Mahmut A., der Anfang November in Berlin einen Späti-Verkäufer ermordet haben soll, war seit März illegal in Deutschland, schreibt die ?Berliner Zeitung?.

Blutbad bei Gottesdienst: Bombenanschlag und Schießerei in einer Kirche in Pakistan

Mehrere bewaffnete Männer haben am Sonntagmorgen eine Kirche in Südwestpakistan angegriffen, berichten örtliche Medien. Bei der Schießerei und einem anschließenden Selbstmordanschlag sind mindestens acht Menschen getötet und 16 verletzt worden.

Nach Tusks Kritik: Soll Polen die falsche Flüchtlingspolitik von Merkel ausbaden?

?Die Aussagen von Tusk machen klar: Die EU droht zu zerfallen?, sagt Völkerrechtler Gerd Seidel im Sputnik-Interview in Bezug auf aktuelle Aussagen des polnischen EU-Ratspräsidenten Donald Tusk. ?Das zeigt doch nur den Riss innerhalb der EU?, so Reinhard Rode, Politologe für Internationale Beziehungen, in seiner Analyse.

Tiger stiftet Unheil: Bei Hochzeitsparty hereingeschlichen, Frau angegriffen ? VIDEO

Im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh ist ein erwachsener wilder Tiger bei einer Hochzeitsfeier hereingeschlichen und hat Panik ausgelöst, berichtet die Zeitung ?The Times of India?. Zwei Tage später griff er eine Frau im Bundesstaat Maharashtra an.

Russen wählten Namen für Krim-Brücke

Der Name der Brücke in der Straße von Kertsch ? zwischen dem Schwarzen und dem Asowschen Meer- erscheint nun auch auf topographischen Karten und Wegweisern. Das berichtete der TV-Sender Ren TV am Sonntag unter Berufung auf das Informationszentrum ?Krimskij Most?.

Die besten Bilder der dritten Dezember-Woche 2017

Sputnik zeigt Ihnen in dieser Fotostrecke die besten emotional aufgeladenen Bilder, die von Fotokorrespondenten verschiedener Nachrichtenagenturen der Welt in der zu Ende gehenden Woche gemacht wurden.

In nur neun Monaten: Ukrainische Bevölkerung schrumpft um eine Großstadt

Die Bevölkerungszahl in der Ukraine ist allein in den ersten neun Monaten 2017 um 150.000 Menschen zurückgegangen. Das berichtete der TV-Sender TCH am Sonntag unter Verweis auf das ukrainische Statistikkomitee.

Ermittler überwachten Amri seit 2015 ? wieso wurde Anschlag nicht vereitelt?

Polizei und Geheimdienste haben den Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, den Tunesier Anis Amri, viel früher und intensiver überwacht, beschattet und abgehört als bislang bekannt, schreibt die ?Welt am Sonntag? unter Berufung auf Akten, V-Mann-Berichte und Protokolle von Telefon- und Internetüberwachungen.

Judenhass, verbrannte Fahnen, Gewalt: De Maizière fordert Antisemitismus-Beauftragten

Der deutsche Innenminister Thomas de Maizière hat sich für die Einrichtung eines Antisemitismus-Beauftragten in der neuen Bundesregierung ausgesprochen.

Wieso Putin-Trump-Telefonat in Russland kein Aufsehen erregte - Sicherheitspolitiker

Alexej Puschkow, Mitglied des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses im russischen Föderationsrat (Oberhaus) hat erklärt, warum das jüngste Telefongespräch zwischen den Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, keine besondere Aufmerksamkeit bei der Öffentlichkeit hervorgerufen habe.

?Nationale Tragödie?: Australien offenbart massenhafte Kinderschändung

Die Australische Königliche Kommission zur Institutionellen Reaktion auf sexuellen Missbrauch von Kindern hat ihren 17-bändigen Abschlussbericht veröffentlicht, berichtet das Online-Magazin ?Republic?. Wie das Dokument unerfreulich ergibt, sind die australischen Behörden am Kinderschutz massiv gescheitert.

Putin-Rivalin Sobtschak steigt aus dem Wahlrennen aus, wenn?

Die russische Ex-Fernsehmoderatorin Xenia Sobtschak will eigentlich bei der Präsidentenwahl 2018 als Gegenkandidatin zu Russlands Präsident Wladimir Putin antreten. Nun hat sie jedoch Bedingungen genannt, unter denen sie im Interesse anderer Oppositionsvertreter aus den Wahlen aussteigen könnte.

?Die letzten Jedi? zum teuersten Flugzeugträger der Welt eingetroffen

Die Besatzung des US-Flugzeugträgers ?USS Gerald R. Ford? hat sich die ?Anleitung zur Ergreifung der Macht? angesehen, schreibt am Samstag die russische Zeitung ?Nesawissimaja Gaseta?.

Meteorit zerbarst über Sotschi - VIDEO

Einwohner der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi und seiner Umgebung haben einen Feuerball am Himmel gesehen, der nach einem Knall auseinanderflog. Augenzeugen rätselten über den Ursprung des Flugobjektes. Am Samstag konnten russische Wissenschaftler bestätigen ? es war tatsächlich ein Meteorit, der am Himmel zerborsten ist.

Britischer Außenminister bekommt Sicherheitstipps vor Moskau-Besuch

Der britische Abgeordnete Chris Bryant hat einen offenen Brief in der Zeitung ?The Times? veröffentlicht, in dem er dem Außenminister Boris Johnson erklärt, wie dieser sich bei seinem anstehenden Russland-Besuch verhalten soll.

?Russischer Agent? Puigdemont kritisiert spanische Verteidigungsministerin

Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat die spanische Verteidigungsministerin Maria Dolores de Cospedal einer scharfen Kritik unterworfen. Zuvor hatten sie die russischen Pranker angerufen und mitgeteilt, dass Puigdemont ein ?russischer Agent? ist.

Mission Titelverteidigung: DFB-Elf zieht in WM-Quartiere nach Moskau

Lange Zeit hat der Bundestrainer Joachim Löw angedeutet, mit dem Nationalteam die WM-Quartiere in der Schwarzmeerstadt Sotschi beziehen zu wollen. Nun haben es sich die Verantwortlichen jedoch anders überlegt ? es soll in die Nähe der russischen Hauptstadt gehen.

Wie gefährlich sind Nordkoreas Raketen für USA? Pentagon-Chef erläutert

US-Verteidigungsminister James Mattis hat aufgeklärt, welche Gefahr die neuen nordkoreanischen Interkontinentalraketen für die USA darstellen, meldet die Agentur Reuters.

Werden Migranten die EU begraben?

Trotz der Aufmerksamkeit erregenden Entscheidungen über die weitgehende Koordinierung der Verteidigungspolitik unter EU-Staaten sowie die Verlängerung der Russland-Sanktionen bestimmte erneut ein anderes Thema die Agenda des EU-Gipfels dieser Woche ? die Flüchtlingskrise, kommentiert die russische Zeitung ?Nesawissimaja Gaseta?.

Washington will Peking ?Wirtschaftsaggression? vorwerfen ? FT

US-Präsident Donald Trump will laut der Zeitung ?Financial Times? (FT) China ?Wirtschaftsaggression? vorwerfen und darüber während der Verkündung der Nationalen Sicherheitsstrategie der Vereinigten Staaten berichten. Verhängen die USA nun Einschränkungen gegen Peking?

Norwegen stellt als erstes Land der Welt UKW-Betrieb ein

Norwegen hat als erstes Land der Welt den UKW-Betrieb eingestellt, berichtet ?The Local?. Dem Blatt zufolge wurde der nationale Rundfunk im Land am vergangenen Mittwoch komplett auf das digitale Format DAB umgestellt.

"Vereintes Europa": Ungarische Regierung vergleicht Schulz mit Hitler

Ungarn ist schockiert von dem neuen Vorschlag des SPD-Chefs Martin Schulz, bis 2025 die Vereinigten Staaten von Europa zu schaffen, sagte am Donnerstag der ungarische Kanzleramtschef János Lázar.

US-Dollar: schlechteste Währung des Jahres ? geht es noch weiter bergab? ? FT

Die lang ersehnte Erholung des US-Dollars ist auch 2017 nicht eingetreten, schreibt die Zeitung ?The Financial Times?. Bilal Hafeez, Analytiker der Nomura Bank, kommentierte das weitere Schicksal der US-Währung gegenüber dem Blatt.

Pflanzen denken und lernen fast wie Menschen ? Studie

Pflanzen können lernen, fast wie wir. Zu dieser Schlussfolgerung ist ein Forscher-Team um Monica Gagliano von der University of Western Australia nach Experimenten mit Pflanzen gekommen. Die Ergebnisse der Recherche veröffentlichte die Fachzeitschrift ?Oecologia?.

Größter Raketenkreuzer Russlands wird 2021 in Betrieb gesetzt

Der atomgetriebene Raketenkreuzer ?Admiral Nachimow? soll laut dem Chef des russischen Schiffbauunternehmens OSK, Alexej Rachmanow, 2021 in den Gefechtsbestand der russischen Marine aufgenommen werden.

USA: Neue Akten zum Kennedy-Attentat offengelegt

Die Nationalen Archive der USA haben neue Dokumente zum Attentat auf den 35. Präsidenten der USA, John F. Kennedy, veröffentlicht.

Million US-Dollar für Bitcoin? ? Grenze nach oben offen

Die Kapitalisierung des Marktes für digitale Währungen hat sich zwischen April und Ende November 2017 auf 255 Milliarden US-Dollar nahezu verzehnfacht. Das schreibt der Investmentbanker Wladimir Gromkowski in einem Artikel für das Internetportal expert.ru.

?Russland kann heute jeden besiegen außer?? ? FAZ

Die russische Armee durchläuft im Moment eine breite Modernisierungskampagne, die der Nato zunehmend Sorgen bereitet. Nun hat der Russland-Experte Dmitry Gorenburg in einer Studie der Harvard-Universität aufgezeigt, welche Waffensysteme dem Westen die meisten Sorgen bereiten und welche Gegner Russland (noch) nicht besiegen kann.

Wie beeinflusst Facebook unsere psychische Gesundheit? Netzwerk klärt auf

Facebook-Forscher haben herausgefunden, wie das Netzwerk die psychische Gesundheit der Nutzer beeinflusst.

In diesen Regionen könnte der Dritte Weltkrieg ausbrechen ? US-Experte

Der US- Professor und Experte für Verteidigung und nationale Sicherheit Robert Farley hat nach Angaben der Fachzeitschrift ?The National Interest? fünf Regionen genannt, wo 2018 der Dritte Weltkrieg ausbrechen könnte.

Gazprom stockt Gaslieferungen an Deutschland um 7,5 Prozent auf

Russlands größter Gaskonzern Gazprom hat vom 1. Januar bis 15. Dezember 2017 mit 50,5 Milliarden Kubikmeter um 7,5 Prozent mehr Gas an Deutschland gepumpt als vor Jahresfrist. Das teilte das Unternehmen am Samstag in Moskau mit.

Pjöngjang spricht von ?tollwütigen Hunden? in Seoul

Die Verhängung neuer Sanktionen gegen Pjöngjang wegen seines Atomprogramms wird Südkorea laut nordkoreanischen Behörden teuer zu stehen kommen. Das meldet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die nordkoreanische Agentur KCNA.

Großbritannien: ?Gespenst? geistert im Herrenhaus herum ? VIDEO

Der Besitzer eines alten Herrenhauses in der britischen Grafschaft Kent will ein Gespenst aufgenommen haben, berichtet die Zeitung ?Daily Mail?. Das entsprechende Video wurde auf YouTube veröffentlicht.

Pentagon-Chef kommentiert Zwischenfälle im Himmel über Syrien

Pentagon-Chef James Mattis hat eine Untersuchung der jüngsten Zwischenfälle im Himmel über Syrien versprochen. Es gehe um ein gefährliches Annähern US-amerikanischer und russischer Flugzeuge, wie die Pressestelle des US-Verteidigungsministeriums mitteilte.

Seehofer bleibt CSU-Vorsitzender

Der CSU-Parteichef Horst Seehofer ist beim Parteitag der Christdemokraten in Nürnberg mit 83,7 Prozent der Stimmen in in seinem Amt bestätigt worden.

Ukraine droht Russland mit ?sehr strengen Sanktionen?

Im Februar 2018 werden laut dem ukrainischen Außenminister Pawel Klimkin neue Sanktionen gegen Russland verhängt.

Donbass: Zerschossene ukrainische Technik auf VIDEO aufgezeichnet

Auf YouTube ist ein Video aufgetaucht, das die Stadt Debalzewe unweit von Donezk nach heftigen Kämpfen zwischen der ukrainischen Armee und den Milizverbänden im Donbass zeigt.

Russische Militärs begutachten erstmals US-Kampfjets F-35

Experten der russischen Streitkräfte haben den Luftstützpunkt Ørland der Königlichen norwegischen Luftstreitkräfte besichtigt. Die Visite kam gemäß internationalen Abkommen zustande, berichtet das norwegische Internetportal Forsvaret.no.

Nato und das andauernde Ärgernis: Das eigenständige Russland gibt es wirklich

Im Kalten Krieg hatte man im Westen keine Probleme damit, die Nato zu erklären. Soviet Military Power, vom Pentagon herausgegeben und mit eindrucksvollen Bildern und Erkenntnissen bestückt, lieferte eine wichtige Begründung.

National Geographic: Die besten Reiseziele 2018

Die Redakteure einer der populärsten Natur- und Reisezeitschriften, National Geographic, erstellen zum Jahresende traditionell eine Liste der besten Ziele für das nächste Jahr.

300 Jahre Freimaurerei: ?Sie ist nicht für die Öffentlichkeit konstruiert?

Mozart, Goethe und Voltaire gehören zu den bekanntesten Freimaurern. Bis heute gelten sie als größter Geheimbund der Welt. Um die Freimaurer ranken sich finstere Gerüchte: So sollen sie die Weltherrschaft anstreben und düstere Rituale praktizieren. Was ist dran an diesen Mythen? Sputnik hat mit einem Großmeister gesprochen.

Wie sicher sind Berliner Weihnachtsmärkte? Sputnik klärt auf ? Exklusiv-VIDEO

In Deutschland wurde die Sicherheit auf den Weihnachtsmärkten erhöht, unter anderem durch Betonpoller. Allerdings streiten sich die Experten, ob diese Poller wirklich so sicher sind. Sputnik hat die Sicherheit der Weihnachtsmärkte im Selbsttest geprüft. Hier ist das Resultat. (Kann Spuren von Satire enthalten)

Nordkoreanische Sklaven in Russland? ? Moskaus UN-Botschafter kontert Tillerson

Der russische Botschafter bei der Uno, Wassili Nebensja, hat die Aussagen von US-Außenminister Rex Tillerson über angebliche ?Sklaven-Arbeitsbedingungen? für Nordkoreaner in Russland kommentiert.

USA bilden aus IS-Kämpfern ?Neue syrische Armee?

Die von den USA geleitete internationale Koalition arbeitet weiterhin mit den in Syrien verbliebenen Terroristen zusammen, geht aus einer Erklärung des russischen Zentrums für die Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien hervor.

Kein Flug ins All: Erste deutsche ?Astronautin? steigt aus Weltraum-Mission aus

Deutschland muss weiter auf seine erste Astronautin warten. Weltall-Anwärterin Nicola Baumann verlässt die private Initiative ?Die Astronautin?. Die Hintergründe bleiben im Dunkeln. ?Ich habe nachgeforscht: Sie verlässt wohl auf eigenen Wunsch das Programm?, sagt Raumfahrtjournalist Gerhard Kowalski im exklusiven Sputnik-Interview.

?Dritter Weltkrieg?: Kampf um Bodenschätze in Afrika ? Die blutige Seite des Goldes

Westliche Unternehmen profitieren im Kongo von Bürgerkriegen und Konflikten, die ?am Laufen gehalten werden.? Das sagt der Schweizer Regisseur Milo Rau im exklusiven Sputnik-Interview. Seine preisgekrönte Dokumentation ?Das Kongo Tribunal? zeigt die dunkle Seite des Rohstoff-Kriegs in Afrika ? und wie die Menschen dort unter der ?Gold-Gier? leiden.

Erdogan fürchtet Verlust von Mekka und Medina nach Trumps Jerusalem-Beschluss

Wegen des Streits um Jerusalem warnt der türkische Präsident Erdogan davor, dass die islamische Welt ihre Heiligtümer in Mekka und Medina verlieren könnte.

Einer der reichsten Kanadier und seine Frau tot im Keller aufgefunden

Der Gründer des kanadischen Pharmaunternehmens Apotex, Barry Sherman, und seine Frau Honey sind am Freitag in ihrem Haus in Toronto tot aufgefunden worden. Das bestätigte das Unternehmen.

Welchen Effekt Mikrowellen bei Feuchtemessung von Samen haben

An der Staatlichen Technischen Universität des Gebiets Don (STUD, Südrussland) ist ein Gerät entwickelt worden, das durch Mikrowellenstrahlung blitzschnell und aus der Ferne die Feuchtigkeit von Samen messen kann. Die Ergebnisse der Forschung sind in der Fachzeitschrift ?Journal of the Science of Food and Agriculture? erschienen.

National Geographic Nature Photographer of the Year 2017: Das sind die Gewinner

Die Gewinner des Wettbewerbs National Geographic Nature Photographer of the Year 2017 wurden bekanntgegeben. Die besten Aufnahmen wurden aus 11.000 Fotos ausgewählt, die die Ungewöhnlichkeit und Vielfalt der Natur zeigen.

Ärger am syrischen Himmel: USA sehen sich als Opfer Russlands ? Militärexperte

Die USA versuchen, ihre Wunschvorstellung, dass russische Jets sie an der Arbeit in Syrien hindern, in die Realität umzusetzen, sagte der Militärexperte Viktor Baranez im Sputnik-Gespräch.

Vom Lada-Virus befallen: Was russische Autos bei Deutschen so beliebt macht

Russische Autos werden im Ausland immer beliebter, wie jüngste Statistiken der Föderalen Zollbehörde zeigen. Im Interview mit Sputnik erläuterte Jürgen Dannwolf vom Lada Club Deutschland, was es mit dem Hype um die russischen Karren auf sich hat.

Bedroht Donald Trump die EU und Deutschland?

US-Präsident Donald Trump hat kaum politische Gründe, gegen die Europäische Union (EU) zu sein. Das schreibt die Journalistin Eva C. Schweitzer in ihrem neuesten Buch. Doch der Geschäftsmann im Weißen Haus sieht die EU als Konkurrentin, stellt sie fest. Das führt die Autorin zu ihrem Titel: ?Europa im Visier der USA?.

Wer hat Trump das erlaubt? Telefonat mit Putin sorgt für Aufregung in USA

Laut dem ehemaligen US-Botschafter in Russland, Michael McFaul, ist es ?schockierend?, dass Präsident Donald Trump seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin anrufen konnte.

Green-Card-Lotterie: Trump vergleicht Migranten mit Müll

US-Präsident Donald Trump hat in seiner Rede bei der FBI Academy (US-Bundesstaat Virginia) die Menschen, die im Rahmen der ?Green-Card-Verlosung? in den USA ankommen, die ?Schlimmsten der Schlimmen? genannt.

Wird Nordkorea je sein Atomprogramm stoppen? ? Russlands UN-Botschafter sieht Option

Pjöngjang wird wohl kaum auf sein Raketen- und Atomprogramm verzichten, solange es eine unmittelbare Gefahr für seine Sicherheit sieht. Darüber sprach der russische Botschafter bei der Uno, Wassili Nebensja, am Freitag.

UN-Bericht: Welche Touristen prassen am meisten?

Die Ausgaben russischer Reisenden im Jahr 2017 haben sich im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent erhöht, wie aus dem aktuellen Jahresbericht der Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) hervorgeht. Damit katapultiert sich das Land auf die zweite Stelle weltweit.

Oxford-Wörterbuch kürt das Wort des Jahres

Das Oxford-Wörterbuch hat ?youthquake? zum Wort des Jahres gekürt, teilte das Wörterbuch auf seiner Website mit. Mit diesem Begriff werden beachtliche kulturelle, politische oder soziale Veränderungen infolge von Handlungen Jugendlicher bezeichnet.

USA zwingen EU Wirtschaftskrieg an zwei Fronten auf

Die Wirtschaft Russlands hat sich den westlichen Sanktionen angepasst und verzeichnet seit kurzem ein gewisses Wachstum auf. ?Die entstandene Situation (Sanktionen) kommt uns zugute?, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in einem Interview des TV-Senders Rossija 24 nach Angaben des Internetportals expert.ru.

?Kalaschnikows gegen US-Waffen tauschen?: Hilft das Anti-Terror-Kampf in Afghanistan?

Washington fordert laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow von Kabul, Zehntausende unentgeltlich an die afghanischen Sicherheitskräfte übergebene russische Kalaschnikow-Maschinenpistolen durch US-Gewehre zu ersetzen.

Trump hofft auf Putins Hilfe bei Konfliktregelung mit Nordkorea

Im Gegensatz zu Russland hilft China laut US-Präsident Donald Trump, die Situation um das nordkoreanische Atomprogramm zu regeln. Dies berichtet die Agentur Reuters am Freitag.

Koalition in Österreich geglückt: ÖVP und FPÖ einigen sich auf Regierungsabkommen

In Österreich haben die konservative ÖVP und die rechte FPÖ ihre Koalitionsgespräche abgeschlossen und sich auf ein gemeinsames Regierungsabkommen für die nächsten fünf Jahre geeinigt. Dies teilten die Verhandler am Freitagabend in Wien mit.

Indonesien: Tsunami-Warnung nach starkem Erdbeben - Tote gemeldet

Vor der Küste der indonesischen Insel Java hat sich am Freitagabend laut örtlichen Medien ein Erdbeben der Stärke 6,5 ereignet. Die Behörden sollen eine Tsunami-Warnung herausgegeben haben. Es gebe auch Tote, heißt es.

Postsowjetischer Stil erobert Italien ? FOTOs

Der russische Designer Gosha Rubchinsky, der unter anderem mit dem deutschen Sportkonzern Adidas bei der Entwicklung von Waren für die Fußball-WM 2018 zusammenarbeitet, und sein postsowjetischer Streetwear-Stil haben die Herzen junger Italiener erobert.

Kreml: Darum will Putin den Oppositionellen Alexej Nawalny nicht beim Namen nennen

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat am Freitag erläutert, warum der russische Präsident Wladimir Putin auf seiner Jahrespressekonferenz in seiner Antwort auf eine Frage über die Opposition den Politiker Alexej Nawalny nicht beim Namen nennen wollte.

Experte: Die Menschheit dürfte nicht wegen Klimaerwärmung zugrunde gehen, sondern?

infolge einer Übervölkerung. Zu diesem Schluss gelangte Artjom Akschinzew vom Institut für Probleme der Wasserwirtschaft der Russischen Akademie der Wissenschaften. In einem Sputnik-Interview widerlegte er einige gängige ökologische Mythen.

Signal für andere? Deutsche Kommune verbietet Glyphosat

Glyphosat darf weitere fünf Jahre in der Landwirtschaft eingesetzt werden, zumindest EU-weit ? nur in der Samtgemeinde Artland in Niedersachsen nicht. Der Gemeinderat hat es verboten. Dabei hat auch das Verhalten von Landwirtschaftsminister Schmidt (CSU) eine Rolle gespielt, erzählt Bürgermeister Claus-Peter Poppe (SPD) im Sputnik-Interview.

Baikonur: Trägerrakete Sojus-FG auf Startplatz aufgestellt

Die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus-MS-07 ist auf dem ersten Startplatz des Weltraumbahnhofs Baikonur aufgestellt worden, der den Namen Juri Gagarins trägt.

Lädt wie am nassen Schnürchen: Neue Internet-Technik in England erprobt

Von wegen man kann Daten nur über Glasfaser oder Metall übertragen. Ein britischer Ingenieur zeigt, dass es auch mit Seil und Salzwasser geht. Das Portal ?mk.ru? berichtet.

Bruce Lee in Afghanistan wiederauferstanden ? VIDEO

Bruce Lee hat offenbar einen afghanischen Doppelgänger: Der 24-jährige Abbas Alizadeh sieht dem Kung-Fu-Superstar nicht nur extrem ähnlich, sondern trainiert mindestens genauso hart. Sein Ziel: Meister der Kampfkunst und Hollywood-Star zu werden, wie eben auch der echte Bruce Lee.

Preis für Ken Jebsen ? Proteste und Streits für die Linke

Der ?Ko?lner Karls-Preis fu?r engagierte Literatur und Publizistik? wurde in diesem Jahr an den umstrittenen Journalisten Ken Jebsen verliehen. Bereits zuvor war das auf scharfe Kritik, aber auch auf Zustimmung getroffen. Am Abend der Veranstaltung gab es gleich zwei Demonstrationen. Das ging auch an Jebsen selbst nicht spurlos vorbei.

Moskau verklickert US-Bürgern Möglichkeit zur Beteiligung an Wahlbeobachtung

US-Bürger dürfen laut dem russischen Vize-Außenminister Sergej Rjabkow als Mitglieder internationaler Beobachtermissionen im kommenden Jahr die Präsidentschaftswahl in Russland überwachen.

Syrische Kampagne und chinesische Erfahrung

Russlands Militär sollte seine Flotte von AWACS-Flugzeugen erweitern. Die Erfahrungen Chinas beim Aufbau einer solchen Luftaufklärungsflotte können dabei helfen, schreibt die Zeitung ?Nesawissimaja Gaseta? am Freitag.

?Stadt von unanständigen Frauen säubern?: Serienkiller bekennt 81 Todesopfer

Der bereits zu lebenslanger Haft verurteilte Serienmörder Michail Popkow aus dem ostsibirischen Angarsk soll bald wieder vor Gericht kommen. Dies teilte die amtliche Sprecherin des Ermittlungskomitees Russlands, Swetlana Petrenko, gegenüber Sputnik mit.

So ungeschickt können sich Politiker begrüßen

Normalerweise verhalten sich erfahrene Politiker vor laufenden Kameras nahezu tadellos. Aber manchmal gelingt es Fotografen, eine oder andere amüsante Episode mit ihnen festzuhalten.

Schottland: 60 Mio. Jahre alte Meteoriten-Reste gefunden

Auf der schottischen Isle of Skye haben Geologen Spuren eines Meteoriteneinschlags vor etwa 60 Millionen Jahren entdeckt. Ihre Forschungsergebnisse erschienen in der Fachzeitschrift ?Geology?.

Nach zweijähriger Pause: Moskau und Kairo nehmen Flugverkehr wieder auf

Russland und Ägypten haben am Freitag in Moskau ein Protokoll über die Wiederaufnahme des 2015 eingestellten Flugverkehrs zwischen den beiden Ländern unterzeichnet. Das teilte das russische Verkehrsministerium mit.

Forscher lüften Nutzen von heißem Tee für die Augen

Während eines Experiments ist festgestellt worden, dass Kaffee, kalter Tee, Tee ohne Koffein und andere alkoholfreie Getränke die Sehkraft in keiner Weise beeinflussen. Dies schreibt das britische Magazin ?British Journal of Ophthalmology? am Freitag.

Untergang der Titanic: Alles wegen einer Mumie?

Eine Verkettung unglücklicher Umstände, Konstruktionsmängel und dann auch noch Fehlentscheidungen der Crew? Echte Seebären wissen, warum die Titanic wirklich untergegangen ist.

WM 2018 ohne Spanien? Fifa droht mit Ausschluss

Der Welt-Fußballverband Fifa droht einem Bericht der Zeitung ?El País? zufolge Spanien mit dem Ausschluss von der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Grund dafür sei eine staatliche Einmischung in die Belange des nationalen Fußballverbandes.

Freitagslacher kommt: Das sind die lustigsten FOTOs der wilden Natur 2017

Die Jury des alljährigen Wettbewerbs ?Comedy Wildlife Photography Awards? hat das lustigste Foto der wilden Natur 2017 ausgezeichnet.

Telefonterror ist auch ein Kampfmittel ? Nato geht in die Cyber-Offensive

Die Nato plant die Einrichtung eines Cyberabwehr-Zentrums als eine der gegen Russland und seine Verbündeten gerichteten Maßnahmen. Unter dieser Prämisse soll der Besuch des Vorsitzenden des Militärausschusses der Nato, Petr Pavel, in Estland betrachtet werden, der das Cyberabwehr-Zentrum besuchte, schreibt die ?Nesawissimaja Gaseta? am Freitag.

Schaurig-schön: Das soll das älteste lebende Wirbeltier der Welt sein ? FOTOs + VIDEO

Rund 400 Jahre alt soll dieser Grönlandhai sein, wie die britische Onlinezeitung ?The Sun? berichtet. Laut dänischen Wissenschaftlern könnte er aber sogar bis zu 512 Jahre auf dem Buckel haben. Wie auch immer, der uralte Hai jagt einem wirklich einen Schreck ein.

Russland kann Nato-Länder vom Internet abschneiden ? Britischer Militär

Der Chef des Verteidigungsstabs der britischen Streitkräfte und Air Chief Marshal Stuart Peach hat laut der Zeitung ?Financial Times? erklärt, dass die russische Seekriegsflotte eine Gefahr für die Sicherheit der Europa und die USA miteinander verbindenden transatlantischen Tiefseekabel darstellen könne.

Russland-Sanktionen ohne Debatten verlängert

In Brüssel geht heute das zweitägige EU-Gipfeltreffen zu Ende. Im Mittelpunkt stehen die ?Brexit?-Verhandlungen und die Perspektiven für die Regelung der Flüchtlingskrise, schreibt die Zeitung ?Kommersant? am Freitag.

30 Jahre ohne ?Pershing? und ?Pioner?

Am 8. Dezember 1987 hatten Michail Gorbatschow und Ronald Reagan einen fristlosen Vertrag unterzeichnet, demzufolge Moskau und Washington sich verpflichteten, alle Mittel- und Kurzstreckenraketen zu vernichten. Inzwischen sind 30 Jahre vergangen. Das Abkommen scheint total veraltet zu sein, schreibt die Zeitung ?Nesawissimaja Gaseta? am Freitag.

Zukunft der syrischen Ölindustrie: ?Wir warten auf Fachleute aus Russland?

Der Plan für die intensive Aufstockung der Öl- und Gasförderung ist laut dem syrischen Minister für Öl und Mineralressourcen, Ali Ghanem, bereits ausgearbeitet, wie er im Gespräch mit Sputnik sagte.

Unterdrückung des palästinensischen Aufstands ? FOTOs

Israelische Sicherheitskräfte haben ?Mistaaravim? (Pseudoaraber) ? Kämpfer, die sich als Araber ausgeben, zur Unterdrückung der Aktionen der Palästinenser eingesetzt, die gegen die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA protestieren.

Bagger-Fahrer zeigt seinen Angreifern, wer hier der Boss ist ? VIDEO

Dieser Bagger-Fahrer wird plötzlich von zwei Typen angegriffen und scheinbar verprügelt, doch seine Rache ist fürchterlich.

Trotz Widerstand: Schulz empfiehlt Parteispitze Gespräche mit Union über GroKo

Trotz massiver Einwände in der eigenen Partei hat SPD-Chef Martin Schulz der Parteiführung empfohlen, ergebnisoffene Gespräche mit der Union über eine Regierungsbildung aufzunehmen. Das gab am Freitag der SPD-Vorstand nach einer Sitzung bekannt.

Todessprung: US-Hirsche nehmen sich das Leben ? Augenzeugen-VIDEO

Diese schrecklichen Bilder sind mitten auf einer Autobahn in den USA gefilmt worden: Eine Hirschherde galoppiert plötzlich über den Highway und stürzt sich wenig später in den Tod. Hinweis: Die Aufnahmen können verstörend sein.

Putin und Trump einigen sich: So soll mit Nordkorea umgegangen werden

Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, haben sich nach Kreml-Angaben bei ihrem Telefonat in der Nacht auf Freitag für einen Dialog mit Pjöngjang ausgesprochen.

?Europa braucht einen Nord Stream-3? ? Interview

Es gibt immer noch Gegenden in Europa, die an die Gasversorgung überhaupt nicht angeschlossen sind ? im Osten, im Süden, auf dem Balkan zum Beispiel. Um diesen Missstand zu beheben, müssen natürlich mehr Gasleitungen her. Und die sollen mit russischem Brennstoff gespeist werden, sagte ein ehemaliger serbischer Botschafter im Sputnik-Interview.

Ostukraine: Donbass-Gespräche reif für neues Format

UN-Generalsekretär António Guterres hat sich in New York mit dem ukrainischen Außenminister Pawel Klimkin getroffen. Klimkin erläuterte bei dem Treffen Kiews Position zum Format beziehungsweise Mandat einer möglichen UN-Friedensmission im Donezbecken. Dies berichtet die Zeitung ?Nesawissimaja Gaseta? am Freitag.

Moskau und Peking trainierten bei Übung schlimmstes Konflikt-Szenario

In Peking hat das russisch-chinesische Computer-Kommandostabsmanöver der Flugabwehr ?Luft- und Weltraumsicherheit 2017? stattgefunden. Es gab zwar kein Schießen, die Militärs erschlossen aber die Methode des Austauschs von Informationen für den Fall, sollten beide Länder angegriffen werden, schreibt die ?Nesawissimaja Gaseta? am Freitag.

Wie sich US-Botschaft durch die Hintertür in Russlands Wahlkampf einmischt ? Lawrow

Russland stellt laut Außenminister Sergej Lawrow immer wieder Versuche fest, den Präsidentschaftswahlkampf im Land von außen zu beeinflussen.

St. Petersburg: FSB vereitelt für morgen geplanten Terroranschlag

Russlands Inlandsgeheimdienst FSB hat sieben mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Daesh (auch ?Islamischer Staat?, IS) festgenommen, die einen Terroranschlag für den 16. Dezember in St. Petersburg geplant haben sollen.

Peking und Seoul: Einvernehmen über Nordkorea erzielt

Die Präsidenten von China und Südkorea sind während ihrer Gespräche in Peking zu vollem Einvernehmen bezüglich des nordkoreanischen Kernwaffenproblems gelangt. Laut dem offiziellen Sprecher des chinesischen Außenamtes, Lu Kang, verfolgen Peking und Seoul ?beiderseitige Interessen und vertreten ähnliche Positionen?.

Globale Ungleichheit wächst ins Geld

Das weltweit höchste Niveau der Einkommensungleichheit im Jahr 2016 ist im Nahen Osten registriert worden, wo 61 Prozent des Bruttoinlandsprodukts auf zehn Prozent der reichsten Bürger entfallen. Das geht aus einem Bericht des Instituts World Inequality Lab hervor, wie die Zeitung "Kommersant" in ihrer Onlineausgabe schreibt.

USA sagen ?bye bye? zu Netzneutralität - Ende der Gleichheit im Internet?

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC tritt für die Aufhebung des Grundsatzes der sogenannten Netzneutralität ein. Dieser wurde vor sieben Jahren auf Initiative des damaligen Präsidenten Barack Obama eingeführt. Doch was bedeutet das nun für Internetnutzer und -betreiber?

Palästinenser-Proteste gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung gehen weiter

Nach der Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels durch die USA reißen die Proteste der Palästinenser nicht ab. Verfolgen Sie die Lage in Jerusalem live bei Sputnik.

Mord an russischem Botschafter: Türkischer Ex-Polizist festgenommen

Der türkische Ex-Polizist Ramazan Yücel ist wegen des Verdachts der Beteiligung an der Ermordung des russischen Botschafters in Ankara, Andrej Karlow, festgenommen worden, wie türkische Medien berichten.

Sputnik Deutsch

Suche bei WIKIPEDIA & LEO

Suche bei WIKIPEDIA

Suche bei LEO (Fremdwort-Suche)

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus aller Welt

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang