Schlagzeilen aus aller Welt

Was die Menschen früher nur vermuten konnten,
wissen sie seit der globalen Medienvernetzung genau:
Nicht die Vernunft beherrscht die Realität, sondern der Wahnsinn.


© Wolfgang J. Reus
(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Tagesschau

Tagesschau

Was will Bald-Präsident Selenskyj?

Nach seinem klaren Sieg in der Stichwahl um das Präsidentenamt macht sich Wolodymyr Selenskyj rar. Man arbeite an ersten Gesetzentwürfen, hieß es aus seinem Team. Namen will er noch nicht nennen. Von Christina Nagel.

Notre-Dame nach dem Brand: Die Touristen sind zurück

Eine Woche nach dem Brand von Notre-Dame ist es vorbei mit der Ruhe: Touristen strömen an die Kathedrale, Händler haben wieder Kundschaft. Wie es weitergehen soll, sieht jeder anders. Von Mathias Zahn.

USA wollen iranische Ölexporte verhindern

Der Ölexport ist Irans wichtigste Einnahmequelle. Diese wollen die USA versiegen lassen. Ab dem 2. Mai müssen fünf Staaten mit US-Sanktionen rechnen, wenn sie weiter Öl im Iran kaufen - zum Beispiel China und Indien.

Anschlag in Sri Lanka: Ein Todesopfer hatte deutschen Pass

Unter den Toten von Sri Lanka ist auch eine Person deutscher Staatsangehörigkeit, wie das Auswärtige Amt mitteilt. Deutsche Reiseveranstalter geben inzwischen Entwarnung für ihre Gäste.

Tausende demonstrieren für Abrüstung bei den Ostermärschen

In vielen deutschen Städten haben über Ostern Aktionen für den Frieden stattgefunden. Die Forderung nach Abrüstung sei für viele Menschen zentral, heißt es vom Netzwerk Friedenskooperative.

Kritik an hohen 5G-Auktionserlösen

Seit rund fünf Wochen werden die 5G-Lizenzen versteigert - die Einnahmen von 5,4 Milliarden Euro liegen höher als erwartet. Dies kritisieren FDP, Grüne und ver.di, die negative Folgen für die Mobilfunk-Kunden befürchten.

Mehrere Tote nach Erdbeben auf Philippinen

Eingestürzte Gebäude, Risse und Steinschläge in Straßen: Bei einem Erdbeben der Stärke 6,1 im Norden der Philippinen sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Pilotprojekt: Neuer Impfstoff gegen Malaria

Im Kampf gegen Malaria gibt ein neuer Impfstoff Anlass zu Hoffnung. Mit einem großangelegten Pilotprojekt soll die Krankheit, der vor allem Kleinkinder zum Opfer fallen, eingedämmt werden - doch gibt es auch Schwierigkeiten.

Regierung sieht lokale Extremisten hinter Anschlägen in Sri Lanka

Sri Lankas Regierung macht einheimische Extremisten für die Anschläge vom Ostersonntag verantwortlich. Die Polizei hatte bereits vor Tagen vor der Gruppe gewarnt. Wurden die Hinweise ignoriert?

Winnetou-Komponist Martin Böttcher ist tot

Der Komponist und Arrangeur Martin Böttcher ist tot. Er starb bereits am Freitag mit 91 Jahren. Der Schöpfer der Winnetou-Melodien zählte zu den wichtigsten Komponisten des deutschen Films.

Nach Lawinenabgang: Leichen der Bergsteiger gefunden

In Kanada sind die drei Leichen der vermissten Bergsteiger David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley gefunden worden. Offenbar wurden die Ausnahme-Alpinisten Opfer eines Lawinenunglücks.

Neue Strategien beim Billigflieger: Auf dem Weg zu Ryanair 2.0

Vor 20 Jahren landete erstmals ein Flugzeug der irischen Ryanair in Frankfurt-Hahn - der Beginn einer Ära des Billigfliegens. Mit neuen Ideen will Ryanair nun noch mehr Kunden gewinnen. Von Thomas Spinnler.

Tagesschau.de

HEUTE - Nachrichten

Schlagzeilen aus dem "ZDF"

Aus technischen Gründen können die Meldungen nicht angezeigt werden

DER SPIEGEL - Schlagzeilen

Schlagzeilen

Polen: Gemeinde feiert an Ostern antisemitisches "Judasgericht"

Eine Puppe mit krummer Nase und orthodoxer Kopfbedeckung wird verbrannt, als "Karfreitagsbrauch": Was jetzt in einer polnischen Kleinstadt geschah, sorgt für Empörung - unter anderem in israelischen Medien.

Rheinland-Pfalz: Retter befreien Kleinkind nach Sturz in Schacht

Ein Kleinkind ist in der Nähe von Kaiserslautern in einen mehrere Meter tiefen Schacht gestürzt. Nach mehreren Stunden konnten Feuerwehr und Technisches Hilfswerk das Kind befreien.

Geschenke-Wahn: Wie Eltern ihren Kindern mit Spielzeug schaden

Viele Kinder werden zu Ostern mit Geschenken überhäuft. Der Handel frohlockt bereits, das Fest sei kommerziell "das zweite Weihnachten" Gut ist das nicht. Im Gegenteil.

Zehn Jahre nach Ausbruch: Häftling stellt sich in Österreich - keine Lust mehr auf die Kanaren

Er entkam aus einem österreichischen Gefängnis und floh nach Teneriffa. Mehr als zehn Jahre später hat sich der Häftling nun der Salzburger Polizei gestellt - Begründung: Teneriffa sei nicht mehr so schön.

Iran-Sanktionen: USA wollen Irans Ölexporte komplett verhindern - und Abnehmerländer bestrafen

Die Ölpreise steigen, weil Donald Trump Irans Exporte vollständig unterbinden will. Bislang waren noch acht Länder von US-Sanktionen ausgenommen - nun erhöhen die USA den Druck.

Weltmeister-Trainer: Eishockey-Coach Ludek Bukac ist tot

Mit der Tschechoslowakei und mit Tschechien wurde er Weltmeister, auch als deutscher Bundestrainer war er tätig. Ludek Bukac gehörte zu den großen Eishockey-Coaches. Mit 83 Jahren ist er gestorben.

Tenno Akihito: Warum Japans Kaiser sein Amt opfert

Erstmals seit 200 Jahren verlässt ein Kaiser freiwillig den Thron. Der Schritt Akihitos wirkt wie ein stiller Protest gegen Premier Abe.

Medizin: Deutschland muss die Sterbehilfe besser regeln

Es gibt Leiden, gegen die selbst der beste Arzt machtlos ist. Solche Patienten darf der Gesetzgeber nicht im Stich lassen.

Sri Lanka: Polizei entdeckt weitere Sprengsätze und Zünder für Bomben

Die Attentate in Sri Lanka hätten noch schwerwiegendere Folgen haben können. Sicherheitskräfte stoßen noch immer auf Zünder und Sprengsätze. Eines der Todesopfer hatte einen deutschen Pass.

DEL-Finale: Mannheim schießt Rekordtor und geht in Führung

Nach dem dritten Finalduell der Deutschen Eishockey-Liga haben die Adler Mannheim gegenüber RB München jetzt die Nase vorn. Die Mannheimer kamen durch das schnellste Tor der DEL-Geschichte früh auf die Siegerstraße.

Spiegel - Online

Die Zeit

Nachrichten, Hintergründe und Debatten

Falschmeldungen vor der Europawahl - "Öffentlich-rechtliches soziales Netzwerk": Experte mit radikaler Forderung gegen Fake News

Auch du wirst im Netz nach Strich und Faden belogen. Alexander Sängerlaub berät die Bundesregierung und fordert eine radikale Lösung.

Sollen Anschläge in Sri Lanka verübt haben - Islamisten der NTJ: Regierung vermutet Verbindung zu internationalem Terrorismus

Hinter der verheerenden Anschlagsserie in Sri Lanka steckt nach Regierungsangaben die weitgehend unbekannte Islamistengruppe National Thowheeth Jama'ath (NTJ). Bislang wurde die einheimische Gruppe vor allem im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Beschädigung buddhistischer Statuen in dem Inselstaat genannt. Nun wird sie für den Tod von fast 300 Menschen in christlichen Kirchen und Touristenhotels am Ostersonntag verantwortlich gemacht.

- Europas Schlingerkurs zur Zukunft Libyens

Eigentlich bekennt sich die EU klar zur Regierung in Tripolis, aber ausgerechnet bei Frankreich kommen Zweifel auf. Demonstranten fordern ein Ende französischer Einmischung. Währenddessen rückt General Haftar weiter vor.

Kanzler Kurz nennt Aktion „abscheulich“ - FPÖ verbreitet Hetz-Flugblatt mit rechtem Gedicht: Migranten mit Ratten gleichgesetzt

In Österreich deutet sich erneut Streit zwischen den Koalitionsparteien ÖVP und FPÖ an. Die rechte FPÖ hat zu Ostern in Braunau am Inn in Oberösterreich ein Parteiblatt verteilt, in dem in einem Gedicht Menschen mit Ratten verglichen und über Migranten hergezogen wird. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) reagierte nach Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA empört.

Anschläge von Sri Lanka im Newsticker - Deutsch-Amerikaner unter den Todesopfern

Eine einheimische radikal-islamische Gruppe hat nach Einschätzung von Sri Lankas Regierung die Anschläge vom Ostersonntag mit Unterstützung eines internationalen Netzwerks verübt. Bei den Explosionen am Ostersonntag waren nach Polizeiangaben mindestens 290 Menschen getötet worden, darunter auch mindestens 35 Ausländer aus mehreren Ländern.

Klima-Aktivistin in London - Empfangen wie ein Popstar: Greta Thunberg zu Besuch bei Londoner Klima-Aktivisten

Klimaaktivistin Greta Thunberg ist unter frenetischem Jubel von der Extinction-Rebellion-Bewegung in London empfangen worden. Nachdem sie von Hunderten Demonstranten unter anderem mit "Wir lieben dich"-Rufen am Marble Arch begrüßt wurde, kritisierte die junge Schwedin am Sonntagabend erneut eine zu mangelhafte Bereitschaft der Politik zum Handeln gegen den Klimawandel.

Bürgerschaftswahl in Bremen - Nach Anzeige: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Wahlfälschung

Rund einen Monat vor der Bürgerschaftswahl in Bremen hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Wahlfälschung in Bremerhaven eingeleitet. Anlass sei eine Anzeige vom Samstag, teilte die Behörde am Montag auf Anfrage mit.

Anschläge in Sri Lanka - Was über die Islamistengruppe NTJ bekannt ist

Die verheerenden Terroranschläge in Sri Lanka am Ostersonntag sollen von der Islamistengruppe NTJ verübt worden sein. Bei den Anschlägen auf christliche Kirchen und Hotels waren mindestens 290 Menschen ums Leben gekommen. Zunächst war unklar, wer hinter den Anschlägen steht, nun macht die Regierung von Sri Lanka einheimische Islamisten dafür verantwortlich.

Terror in Sri Lanka - Doppelte Staatsangehörigkeit: Eines der Todesopfer hatte einen deutschen Pass

Eines der Todesopfer der Anschläge auf Sri Lanka hatte nach Informationen des Auswärtigen Amtes neben dem US-amerikanischen auch einen deutschen Pass.

Wer gehen will, bekommt finanzielle Hilfe - "Kein Land zum Rückkehren": Kaum Syrer reisen in ihre Heimat zurück

Die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge aus Syrien kann sich eine Rückkehr zurzeit nicht vorstellen. Auch die Internationale Organisation für Migration hält die Risiken für zu groß. Wer unbedingt gehen will, erhält aber von Deutschland einen Zuschuss.

10 Dinge, die in Brüssel anders laufen als in Berlin - Warum in Brüssel das kurioseste Parlament der Welt tagt

Die EU beeinflusst unseren Alltag - und trotzdem wissen viele Deutsche nicht genau, was dort eigentlich passiert. FOCUS-Online-Korrespondent Hans-Jürgen Moritz kennt den Brüsseler Polit-Betrieb aus dem Effeff. Und erklärt in zehn Punkten, was dort anders läuft als in Berlin oder sonstwo auf der Welt.Von Focus Magazin-Autor Hans-Jürgen Moritz

- Selenskyjs Sieg: Eine Hoffnung, aus Wut geboren

Der Schauspieler Wolodymyr Selenskyj hat in der Stichwahl um die Präsidentschaft in der Ukraine ein Rekordergebnis erzielt. Warum glauben ihm die Menschen und was hat das Land nun zu erwarten?

Oppositionsführer Kilicdaroglu - Tumulte auf Beerdigung: Wütender Mob attackiert Erdogan-Gegner

Drei Wochen nach der Kommunalwahl in der Türkei ist der Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu auf der Beerdigung eines Soldaten von einem Mob angegriffen worden. Ein Mann schlug Kilicdaroglu während des Gerangels in der Provinz Ankara mit der Faust ins Gesicht, wie am Sonntag auf Bildern des Senders CNN Türk zu sehen war.

Politik - „Nur wer Schutz braucht, darf bleiben“

Es fehlen Abschiebeplätze, Ankerzentren, und auch bei der Asylpolitik gibt es Nachbesserungsbedarf.  Warum das so ist, erklärt Hans-Eckhard Sommer, Chef des Bundesamts für MigrationVon Focus Magazin-Autor Herbert Weber

Deutlicher Sieg - Komiker Selenskyj wird neuer Präsident der Ukraine

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der Ukraine den von der EU und den USA unterstützten Präsidenten Petro Poroschenko besiegt. Aber kann ein Komiker ohne politische Erfahrung das von einem Krieg geschwächte Land aus der Krise führen?

Die Zeit

FOKUS - aus aller Welt

Aktuelle Nachrichten

Falschmeldungen vor der Europawahl - "Öffentlich-rechtliches soziales Netzwerk": Experte mit radikaler Forderung gegen Fake News

Auch du wirst im Netz nach Strich und Faden belogen. Alexander Sängerlaub berät die Bundesregierung und fordert eine radikale Lösung.

Sollen Anschläge in Sri Lanka verübt haben - Islamisten der NTJ: Regierung vermutet Verbindung zu internationalem Terrorismus

Hinter der verheerenden Anschlagsserie in Sri Lanka steckt nach Regierungsangaben die weitgehend unbekannte Islamistengruppe National Thowheeth Jama'ath (NTJ). Bislang wurde die einheimische Gruppe vor allem im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Beschädigung buddhistischer Statuen in dem Inselstaat genannt. Nun wird sie für den Tod von fast 300 Menschen in christlichen Kirchen und Touristenhotels am Ostersonntag verantwortlich gemacht.

- Europas Schlingerkurs zur Zukunft Libyens

Eigentlich bekennt sich die EU klar zur Regierung in Tripolis, aber ausgerechnet bei Frankreich kommen Zweifel auf. Demonstranten fordern ein Ende französischer Einmischung. Währenddessen rückt General Haftar weiter vor.

Kanzler Kurz nennt Aktion „abscheulich“ - FPÖ verbreitet Hetz-Flugblatt mit rechtem Gedicht: Migranten mit Ratten gleichgesetzt

In Österreich deutet sich erneut Streit zwischen den Koalitionsparteien ÖVP und FPÖ an. Die rechte FPÖ hat zu Ostern in Braunau am Inn in Oberösterreich ein Parteiblatt verteilt, in dem in einem Gedicht Menschen mit Ratten verglichen und über Migranten hergezogen wird. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) reagierte nach Angaben der österreichischen Nachrichtenagentur APA empört.

Anschläge von Sri Lanka im Newsticker - Deutsch-Amerikaner unter den Todesopfern

Eine einheimische radikal-islamische Gruppe hat nach Einschätzung von Sri Lankas Regierung die Anschläge vom Ostersonntag mit Unterstützung eines internationalen Netzwerks verübt. Bei den Explosionen am Ostersonntag waren nach Polizeiangaben mindestens 290 Menschen getötet worden, darunter auch mindestens 35 Ausländer aus mehreren Ländern.

Klima-Aktivistin in London - Empfangen wie ein Popstar: Greta Thunberg zu Besuch bei Londoner Klima-Aktivisten

Klimaaktivistin Greta Thunberg ist unter frenetischem Jubel von der Extinction-Rebellion-Bewegung in London empfangen worden. Nachdem sie von Hunderten Demonstranten unter anderem mit "Wir lieben dich"-Rufen am Marble Arch begrüßt wurde, kritisierte die junge Schwedin am Sonntagabend erneut eine zu mangelhafte Bereitschaft der Politik zum Handeln gegen den Klimawandel.

Bürgerschaftswahl in Bremen - Nach Anzeige: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Wahlfälschung

Rund einen Monat vor der Bürgerschaftswahl in Bremen hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Wahlfälschung in Bremerhaven eingeleitet. Anlass sei eine Anzeige vom Samstag, teilte die Behörde am Montag auf Anfrage mit.

Anschläge in Sri Lanka - Was über die Islamistengruppe NTJ bekannt ist

Die verheerenden Terroranschläge in Sri Lanka am Ostersonntag sollen von der Islamistengruppe NTJ verübt worden sein. Bei den Anschlägen auf christliche Kirchen und Hotels waren mindestens 290 Menschen ums Leben gekommen. Zunächst war unklar, wer hinter den Anschlägen steht, nun macht die Regierung von Sri Lanka einheimische Islamisten dafür verantwortlich.

Terror in Sri Lanka - Doppelte Staatsangehörigkeit: Eines der Todesopfer hatte einen deutschen Pass

Eines der Todesopfer der Anschläge auf Sri Lanka hatte nach Informationen des Auswärtigen Amtes neben dem US-amerikanischen auch einen deutschen Pass.

Wer gehen will, bekommt finanzielle Hilfe - "Kein Land zum Rückkehren": Kaum Syrer reisen in ihre Heimat zurück

Die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge aus Syrien kann sich eine Rückkehr zurzeit nicht vorstellen. Auch die Internationale Organisation für Migration hält die Risiken für zu groß. Wer unbedingt gehen will, erhält aber von Deutschland einen Zuschuss.

10 Dinge, die in Brüssel anders laufen als in Berlin - Warum in Brüssel das kurioseste Parlament der Welt tagt

Die EU beeinflusst unseren Alltag - und trotzdem wissen viele Deutsche nicht genau, was dort eigentlich passiert. FOCUS-Online-Korrespondent Hans-Jürgen Moritz kennt den Brüsseler Polit-Betrieb aus dem Effeff. Und erklärt in zehn Punkten, was dort anders läuft als in Berlin oder sonstwo auf der Welt.Von Focus Magazin-Autor Hans-Jürgen Moritz

- Selenskyjs Sieg: Eine Hoffnung, aus Wut geboren

Der Schauspieler Wolodymyr Selenskyj hat in der Stichwahl um die Präsidentschaft in der Ukraine ein Rekordergebnis erzielt. Warum glauben ihm die Menschen und was hat das Land nun zu erwarten?

Oppositionsführer Kilicdaroglu - Tumulte auf Beerdigung: Wütender Mob attackiert Erdogan-Gegner

Drei Wochen nach der Kommunalwahl in der Türkei ist der Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu auf der Beerdigung eines Soldaten von einem Mob angegriffen worden. Ein Mann schlug Kilicdaroglu während des Gerangels in der Provinz Ankara mit der Faust ins Gesicht, wie am Sonntag auf Bildern des Senders CNN Türk zu sehen war.

Politik - „Nur wer Schutz braucht, darf bleiben“

Es fehlen Abschiebeplätze, Ankerzentren, und auch bei der Asylpolitik gibt es Nachbesserungsbedarf.  Warum das so ist, erklärt Hans-Eckhard Sommer, Chef des Bundesamts für MigrationVon Focus Magazin-Autor Herbert Weber

Deutlicher Sieg - Komiker Selenskyj wird neuer Präsident der Ukraine

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der Ukraine den von der EU und den USA unterstützten Präsidenten Petro Poroschenko besiegt. Aber kann ein Komiker ohne politische Erfahrung das von einem Krieg geschwächte Land aus der Krise führen?

FOCUS Online

SPUTNIK Deutsch

Moskau sieht Chance für Normalisierung mit Ukraine

Es bestehen laut russischem Premierminister Dmitri Medwedew Chancen für die Verbesserung des Zusammenwirkens zwischen der Ukraine und Russland. Dafür seien Ehrlichkeit und pragmatisches und verantwortungsvolles Handeln erforderlich. Dies schrieb er auf seinem Account ?VKontakte?.

Bundeswehr: Soldaten haben oft kein WLAN zum privaten Surfen

Nur auf rund jedem dritten Bundeswehr-Grundstück, das mit Unterkünften ausgestattet ist, besteht ein kostenfreier WLAN-Zugang zur privaten Nutzung für Soldaten. Dies teilt die Nachrichtenagentur dpa mit.

VIDEO: Kind aus brennendem Auto gerettet

Ein Video über die Rettung eines Kindes aus einem brennenden Auto in Tjumen (Westsibirien) ist im Netz aufgetaucht.

Iran: US-Sanktionen verhelfen dem Land zur Wirtschaftsmacht ? Parlamentsabgeordneter

Mohammad Reza Pour Ebrahimi, Vorsitzender der iranischen Wirtschaftskommission im Parlament, hat in einem Interview mit Sputnik mitgeteilt, was der Iran vom Versprechen der Europäer zur Einhaltung des Gemeinsamen umfassenden Aktionsplans (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPOA) hält und was er über die Zukunft der ?Tauschbörse? Instex denkt.

Erste erfolgreiche Lungen- und Lebertransplantation an Kind in Russland

In Russland ist laut Medien die welterste erfolgreiche gleichzeitige Lungen- und Lebertransplantation einem neunjährigen Kind durchgeführt worden. Dies teilte der beim Gesundheitsministerium außeretatmäßig tätige Fachmann für Transplantologie, Sergej Gotje, mit.

?Ein ganz normaler Tag im Büro?: Mannshohe Gorillas posieren mit Ranger ? FOTO

Das Selfie eines Rangers aus dem Virunga-Nationalpark im Kongo, auf dem unter anderem zwei Gorillas, die wie Menschen stehen, zu sehen sind, hat für Schlagzeilen im Netz gesorgt. Darüber schreibt die Zeitung ?The Independent? am Montag.

Ukraine: Was ändert sich mit Machtantritt von Präsident Selenski?

Wladimir Selenski liegt bei der Stichwahl in der Ukraine klar an der Spitze. Experten diskutieren im Gespräch mit Sputnik, welche Änderungen sein Machtantritt mit sich bringt.

Unterwasser-Kampfjet: Wie die Sowjetunion einen U-Boot-Killer baute

Vor genau einem halben Jahrhundert, am 22. April 1969, lief das Atom-U-Boot K-64 vom Stapel, das erste Schiff des Projekts 705 ?Lira?, schreibt die Zeitung ?Rossijskaja Gaseta?.

Ukraine-Wahl: Kreml kommentiert haushohen Sieg von Komiker Selenski

Moskau respektiert die Wahl des ukrainischen Volkes, obwohl die Legitimität der gegenwärtigen Präsidentschaftswahlen in diesem Land im Allgemeinen wegen der Unmöglichkeit der Stimmabgabe für Millionen Ukrainer in Frage gestellt wurde. Das sagte der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, am Montag gegenüber Journalisten.e

Baikal-Wasser für Chinesen? Forscher warnen vor Gefahren

Ende März fanden russlandweit Kundgebungen gegen den Bau eines Betriebs zur Trinkwassergewinnung am Baikalsee statt. Die Demonstranten befürchten Umweltschäden und die Austrocknung des Sees. Ein Gericht stoppte den Bau. Wie es mit dem weltweit größten Süßwasserbecken weitergeht, lesen Sie in diesem Artikel.

Ölmangel verhindern: USA verkünden Deal mit Saudis

Die Vereinigten Staaten, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate haben vereinbart, Maßnahmen zu ergreifen, um ein Öldefizit auf dem Weltmarkt zu verhindern, nachdem die von den USA einer Reihe von Ländern gewährten Ausnahmen aus den Iran-Sanktionen abgelaufen sind. Dies teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, mit.

Wenden sich immer mehr Deutsche von Mainstreammedien ab?

Bei einer Veranstaltung in Moskau konnte Fritz Pleitgen, der frühere WDR-Intendant und ARD-Vorsitzende, dies nicht bestätigen. Wenn das so wäre, wäre das ein Alarmzeichen, betonte er.

An-124 ?Ruslan? gegen C-5 ?Galaxy?: Die USA führen zahlenmäßig

Eine gewaltsame Intervention ist für Donald Trump durchaus ein Weg, die politische Krise in Venezuela zu lösen. Das hat er selbst mehrmals gesagt. Was Trump dafür bräuchte, sind riesige Luftfrachter. Die US Air Force könnte bis zu 60 Großtransporter mobilisieren ? das Sechsfache dessen, was Russlands Luftwaffe aufbringen kann.

?Harry Potter?-Star Sir Michael Gambon an Alzheimer erkrankt?

Sir Michael Gambon hat laut Medien wahrscheinlich eine seiner bekanntesten Rollen im ?Harry Potter?-Film gespielt ? er verkörperte ab dem dritten ?Harry-Potter?-Film Professor Dumbledore.

Ich hab? den größten ? Twitteraccount ? DJV-Chef hört Kritik nur von Accounts mit vielen Followers

US-Präsident Trump erntet ständig Kritik wegen seiner Twitter-Aussagen. Den deutschen Politikern und Journalisten ist die Twitter-Kommunikation auch nicht fremd, für einige bleibt aber die digitale Etikette noch Terra incognita.

Deutsches Todesopfer bei Anschlägen auf Sri Lanka

Eines der Todesopfer der Anschläge auf Sri Lanka hatte neben dem US-amerikanischen auch einen deutschen Pass. Dies teilte das Auswärtige Amt am Montag mit.

Nach fast 50 Jahren: Thailand und Kambodscha nehmen Zugverkehr wieder auf

Thailand und Kambodscha haben die vor 46 Jahren während des kambodschanischen Bürgerkrieges unterbrochene Zugverbindung wieder aufgenommen. Darüber schreibt die Zeitung ?Bangkok Post? am Montag.

?Winnetou?-Komponist verstorben

Der Komponist und Dirigent Martin Böttcher, der zu den bedeutendsten Filmkomponisten der deutschen Kinokunst der 60er Jahre zählt, ist laut dem Bayerischen Rundfunk am vergangenen Freitag im Alter von 91 Jahren verstorben.

Senator verteidigt Gesetz über russisches Internet: ?Syrien schon einmal gekappt?

Ein weiterer Etappensieg für das Gesetz über das eigenständige Internet in Russland: Am Montag fand das umstrittene Papier im Parlamentsoberhaus Zustimmung. Laut dessen Autor Andrej Klischas gab es bereits Fälle, wo die USA die Internetverbindungen ganzer Staaten kappten.

Wirtschaftsforum in Jalta: Westliche Politiker bekennen Farbe zu Krim-Status

?Welt. Russland. Krim. Neue internationale Realität? ? das war das Hauptthema des drei Tage dauernden Internationalen Wirtschaftsforums in Jalta. Das Forum jährte sich bereits zum fünften Mal. Die Diskussionen drehten sich nicht nur um Investitionen in die Wirtschaft der Halbinsel, sondern auch um weltpolitische Themen.

USA: Schülerin fand Zahn des größten Hais der Welt - VIDEO

Eine Mittelschülerin im US-amerikanischen Bundesstaat North Carolina hat einen Zahn des vor Jahrmillionen ausgestorbenen Megalodon-Riesenhaies entdeckt. Darüber schreibt das Portal UPI am Montag.

Alaska: Rekordfrühling fordert Menschenopfer

Der polare US-Bundesstaat Alaska erlebt derzeit einen Rekordfrühling: Die Temperaturen im Norden, in der Stadt Utquiagvik, liegen laut der US-amerikanischen Wetter- und Ozeanografiebehörde NOAA um 11 Grad höher als sonst. Das stellt die Bewohner vor diverse Probleme bis hin zur Todesgefahr. Darüber schreibt das US-Fachmagazin ?Science Alert?.

Nach Dragon-Crash: Russland bietet Elon Musks Unternehmen Hilfe bei Ermittlungen an

Bei dem jüngsten Bodentest für das Havarierettungssystem von Dragon 2 ist es zu einer Explosion des US-amerikanischen Raumschiffes und dessen Verlust gekommen. Fachleute der russischen Weltraumbehörde Roskosmos haben dem von Elon Musk gegründeten Hersteller- und Betreiberunternehmen SpaceX ihre Hilfe bei den Ermittlungen angeboten.

Was, wenn dein Vize von Holocaustleugnern repostet? ?Schweigekanzler ist froh ...?

Kanzler Kurz muss endlich handeln und seinen Vizekanzler Heinz-Christian Strache entlassen, fordert der SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda. Zuvor hatte Strache ein Posting geteilt, weswegen er nun unter massivem Druck steht. Denn: die Seite leugnet Holocaust und hat auch mal für Hitler geworben. Sputnik gewährt Einblicke in die Diskussion.

Kurs auf Norden: Wie die ?russische Arktis? die Karte Europas verändert

Die auf Flüssigerdgas spezialisierte russische Firma NOVATEK und der französische Energieriese Total wollen ihre Kooperation in den arktischen Regionen Russlands vertiefen. Dazu gehört auch die Unterzeichnung eines Abkommens über den Verkauf von zehn Prozent an Projekten zum Bau von Terminals auf Kamtschatka und in Murmansk an den französischen Konzern.

Pompeo: USA beabsichtigen keinen Regimewechsel im Iran durch Militärintervention ? Medien

Die USA streben laut dem US-Außenminister Mike Pompeo keinen Regimewechsel im Iran durch eine direkte Militärinvasion an. Dies teilte er während eines geschlossenen Gesprächs mit Vertretern der Iranian-American Community in den USA mit. Darüber berichtet das Internetportal ?Axios? unter Verweis auf eigene Quellen.

Bei Bombenentschärfung vor Ort: Neue Explosion nahe der Kirche in Colombo gemeldet

In Sri Lankas Hauptstadt Colombo hat es während der Bombenentschärfung in einem Lastwagen offenbar eine neue Explosion gegeben. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Augenzeugen.

Wegen S-400-Kaufs: USA können Militärbasis aus Türkei nach Griechenland verlegen

Sollten sich die Beziehungen zu Ankara verschlechtern, werden die Vereinigten Staaten die Verlegung ihrer Waffen von dem Militärstützpunkt Incirlik in der Türkei nach Griechenland in Betracht ziehen. Dies teilte der demokratische US-Senator Bob Menendez in einem Interview mit der Zeitung ?Ekathimerini? mit.

Ausstellung über deutsche Unternehmen in St. Petersburg zeigt Profil deutscher ?Russland-Meister?

Im Rahmen der 16. Deutschen Woche in Sankt Petersburg hat die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer eine Fotoausstellung unter dem Titel ?Die Russland-Meister? präsentiert. Im Zentrum stehen deutsche Unternehmen, die mit Erfolg in Russland aktiv sind.

Starkes Erdbeben auf den Philippinen ? USGS

Auf den Philippinen hat sich am Ostermontag ein Erdbeben der Stärke 6,3 ereignet, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte.

Präsidentschaftswahl in der Ukraine: Merkel gratuliert Selenski

Nach der Auszählung von 95 Prozent der Stimmzettel hat der ukrainische Präsidentschaftskandidat Wladimir Selenski bei der Stichwahl mehr als 73 Prozent bekommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel gratulierte ihm nun zu diesem Sieg.

Mit Hilfe internationalen Netzwerks: Lokale Terrorgruppe für Angriffe in Sri Lanka verantwortlich

Für die Bombenangriffe am Ostersonntag ist laut Sri Lankas Regierung die lokale radikalislamische Terrorgruppe ?National Thowheeth Jama'ath? (NTJ) verantwortlich.

Schicksal uralter verschwundener Stadt aufgedeckt - Forscher

Forschern von der Università di Bologna (Italien) ist es laut Medien gelungen, einen kürzlich entdeckten Text, der dem in den Jahren 722-705 vor unserer Zeitrechnung regierenden assyrischen König Sargon II. gewidmet ist, zu entziffern. Die schlecht erhaltene Inschrift stammt aus dem Jahr 713 vor u.Z. und beschreibt die Eroberung der Stadt Karkemisch. Dies berichtet ?EurekAlert!?.

VIDEO: Explosionsstart von US-Atombomber aufgezeichnet

Im Netz ist ein Video über den Start eines US-amerikanischen Langstreckenbombers B-52 Stratofortress aufgetaucht, der auf ungewöhnliche Weise ? mithilfe von Pulveranlassern ? erfolgte.

Wegen Fehler in Deutschland: Zweite Episode von ?Game of Thrones? geleakt

Die zweite Folge der Serie ?Game of Thrones? ist zufällig frühzeitig geleakt worden, wie das Portal The Insider berichtet.

Anschläge in Sri Lanka: Zahl der Toten steigt weiter

Die Zahl der Todesopfer bei der Anschlagsserie auf Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka ist auf 290 gestiegen ? mehr als 500 Menschen wurden verletzt. Dies berichtet der TV-Sender News 1st unter Berufung auf die Polizei.

Aktuelle Top 20: Business Insider nennt die besten Smartphones

Die Website Business Insider (BI) hat die 20 besten Smartphones ermittelt, die jetzt erhältlich sind. Auf Platz eins rangiert demnach das Smartphone OnePlus 6T. Wenngleich es nicht alle modernsten Optionen wie kabellose Ladung oder Wasserbeständigkeit aufweist, ist es preiswert und funktionsreich und nimmt daher aktuell die Spitzenposition ein.

Ermittlung eingeleitet: Tesla-Auto explodiert auf Parkplatz in Schanghai ? VIDEO

Das US-amerikanische Unternehmen Tesla hat eine Gruppe von Spezialisten nach Schanghai geschickt, um ein Video zu untersuchen, das offenbar die Explosion eines Tesla-Autos zeigt. Dies meldet Reuters unter Berufung auf eine entsprechende Erklärung.

Syrien: Russische Militärpolizei findet versteckten Terroristen-Panzer

Die russische Militärpolizei hat im syrischen Duma eine Luftaufnahme mit eingetragenen Koordinaten von Positionen der Kämpfer der Terrormiliz Jaysh al-Islam entdeckt, mit deren Hilfe ein Panzer und ein geheimes Munitionsdepot gefunden werden konnten. Dies teilte ein Sprecher der Militärpolizei der Presse mit.

Breite Mehrheit für Abzug der US-Atombomben aus Deutschland

Eine deutliche Mehrheit der deutschen Bürger plädiert für einen Abzug aller US-Atombomben aus Deutschland. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von dpa.

Russische Militärs werden die USA aus der Luft beobachten

Eine Gruppe russischer Inspekteure plant, einen Beobachtungsflug mit dem Flugzeug Tu-214OH über dem Territorium der USA zu absolvieren. Dies berichtet die Zeitung ?Krasnaja Swesda? unter Berufung auf Sergej Ryschkow, den Chef des Nationalen Zentrums für Verminderung der nuklearen Gefahr.

Türkei: Mit dieser Katze sollte sich niemand anlegen ? VIDEO

Ein kurioses Video aus der Türkei ist im Netz aufgetaucht: Darin nimmt eine mutige Katze es mit einem ganzen Hunderudel auf. Die Aufnahme zeigt: Mit dieser Mieze ist nicht zu spaßen!

Sri Lanka: Bombe an Flughafen entdeckt

Nahe dem sri-lankischen internationalen Flughafen Bandaranaike nördlich von Colombo haben die Luftstreitkräfte des Landes einen weiteren Sprengsatz entdeckt. Das schreibt die Onlineausgabe der lokalen Zeitung ?Sunday Times? am Sonntag.

Ex-Mitarbeiter teilt gegen Boeing aus: ?Würde niemals mit so einem Flugzeug fliegen?

Bei der Produktion der 787-8 ?Dreamliner? in einem Werk im US-Bundestaat South Carolina soll der US-Flugzeughersteller Boeing etliche Mängel ignoriert haben. Das kann die Flugsicherheit der Maschine gefährden, schreibt die Zeitung ?The New York Times?.

Selenski kündigt ?starken Infokrieg? für Donbass an

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Wladimir Selenski, der nach Exit-Poll-Angaben die Stichwahl am Sonntag gewonnen hat, hat in einer Pressekonferenz einen baldigen ?Informations-Krieg? für den Donbass angekündigt.

Gelbwesten fordern Polizisten auf: ?Bringt Euch um? ? Untersuchung eingeleitet

Die Pariser Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, nachdem Teilnehmer der ?Gelbwesten?-Demonstration die Sicherheitskräfte zum Suizid aufgefordert hatten. Das berichtet der französische Sender BFMTV am Sonntag.

Ukrainische Präsidentschaftswahl: Poroschenko räumt Niederlage ein

Der amtierende ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat am Sonntag seine Niederlage bei der Stichwahl eingeräumt. In seinem Wahlstab versprach er, seinen Opponenten Wladimir Selenski demnächst anzurufen und ihm zum Sieg zu gratulieren.

Königliche Rockstars: Müssen Harry und Meghan bald für mehrere Jahre nach Afrika?

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37), werden möglicherweise für mehrere Jahre ins Ausland auswandern. Das schreibt die britische Zeitung ?The Sunday Times? am Sonntag unter Berufung auf Quellen.

Exit Polls: Selenski gewinnt zweite Runde der Präsidentschaftswahl

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Wladimir Selenski hat nach vorläufigen Exit-Poll-Angaben die zweite Runde der Wahl mit mehr als 73 Prozent der Stimmen gewonnen.

Lawrow: USA wollen alles befehligen, verstehen aber noch nicht wie

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat in einem Interview mit dem TV-Sender ?Swesda? die weltpolitische Verhaltenslinie der Vereinigten Staaten kommentiert.

Sachsen-Anhalt: Etwa 2000 Ferkel sterben bei Brand in Schweinezuchtanlage

Rund 2000 Ferkel sind am Ostersonntag bei einem Brand in einer Schweinezuchtanlage in Sachsen-Anhalt gestorben. Den Einsatzkräften war es nicht möglich, die Schweine aus den brennenden Ställen in Klein Wanzleben zu retten.

?Billiges Theater?: Lawrow zu US-Hilfslieferungen an Venezuela

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat in einem Interview mit dem TV-Sender ?Swesda? die von den USA finanzierten Hilfslieferungen an Venezuela kommentiert und die Möglichkeit einer US-Militärintervention in das lateinamerikanische Land ausgewertet.

Georgische Polizei setzt Tränengas und Gummigeschosse gegen Protestler ein

Im Pankissi-Tal im Nordosten Georgiens ist es bei Protesten gegen den Bau eines Wasserkraftwerks zu Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und der Polizei gekommen. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag unter Berufung auf den lokalen Fernsehsender Rustavi-2 TV.

Erstaunlich leicht: Dieser Trick hilft beim Aufhören mit dem Rauchen

Mit dem Rauchen aufzuhören fällt manchen Menschen ziemlich schwer. Forscher wollen aber eine neue Methode entdeckt haben, um die ungesunde Sucht für immer loszuwerden ? und die ist erstaunlich simpel.

Musik aus dem All: Roskosmos präsentiert ?singende? Pulsare ? VIDEO

Forscher des russischen Raumfahrtunternehmens Roskosmos haben Radiosignale von Neutronensternen in eine Audiodatei umgewandelt. Ein entsprechendes Video damit, betitelt als ?Musik der Pulsare?, wurde auf YouTube veröffentlicht.

Russland muss sich ?für nichts entschuldigen? ? Lawrow

Laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow gibt es nichts, wofür sich Russland entschuldigen muss, da seine Handlungen, unter anderem in Bezug auf die Krim, im Einklang mit dem Völkerrecht stehen.

?Grausames und zynisches Verbrechen?: Putin verurteilt Explosionen in Sri Lanka

Der russische Präsident Wladimir Putin hat seinem sri-lankischen Amtskollegen Maithripala Sirisena sein Beileid in Bezug auf die Anschläge auf christliche Kirchen und Hotels in dem südasiatischen Inselstaat ausgedrückt und die Angriffe scharf verurteilt. Das teilte der Kreml am Sonntag auf seiner offiziellen Seite mit.

Panne bei Urnengang: Selenski hält Wahlzettel in die Kamera ? und muss Strafe zahlen

Der ukrainische Komiker und Präsidentschaftskandidat Wladimir Selenski hat beim Urnengang am Sonntag seinen Stimmzettel in die Kamera gehalten und damit das Wahlgesetz verletzt. Nun muss er eine Geldstrafe zahlen.

Anschlagsserie in Sri Lanka ? sieben Verdächtige festgenommen

Nach den Explosionen in Sri Lanka, bei denen am Ostersonntag mindestens 215 Menschen ihr Leben verloren haben, sind sieben Verdächtige festgenommen worden. Dies teilte ?Sri Lankas Minister für Wirtschaftsreform, Harsha de Silva, via Twitter mit.

Anti-Russland-Sanktionen kosteten die EU 100 Milliarden US-Dollar ? österreichischer Politiker

Der Ex-Vizebürgermeister der Stadt Linz, Detlef Wimmer (FPÖ), hat beim Internationalen Wirtschaftsforum in Jalta auf der Krim seine Auffassung in Bezug auf die gegen Russland verhängten Strafmaßnahmen mitgeteilt.

Wie die USA Syrien spalten wollen und das syrische Öl als Waffe einsetzen

Dem mehr als siebenjährigen Krieg in und gegen Syrien folgt nun ein Wirtschaftskrieg des Westens gegen das Land, um das alte Ziel eines Regime Change doch noch zu erreichen. Karin Leukefeld, derzeit in Damaskus, beschreibt in ihrer aktuellen Reportage aus Syrien, wie das Öl des Landes als Waffe benutzt wird und welche Rolle die Kurden spielen.

Großfeuer in niedersächsischem Torfwerk gelöscht

Ein Großfeuer in einem Torfwerk in Niedersachsen nahe der niederländischen Grenze ist von der Feuerwehr gelöscht worden. Die Feuerwehr hielt nach Angaben der Polizei in Lingen in der Nacht zum Ostersonntag noch Brandwache.

Papst Franziskus feiert Ostermesse mit Zehntausenden Gläubigen

Papst Franziskus hat mit Zehntausenden Gläubigen die Ostermesse auf dem Petersplatz gefeiert. Überschattet wurden die Feierlichkeiten von einer verheerenden Anschlagsserie in Sri Lanka, bei der am Ostersonntag auch katholische Kirchen angegriffen wurden.

Ermittler finden bei Sudans Ex-Präsidenten Al-Baschir 7 Millionen Euro Bargeld

Ermittler haben im Haus des abgesetzten sudanesischen Langzeitpräsidenten Omar al-Baschir rund sieben Millionen Euro Bargeld gefunden. Es sei daher ein Verfahren wegen Verdachts auf Korruption und Geldwäsche eröffnet worden, erklärte ein ranghoher Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft in Khartum.

Japan: Bus rast in Menschenmenge ? Todesopfer ? FOTOs und VIDEO

Ein Bus ist in eine Menschenmenge in der japanischen Großstadt Kobe auf der Insel Honshu gerast. Ein Mensch ist dabei getötet worden. Dies berichtet der TV-Sender NHK am Sonntag.

Nach Anschlagsserie in Kirchen und Hotels: Weitere Detonationen erschüttern Sri Lanka

Nach einer Serie von Explosionen in Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka, die am Ostersonntag Hunderten Menschen ihr Leben gekostet hat, haben sich im Land nun weitere Explosionen ereignet, melden Nachrichtenagenturen unter Verweis auf lokale Medien.

?Russland von oben?: Deutscher Regisseur zeigt ein anderes Russland

?Russland von oben? ? so heißt der neue Film des deutschen Regisseurs Freddie Röckenhaus. In fünf Folgen zeigt der Dortmunder Filmemacher Landschaftsaufnahmen des größten Landes der Welt aus der Vogelperspektive. Im April hat die russische Premiere stattgefunden ? Sputnik war dabei.

Wieder Luftangriffe auf libysche Hauptstadt Tripolis

Die Kämpfe um die libysche Hauptstadt Tripolis haben sich wieder verschärft. In der Nacht auf Sonntag kam es zu neuen Luftangriffen der Rebellen.

Fernost: Mehrere Erdbeben vor Kamtschatka-Küste

Eine Reihe von Erdbeben der Stärke 5,5 hat sich am Sonntagsmorgen vor der Küste der Halbinsel Kamtschatka im russischen Fernen Osten ereignet. Dies berichtet die regionale Zivilschutzbehörde unter Verweis auf den Geophysikalischen Dienst der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Forscher verjüngen das Gedächtnis ? Hoffnung für Alterserkrankungen

Der Reset-Knopf für das Gedächtnis ist gefunden: Erstmals konnten Neurowissenschaftler aus Boston durch die Anwendung schwachen Stroms das Erinnerungsvermögen von 70-Jährigen auf das Niveau von 20-Jährigen bringen. Helfen könnte die Methode bei Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson, aber auch bei Alterserscheinungen und ADHS.

Stichwahl in der Ukraine

In der Ukraine wird heute ein neuer Präsident gewählt. In der Stichwahl stehen sich der amtierende Präsident Petro Poroschenko und sein Herausforderer Wladimir Selenski gegenüber.

Nach mutmaßlichen Anschlägen in Sri Lanka ? Situation vor Ort

Am Ostersonntag treffen innerhalb einer halben Stunde Explosionen drei Kirchen und drei Luxushotels in Sri Lanka. Der Staatspräsident spricht von ?Angriffen?. Unter den vielen Opfern sind auch Ausländer. Sputnik überträgt live vor Ort.

Britisches Spähschiff im Schwarzen Meer gesichtet

Das britische Aufklärungsschiff ?HMS Echo? ist nach Angaben des Portals Bosphorus Observer in das Schwarze Meer eingelaufen.

Einzigartige Bilder: Sowjetische Feldherren ganz privat

Im Vorfeld des 74. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg wurde auf der Website des russischen Verteidigungsministeriums eine Rubrik eröffnet, die einzigartigen Familienfotos sowjetischer Feldherren gewidmet ist.

Präsidentschaftswahl: Gericht in Kiew weist Klage gegen Kandidatur von Selenski zurück

Das sechste Berufungsgericht in Kiew hat in der Nacht auf Sonntag eine Klage zurückgewiesen, die eine Annullierung der Präsidentschaftskandidatur von Poroschenkos Herausforderer Wladimir Selenski gefordert hatte. Am heutigen Sonntag findet in der Ukraine die Stichwahl statt: Die Wähler stimmen über ihr künftiges Staatsoberhaupt ab.

Sammler erschließt altes NS-Kommando für aktuelle Videokunst

Mit Arbeiten des in Berlin lebenden niederländischen Videokünstlers Guido van der Werve eröffnet die Sammlung Fluentum in historischen Räumen eines alten NS-Kommandos.

Blutiger Ostersonntag in Sri Lanka: 215 Tote, 450 Verletzte bei Explosionen in Kirchen und Hotels

Bei Explosionen in mehreren Kirchen und Hotels in Sri Lanka sind am Ostersonntag mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen. Über 450 weitere wurden verletzt. Das teilte das lokale Nachrichtenportal Ada Derana unter Verweis auf einen Vertreter der Polizei mit. Staatspräsident Maithripala Sirisena sprach von ?Angriffen?.

Russland mietet Syriens Hafen Tartus für 49 Jahre an

Russland wird den syrischen Hafen Tartus zu Verkehrs- und Handelszwecken für 49 Jahre anmieten. Das teilte der russische Vizeregierungschef Juri Borissow nach einem Treffen mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad vor der Presse mit.

AfD plant ?1. Konferenz der freien Medien? ? Auch Ex-Trump-Berater eingeladen

Die AfD veranstaltet nach einem Bericht des Magazins ?Spiegel? die ?1. Konferenz der freien Medien? im Bundestag. Auch der ehemalige Chefstratege von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, soll auf der Gästeliste stehen.

Papst: Lasst euch nicht vom ?Meer der Probleme? wegtragen

Papst Franziskus hat die Gläubigen in der Osternacht dazu ermuntert, sich nicht in Unzufriedenheit und Hoffnungslosigkeit zu verlieren.

Ex-Diplomat widerlegt Meldungen über Exzesse Assanges in ecuadorianischer Botschaft

Nach der Festnahme des Wikileaks-Gründers Julian Assange in London kursierten wüste Details über sein angebliches Fehlverhalten während des Exils in der ecuadorianischen Botschaft. Der frühere Konsul der Landesvertretung, Fidel Narvaez, widerlegte am Samstag gegenüber dem britischen Nachrichtensender Sky News die Gerüchte.

?Für den Frieden und gegen die Kriegstreiber? ? Ostermarsch 2019 in Berlin

Gegen Aufrüstung und Kriegspropaganda hat sich der Berliner Ostermarsch am Samstag gewendet. Immer wieder haben Teilnehmende und Redner auch vor der anhaltenden Konfrontation gegenüber Russland gewarnt. Einen Wunsch haben sie immer wieder geäußert: Dass die Menschen gemeinsam für Frieden und den Schutz von Natur und Umwelt auf die Straße gehen.

Fünf britische Kampfhelikopter in Estland eingetroffen

Fünf britische Kampfhubschrauber AH-64 Apache sind am Samstag auf dem Luftwaffenstützpunkt Ämari bei Tallinn gelandet. Sie sollen an den jährlichen Übungen ?Spring Storm? in Estland teilnehmen, wie der Pressedienst des estnischen Militärs mitteilte.

Diebstahl in der Schweiz: 40 Schafe geklaut

Kurz vor Ostern sind einem Landwirt in der Schweiz 40 junge Schafe gestohlen worden, teilte die Neue Züricher Zeitung am Samstag mit.

PR-Agent von Untoten: Zum Jahrestag des Todes des Vampirvaters

Am 20. April 1912 starb der Schöpfer des berühmtesten Vampirs der Welt ? der irische Schriftsteller Abraham ?Bram? Stoker. Sein ?Graf Dracula? war das Vorbild und die Inspiration für viele Verfilmungen und Vampir-Geschichten.

Jesus wäre heute ?ein kritischer Linker? ? Gysi

Wie wäre Jesus politisch positioniert, wenn er heute leben würde? Mit dieser Frage hat sich der ehemalige Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, im am Samstag veröffentlichten Osterinterview mit dem Tagesspiegel auseinandergesetzt.

Bombendrohung in Odessa ? Flughafen evakuiert

Wegen einer Bombendrohung im internationalen Flughafen der ukrainischen Stadt Odessa werden die Passagiere und das Personal evakuiert, teilt der Pressedienst der Nationalpolizei des Landes mit.

Steppenbrände im russischen Transbaikalien: 400 Menschen betroffen ? FOTOs & VIDEOs

In der Region Transbaikalien im Osten Russlands haben Steppenbrände einen großen Schaden angerichtet. Hunderte Menschen sind betroffen, teilte der Pressedienst des Chefs der Region mit. In sozialen Netzwerken sind Fotos und Videos der Katastrophe aufgetaucht.

Angriff auf Ministerium in Kabul endet mit mehreren Toten

Ein Angriff Bewaffneter auf das afghanische Telekommunikations-Ministerium in der Hauptstadt Kabul ist nach stundenlangem Schusswechsel mit mehreren Toten zu Ende gegangen. Alle vier Angreifer sowie vier Zivilisten und drei Sicherheitskräfte sind getötet worden, wie das Innenministerium des Landes am Samstag mitteilte.

Ukrainischer Scharfschütze beschießt russisches Fernsehteam

Das Fernsehteam der russischen Medienholding-Gesellschaft WGTRK ist im Donbass unter Beschuss seitens der ukrainischen Streitkräfte geraten. Das teilte der Pressedienst der Volksmiliz der selbsterklärten Volksrepublik Donezk am Samstag mit.

Präsidentschaftswahl in Ukraine: Klage gegen Kandidatur von Selenski eingereicht

Das sechste Berufungsgericht in Kiew wird am Samstag über eine Annullierung der Präsidentschaftskandidatur von Wladimir Selenski entscheiden. Das teilte der Anwalt und Wahlbeobachter von der Organisation ?Aktionärsvereinigung der Ukraine? Andrej Hilko mit, der eine entsprechende Klage eingereicht haben soll.

Real Madrid vor Milliarden-Deal mit Adidas ? Medien

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas und der spanische Fußballclub Real Madrid haben einem Medienbericht zufolge einen Ausrüstervertrag für eine Rekordsumme vereinbart.

Überlebende von Madeira sind zurück in Deutschland ? FOTOs und VIDEOs

Die meisten Überlebenden der Buskatastrophe von Madeira sind am Karsamstag mit einer Sondermaschine der Bundeswehr in Köln gelandet. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet begrüßte die Verletzten nach Angaben der Staatskanzlei im militärischen Teil des Flughafens in Köln-Wahn.

Mord an nordirischer Journalistin ? Polizei verhaftet zwei Verdächtige

Die Polizei in Nordirland hat zwei junge Männer festgenommen, die die Journalistin Lyra McKee ermordet haben sollen. Das meldet die Deutsche Presse-Agentur am Samstag.

Russische Eiskunstläuferin begeistert Fans mit freizügigem Outfit ? VIDEO

Die russische Eiskunstläuferin und zweifache Weltmeisterin Jewgenija Medwedewa hat während der Show ?Ice Fantasia 2019? in Seoul ein neues Programm vorgestellt. Dabei hat sie ein gewagtes rosa Kostüm aus Latex getragen, das ihre Fans in Erregung versetzt hat.

Niedersachsen: Großfeuer bricht in Torfwerk aus

In einem Torfwerk in Niedersachsen ist ein Großfeuer ausgebrochen. Aus zunächst unbekannter Ursache ist ein Palettenlager in Georgsdorf in der Grafschaft Bentheim in Brand geraten, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ex-Präsident Jimmy Carter nennt USA das kriegerischste Land der Welt

Jimmy Carter, der einzige US-Präsident, unter dem die Vereinigten Staaten keinen Krieg geführt hatten, hat die Kriegslust seines Landes scharf kritisiert. Die USA könnten sich laut Carter an China ein Beispiel nehmen.

Mindestens 13 Todesopfer bei Überfall auf Kinderfeier in Mexiko

Unbekannte Täter haben eine Kinderparty im Südosten von Mexiko angegriffen und mindestens 13 Menschen erschossen, darunter ein einjähriges Kind. Das teilte die Deutsche Presse-Agentur am Samstag unter Berufung auf lokale Medien mit.

Georgische Forscher wollen Wein auf dem Mars anbauen

Während Nasa und Elon Musk Menschen auf den Mars bringen wollen, planen Forscher aus Georgien, am Ende ihrer Reise eine Erfrischung zu bieten. Über die Untersuchungen zu Ehren von Dionysos berichtete die Zeitung ?Telegraph?.

Busunfall in Kasachstan: elf Tote, Dutzende Verletzte ? VIDEO

Elf Menschen sind bei einem Busunglück in Kasachstan ums Leben gekommen. Darüber berichtet das Portal Tengri News am Samstag.

Sensation im Zoopark Erfurt: Erstmals Löwenbabys geboren ? FOTO

Im Zoopark Erfurt sind erstmals Löwen geboren worden. Die zwei Löwenbabys und Mutter ?Bastet? seien wohlauf, teilte Direktorin Sabine Merz am Samstag mit.

Streit um Reparationen: Griechenland erwägt Enteignung deutschen Besitzes

In Bezug auf die Forderung von Reparationszahlungen durch Deutschland für die Kriegsschäden und -verbrechen im Zweiten Weltkrieg will die griechische Regierung offenbar mit mehr Nachdruck vorgehen. Das schreibt die deutsche Zeitung ?Spiegel? unter Berufung auf Quellen.

Österreichischer Kardinal hält Ehe für Priester für nicht ausgeschlossen

Wiens Erzbischof und Kardinal Christoph Schönborn schließt nicht aus, dass katholische Priester künftig heiraten dürfen.

50 Männer umzingeln Mülheimer Polizisten bei Verkehrskontrolle

Eigentlich wollten Mülheimer Polizisten nur einen nach Alkohol riechenden Autofahrer zur Blutprobe auf die Wache mitnehmen. Doch die Verkehrskontrolle im Ruhrgebiet endete mit Tumult und einem Großeinsatz.

Mann in USA wegen Einbruchs in nordkoreanische Botschaft gefasst

Ein früherer US-Marinesoldat ist in den USA im Zusammenhang mit einem mysteriösen Einbruch in die nordkoreanische Botschaft in Madrid festgenommen worden, wie die ?Washington Post? mitteilt.

Referendum: Ägypter stimmen über Verlängerung von Präsidenten-Amtszeit ab

In Ägypten hat eine dreitägige Volksabstimmung über neue Verfassungsänderungen begonnen, bei der unter anderem über die Verlängerung der Amtszeit des Staatpräsidenten entschieden werden soll.

Alkoholkonsum in Litauen: Mädchen kommt ?betrunken? zu Welt

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Litauen eines der Länder mit dem höchsten Alkoholkonsum. Vor wenigen Tagen ist es dort zu einem erstaunlichen Fall gekommen: Ärzte haben im Blut einer Neugeborenen Alkohol entdeckt.

Gelbwesten protestieren in Paris zum 23. Mal in Folge

Auch am Osterwochenende haben in Paris und anderen französischen Städten wieder zahlreiche Anhänger der ?Gelbwesten? demonstriert. Bis zum frühen Nachmittag demonstrierten nach Behördenangaben 9600 Menschen, davon 6700 in Paris. Dort kam es erneut zu Spannungen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten, mehrere Fahrzeuge gingen in Flammen auf.

Bei Ausschluss aus F-35-Programm: Türkei hat offenbar ?russischen? Plan B

Im Fall eines langfristigen Ausschlusses der Türkei aus dem F-35-Programm der USA halten einige türkische Beamte russische Flugzeuglieferungen als die beste Ersatzoption für das Land. Darüber schreibt das Portal Defense News unter Berufung auf anonyme Quellen in der türkischen Verteidigungsbranche.

Neue Dimension des Fliegens: Schweizer Senkrechtstarter mit E-Antrieb

Das Schweizer Unternehmen Dufour Aerospace will mitmischen beim E-Flieger-Markt. Durch schwenkbare Flügel vereint ihr elektrisch betriebenes Fluggerät die Fähigkeit zum Senkrechtstart von Helikoptern mit den energieeffizienteren Flügeln von Kleinflugzeugen. Es könnte im Patiententransport künftig den Helikopter ersetzen.

Trotz Vormarsch gegen Tripolis: Trump lobt libyschen General Haftar

US-Präsident Donald Trump hat Anfang der Woche mit dem Kommandeur der Libyschen Nationalarmee (LNA), Khalifa Haftar, telefoniert und die Lage in dem nordafrikanischen Land besprochen. Dies geht aus einer Erklärung des Weißen Hauses hervor.

Bundeswehr-Airbus fliegt nach Madeira ? Rückkehr deutscher Verletzten erwartet

Nach dem Busunglück auf der portugiesischen Insel Madeira, das 29 Tote forderte, soll ein ?MedEvac?-Flugzeug der Bundeswehr den Großteil der überlebenden deutschen Urlauber am Samstag nach Deutschland zurückbringen. Der Airbus ist bereits nach Madeira gestartet, meldet der Bayerische Rundfunk.

USA: Kinder in ?Horrorhaus? gefoltert ? Eltern müssen Jahrzehnte in Haft

Ein Ehepaar aus dem US-Bundesstaat Kalifornien hat seine Kinder jahrelang angekettet und gefoltert. Nun sind die Eltern zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Das Ehepaar hat insgesamt 13 Kinder.

World Press Photo: Weinendes Mädchen an der Grenze und andere Gewinner

Die Gewinner des international angesehensten Fotojournalismus-Wettbewerbs World Press Photo sind bekannt gegeben worden.

US-Staatsanwaltschaft fordert 18 Monate Haft für Russin Butina

US-Staatsanwälte haben 18 Monate Haft für die Russin Maria Butina gefordert, ihre Verteidiger pochen inzwischen auf eine Strafe in Höhe der bereits abgesessenen U-Haft. Der Nachrichtensender CNN zitiert am Samstag aus den Unterlagen.

Seehofer nimmt Viktor Orban in Schutz

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat Viktor Orban gegen Kritik an seinem Regierungsstil verteidigt. Er wolle sich für seine Kontakte zu dem ungarischen Ministerpräsidenten nicht entschuldigen. Seehofer lobte zudem Orbans frühere Verdienste.

Juncker: Merkel ?wäre hochqualifiziert? für EU-Amt

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hält es für denkbar, dass Angela Merkel nach ihrer Zeit als Kanzlerin eine Rolle auf europäischer Ebene übernimmt. So meinte er gegenüber der Funke Mediengruppe, wie die Deutsche-Presse-Agentur (dpa) am Samstag mitteilte.

Türkei verärgert über Macrons Treffen mit SDF

Der Sprecher des türkischen Außenministeriums, Hami Aksoy, hat den französischen Präsidenten Emmanuel Macron wegen des Treffens mit einer Delegation der syrisch-kurdischen Miliz ?Demokratische Kräfte Syriens? (SDF) scharf kritisiert.

Wegen Venezuela-Bericht: Rosneft teilt gegen Reuters aus

Der russische Energie-Konzern Rosneft hat den jüngsten Bericht der Nachrichtenagentur Reuters dementiert, wonach Venezuela angeblich seine Erdöl-Verkäufe zur Umgehung der US-Sanktionen über Rosneft tätigt. Laut der offiziellen Erklärung, die das Unternehmen als Antwort veröffentlicht hat, handelt es sich um eine ?Informations-Sabotage? vonseiten Reuters.

Stadion-Debatte: Selenski macht Kniefall ? Poroschenko macht es ihm nach ? VIDEO

In Kiew ist die Debatte zwischen dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und seinem Herausforderer Wladimir Selenski im Olypmpia-Stadion zu Ende gegangen. Es wurden viele Fragen gestellt, nur wenige wurden beantwortet. An Emotionen hat es sicherlich nicht gefehlt.

Kurt Volker: USA sind in die Ukraine auf lange Sicht gekommen

Laut dem Sonderbeauftragten des US-Außenministeriums für die Ukraine, Kurt Volker, sind die USA auf Dauer in die Ukraine gekommen, berichten Medien.

Lawinendrama in Kanada: Drei Profi-Bergsteiger vermutlich tot

Drei bekannte Alpinisten aus Österreich und den USA sind vermutlich bei einem Lawinenabgang in Kanada gestorben. Wie die ?Tiroler Tageszeitung? berichtet, gab es am Mittwoch das letzte Lebenszeichen von ihnen.

Sechs NATO-Schiffe in Hafen von Gdynia eingelaufen

Sechs NATO-Kriegsschiffe sind in den Hafen von Gdynia eingelaufen. Es handele sich um je ein Schiff aus Polen, Spanien, Deutschland, der Türkei, den USA und Großbritannien, wie das polnische Fernsehen am Freitag mitteilte.

Zu Ostern können Millionen Ukrainer ihrer Kirche beraubt werden

Am 26. April, zwei Tage vor dem orthodoxen Osterfest, kann die größte Konfession des Landes der Ukraine liquidiert werden, wie die ukrainische Kirche selbst in einer Stellungnahme berichtet. Bemerkenswert ist, dass dies am Karfreitag geschehen soll - am Tag, an dem Jesus Christus gekreuzigt wurde.

Rapider Ölpreisanstieg treibt Markt in Abgrund

Die OPECPlus-Staaten übererfüllen ihre Verpflichtungen: Der Preis der Ölsorte Brent ist erstmals seit fünf Monaten auf mehr als 70 Dollar gestiegen. Das ist nicht erstaunlich angesichts der Tatsache, dass die OPECPlus-Staaten ihre Förderung drosselten ? sowohl freiwillig als auch zum Teil gezwungenermaßen.

China zeigt Test von Flugzeugträger aus Eigenproduktion - VIDEO

Ein Video eines Tests des chinesischen Flugzeugträgers Projekt 001A ist im Internet aufgetaucht. In dem Video wird der Start von Flugzeugen vom Schiffsdeck gezeigt.

AfD-Spendenaffäre: Ermittlungen gegen Schatzmeister Fohrmann eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt nach Angaben des Magazins ?Spiegel? gegen den Bundesschatzmeister der AfD, Klaus Fohrmann. Dabei soll es um den Verdacht auf Verstoß gegen das Parteiengesetz gehen.

Fünf Jahre antirussische Sanktionen: Wurde damit viel erreicht?

Diese Sanktionen haben laut Hubert Demmler, Generaldirektor der Fachmessen in Russland und anderen GUS-Staaten, einen falschen Ansatz, weil sie unmittelbar nach dem Beginn des Ukraine-Konflikts, der durch einen Umsturz hervorgerufen wurde, in Gang gesetzt wurden.

USA wollen Russland Flüge nach Venezuela verbieten lassen

Die USA haben Länder aufgerufen, dem Beispiel Maltas zu folgen, das russischen Maschinen den Überflug Richtung Venezuela verweigert hatte. Das schrieb US-Außenamtssprecherin Morgan Ortagus im Kurznachrichtendienst Twitter.

Kamerahersteller Leica zieht Chinas Zorn auf sich

Der deutsche Kamerahersteller Leica steht in China wegen eines Werbevideos im Kreuzfeuer der Kritik. In dem Werbeclip werden die blutigen Ereignisse auf dem Tiananmen Platz im Jahr 1989 thematisiert.

Bochumer Polizei schießt 77-Jährigen auf Friedhof nieder

Die Polizei hat auf einem Friedhof in Bochum einen bewaffneten 77-jährigen Mann angeschossen, nachdem dieser die Beamten bedroht hatte. Das teilten die Staatsanwaltschaft Bochum und die Polizei Essen in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Roskosmos: Natrium-Kalium-Tropfen von Sowjet-Atomreaktoren bedrohen Raumsatelliten

Eine Wolke aus Kalium-Natrium-Tropfen, die aus Kernreaktoren sowjetischer Satelliten ausgestoßen werden, kann laut Sergej Meschtscherjakow, Sprecher von ZNIImasch, dem leitenden Forschungsinstitut beim russischen Raumfahrtkonzern Roskosmos, eine hohe Gefahr für die aktuell funktionierenden Weltraumfluggeräte in einer Höhe von 1000 Kilometern darstellen.

Persona non grata: So reisen Krim-Einwohner trotz EU-Verbots doch nach Europa

Seit dem Beitritt der Republik Krim zu Russland gelten Europa-Reisen für die Bewohner der Halbinsel von der EU offiziell als verboten. Betroffen sind russische Pässe mit einer Krim-Anmeldung. Das erschwert den Einwohnern der Krim deutlich den Kontakt zum Westen. Was tun dann die Findigen?

Notlandung in Berlin: Regierungsjet verfehlte Landebahn - Medien

Nach der Notlandung eines Regierungsfliegers auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld am vergangenen Dienstag hat die Bundeswehr mit der Schadensanalyse begonnen. Dabei stellten Bundeswehrtechniker fest, dass der Jet vom Typ "Global 5000" wesentlich schwerer als zunächst gedacht beschädigt worden ist, berichtete SPIEGEL-Online am Freitag.

Potenziell gefährlicher Asteroid in Hausgröße rast an Erde vorbei

Ein potenziell gefährlicher Asteroid mit dem Namen GC6 ist am Freitag in einem Abstand von 219.000 Kilometern an der Erde vorbeigeflogen. Das schreibt das Portal Space.com.

Notre-Dame: Muslime ?freuen? sich über Sputnik-Foto? Wie ?Factchecker? Fake verbreiten

Ein Sputnik-Foto der brennenden Kathedrale Notre-Dame sorgt für Aufsehen im Netz ? rechtsgesinnte Blogger sehen darin antichristliche Stimmungen, der US-Factchecker PolitiFact bezeichnet die Aufnahme als einen antiislamischen Fake und veröffentlicht eine ?Entlarvung?, die von anderen Medien, darunter auch in Deutschland, rasch aufgegriffen wird.

Ukrainische Präsidentschaftswahl: Stadion-Debatte zwischen Poroschenko und Selenski geht los

Der amtierende Präsident Petro Poroshenko und sein Herausforderer, der Komiker Wladimir Selenski, treffen sich zu einer Debatte im Kiewer Olympia-Stadion.

Retten und Unterwerfen: Wall Street Journal weiß, wie Russland die OPEC lenkt

Im Dezember stand die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) kurz vor dem Zerfall. Die OPEC-Mitgliedsstaaten konnten sich nicht auf eine Drosselung der Förderung einigen, obwohl die Ölpreise nur anderthalb Monate zuvor um satte 30 Prozent gefallen waren.

Gefärbte Tauben in Wien für Selfies angeboten: Bulgarin angezeigt

Eine Frau, die Touristen gegen Geld Selfies mit gefärbten Tauben in Wien angeboten hat, ist nach dem österreichischen Tierschutzgesetz angezeigt worden. Das schreibt der Standard unter Berufung auf die Polizei.

Zwei Jahre und dutzende Millionen Dollar danach: ?Russen-Absprachen?, die es nie gab

Der vor kurzem veröffentlichte Bericht des Sonderstaatsanwalts Robert Mueller hat bewiesen, dass es zwischen dem Wahlkampfteam des Präsidenten Donald Trump und Russland keine Absprachen gegeben hatte. Außerdem betonte Mueller, dass Trump nicht versucht habe, die Justiz zu behindern.

?Der Glöckner von Notre-Dame? unter Amazon-Bestsellern

Der verheerende Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame hat Menschen weltweit tief getroffen. Auch etwas ungewöhnliche Folgen hat das traurige Ereignis gehabt: Der weltberühmte Roman des französischen Schriftstellers Victor Hugo erfreut sich derzeit einer besonders hohen Nachfrage.

Krim plant Lieferung von Weizen und Erdölprodukten nach Syrien

Die Krim beabsichtigt, Weizen, Erdölprodukte und Industriewaren nach Syrien zu liefern. Über die Perspektiven dieser Exporte sprach Republikchef Sergej Aksjonow am Freitag auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in Jalta.

Wegen Nato und USA: Lukaschenko will Weißrusslands Militär stärken

Weißrussland setzt mit Blick auf die Ausweitung von Aktivitäten der Nato und der USA in den Nachbarstaaten auf seine militärische Stärkung, erklärte am Freitag der Präsident des Landes Alexander Lukaschenko.

Gesundheitsgefährdend: Sind Männerbärte schmutziger als Hundefell? ? Studie

Keine gute Nachricht für Bartträger: Laut einer Studie einer Schweizer Klinik ?hausen? in Barthaaren mehr Keime als im Hundefell, berichtet die ?Daily Mail?. Einige vermuten hinter den Informationen gar eine Anti-Bart-Propaganda.

Internationales Filmfestival Moskau (IFF Moskau)

Das Moskauer Filmfestival wurde 1935 erstmals veranstaltet. Damals hieß es Sowjetisches Filmfestival in Moskau.

?Russland-Affäre?: Trump instrumentalisiert ?Game of Thrones? ? TV-Sender unzufrieden

US-Präsident Donald Trump hat nach der Pressekonferenz des Generalstaatsanwaltes William Barr zu ?Russian Investigations? in seinem offiziellen Twitter-Account ein Bild im Stil der populären Serie ?Game of Thrones? gepostet. Nun hat der TV-Sender ?HBO? darauf reagiert und Trump Instrumentalisierung des Images vorgeworfen.

?Laika?: Russisches Atom-U-Boot der 5. Generation kommt in acht Jahren

Ein atomares Kampf-U-Boot der 5. Generation soll in Russland bis 2027 entstehen. Ein Schiffskonstrukteur aus Sankt Petersburg hat dem Verteidigungsministerium Ende letzten Jahres das Konzept des neuen U-Boots vorgelegt. Das Ministerium hat den Entwurf angenommen. ?Laika? soll die neue U-Boot-Klasse heißen, schreibt das Portal ?Swobodnaja pressa?.

Russische S-400 sind keine Bedrohung für F-35 ? Türkischer Außenminister

Die russischen S-400-Raketenabwehrsysteme, welche die Türkei kauft,  stellen für die im Land stationierten US-Jets F-35 keine Bedrohung dar. Dies  verlautbarte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu gegenüber Reportern am Freitag.

Überall ist Nirgendwo ? Der DJV und sein geschwätziger Bundesvorsitzender

Der Bundesvorsitzende des Deutschen Journalisten Verbandes, Frank Überall, hat in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erneut versucht, russische Auslandsmedien zu denunzieren. Das Interview wirkt wie eine Gefälligkeit der Zeitung gegenüber einem in die Kritik geratenen Funktionär, der sich immer wieder um Kopf und Kragen redet.

Sex-Spiele, Survival, Mord? An Baum gefesseltes Skelett bei Moskau gibt Rätsel auf

Diese Nachricht sorgte für Schlagzeilen auch in britischen und deutschen Medien: Spaziergänger haben in einem Wäldchen bei Moskau einen grausigen Fund gemacht - ein Skelett in moderner Kleidung, gefesselt an einen Baum. Der Verstorbene hatte sich anscheinend selbst angekettet. Wozu und warum konnte er sich nicht mehr befreien? Ermittler rätseln.

Sputnik Deutsch

Suche bei WIKIPEDIA & LEO

Suche bei WIKIPEDIA

Suche bei LEO (Fremdwort-Suche)

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus aller Welt

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang