Schlagzeilen aus aller Welt

Was die Menschen früher nur vermuten konnten,
wissen sie seit der globalen Medienvernetzung genau:
Nicht die Vernunft beherrscht die Realität, sondern der Wahnsinn.


© Wolfgang J. Reus
(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Tagesschau

Tagesschau

Hohe Haftstrafen im "Cumhuriyet"-Prozess

Die Urteile waren noch höher als von Prozessbeobachtern befürchtet: Ein türkisches Gericht hat hohe Haftstrafen gegen "Cumhuriyet"-Mitarbeiter verhängt. Diese wollen sich aber nicht damit abfinden. Von Karin Senz.

Facebook-Gewinn steigt trotz Datenskandal massiv

Der Datenskandal kam zu spät, um die Quartalszahlen noch zu beeinflussen: Facebook konnte sowohl bei Gewinn wie bei den Nutzerzahlen massiv zulegen. Zudem stellte das soziale Netzwerk mehr Mitarbeiter ein.

Google bessert nach: "YouTube Kids" soll sicherer werden

Immer wieder gab es Beschwerden über nicht-kinderfreundliche Inhalte - jetzt sollen Eltern selbst entscheiden können, was ihr Nachwuchs auf der App "YouTube Kids" zu sehen bekommt.

Ulrich Müthers Schalenbauten - ein vergessenes DDR-Erbe

Zu DDR-Zeiten fanden die Schalenbauten von Architekt Ulrich Müther wenig Beachtung - im Rückblick gelten sie allerdings als "kühne Konstruktionen der Moderne". Auf Rügen wurden nun zwei seiner Werke saniert.

FC Bayern verliert trotz bester Chancen gegen Real Madrid

Der FC Bayern hat das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League zu Hause gegen Real Madrid verloren. Auch wenn die Münchener große Moral zeigten - ihre Chancen nutzten vor allem die Spanier.

Schuster im Interview: Neue Stufe des Antisemitismus

Die Hemmschwelle, sich judenfeindlich zu äußern und entsprechend tätlich zu werden, sei gesunken, sagt Josef Schuster in den tagesthemen. Dem Zentralratsvorsitzenden ist ein Tag der Solidarität nicht genug.

XXXLutz übernimmt Möbelkette Poco

Einigung im langjährigen Streit zwischen Möbelhändler XXXLutz und dem Steinhoff-Konzern um die Mehrheit an der Einrichtungskette Poco. Der Österreicher kauft Steinhoff die zweite Hälfte von Poco ab.

Lange Haftstrafen für "Cumhuriyet"-Journalisten

Ein Gericht in der Türkei hat gegen führende Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" seine Urteile gefällt: Trotz internationaler Kritik wurden 14 Angestellte zu teils langen Haftstrafen verurteilt.

Kommentar: Eine Kuscheltour mit Risiken

US-Präsident Trump und Frankreichs Präsident Macron sind Außenseiter, die an die Macht gekommen sind - das verbindet. Doch die "Bromance" könnte am Ende albern aussehen, meint Torsten Teichmann.

Weitere BAMF-Mitarbeiter in Bremen unter Verdacht

Im Verdacht um unrechtmäßige Asylbescheide im Bremer BAMF sind neben der Ex-Leiterin offenbar weitere Mitarbeiter im Visier der Behörden. Unter anderem wird ein Fall von Urkundenfälschung geprüft. Von R. Pinkert und J. L. Strozyk.

Macron vor US-Kongress: Ein Auftritt als Anti-Trump

Als erster französischer Präsident seit de Gaulle durfte Emmanuel Macron vor beiden US-Kammern sprechen. Der 40-Jährige nutzte die Redezeit - für einen Appell gegen Trumps Politik. Von Martin Ganslmeier.

Neuer Zank um Seehofers "Ankerzentren"

Geht es nach Innenminister Seehofer, könnten schon bald "Ankerzentren" für Flüchtlinge öffnen. Doch dagegen regt sich massiver Widerstand - bei der Gewerkschaft der Polizei. Andrea Müller erklärt, warum.

Tagesschau.de

HEUTE - Nachrichten

Schlagzeilen aus dem "ZDF"

Aus technischen Gründen können die Meldungen nicht angezeigt werden

DER SPIEGEL - Schlagzeilen

Schlagzeilen

"Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst

Der "Golden State Killer" ermordete zwischen 1976 und 1986 mindestens zwölf Menschen und vergewaltigte mehr als 45 Frauen. Dank DNA-Tests haben Ermittler in Kalifornien nun einen Verdächtigen festgenommen.

Real-Sieg in München: Schmerzhafte Niederlage

Die Bayern haben nicht nur das Halbfinalhinspiel gegen Real Madrid verloren - sondern auch Arjen Robben und Jérôme Boateng. Der Traum vom Triple dürfte damit geplatzt sein.

Nordkorea-Konflikt: Warum sich Südkoreas Präsident auf Kim Jong Un einlässt

Südkoreas Präsident Moon treibt die Aussöhnung mit Nordkoreas Diktator Kim Jong Un voran - auch aus persönlichen Gründen. Es geht um seine Mutter.

Schwammspinner-Raupen: Großangriff auf die deutsche Eiche

Millionen Schwammspinner-Raupen rüsten sich in diesem Frühjahr zum Kahlfraß. Forstbehörden wollen vorsorglich Insektizide verspritzen - Naturschützer warnen vor dem Gifteinsatz. Wer hat recht?

Real Madrid in der Einzelkritik: Mehr als nur Ronaldo

Cristiano Ronaldo war bei Reals Sieg gegen den FC Bayern ausnahmsweise kein Faktor. Für die Höhepunkte sorgten andere: ein verspielter Verteidiger und ein effektiver Einwechselspieler. Madrid in der Einzelkritik.

FC Bayern in der Einzelkritik: Rafinhas schlimmer Abend

Der Alaba-Ersatz glänzt erst mit großem Einsatz, sieht aber bei beiden Gegentoren schlecht aus. Robben wird zur tragischen Figur. Und James wächst immer besser in seine Rolle hinein. Die Münchner in der Einzelkritik.

Schweiz: "Gotthard-Raser" muss Strafe in Deutschland absitzen

Da ein Deutscher mit viel zu hoher Geschwindigkeit mehrmals im Gotthard-Tunnel überholte, wollten Schweizer Behörden ihn zu einer Haftstrafe verurteilen. Nun muss er die Strafe in seiner Heimat absitzen.

Detroit: Trucker blockieren Highway - und retten damit ein Leben

Acht Spuren, alle total blockiert: Unter einer Brücke in Detroit parkten 13 LKWs - nebeneinander mitten auf dem Highway. Die Trucker unterstützten so die Polizei bei einem Einsatz - mit glücklichem Ausgang.

Quartalszahlen: Facebook steigert Gewinn trotz Datenskandal um 64 Prozent

Das gefällt dem Konzern: Trotz diverser Pannen und Peinlichkeiten hat das soziale Netzwerk Facebook im ersten Quartal 2018 wirtschaftlich glänzend abgeschlossen.

Champions League: Bayern verspielt Führung gegen Real Madrid

Die Bayern waren zunächst das bessere Team, mussten sich im Halbfinal-Hinspiel der Champions League aber Real Madrid geschlagen geben. Doppelt bitter: Bereits in der ersten Hälfte fielen Boateng und Robben verletzt aus.

Spiegel - Online

Die Zeit

Nachrichten, Hintergründe und Debatten

So kommentiert Deutschland: Treffen Macrons mit Trump - "Trump hat in dem smarten Franzosen seinen Lieblingseuropäer gefunden"

Der französische Staatschef Emmanuel Macron und US-Präsident Donald Trump haben beim Staatsbesuchs in Washington ihre persönliche Verbundenheit ausgiebig betont. Der französische Gast machte jedoch mit einer Kongressrede seine politischen Grenzlinien zum US-Präsidenten deutlich. So kommentiert die Presse den Staatsbesuch.

- "Schickt die Hass-Prediger nach Yad Vashem"

Ein Zeichen gegen Judenhass: In Köln und mehreren deutschen Städten sind am Mittwoch Menschen gegen Antisemitismus auf die Straße gegangen. In Köln solidarisierten sich über 1.000 Kölner mit ihren jüdischen Mitbürgern.

Regierungskritische Zeitung - Lange Haftstrafen für türkische "Cumhuriyet"-Journalisten

Im Prozess gegen die regierungskritische Zeitung "Cumhuriyet" in Istanbul sind am Mittwoch mehrere der angeklagten Mitarbeiter zu langen Haftstrafen verurteilt worden.

Eva Christiansen - Nahm Mini-Job für Merkels Machterhalt an: Diese Frau ist die Digitalchefin der Kanzlerin

Eine der einflussreichsten Frauen im politischen Berlin bekommt noch mehr Gewicht: Eva Christiansen, die Medienberaterin der Kanzlerin, sitzt künftig an der Spitze der Abteilung „Politische Planung, Innovation und Digitalpolitik“.Von FOCUS-Online-Redakteurin Laura Gaida

Nach Bamf-Skandal in Bremer Behörde - 4500 Asyl-Entscheidungen werden erneut geprüft

Das Bundesinnenministerium verspricht gründlichere Asylprüfungen. Es würden nun zehn Prozent noch einmal angeschaut, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Mayer (CSU), am Mittwoch nach Angaben aus Teilnehmerkreisen im Innenausschuss des Bundestages.

"Make our planet great again" - Macron zerpflückt Trumps Politik vor US-Kongress - und erntet dafür Beifall

Mit einem flammenden Bekenntnis für internationale Zusammenarbeit und gegen Nationalismus hat sich der Emmanuel Macron vor dem US-Kongress von der Politik Donald Trumps distanziert. Der französische Staatspräsident erhielt dafür Beifall von den Abgeordneten.

- "Verstehe die Aufregung nicht"

Kreuze als Symbol bayerischer Identität in allen Dienstgebäuden: Kritiker sehen darin die Neutralität des Staates gefährdet. Die CSU verteidigt den Vorschlag von Ministerpräsident Martin Söder.

- "Endlich wird darüber gepsrochen"

In den letzten Wochen häufen sich Meldungen über antisemitische Übergriffe: Hass in Form von verletzenden Sprüchen bis zu Schlägen und Tritten. Doch solche Taten sind im Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg nichts Neues, berichtet Rabbiner David Geballe.

Streit um Schutz von Flüchtlingen - Nigerianer flüchtete sich in Kirchenasyl – nun wird Gericht Grundsatzurteil treffen

Evans I. ist einer von mehr als 2000 Menschen, die sich in den vergangenen zwei Jahren ins Kirchenasyl geflüchtet haben.

Bin Ladens Helfer kann nicht abgeschoben werden - Das sind die Gefährder-Hotspots in Deutschland – und so geht Polizei gegen sie vor

Sami A. gehörte wohl der Leibgarde des 2011 getöteten Al-Kaida-Anführers Osama bin Laden an, er wird von den Behörden als islamistischer Gefährder eingestuft. Seit Jahren bemühen sich die Behörden, den Tunesier abzuschieben.

Lage "zu bedrohlich" - Demonstration gegen Antisemitismus in Berlin nach 15 Minuten abgebrochen

Die Demonstration auf dem Berliner Hermannplatz gegen Antisemitismus wurde nach nur 15 Minuten von den Veranstaltern abgebrochen. Die Lage sei "zu bedrohlich" gewesen, wie das Jüdische Forum mitteilte.

GroKo im News-Ticker - CSU kritisiert SPD-Frist für Entscheidung über Schwangerenparagraf

CDU-Chefin Angela Merkel wurde zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt. Nach der Kabinettsklausur in Meseberg geht das politische Berlin allmählich zum Tagesgeschäft über. Alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online.

Verdacht der Untreue - Ermittlungsverfahren gegen leitenden Beamten im Verteidigungsministerium

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat wegen des Verdachts der Untreue ein Ermittlungsverfahren gegen einen leitenden sowie einen beurlaubten Beamten des Bundesverteidigungsministeriums (BMVg) eingeleitet.

- Kampf um das letzte Stückchen Wald

Seit Jahren droht dem Hambacher Forst weitere Abholzung für den Tagebau der RWE. Doch es gibt Gegenwehr, das letzte Stück Wald zu retten. Aus christlichen Motiven und mit dem Blick über den eigenen "Forst-Rand" hinaus.

Strafvollzug - Bericht: Gefängnisse in allen Bundesländern überlastet

In Deutschlands Gefängnissen wird nach einem Medienbericht der Platz knapp. Mehrere Länder meldeten zudem einen Anstieg der Angriffe auf das Gefängnispersonal.

Die Zeit

FOKUS - aus aller Welt

Aktuelle Nachrichten

So kommentiert Deutschland: Treffen Macrons mit Trump - "Trump hat in dem smarten Franzosen seinen Lieblingseuropäer gefunden"

Der französische Staatschef Emmanuel Macron und US-Präsident Donald Trump haben beim Staatsbesuchs in Washington ihre persönliche Verbundenheit ausgiebig betont. Der französische Gast machte jedoch mit einer Kongressrede seine politischen Grenzlinien zum US-Präsidenten deutlich. So kommentiert die Presse den Staatsbesuch.

- "Schickt die Hass-Prediger nach Yad Vashem"

Ein Zeichen gegen Judenhass: In Köln und mehreren deutschen Städten sind am Mittwoch Menschen gegen Antisemitismus auf die Straße gegangen. In Köln solidarisierten sich über 1.000 Kölner mit ihren jüdischen Mitbürgern.

Regierungskritische Zeitung - Lange Haftstrafen für türkische "Cumhuriyet"-Journalisten

Im Prozess gegen die regierungskritische Zeitung "Cumhuriyet" in Istanbul sind am Mittwoch mehrere der angeklagten Mitarbeiter zu langen Haftstrafen verurteilt worden.

Eva Christiansen - Nahm Mini-Job für Merkels Machterhalt an: Diese Frau ist die Digitalchefin der Kanzlerin

Eine der einflussreichsten Frauen im politischen Berlin bekommt noch mehr Gewicht: Eva Christiansen, die Medienberaterin der Kanzlerin, sitzt künftig an der Spitze der Abteilung „Politische Planung, Innovation und Digitalpolitik“.Von FOCUS-Online-Redakteurin Laura Gaida

Nach Bamf-Skandal in Bremer Behörde - 4500 Asyl-Entscheidungen werden erneut geprüft

Das Bundesinnenministerium verspricht gründlichere Asylprüfungen. Es würden nun zehn Prozent noch einmal angeschaut, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Mayer (CSU), am Mittwoch nach Angaben aus Teilnehmerkreisen im Innenausschuss des Bundestages.

"Make our planet great again" - Macron zerpflückt Trumps Politik vor US-Kongress - und erntet dafür Beifall

Mit einem flammenden Bekenntnis für internationale Zusammenarbeit und gegen Nationalismus hat sich der Emmanuel Macron vor dem US-Kongress von der Politik Donald Trumps distanziert. Der französische Staatspräsident erhielt dafür Beifall von den Abgeordneten.

- "Verstehe die Aufregung nicht"

Kreuze als Symbol bayerischer Identität in allen Dienstgebäuden: Kritiker sehen darin die Neutralität des Staates gefährdet. Die CSU verteidigt den Vorschlag von Ministerpräsident Martin Söder.

- "Endlich wird darüber gepsrochen"

In den letzten Wochen häufen sich Meldungen über antisemitische Übergriffe: Hass in Form von verletzenden Sprüchen bis zu Schlägen und Tritten. Doch solche Taten sind im Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg nichts Neues, berichtet Rabbiner David Geballe.

Streit um Schutz von Flüchtlingen - Nigerianer flüchtete sich in Kirchenasyl – nun wird Gericht Grundsatzurteil treffen

Evans I. ist einer von mehr als 2000 Menschen, die sich in den vergangenen zwei Jahren ins Kirchenasyl geflüchtet haben.

Bin Ladens Helfer kann nicht abgeschoben werden - Das sind die Gefährder-Hotspots in Deutschland – und so geht Polizei gegen sie vor

Sami A. gehörte wohl der Leibgarde des 2011 getöteten Al-Kaida-Anführers Osama bin Laden an, er wird von den Behörden als islamistischer Gefährder eingestuft. Seit Jahren bemühen sich die Behörden, den Tunesier abzuschieben.

Lage "zu bedrohlich" - Demonstration gegen Antisemitismus in Berlin nach 15 Minuten abgebrochen

Die Demonstration auf dem Berliner Hermannplatz gegen Antisemitismus wurde nach nur 15 Minuten von den Veranstaltern abgebrochen. Die Lage sei "zu bedrohlich" gewesen, wie das Jüdische Forum mitteilte.

GroKo im News-Ticker - CSU kritisiert SPD-Frist für Entscheidung über Schwangerenparagraf

CDU-Chefin Angela Merkel wurde zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt. Nach der Kabinettsklausur in Meseberg geht das politische Berlin allmählich zum Tagesgeschäft über. Alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online.

Verdacht der Untreue - Ermittlungsverfahren gegen leitenden Beamten im Verteidigungsministerium

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat wegen des Verdachts der Untreue ein Ermittlungsverfahren gegen einen leitenden sowie einen beurlaubten Beamten des Bundesverteidigungsministeriums (BMVg) eingeleitet.

- Kampf um das letzte Stückchen Wald

Seit Jahren droht dem Hambacher Forst weitere Abholzung für den Tagebau der RWE. Doch es gibt Gegenwehr, das letzte Stück Wald zu retten. Aus christlichen Motiven und mit dem Blick über den eigenen "Forst-Rand" hinaus.

Strafvollzug - Bericht: Gefängnisse in allen Bundesländern überlastet

In Deutschlands Gefängnissen wird nach einem Medienbericht der Platz knapp. Mehrere Länder meldeten zudem einen Anstieg der Angriffe auf das Gefängnispersonal.

FOCUS Online

SPUTNIK Deutsch

China kann zu Grönlands Unabhängigkeit beitragen ? USA und EU argwöhnisch ? Zeitung

Das Ergebnis der Parlamentswahlen in Grönland legt den Weg zu dessen Unabhängigkeit von Dänemark offen, allerdings wird diese Selbständigkeit neue Schwierigkeiten bereiten. Wie chinesische Unternehmen zu deren Bekämpfung beitragen und warum dies von der EU und den USA ungern gesehen wird, erläutert das ?Handelsblatt?.

Fall Skripal: Britische Medien wahrscheinlich unter scharfer Kontrolle ? Botschaft

Die russische Botschaft in London hat nicht ausgeschlossen, dass die britischen Medien vor dem Hintergrund der Vergiftung in Salisbury entweder scharf kontrolliert werden oder sich einer Selbstzensur unterwerfen.

Weltraumbahnhof Plessezk: Russische Trägerrakete bringt ESA-Satelliten ins All

Die russische Trägerrakete ?Rockot? war am Mittwoch mit dem europäischen Erdbeobachtungssatelliten Sentinel-3B vom Weltraumbahnhof Plessezk gestartet. Das berichtet der Pressedienst der Europäischem Weltraumorganisation ESA.

US-Außenministerium hält Einbruch in russische Generalkonsul-Residenz für "legitim"

Das amerikanische Außenministerium hält den Einbruch von US-Beamten in die Residenz vom russischen Generalkonsul in Seattle für eine "legitime Antwort" auf "russische Handlungen".

Kiew will Polizeitrupps für ?Krim-Patrouille? aufstellen ? Krim-Abgeordneter reagiert

Der Abgeordnete des Krim-Parlaments Wladislaw Ganschara hat gegenüber dem Sender RT die Erklärung der ukrainischen Nationalpolizei über das Einstellen von Streifenpolizisten in die Abteilung der Patrouillenpolizei von der Krim und Sewastopol kommentiert.

Pentagon-Chef: USA sollten sich ?flexible Ausnahmen? aus Russland-Sanktionen sichern

Die USA sollten sich nach Ansicht von Pentagon-Chef James Mattis ?flexible Ausnahmen? aus den gegen Russland verhängten Sanktionen sichern, unter die US-Verbündete fallen könnten. ?Das läge im Interessen Amerikas?, sagte Mattis am Mittwoch in Washington.

ESA-Forscher kommentiert ?Schneesturm? auf Kometenoberfläche ? VIDEO

Weltraumfans haben einen faszinierenden Animationsclip mithilfe von Aufnahmen der ESA-Sonde ?Rosetta? erstellt, schreibt das Portal cnet.com.

Fußball-WM 2018 erhöht Russlands BIP um mehr als 10 Milliarden Euro ? Experten

Allein die Vorbereitung und Durchführung der Fußball-WM 2018 wird Russlands BIP um ein Prozent vergrößern. Insgesamt soll dies der Summe von 820 Milliarden Rubel (umgerechnet etwa 10,8 Milliarden Euro) entsprechen. Dies berichtet die Zeitung ?Wedomosti? unter Verweis auf eine Studie des Beratungsunternehmens ?McKinsey?.

Fall Skripal: Russischer Pranker enthüllt Details von Anruf bei OPCW-Chef

Der OPCW-Chef Ahmed Üzümcü hat in einem Telefongespräch mit den russischen Prankern Wowan und Lexus gestanden, dass der Giftstoff, mit dem der Ex-Spion Sergej Skripal und seine Tochter Julia vergiften wurden, in jedem anderen Staat hergestellt werden könnte. Pranker Alexej Stoljarow (Lexus) hat gegenüber Sputnik die Details des Gesprächs enthüllt.

Macron hofft auf Rückkehr der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron ist sicher, dass die USA früher oder später zum Pariser Klimaschutzabkommen zurückkehren. ?Wollen wir mal zugeben: Einen Planeten ?B? gibt es nicht?, sagte Macron, der zu einem Staatsbesuch in den USA weilt, am Mittwoch im US-Kongress.

Sacharowa: US-Einbruch in Generalkonsul-Residenz ist "staatlicher Raubüberfall"

Nach dem Einbruch von US-Beamten in die Residenz des russischen Generalkonsuls in Seattle hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, deutliche Worte gefunden. Der Einbruch sei nichts anderes als ein "staatlicher Raubüberfall".

Generalstab: Niemand betroffen bei Besuch von Orten angeblicher Gasattacken in Syrien

Gleich nach den Raketenschlägen der USA, Großbritanniens und Frankreichs haben viele Bewohner Objekte mit angeblichen Giftstoffdeponien in Syrien ohne Schutzmasken besucht, wobei jemand betroffen wurde. Das teilte der Chef der operativen Hauptabteilung im russischen Generalstab, Generaloberst Sergej Rudskoi, am Mittwoch in Moskau mit.

Mogherini nennt Bedingung für Finanzierung von Wiederaufbau in Syrien durch EU

Die Europäische Union wird nicht in die Wiederaufbauarbeiten in Syrien einsteigen, solange der Prozess der politischen Regelung in diesem Land nicht begonnen hat. Das erklärte die EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini nach Angaben des russischen Internetportals life.ru.

Seattle: US-Vertreter dringen in Residenz von russischem Generalkonsul ein

Laut einem Sputnik-Korrespondenten in den USA haben Vertreter der US-Regierung versucht, in die geschlossene Residenz des russischen Generalkonsuls in Seattle einzudringen. Die Hintergründe dieser Handlung sind im Moment unklar.

Verwirrendes aus Washington: USA wollen doch keinen neuen Iran-Deal

Zunächst schien es, dass Washington den Atomdeal mit dem Iran platzen lassen wird. Nun wollen die USA doch am Atomabkommen mit dem Iran festhalten und stattdessen eine Zusatzvereinbarung abschließen, um die Mängel des Deals zu beseitigen. Dies erklärte am Mittwoch der US-Gesandte bei der US-Abrüstungskonferenz in Genf, Christopher Ford.

Zu modernisierender russischer Flugzeugträger ?Admiral Kusnezow? bekommt neue Waffen

Der zu modernisierende russische Flugzeugträger ?Admiral Kusnezow? wird mit neuen Raketen- und Kanonensystemen vom Typ ?Panzyr? ausgestattet. Das teilte Vizemarinechef Viktor Burssuk mit, wie das Internetportal life.ru am Mittwoch berichtete.

Putin: Das spielt Terroristen in die Hände

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine schriftliche Ansprache an die Teilnehmer des Internationalen Sicherheitsforums in Sotschi geschickt, in der er zur Gewaltanwendung ohne Mandate des UN-Sicherheitsrates Stellung genommen hat.

Veto gegen Kiew: Ungarn wird weiter Nato-Beitritt der Ukraine blockieren

Ungarn wird laut Außenminister Peter Szijjarto trotz des Drucks von außen weiter gegen den Nato-Beitritt der Ukraine auftreten.

Kruzifixe an bayerischen Behörden ? SPD: ?Missbrauch von religiösen Symbolen?

?Deutschland und im speziellen auch Bayern ist ein Ort, an dem Menschen jeglicher Religion ihren Platz haben?, sagt der Generalsekretär der Bayern-SPD, Uli Grötsch, im Sputnik-Interview. Der bayerische Innenminister Markus Söder von der CSU versucht ihm zufolge hingegen, religiöse Symbole für den bayerischen Landtagswahlkampf zu missbrauchen.

TV-Sensation: ?Hitlers Enkel? bittet Russland um Hilfe

Der französische Klempner Philippe Loret behauptet, ein Enkel des früheren deutschen Diktators Adolf Hitler zu sein. Um seine Geschichte zu beweisen, will er nun einen DNA-Test mithilfe einer Schädeldecke und Teilen eines Gebisses machen, berichtet der russische Fernsehsender NTV.

Erste Probe für Siegesparade in Sankt Petersburg

In Sankt Petersburg fand am 24. April die erste Probe für die Parade am Tag des Sieges statt.

G7 besorgt über ?destabilisierendes? Vorgehen Russlands in Syrien

Die G7-Staaten sind über das ?destabilisierende? Vorgehen Russlands in Syrien, der Ukraine und anderen Nachbarländern besorgt. Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Außen- und Verteidigungsminister der G7-Gruppe hervor.

Lettland kann nicht mehr Nato-Soldaten aufnehmen ? Politiker

Riga hält es nicht für notwendig, die Nato-Militärpräsenz auf dem Territorium des Landes zu erhöhen. Dies berichtete das Internetportal ?rus.tvnet.lv? unter Berufung auf den Staatssekretär des lettischen Verteidigungsministeriums Janis Garisons.

Schwermut des Kalten Kriegs

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat dem schwedischen Fernsehen ein deprimierend stimmendes Interview gegeben: ?Der Kalte Krieg ist zurück. Doch? jetzt kontrollieren die USA und Russland nicht alles, wie das damals war??

Gewerkschaft der Polizei: ?Abschiebezentren? Nicht mit uns!?

Der Innenminister will beim Umgang mit Asylbewerbern härter durchgreifen und setzt dabei auf ?Anker-Zentren?. Bereits bis zum Herbst soll ein solches Rückführungszentrum für Flüchtlinge in Betrieb gehen ? in Verantwortung der Bundespolizei. ?Nicht mit uns?, sagt dazu die Gewerkschaft der Polizei.

Linke Groß-Demo in Mailand anlässlich des Tags der Befreiung Italiens - VIDEO

Am 25. April 1945 floh der italienische Diktator Benito Mussolini vor den Alliierten aus Salò.

?Echo? am Ende: ?Skandal? ist verfehlte Bildungspolitik und nicht Antisemitismus

Der Skandal wegen des ?Echo? für zwei umstrittene Rapper hat den wichtigsten deutschen Musikpreis irreparabel beschädigt: Er wird eingestellt. Ergebnis sind auch Kontroversen über angeblichen Antisemitismus im deutschen Rap. In Wahrheit geht es jedoch um verfehlte Bildungspolitik, meint der Präsident des Deutschen Kulturrates Christian Höppner.

Drohungen gegen Russland widersprechen Interessen der G7

Die Erklärung der G7-Außenminister nach ihrem zweitägigen Treffen in Toronto besteht fast vollständig aus Klischees der US-Propaganda und widerspricht ihren früheren Erklärungen. Angesichts dessen stellt sich die Frage: Ist es für Russland überhaupt sinnvoll, mit Ländern zu verhandeln, die nicht selbstständig sind, wenn sie Entscheidungen treffen?

Mogherini zu Syrien-Regulierung: Spaltung des Landes muss verhindert werden

Die Perspektiven der politischen Regulierung in Syrien stehen seit längerer Zeit im Mittelpunkt der internationalen Politik. Nun hat die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, beteuert, die EU wolle keine Spaltung Syriens. Auch erwähnte sie die Rolle Russlands, der Türkei und Irans.

Tourist schubst Affen und erlebt böse Überraschung ? VIDEO

Für diese Tat bekommt ein Tourist sofort die Quittung: Der Urlauber schubst ein Äffchen ins Wasser, doch dieses weiß sich zu wehren und greift seinen Beleidiger sofort an. Unterstützt wird das Tierchen von seinem Artgenossen. Wer lacht nun am Ende?

Doppelgängerin von Trump gefunden ? FOTO

Die Journalistin Paula Vázquez hat ein Foto der in der spanischen Region Galicien beheimateten Dolores Leis Antelo veröffentlicht, die dem US-Präsidenten Donald Trump extrem ähnlich sieht. Die Dame erzählte, sie wisse von ihrer Bekanntheit, verstehe den Grund dafür jedoch nicht.

Amerikaner wollen Kontrolle über russischen Alu-Riesen Rusal erzwingen

Die weltweit größte Aluminium-Produktion stammt aus der Sowjetzeit. Sie wurde vor allem für den Bedarf der zivilen und militärischen Flugzeugindustrie geschaffen. Jetzt wollen die Amerikaner sie in den Händen eines loyalen Eigentümers sehen.

Nach Skandal: Musikpreis ?Echo? wird abgeschafft

Nach dem Skandal bei der diesjährigen Preisvergabe an das als antisemitisch kritisierte Album der Rapper Kollegah und Farid Bang wird der Musikpreis Echo abgeschafft. Dies teilte der Vorstand des Bundesverbandes der Musikindustrie am Mittwoch in Berlin mit.

EU-Milliarden für Griechenland: Kommt ein neuer Schuldenschnitt?

Das dritte Griechenland-Hilfsprogramm mit einem Umfang von bis zu 86 Milliarden Euro läuft in vier Monaten aus. Für die EU bedeutet das: Schluss mit der Kontrolle von griechischen Geldern, schreibt die ?Bild?-Zeitung.

Seltsames Manöver in der Uno: Westen will an Russlands Veto vorbei

Westliche Mitglieder des UN-Sicherheitsrates wollen der Generalversammlung der Vereinten Nationen den syrischen C-Waffen-Bericht vorlegen, um auf diese Weise Russlands Veto auszuweichen. Diese Initiative ist schon sehr befremdlich, sagen Fachleute.

ILA-Chef EXKLUSIV: ?Raumfahrt für die Menschheit, Luftfahrt für den Menschen?

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin ist am Mittwoch feierlich eröffnet worden. Der Veranstalter der traditionsreichen Messe und Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie Volker Thum spricht im Sputnik-Interview über die Messe-Highlights und die neuesten Trends der Luft- und Raumfahrt.

Kleine Syriengruppe: ?Russland soll Assad-Regime so ausliefern, wie wir es erwarten?

Der Angriff auf Syrien soll den westlichen Anspruch auf die Zukunft Syriens und der Region unterstreichen. Russland heißt der Gegner. Das Völkerrecht wird demontiert. Erster Teil eines zweiteiligen Hintergrundbeitrags von Karin Leukefeld.

Russlands Anleihen: Höchsterträge locken Anleger trotz Sanktionen

Der Rubel hat es nach Einführung der US-Sanktionen vor zwei Wochen geschafft, auf den Tiefststand der letzten eineinhalb Jahre zu fallen und sich bald darauf wieder aufzuraffen. Die russische Währung und die russische Wirtschaft zeigen, dass sie ausreichend robust sind. Dies erkennen auch westliche Großinvestoren, erläutern Experten.

Amazon: ?Innovativ vor allem im Steuern Hinterziehen?

Amazon-Gründer Jeff Bezos wurde vom Axel-Springer-Verlag ausgezeichnet. Grund dafür soll sein erfolgreiches Unternehmertum sein. Die Gewerkschaft Verdi, Attac und andere Bündnisse haben gegen die Preisverleihung protestiert. Attac bezeichnet den Preis als eine Provokation für die Demokratie und richtet das Augenmerk auf Amazons Steuerpolitik.

Mord an Journalistin: Lebenslange Haft für dänischen U-Boot-Bauer Madsen

Der dänische Erfinder Peter Madsen, der die schwedische Journalistin Kim Wall auf seinem U-Boot im August 2017 umgebracht haben soll, ist zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Dies teilte das Gericht in Kopenhagen am Mittwoch mit.

Russische Waffe des ?Jüngsten Tages?: Die Einzelheiten

Jene russischen Nuklearwaffen, mit denen die Unterseedrohnen ausgestattet sind, könnten ganze Küstenstädte vernichten. Dies schreibt die US-Webseite ?Business Insider?.

Südost-EU: Staatsbanken aus Russland retten Großkonzern aus der Krise

Lange Zeit hat Kroatien Investitionen aus Russland auszuschlagen versucht. Doch sind die Mühen der Transatlantiker in Zagreb erfolglos geblieben: Russische Staatsbanken werden derzeit zu einem der größten Auslandsinvestoren in dem Balkanstaat. Dies berichtet das Portal ?Expert.ru?.

Syrien-Angriff: Generalstab zeigt Teile von Raketen der Koalition ? FOTOs

Der Generalstab der russischen Streitkräfte hat Journalisten Teile der britischen, amerikanischen und französischen Raketen gezeigt, die zuvor gegen Syrien abgefeuert wurden, teilte der Spezialist im Bereich Flugabwehr des Generalstabs, Sergej Besnogich, mit.

Große Provokation in Syrien vorbereitet ? Experte

Die russischen Luftverteidigungssysteme haben am 24. April unbekannte Flugobjekte bei ihrem Anflug auf die Hmeimim-Basis geortet und vernichtet. Die Situation kommentierte der russische Militärexperte Alexander Zhilin gegenüber Sputnik.

West-Angriff auf Syrien: Nur 22 von 105 Raketen erreichten ihr Ziel ? Generalstab

Nicht mehr als 22 von 105 Raketen, die von den USA, Großbritannien und Frankreich abgeschossen wurden, haben ihr Ziel in Syrien erreicht. Dies erklärte am Mittwoch der Chef der Hauptverwaltung für Operatives im russischen Generalstab, Sergej Rudskoi.

Tanken bei 550 Kilometern pro Stunde: Russen machen es vor ? VIDEO

Das Tankflugzeug Il-78 betankt gleichzeitig zwei Flieger in der Luft. Wie die Manöver in einer Höhe von 5000 Metern erfolgen, zeigen die neuesten Bilder des Fernsehsenders Swesda.

Homs: Es gab niemals Giftstoffe im Lager ?Him Schinschar? ? Generalstab

Im Lager ?Him Schinschar? in der syrischen Provinz Homs sind laut dem Chef der Hauptverwaltung für Operatives im russischen Generalstab, Sergej Rudskoi, nie Chemiewaffen aufbewahrt worden.

Attacke auf russische Basis in Syrien gefilmt ? Augenzeugen-VIDEO

Augenzeugen haben vermutlich die Vernichtung eines unbekannten Flugobjektes beim Anflug auf die russische Hmeimim-Basis in Syrien auf Video erfasst. Die Aufnahmen verbreitete der Telegram-Kanal Directorate 4, der über Militär-Konflikte berichtet.

OPCW bestätigt: Keine C-Waffen im Forschungszentrum in Damaskus

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat bestätigt, dass es keine Chemiewaffen im Forschungszentrum ?Barsa? in Damaskus gegeben hat, wo laut US-Angaben Giftstoffe entwickelt worden sein sollen. Dies erklärte am Mittwoch der Chef der Hauptverwaltung für Operatives im russischen Generalstab, Sergej Rudskoi.

Russlands Vorgehen in Syrien und Ukraine inakzeptabel ? G7-Minister

Die G7-Staaten zeigen sich besorgt über das ?destabilisierende? Vorgehen Russlands in Syrien, der Ukraine und anderen Nachbarländern, verlautet es aus einer gemeinsamen Erklärung der Außen- und Verteidigungsminister der G7-Gruppe.

Kiew muss ?Abhängigkeit Russlands? von Ukraine erhalten ? Rada-Abgeordneter

Kiew muss die Abhängigkeit Russlands von der Ukraine bei dem Erdgastransit aufrechterhalten. Dies teilte der Abgeordnete des ukrainischen Parlaments (Werchowna Rada) Anton Gerastschenko in einem Interview mit dem ukrainischen Fernsehsender ?112 Ukraina? mit.

Pirschjagd bei Nacht: T-72B-Panzer gehen in die Offensive ? VIDEO

In der Region Chabarowsk im Fernen Osten haben nächtliche Panzer-Trainings stattgefunden. Wie die Übungen verliefen, zeigen die folgenden Aufnahmen des TV-Senders Swesda.

Giffey: ?Nahost-Konflikt und Antisemitismus an Schulen? ? Schatten der Migration?

Das American Jewish Committee (AJC), eine pro-jüdische Lobby-Organisation, lädt nach Berlin zu einer großen Integrations-Konferenz ein. ?Einige Flüchtlinge importieren Antisemitismus nach Deutschland?, so ein Vertreter der jüdischen Gemeinde. Eine Islamismus-Expertin kritisiert Familienministerin Franziska Giffey (SPD) für deren Förderpolitik.

Terroristen, Russland oder britischer Verteidigungsminister ? wer ist gefährlicher?

Die russische Botschaft hat via Twitter eine Abstimmung gestartet um zu klären, wer denn nun die größte Gefahr darstellt: Russland, Terroristen oder der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson.

Aktion ?Sankt-Georgs-Band? in Russland gestartet

Am Dienstag sind auf den Straßen in russischen Städten die ersten Georgsbänder aufgetaucht. Das Symbol für das historische Gedenken wurde auch vor dem Hauptsitz der Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya verteilt, wo diese Aktion ins Leben gerufen wurde.

Politiker kommentiert Drohungen von Europarat-Generalsekretär gegen Russland

Der Europarat soll laut dem Chef der Kommission für Informationspolitik im Föderationsrat (russisches Parlamentsoberhaus) Alexej Puschkow an eine Verbesserung der Beziehungen zu Russland denken.

Drachen-Leiche im Jemen entdeckt? Grusel-Kadaver auf VIDEO erfasst

Seit kurzem im Internet kursierende Aufnahmen sollen angeblich einen toten Drachen zeigen. Zumindest behaupten das die Augenzeugen, die diese bizarre Kreatur im Jemen filmten.

Ukraine wirft Uno vor: Unfähig ?Aggression Russlands? zu stoppen

Der ukrainische Vizeaußenminister Sergej Kislitsa hat der Uno vorgehalten, dass sie ?die Aggression Russlands? gegenüber dem Land nicht stoppen konnte.

Wann startet der neuste russische Überschallbomber? ? Hersteller enthüllt Details

Das Kasaner Flugzeugwerk will den Überschallbomber Tupolew Tu-22M3M, der eine Modifizierung des Bombers Tupolew Tu-22M3 ist, in die Luft steigen lassen. Dies teilte ein Vertreter des Unternehmens gegenüber Sputnik mit.

?Katar muss bezahlen? und Truppen nach Syrien schicken ? Saudi-Arabien

Katar muss seine Streitkräfte nach Syrien schicken, wenn es die US-Unterstützung nicht verlieren will. Dies teilte der Außenminister Saudi-Arabiens Adel Al-Jubeir mit.

Deutschland gibt eine Milliarde Euro für Syrer aus

Deutschland hat eine Milliarde Euro zusätzlich für die Menschen in Syrien und der Region zugesagt. Diese teilte der Außenminister Heiko Maas am Mittwochmorgen bei seiner Ankunft in Brüssel mit, wo die Geberkonferenz für Syrien stattfindet.

Italiener finden Weg zu legaler Umgehung der Russland-Sanktionen

Italienische Firmen finden nun offenbar eine Möglichkeit, die Anti-Russland-Sanktionen durch den Handel mit Drittländern wie beispielsweise Tunesien zu umgehen. Details erfuhr Sputnik von dem italienischen Unternehmer und Chef der Handelskammer der Maghreb-Länder und Russlands, Francesco Lo Iudice.

Chinas Bericht zu Menschenrechtsverletzungen in USA: ?Absurdität und Irrtümer?

Der Staatsrat der Volksrepublik China hat auf den Bericht des US-Außenministeriums über die Wahrung der Menschenrechte in der ganzen Welt reagiert und den USA das Ignorieren der eigenen Missstände in diesem Bereich vorgeworfen.

Russisches Rüstungsunternehmen enthüllt Details von neuem Flammenwerfersystem

Das russische Maschinenbau- und Rüstungsunternehmen ?Uralwagonsawod? hat Details der modernisierten schweren Flammenwerfersysteme TOS-1 Buratino enthüllt, die der südliche Militärbezirk erhalten hat, schreibt die Zeitung ?Rossijskaja Gaseta? am Dienstag.

Moskau: USA verdrehen vorsätzlich russische Nuklearwaffen-Doktrin

Das russische Außenministerium hat Washington vorgeworfen, die Richtlinien der russischen Militärdoktrin im Bereich des Nuklearwaffeneinsatzes absichtlich zu verdrehen. Dies geht aus einer Mitteilung hervor, die auf der Webseite der Behörde veröffentlicht ist.

Trump verspricht weiteren Druck auf Nordkorea

US-Präsident Donald Trump hat in einer Pressekonferenz mit seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron versprochen, die Kampagne des maximalen Drucks auf Nordkorea fortzusetzen.

Experte: Terroristen werden Syrien verlassen, falls die USA abziehen

Die Terroristen werden Syrien verlassen, falls ihre Schutzmacht USA aus dem Land abzieht. Das sagte Alexander Scherin, Vizechef des Verteidigungsausschusses der russischen Staatsduma, am Dienstag in Moskau.

Russlands Wirtschaft weist trotz Sanktionen stabile Entwicklung auf

Die russische Wirtschaft entwickelt sich ungeachtet westlicher Sanktionen stabil. Das erklärte Russlands Vizeaußenminister Alexander Pankin am Dienstag in Washington auf einem Forum des Wirtschafts- und Sozialrates der UN.

Syrische Flüchtlinge verlassen Deutschland

Qadri Dschamil, Mitglied der Führung der syrischen Volksfront für Wandel und Freiheit, Sekretär der Partei des Volkswillens, findet es nicht erstaunlich, dass immer mehr Syrer mit gültigem Aufenthaltsstatus Deutschland freiwillig verlassen und sich in die Türkei begeben. Ihre Zahl hat bereits die Zahl derer überstiegen, die nach Europa gehen.

Syrien: Russische Luftverteidigung vernichtet Flugobjekte im Anflug auf Hmeimim-Basis

In Syrien ist möglicherweise ein Angriff auf die russische Hmeimim-Basis verhindert worden. Laut dem russischen Verteidigungsministerium wurden bei Nachtanbruch mehrere unbekannte Flugobjekte bei ihrem Anflug auf die Hmeimim-Basis geortet und vernichtet.

Was macht PC-Spiel "Kingdom Come" so einzigartig? Sputnik spricht mit Miterschaffer

Das Computer-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance von der tschechischen Firma Warhorse Studios ist zwar erst im Februar dieses Jahres erschienen, aber bereits enorm populär unter Spielern. Die Besonderheit dieses Spiels ist das Augenmerk auf historische Glaubwürdigkeit.

Warum Kontaktaufnahme mit Aliens nicht möglich ist ? Forscher

Der deutsche Astrophysiker Michael Hippke von der Sternwarte Sonneberg hat herausgefunden, dass es für einige extraterrestrische Zivilisationen nahezu unmöglich wäre, ihre Planeten zu verlassen. Eine Studie dazu wurde auf dem Portal ArXiv.org veröffentlicht.

?Gemischte Gefühle?: Kampfjets der 5. Generation für Amerika, China, Russland

Projekte zum Bau von Kampfjets der 5. Generation haben ihre Besonderheiten je nach dem Land: China hat Schwierigkeiten in Sachen Triebwerkbau, Russland besitzt noch keine Serienmaschinen, aber auch der Wegbereiter Amerika muss bestimmte Probleme lösen. Der russische TV-Sender Swesda skizziert manche Details.

?Besondere Beziehungen?: Trump wischt Macron Schuppen von Schulter ? VIDEO

US-Präsident Donald Trump hat seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron vor ihrem Presseauftritt Schuppen von der Schulter gewischt. Das Video hat der Sender RT veröffentlicht.

Kreml kommentiert US-Erklärung über Streben nach Entspannung mit Moskau

Der Kreml sieht keine realen Schritte der USA, die vom Bestreben Washingtons nach einer Entspannung in den Beziehungen zu Russland zeugen würden. Das sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Dienstag in Moskau.

Neuer Premier Armeniens wird höchstwahrscheinlich am 2. Mai gewählt

Die Wahl eines neuen Regierungschefs der Südkaukasusrepublik Armenien wird höchstwahrscheinlich bereits am 2. Mai stattfinden. Das teilte Rustam Machmudjan, Vizechef der Kommission für staatlich-rechtliche Fragen und Schutz der Menschenrechte des armenischen Parlaments, am Dienstag in der Hauptstadt Eriwan mit.

Schlachtflugzeug Il-2 ?Schturmovik? nach Berlin zurückgekehrt ? Star auf der ILA 2018

In Berlin-Schönefeld ist am Dienstag ein sowjetisches Kampflugzeug vom Typ Iljuschin Il-2 ?Schturmovik? gelandet. Die restaurierte Maschine wird zur Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ?ILA Berlin? vom 25. bis 29. April gezeigt. Die Il-2 ist bis heute der meistgebaute Flugzeugtyp weltweit.

Nach Treffen mit Trump: Macron will neuen Atomdeal mit Iran

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich mit US-Präsident Donald Trump getroffen, um über verschiedene Themen der internationalen Politik zu beraten. Bei ihrer gemeinsamen Pressekonferenz hat Macron nun angekündigt, an einem neuen Abkommen für das iranische Atomprogramm arbeiten zu wollen.

Axel-Springer-Preis für Amazon-Chef Bezos: ?Auszeichnung für größten Steuervermeider?

Amazon-Gründer Jeff Bezos wurde vom Axel-Springer-Verlag ausgezeichnet. Grund dafür soll sein erfolgreiches Unternehmertum sein. Die Gewerkschaft Verdi, Attac und andere Bündnisse haben gegen die Preisverleihung protestiert. Attac bezeichnet den Preis als eine Provokation für die Demokratie und richtet das Augenmerk auf Amazons Steuerpolitik.

?Schmutziger Krieg in Syrien?: Pink-Floyd-Gründer zeigt wahre Weißhelme ? Journalist

Ex-Pink-Floyd-Sänger Roger Waters, der als Kritiker der Hilfsorganisation ?Weißhelme? gilt, hat dem Portal ?Grayzone Project? Briefe der Organisation übergeben, die zeigen, dass die ?Weißhelme? Waters anwerben wollten. Der Journalist Max Blumenthal, der diese Briefe veröffentlicht hat, hat die Bedeutung von Waters? Schritt kommentiert.

Macron zu Gast bei Trump: Gemeinsame Pressekonferenz zweier Staatschefs - VIDEO

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist zu Gast bei US-Präsident Donald Trump, um über verschiedene Themen der internationalen Politik zu beraten. Ihre gemeinsame Pressekonferenz war mit Spannung erwartet worden.

Sturm der Entrüstung: Hohn und Spott gegen Bayerns neue ?Kreuz-Verordnung?

Ab dem 1. Juni dieses Jahres soll in jeder bayerischen Behörde ein Kreuz hängen ? und zwar gut sichtbar im Eingangsbereich. Eine entsprechende Verordnung beschloss der bayerische Ministerrat am Dienstag. Die sozialen Medien kochen, der Sturm der Entrüstung ist groß. Hat die CSU einen Nerv getroffen?

Jemen: Verstörende Bilder, die Sie wohl nicht bei ?Qualitätsmedien? finden - (18+)

Am Sonntag haben saudische Jets einen Bombenangriff auf eine Hochzeit in Jemen geflogen. Videos vom Ort sind herzzerreißend und werfen die Frage auf: Wie werden auf dieses Kriegsverbrechen die Massenmedien reagieren, wo man zuvor so ausführlich über den von dessen ?Schauspielern? schon mehrmals dementierten Giftgasangriff in Duma berichtet hat?

Atom-Deal mit Iran: Trump droht Teheran mit ?größeren Problemen als je zuvor?

US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag dem Iran mit ?größeren Problemen als je zuvor? gedroht, falls Teheran sein Nuklearprogramm wieder aufnehmen wird.

Fußball-WM-Städte: Sotschi

Sputnik stellt die russischen Städte vor, in denen die Spiele der Fußball-WM 2018 ausgetragen werden.

Zum ?Tag des Sieges?: Jährliche Aktion ?St.-Georgs-Band? in Russland gestartet

In Russland und vielen anderen Ländern der Welt hat am 24. April die internationale Aktion ?St.-Georgs-Band? begonnen. Ab heute werden die orange-schwarz gestreiften Bänder kostenlos verteilt, die zum Gedenksymbol des Sieges des sowjetischen Volkes im Zweiten Weltkrieg wurden.

Proteste in Armenien: Bürger wehren sich gegen Betrüger ? nicht gegen den Kreml

Der Protest in Jerewan ist keinen Deut mit dem Maidan in Kiew vergleichbar. Die Demos in Armenien sind keine Anti-Russland-Bewegung. Zwar trägt der Protest antirussische Züge, in Form der Sponsoren und des selbsternannten Anführers etwa. Aber gerichtet ist er einzig und allein gegen eine Politik des Stillstands und Wortbruchs.

?Anzeichen für Misstrauen?: Warum die Türkei ihr Gold aus den USA abzieht

Nachdem die Türkei ihre Goldreserven aus den USA abgezogen hat, weisen russische Experten auf die Differenzen zwischen diesen beiden Ländern hin und kommentieren auch generell die Situation mit ausländischem Gold in den Vereinigten Staaten.

Oh, wie niedlich: Waschbär sorgt für Rekord-Nachwuchs ? VIDEO

Der weibliche Waschbär Nika in einem Zoo bei der russischen Stadt Ussurijsk (Region Primorje, Ferner Osten) hat eine Rekordzahl von kleinen Babys auf die Welt gebracht. Das Video der großen Familie ging nun viral im Netz und rief bei den Usern tierische Freude hervor.

Lyrische Stimmung in Washington: Macron und Trump versuchen sich als Gärtner

?Initiative Europa?, ?Make America great again? ? klingt alles gut, aber was kommt danach? Diese Frage quälte offensichtlich zwei Staatschefs am Montag so sehr, dass sie etwas Neues ausprobierten: den Gartenbau.

Gazprom für Bau von Nord Stream 3 bereit ? Vorstandsvorsitzender

Das russische Erdgasförderunternehmen Gazprom ist bereit für den Bau von Nord Stream 3, wenn die EU einen Bedarf an russischem Erdgas bestätigt. Dies teilte der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes des Energiekonzerns Alexander Medwedjew gegenüber dem Fernsehsender ?Rossija 24? mit.

Solche ?Spezialisierung? hatten Gefängnisse der Terroristen in Duma ? Fotos EXKLUSIV

Terroristen aus der Gruppierung Dschaisch al-Islam haben in der syrischen Ortschaft Duma in Ost-Ghuta mehrere Gefängnisse eingerichtet, in denen sie Tausende Menschen auf einmal hielten.

Trauerzug zum Jahrestag des Völkermords an Armeniern in Jerewan begonnen ? VIDEO

Einige Tausend Einwohner von Jerewan nehmen an dem Trauerzug teil, der dem Jahrestag des Völkermords an Armeniern gewidmet ist. Die Teilnehmer halten armenische Nationalflaggen, einige tragen T-Shirts mit den Symbolen des Jahrestages des Völkermords.

Kreml kommentiert Berichte über 10 Billionen teuren Durchbruch

Der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, hat die von der Nachrichtenagentur ?Bloomberg? verbreiteten Informationen über die Erhöhung der Kosten für das Sozialsystem im russischen Haushalt um zehn Billionen Rubel (umgerechnet mehr als 132 Milliarden Euro) kommentiert.

Anschlag zu Mai-Feiertagen vereitelt: Russische Spezialkräfte töten zwei Terroristen

In der russischen südlichen Kaukasus-Provinz Dagestan ist nach Angaben des russischen Anti-Terror-Kommitees (NAK) eine Spezialoperation durchgeführt worden. Dabei wurden zwei Terroristen getötet. Sie sollen einen Anschlag in Russland in den Mai-Feiertagen geplant haben.

Hilfe!! Russische Propaganda!! - Alberne Vorwürfe gegen russische Medien

In den Bemühungen, von ihrer tendenziösen Berichterstattung über russische Politik abzulenken, werden Bundesregierung und deutsche Medien zunehmend hysterischer. Nachdem Sputnik-Korrespondenten kritisiert wurden, weil sie die Regierungspressekonferenz dazu nutzen, wozu sie da ist, also zum Fragen stellen, sind nun die Redaktionen an der Reihe.

Russisches Kriegsschiff versetzt Raketenschlag im Japanischen Meer ? VIDEO

Das Flaggschiff der russischen Pazifikflotte, ?Warjag?, hat bei den jüngsten Marineübungen im Japanischen Meer mehrere Marschflugkörper abgefeuert, die ihre Ziele erfolgreich trafen.

14 Teilnehmer der Terrororganisation ?Hizb ut-Tahrir? in Russland festgenommen

Vierzehn Personen sind wegen Verbindungen zur Terrororganisation ?Hizb ut-Tahrir?* in der russischen Teilrepublik Tatarstan festgenommen worden. Dies geht aus einer Erklärung des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB hervor.

Politik in Europa: Keine Lehren aus der Geschichte?

?Die Geschichte ist keine Lehrerin, sondern eine Wärterin: Sie bringt nichts bei, bestraft aber diejenigen, die nichts gelernt haben?, schrieb einst der russische Historiker Wassili Kljutschewski. Das stimmt: Die Strafen können schmerzhaft sein. Aber es hilft nicht immer: Es gibt immer wieder Menschen, die aus der Geschichte nichts lernen.

Russische Kriegsmarine bekommt Drohnen-Regimenter

Das russische Verteidigungsministerium hat beschlossen, Drohnen-Regimenter innerhalb der Kriegsmarine zu schaffen. Darüber berichtet die Zeitung ?Iswestija? unter Verweis auf den Generalstab der Marine. Die heutige Drohnenflotte Russlands ist laut der Zeitung die zweitstärkste weltweit.

Kämpfer beschießen Markt in Damaskus: Tote und Verletzte ? Medien

Beim Beschuss eines Marktes in Damaskus durch Terroristen sollen vier Menschen getötet und 15 verletzt worden sein. Das berichtet die syrische Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf eine Quelle bei der Polizei.

Großprojekt schreitet voran - Krim-Brücke bekommt Straßenanschluss

In Kertsch werden aktiv Straßen zur Krim-Brücke gebaut. Bereits im Mai werden die ersten Autos über die Krim-Brücke fahren.

Jagd auf Russen-Bots: Stumpfe Lüge fällt London auf die Füße

Russische Bots und Trolls sind wieder reger geworden. Das sagt die Regierung von Theresa May und gibt vor zu wissen, wie hoch der Anstieg dieser Aktivitäten ist: sage und schreibe 4.000 Prozent! Britische Zeitungen greifen diese ach so glaubwürdige Erklärung auf und tragen sie ungeprüft in die Welt. Eine Kurzrecherche entlarvt die Lüge.

Legendäres Sowjet-Geschütz zertrümmert Terroristen in Syrien ? VIDEO

Die noch 1937 in Betrieb genommene 152-mm-Kanonenhaubitze ML-20 beweist ihre Robustheit in Syrien. Das sowjetische Artilleriegeschütz, das noch während des Zweiten Weltkrieges verwendet wurde, ist neulich im Kampf gegen die Terroristen in Hama gefilmt worden.

USA wollen Türkei mit Lüge von russischen S-400 abbringen

Das US-Verteidigungsministerium spielt laut der Zeitschrift ?The National Interest? die Leistungen der in Russland hergestellten Flugabwehrsysteme absichtlich herunter, um die Türkei vom Ankauf russischer S-400-Systeme abzubringen.

Berlin: USA an Konflikt um Nord Stream 2 interessiert

Der Konflikt um das Projekt Nord Stream 2 ist laut Klaus Ernst, Chef des Ausschusses für Wirtschaft und Energie im Bundestag, von den USA absichtlich angeheizt, um die Konkurrenz aus dem Gasmarkt zu verdrängen.

Warum die USA nur das Recht des Starken kennen

Es hat keinen Sinn, mit einem Erfolg in den Beziehungen und Verhandlungen mit einem Land und geschweige denn einem mächtigen Land zu rechnen, ohne seine historisch entwickelte politische Kultur und nationalen Eigenschaften zu berücksichtigen.

Schadensursache ?Hund vom Himmel?: Chinesische Frau tierisch geschlagen ? VIDEO

Eine Chinesin hat ihr Bewusstsein verloren und ist ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem plötzlich ein Hund auf sie gefallen war. Ein Video des Unfalls veröffentlicht ?Daily Mail?.

US-Aufklärungsflugzeuge nahe russischer Stützpunkte in Syrien gesichtet

US-Spionageflugzeuge haben in der Nähe der russischen Stützpunkte im Ost-Mittelmeer Flüge unternommen. Dies berichtet das Webportal CivMilAir, das die militärische Luftfahrt verfolgt, via Twitter.

Ressourcen erschöpft: Uno sucht nach Geld für Notleidende in Syrien

Die Uno hat ihre Ressourcen für die Hilfe für Notleidende in Syrien fast aufgebraucht. Das teilte der Uno-Nothilfekoordinator Mark Lowcock am Dienstag in Brüssel mit.

EU will Armenien mit Demokratisierung helfen

Nach den Groß-Protesten in Armenien und dem danach folgenden Rücktritt des Ministerpräsidenten Serge Sargsjan hat die EU sich bereit erklärt, die Demokratie in dem Kaukasusland zu stärken.

Welche Geheim-Rakete hinterlässt schwarze Streifen über Hawaii? ? VIDEO

Eine rätselhafte schwarze Spur, die kürzlich über Hawaii gefilmt wurde, sorgt nun für wilde Spekulationen. Weltverschwörer sehen darin Folgen eines vermeintlichen Tests zur Wettermanipulation durch die US-Regierung.

Womit soll Kiew sie ernähren? ? Politiker zu ukrainischem ?Umsiedlungsplan?

Kiew will laut dem ukrainischen Außenminister Klimkin alle in Russland lebenden Ukrainer zurück in ihre Heimat bringen. Nun hat der Chef der Kommission für Informationspolitik im Föderationsrat (russisches Parlamentsoberhaus), Alexej Puschkow, diese Absicht via Twitter kommentiert.

Londons Antworten zu Skripal-Fall reichen Moskau nicht ? ständige Vertretung bei OPCW

Die Antworten aus London auf die Fragen der russischen Seite zur Situation um die Vergiftung des ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter Julia reichen Moskau nicht aus, verlautet aus der ständigen Vertretung bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW).

Russlands Fregatten unternehmen Manöver im Mittelmeer

Vier Schiffe der russischen Schwarzmeerflotte haben ein Manöver im Mittelmeer begonnen, teilte der Pressedienst der Flotte mit.

G7 droht mit Verschärfung wirtschaftlicher Sanktionen gegen Russland

Die G7-Länder könnten die Sanktionen gegen Russland wegen der Lage im Donbass verschärfen, ?sollten die Handlungen Moskaus dies erfordern?, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der G7-Außenminister nach dem Treffen im kanadischen Toronto.

Fall Skripal: Britische Militärs starten Entgiftungen in Salisbury ? Medien

Drei Militärlastwagen sind in Salisbury eingetroffen, um die Gegend nach der Vergiftung des Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter Julia zu reinigen. Dies berichtet der britische Nachrichtensender Sky News.

?Mutantenfisch? taucht in USA auf ? VIDEO

Dieses Video aus den USA mit einer seltsamen Kreatur hat die Internet-Gemeinde verwirrt. Nun wird gerätselt, was da genau gefilmt wurde.

Gruseliger als ?Das Schweigen der Lämmer?: Anthony Hopkins verstört mit VIDEO

Der Hollywood-Star Anthony Hopkins kann nicht nur auf der Kinoleinwand Furcht einflößen, sondern auch im echten Leben. Das beweist ein von ihm auf Twitter gepostetes Video.

Tschetschenien-Chef verspricht Gefängnis für Merkel und Trump

Der Chef der russischen Kaukasus-Republik, Ramsan Kadyrow, hat erklärt, dass er Sanktionen gegen US-Präsident Donald Trump und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie andere westliche Politiker eingeleitet hat. Dies teilte er in einem Interview für den russischen Fernsehsender ?Rossija 24? mit.

Iran erläutert Grund für seine Militärpräsenz in Syrien

Der Außenminister des Irans Mohammed Dschawad Sarif hat während seines Auftritts vor dem Rat für auswärtige Beziehungen in New York den tatsächlichen Grund für die Präsenz iranischer Streitkräfte in Syrien mitgeteilt.

Erdbeben in der Türkei: Dutzende Verletzte ? VIDEO

In der türkischen Provinz Ad?yaman (im Südosten des Landes) hat sich am frühen Dienstagmorgen ein starkes Erdbeben ereignet. Dies meldet das türkische Katastrophenschutzamt AFAD.

Lawrow über ?russophoben Hintergrund? von G7-Ergebnissen

Die Ergebnisse der jüngsten Verhandlungen der G7-Staaten besitzen laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow alle Merkmale einer bestehenden russophoben Agenda.

Senator: USA sollen auf Regimewechsel-Politik verzichten

Rand Paul, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses im US-Senat, hat Washington aufgerufen, die betriebene Politik der Regimewechsel zu stoppen, durch die ihm zufolge alles nur schlimmer wird.

US-Medien werfen Pentagon Lüge über russische Flugabwehrsysteme vor

Das US-Verteidigungsministerium spielt die Leistungen der in Russland hergestellten Flugabwehrsysteme beim jüngsten Syrien-Angriff absichtlich herunter. Dieser Kniff könnte laut Angaben der Zeitschrift National Interest als Mittel dienen, um die Türkei vom Ankauf russischer S-400-Systeme abzubringen.

USA regen Länder zu neuem Wettrüsten an ? Russlands Verteidigungsminister

Die USA regen die Weltstaaten zu einem neuen Wettrüsten an und wollen ihre Rolle des Hegemonen in internationalen Angelegenheiten bewahren. Dies äußerte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu.

Weißes Haus besorgt: Trump wird zurückhaltender ? Medien

US-Präsident Donald Trump nutzt immer öfter sein Privathandy für Gespräche mit externen Beratern, was seiner Administration große Sorgen bereitet. Darüber berichtet der TV-Sender CNN unter Berufung auf Quellen im Weißen Haus.

Westlicher Völkerrechtsbruch: Linkenfraktionsvize Hänsel für Sanktionen

Die Linken-Vizefraktionsvorsitzende Heike Hänsel fordert nach dem Gutachten des Bundestags, laut dem der Militärschlag gegen Syrien völkerrechtswidrig war, Konsequenzen. Einsicht in den vollständigen Bericht der OPCW zum Fall Skripal wird ihr verwehrt. Hänsel spricht von Doppelstandards und findet das Verhalten der Bundesregierung skandalös.

Französische Marine wegen russischer Kampfflugzeuge beunruhigt

Der Stabschef der Kriegsmarine Frankreichs, Admiral Christophe Prazuck, hat sich bezüglich der Annäherung von russischen Kampfflugzeugen an französische Kriegsschiffe besorgt gezeigt.

Ex-Botschafter Frank Elbe: Was wir da erlebt haben, hat wenig mit Diplomatie zu tun

Der ehemalige deutsche Botschafter in Polen und Indien Frank Elbe hat mit einem Artikel, in dem er sich für eine diplomatische Annäherung an Russland ausspricht, für Aufsehen gesorgt. Der ehemalige Büroleiter von Hans-Dietrich Genscher warnt im Sputnik-Interview die westlichen Regierungen davor, nicht auf ihre Bevölkerungen zu hören.

Rügen: Hobby-Archäologen finden sagenhaften Schatz von Wikinger-König

Rund 600 Stücke fasst der Münzschatz, den zwei Männer auf einem Feld auf der Ostseeinsel fanden. Die Geldstücke stammen aus der Zeit von Harald Blauzahn. Dieser Wikinger-König ist noch heute in aller Munde.

Erneuern, aber wie? Interner Streit über Kurs der SPD

Der SPD droht bei der nächsten Bundestagswahl der völlige Untergang. Zwischen Parteibasis und Vorstand tobt nun ein Streit um die richtige Strategie. Was tun mit Hartz IV? Gespräche mit der Linkspartei? Neue Glaubwürdigkeit? Darüber haben Juso-Chef Kevin Kühnert und SPD-Vorstandsmitglied Michael Müller hitzig diskutiert. Doch was hilft wirklich?

Armeniens Präsident enthüllt Gründe für Protestwelle im Land

Der armenische Staatspräsident Armen Sarkissjan hat erklärt, was zu den Massenprotesten im Land geführt hat.

Dieser ?Überflieger? steigt am Tag des Sieges in Moskau in die Luft ? VIDEO

Die neuesten russischen Kampfjets vom Typ Su-57 proben derzeit für die Siegesparade am 9. Mai in Moskau. Die Trainingsflüge der Maschinen finden in Schukowski bei der russischen Hauptstadt statt. Wie die Vorbereitungen auf die Luftparade verlaufen, zeigen die neulich im Netz erschienenen Bilder.

Medien enthüllen Putin-Plan für ?entschlossenen Durchbruch?

Russlands Präsident Wladimir Putin plant laut Bloomberg zehn Billionen Rubel (mehr als 132 Milliarden Euro) in das Gesundheitswesen, die Bildung und Infrastruktur zu investieren. Dadurch soll das Wirtschaftswachstum im Land angekurbelt werden.

Amokfahrt in Toronto: Neue Details bekannt gegeben

Der Amokfahrer im kanadischen Toronto ist mit Absicht in eine Menschenmenge gerast, die Polizei schließt zurzeit keine Version aus. Dies teilte der Chef der lokalen Polizei Mark Saunders dem Fernsehsender CTV mit.

?Kurs auf Zerfall?: Lawrow zweifelt an US-Plänen, Syrien zu verlassen

Eine Reihe von Staaten hat Kurs auf den Zerfall Syriens genommen, wie Russlands Außenminister Sergej Lawrow erklärte. Insbesondere beabsichtigen die USA trotz ihrer Erklärungen nicht, das syrische Territorium zu verlassen.

Schlecht geschlafen? Schlafstörungen nehmen massiv zu ? ein Forscher schlägt Alarm

Sind Sie müde? Wieder zu wenig Schlaf gehabt? Dann sind Sie Teil der ?übermüdeten Gesellschaft?. In den letzten sechs Jahren haben Schlafstörungen um 60 Prozent zugenommen, schreibt der international anerkannte Schlafforscher Prof. Ingo Fietze in seinem neuen Buch. Im Sputnik-Interview fordert er ein gesellschaftliches Umdenken beim Thema Schlaf.

USA nennen Bedingung für Aufhebung der Nordkorea-Sanktionen

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, hat am Montag die Bedingung für die Aufhebung der US-Sanktionen gegen Nordkorea genannt.

?Aus Angst vor geopolitischen Risiken?: Ölpreis knackt 75 US-Dollar-Marke

Der Ölpreis der Sorte Brent hat erstmals seit Ende November 2014 die Marke von 75 US-Dollar erreicht. Dies meldete die Nachrichtenagentur PRIME. Laut einem Marktanalysten von ?Price Futures Group? ist diese Entwicklung auf die geopolitischen Spannungen im Nahen Osten zurückzuführen.

Britisches Parlament in ?russophobe Kampagne? hineingezogen ? Russische Botschaft

Mit der Schaffung der neuen Koordinierungsgruppe zur Abwehr hybrider Bedrohungen aus Russland lässt sich das britische Parlament laut einem Sprecher der russischen Botschaft in London in eine ?russophobe Kampagne? hineinziehen.

Sicherheitsexperte bekräftigt Bereitschaft Moskaus zu Kooperation mit Paris in Syrien

Russland ist zu einer umfassenden Kooperation mit Frankreich bereit, um eine politische Lösung der Syrien-Krise zu erzielen. ?Das trifft auch auf ein beliebiges anderes Land zu?, sagte Jewgeni Serebrennikow, Vizechef des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses des russischen Föderationsrates, am Montag.

Kanada: Minibus rast in Menschengruppe in Toronto - zahlreiche Opfer gemeldet

Im kanadischen Toronto ist ein Minibus in eine Menschenmenge gerast. Zunächst gingen die Behörden von acht bis zehn Verletzten aus. Laut den letzten Meldungen gibt es allerdings neun Tote und 16 Verletzte. In Toronto findet zwischen dem 21. und dem 23. April der Gipfel der G7-Staaten statt.

?Komplett ändern oder komplett abschaffen? - Netanjahu über Atomdeal mit Iran

Seit Jahren kritisiert Israel den Atomdeal mit Iran ? nun verschärft der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu noch einmal die Tonlage. Laut dem Staatschef Israels muss der Deal geändert oder gleich ?komplett? abgeschafft werden.

Ist Macron für Merkel zu pro-europäisch? ? Experte klärt auf

Angela Merkel und Emmanuel Macron haben bei ihrem jüngsten Treffen in Berlin bei der Erörterung der EU-Reform keine wesentlichen Fortschritte erzielt. Patrick Martin-Genier, Europa-Experte und Professor an der Sciences Po in Paris, hat gegenüber Sputnik erläutert, warum Merkel auf Macrons Enthusiasmus bei den EU-Reformen mit Vorsicht reagiert.

Niemand in EU mit Ukraine zufrieden: Experte zu blockierter Nato-Ukraine-Sitzung

Ungarn hat zum dritten Mal sein Veto gegen die Abhaltung einer Sitzung der Nato-Ukraine-Kommission auf der Außenministerebene eingelegt. Dies meldete die Nachrichtenagentur ?Ukrinform? unter Verweis auf Informationen aus diplomatischen Kreisen der Nato-Länder. Ein außenpolitischer Experte kommentierte die Unzufriedenheit der EU mit der Ukraine.

Touristenmagnet Moskau: Zahl ausländischer Besucher um 40 Prozent gestiegen

Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin hat in einem Interview für die Zeitung ?Rossijskaja Gaseta? von einer wesentlich gestiegenen Zahl der ausländischen Touristen gesprochen, die die russische Hauptstadt besuchen.

Xi Jinping: Russland und China sollten gemeinsam Völkerrecht schützen

Russland und China sollten das Völkerrecht und Prinzipien der internationalen Beziehungen gemeinsam schützen. Das erklärte Chinas Staatschef Xi Jinping am Montag in Peking bei einem Treffen mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

Israel reagiert mit Gegenbeschuss auf Einschlag syrischer Granate

Israels Armee hat einen Gefechtsstand in Syrien angegriffen. Dies war eine Reaktion auf einen Granatbeschuss der von Israel kontrollierten Golanhöhen, hieß es am Montag aus israelischen Sicherheitskreisen.

Lawrow: Unterstützung der jüngsten Raketenschläge gegen Syrien wurde erzwungen

Länder, die die jüngsten Raketenschläge gegen Syrien unterstützten, sind dazu erzwungen worden. Wie Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Montag in Peking erklärte, waren sie sich darüber im Klaren, dass es sich um eine unannehmbare Methode zur Beilegung ernsthafter internationaler Krisen handelt.

Sputnik Deutsch

Suche bei WIKIPEDIA & LEO

Suche bei WIKIPEDIA

Suche bei LEO (Fremdwort-Suche)

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus aller Welt

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang