Translator

Schlagzeilen aus aller Welt

Was die Menschen früher nur vermuten konnten,
wissen sie seit der globalen Medienvernetzung genau:
Nicht die Vernunft beherrscht die Realität, sondern der Wahnsinn.


© Wolfgang J. Reus
(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Tagesschau

Tagesschau

UN-Geberkonferenz: 110 Millionen Euro für Palästinenser

Die USA hatten ihre Hilfen für das UN-Palästinenserhilfswerk zurückgezogen. Nun kamen bei einer Geberkonferenz 110 Millionen Dollar zusammen. Gleichzeitig begann die US-initiierte Wirtschaftskonferenz für die Palästinenser in Bahrain.

"Sea-Watch" scheitert vor EGMR mit Eilantrag gegen Italien

Die Hilfsorganisation Sea-Watch ist vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte mit einem Eilantrag gegen Italien gescheitert. Die "Sea-Watch 3" darf in dem Land nicht anlegen.

Deutschland schwitzt

Das Hoch "Ulla" hat Deutschland den bislang heißesten Tag des Jahres beschert. Vor allem im Westen stiegen die Temperaturen vielerorts deutlich über 30 Grad. Am Düsseldorfer Flughafen mussten überhitzte Züge geräumt werden.

50 Jahre Stonewall-Razzien: "Wir mussten uns wehren"

Im Juni 1969 veränderte sich die Welt für alle Homosexuellen und Transsexuellen. Mit einem Aufstand vor der New Yorker Bar Stonewall Inn begann der Kampf für Gleichberechtigung. Von Eva Lindenau.

Prozess in der Türkei: Kavala muss im Gefängnis bleiben

Die Haft wird verlängert: Im Prozess gegen den türkischen Intellektuellen Kavala hat das Gericht den Antrag auf Entlassung abgelehnt. Das Verfahren wegen der Gezi-Park-Proteste soll Mitte Juli weitergehen.

Stephanie Grisham wird neue Trump-Sprecherin

Die Nachfolge von Trumps Sprecherin Sanders ist geklärt: Wie Melania Trump auf Twitter mitteilte, wird ihre Sprecherin Stephanie Grisham den Posten übernehmen. Sie gehört seit 2015 zur Trump-Entourage.

Konflikt mit Teheran: Trump droht Iran mit Auslöschung

Neue Stufe der rhetorischen Eskalation: Im Konflikt mit dem Iran droht US-Präsident Trump mit "Auslöschung". Zuvor hatte Irans Präsident Rouhani der US-Regierung vorgeworfen, sie sei geistig zurückgeblieben.

Wie teuer wird das Maut-Debakel?

Nach dem EuGH-Urteil wird das Ausmaß des Maut-Debakels immer deutlicher. Wohin flossen die bereits gezahlten Gelder? Welche Entschädigungszahlungen stehen Firmen zu, die die Maut erheben sollten? Von K. Becker und K. Joachim.

Weg zum KZ Buchenwald: Weimarer Erinnerungsprojekt attackiert

Das "1000 Buchen"-Projekt in Weimar soll an NS-Opfer erinnern. Jetzt haben Unbekannte mehrere Bäume am Erinnerungsweg zum ehemaligen KZ Buchenwald zerstört. Die Organisatoren vermuten einen rechtsextremen Hintergrund.

Flugschreiber der Eurofighter gefunden

Einen Tag nach dem Absturz zweier Eurofighter über der Mecklenburgischen Seenplatte sind beide Flugschreiber gefunden worden. Während weiter nach der Absturzursache gesucht wird, gibt es Kritik an der Luftwaffe.

Deutsche Chemikalien für Assads Giftgas?

Trotz Embargo und Krieg: Deutsche Konzerne waren an der Lieferung waffenfähiger Chemikalien nach Syrien beteiligt. Es ging dabei um Substanzen, die auch für die Produktion von Sarin und VX verwendet werden können.

Rekordtemperaturen: Das hilft bei Hitze

Im ganzen Land herrscht Hochsommer. Was soll, was darf man bei diesen Extremtemperaturen machen? Was ist gesund und was schädlich? Ein Überblick. Von Dominik Lauck.

Tagesschau.de

DER SPIEGEL - Schlagzeilen

Schlagzeilen

Uno-Familienstudie: "Das Zuhause ist statistisch gesehen einer der gefährlichsten Orte für eine Frau"

Eine aktuelle Untersuchung der Vereinten Nationen zu Gleichberechtigung und häuslicher Gewalt liefert alarmierende Ergebnisse: Drei Milliarden Frauen leben in Ländern, in denen Vergewaltigung in der Ehe nicht verboten ist.

Unfall bei Schulausflug im Harz: Kinder stürzen Abhang hinab - Mädchen in Lebensgefahr

Eine Klassenfahrt endete in einem tragischen Unglück: Mehrere Grundschüler sind im Harz an einem Abhang in die Tiefe gestürzt. Eine Zehnjährige ringt um ihr Leben.

Verurteilter TV-Star: Bill Cosby legt Berufung ein

Seit September 2018 sitzt Bill Cosby im Gefängnis. Und seit September 2018 versucht er, wieder herauszukommen. Der Entertainer ist des sexuellen Missbrauchs schuldig gesprochen worden. Zu Unrecht, behauptet er.

Fußball-WM: Niederlande besiegen Japan dank Handelfmeter in der Schlussphase 

Bei ihrer zweiten WM-Teilnahme stehen die Niederländerinnen in der Runde der letzten Acht. Für Japan nahm das Turnier durch einen späten Strafstoß ein bitteres Ende.

Zuspitzung des Konflikts: Trump droht Iran mit "Auslöschung"

Beleidigungen, Drohungen - und was dann? US-Präsident Donald Trump und sein iranischer Kollege Hassan Rohani verschärfen ihre Eskalationsrhetorik. Beide sprechen von Krieg - falls der jeweils andere anfängt.

Kinofilm über DFB-Star: Wer ist dieser Toni Kroos?

Das Leben des Fußballers Toni Kroos wird zum Kinofilm - aber auf der Leinwand erfährt man als Zuschauer mehr über die Branche als über den Menschen.

Traumjob auf Norderney: "Ich denke mir oft - geiler geht's doch gar nicht"

Dieke Günther arbeitet als Inselblogger auf Norderney. Der 19-Jährige hat den vielleicht entspanntesten Job der Welt. Jetzt ist die Stelle wieder ausgeschrieben - gibt es einen Haken?

Wegrollgefahr beim Parken: Porsche ruft knapp 340.000 Autos zurück

Ein Gang ist nicht richtig eingelegt, das Fahrzeug rollt ungewollt an - so etwas kann gefährlich werden. Porsche muss Hunderttausende Wagen in die Werkstatt holen. Die Kunden sollen bald genauer informiert werden.

Folge der Kritik an Auffanglagern: Oberster US-Grenzschützer Sanders tritt zurück

Um die illegale Einwanderung in die USA zu stoppen, ließ John Sanders sogar Kinder unter katastrophalen Bedingungen einsperren. Jetzt gibt er seinen Posten auf - nach nur zwei Monaten im Amt.

Mikroben und die Erderwärmung: Die wahren Herrscher der Welt

Welche Rolle spielen Mikroben beim Klimawandel? Forscher zeigen sich alarmiert: Die Mini-Lebewesen sind viel zu lange ignoriert worden.

Spiegel - Online

FOKUS - aus aller Welt

Aktuelle Nachrichten

Bisher war sie nur für Melania zuständig - Stephanie Grisham wird neue Sprecherin von Donald Trump

Die bisherige Sprecherin von First Lady Melania Trump, Stephanie Grisham, soll neue Pressesprecherin von US-Präsident Donald Trump werden. Das teilte Melania Trump am Dienstag auf Twitter mit. Grisham folgt als Sprecherin des Weißen Hauses auf Sarah Sanders, die auf eigenen Wunsch zum Monatsende ausscheidet.

Fall Lübcke im News-Ticker - Scholz irritiert über Debatte zu Lübcke-Mord: "Es ist merkwürdig still in Deutschland"

Der Mord an Walter Lübcke gibt den Ermittlern noch immer Rätsel auf. Der vorbestrafte Neonazi Stephan E. ist dringend tatverdächtig und sitzt in U-Haft. CDU und AfD werfen sich gegenseitig eine Mitschuld für den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten vor. Die SPD sieht dagegen Parallelen zu den Morden des NSU.  Die aktuelle Entwicklung im News-Ticker von FOCUS Online.

- Afrikas Opioid-Krise: Schmerzmittel im Tee

Billige Schmerzmittel machen in großen Teilen Afrikas immer mehr Menschen abhängig. Auch Terrorgruppen profitieren vom illegalen Handel. Das Problem: Für ernsthaft Kranke fehlen legale und sichere Alternativen.

- Europarat: Russland erhält Stimmrecht in Parlamentarischer Versammlung zurück

Nach fünfjähriger Unterbrechung darf Russland in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats wieder abstimmen. Das Gremium stimmte in Straßburg einer entsprechenden Vorlage mit großer Mehrheit zu.

"Du armseliger Verleumder" - Bundestagsvize Oppermann soll SPD-Parteikollegen beleidigt haben

SPD-Mitglied Filippos Kourtoglou erhebt schwere Vorwürfe gegen Bundestagsvize Thomas Oppermann. Dieser habe ihn wegen seiner Haltung zur Migrationspolitik auf Twitter beleidigt.

Partei scheiterte mit drei Vorschlägen - AfD nominiert vierten Kandidaten für Wahl zum Bundestags-Vizepräsidenten

Nach dem Scheitern von drei Kandidaten bei der Wahl zum Amt des Bundestags-Vizepräsidenten hat die AfD einen vierten Bewerber nominiert: Der 72-jährige Paul Viktor Podolay soll sich bei der ersten Sitzung des Bundestags nach der Sommerpause für den vakanten Posten im Parlamentspräsidium zur Wahl stellen, beschloss die AfD-Bundestagsfraktion am Dienstag nach Angaben eines Sprechers. 

- Bischof Ackermann über das Arbeitspapier gegen Populismus

Die deutschen Bischöfe haben ein Papier zum kirchlichen Umgang mit rechtspopulistischen Tendenzen herausgegeben. An wen sich die 74 Seiten richten und warum die Bischöfe das Papier erarbeitet haben, erklärt Bischof Stephan Ackermann.

Flugzeuge kollidierten - Wie passierte Absturz, wo fliegen Jets? Die wichtigsten Fragen nach Eurofighter-Drama

Am Montag stürzten gegen 14 Uhr zwei „Eurofighter“ der Luftwaffe über Mecklenburg-Vorpommern ab. Die beiden Kampfjets kollidierten bei einer Kampfübung, ein Pilot starb. Insgesamt waren drei Kampfjets an der Übung beteiligt. Für die Bundeswehr ist dies das größte Unglück seit Jahren. Laut Bundeswehr ist es der erste Absturz eines deutschen Eurofighters. FOCUS Online beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Drama.

Trump verhängt Sanktionen - Experte mahnt in Iran-Krise: Ein Fehler kann Pulverfass zum Explodieren bringen

Die Situation zwischen den USA und dem Iran heizt sich immer weiter auf. Eine Einigung ist nicht in Sicht. Trotzdem sind sich Experten einig: Eine militärische Eskalation wollen beide Parteien vermeiden.

- Europarat: Warum Russland bleiben sollte

Russland hat das Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats zurückbekommen. Im DW-Interview erklärt Andreas Nick, Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung, die deutsche Position dazu.

Umfrage nach Lübcke-Mord - Hass und Angriffe auf Lokalpolitiker nehmen zu - ein Bundesland hebt sich positiv ab

Die Zahl der Übergriffe auf Kommunalpolitiker steigt: Das geht aus einer bundesweiten Umfrage durch das Magazin „Kommunal“ hervor. Bürgermeister und Verwaltungsmitarbeiter berichten von Beschimpfungen und Übergriffen.

Polizei warnt vor Trümmerteilen - Am Abend werden Polizisten abgezogen - Bundeswehr übernimmt Ermittlungen

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Montagnachmittag zwei Eurofighter kollidiert und abgestürzt. Das bestätigte die Luftwaffe. Die Piloten betätigten den Schleudersitz. Einer der beiden wurde lebend in einer Baumkrone gefunden, der andere Pilot starb offenbar beim Absturz. Alle weiteren Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

Sympathien für Rechtspopulisten - "Jeder weiß, dass Merz Recht hat": Bundespolizist spricht über umstrittene AfD-Aussagen

CDU-Politiker Friedrich Merz warnte in einem Interview, dass große Teile der Bundespolizei und Bundeswehr mit der AfD sympathisieren würden. Innenminister Horst Seehofer bestritt es. FOCUS Online hat mit einem Bundespolizisten aus Brandenburg anonym über seine Sicht auf die Vorwürfe gesprochen.Von FOCUS-Online-Autorin Marisa Gold

Verdacht der illegalen Wahlkampfhilfe - AfD-Landeszentrale in Düsseldorf von Ermittlern durchsucht

Die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen ist wegen des Verdachts der illegalen Wahlkampfhilfe von Ermittlern durchsucht worden. Das hat die Essener Staatsanwaltschaft auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigt. Die Behörde führt ein Verfahren wegen einer Wahlkampf-Plakataktion zugunsten des AfD-Politikers Guido Reil.

Er war 2014 ausgereist - Totgeglaubter IS-Kämpfer aus Kassel: Fabian G. verklagt Deutschland auf Rückholung

Der mutmaßliche IS-Unterstützer Fabian G. hat die Bundesrepublik Deutschland auf Rückholung nach Deutschland verklagt. Der 26-Jährige sitzt derzeit in Nordsyrien in kurdischer Haft.

FOCUS Online

SPUTNIK Deutsch

Drama in München: Schwarzfahrer stirbt in Lastwagen an Hitzefolgen

In München ist es an Bord eines Lastwagens zu einer Tragödie gekommen. Der Fahrer entdeckte in einem Servicekasten unterhalb des Aufliegers die Leiche eines blinden Passagiers.

Emden: Kreuzfahrtschiff rammt Holzpfahl im Hafen

In Emden ist es zu einem Vorfall mit einem Kreuzfahrtschiff gekommen. Wie die Wasserschutzpolizei am Dienstag mitteilte, ist das Schiff mit einem Holzpfahl im Hafen kollidiert.

?Modernisierung? der Olympischen Spiele: Breakdance im Programm für Olympia 2024 in Paris

Bereits seit Längerem gab es hierzu Diskussionen, nun wurde es offiziell entschieden. Der Breakdance soll ins Programm für Olympia 2024 in Paris aufgenommen werden.

Goa: ?Riesen-Hai? als Graffiti-Kunstwerk beeindruckt Badegäste ? Fotos

Der Strand Palolem im indischen Goa erlebt inzwischen einen Touristenauflauf ? dank einem optisch beeindruckenden Graffiti-Kunstwerk von US-Künstler Jimmy Swift. Mit Sprühdose in der Hand hat er einen üblichen Felsen dort in einen angsteinjagenden Hai ganz wie aus Stephen Spielbergs Horror-Klassiker ?Jaws? verwandelt.

So wird Russland auf US-amerikanische Aktionen im Bereich Militärbiologie reagieren

Die Vereinigten Staaten führen verschiedene Forschungen auf militärisch-biologischem Gebiet ? teilweise direkt an Russlands Grenzen. Seit Jahren zeigt sich Moskau darüber beunruhigt. Nun hat Sergej Rjabkow, russischer Vizeaußenminister, dennoch betont, dass sein Land nicht mit Gewalt darauf reagieren wird.

Extreme Hitze in Deutschland: Passagierzug muss bei Polizei-Großeinsatz evakuiert werden

Die Hitze in Deutschland ist rekordverdächtig, am Nachmittag wurde anscheinend der bislang heißeste Tag des Jahres gemessen. Einem Passagierzug bei Düsseldorf wurde das zum Verhängnis ? Fahrgäste mussten bei einem Großeinsatz evakuiert werden.

XV. Deutsch-Russische Städtepartnerkonferenz von Armin Laschet in Aachen eröffnet

Vom 25. bis 28. Juni findet im Kreis Düren die XV. Deutsch-Russische Städtepartnerkonferenz statt. Ministerpräsident Armin Laschet begrüßte am Dienstagabend 700 Gäste aus Russland und Deutschland, darunter Ex-SPD-Chef Matthias Platzeck, Michelle Müntefering vom Auswärtigen Amt und der russische Botschafter. Zum Schluss ging es auch um die Krim.

Russland wieder vollwertiges PACE-Mitglied: Heiko Maas kommentiert die Entscheidung

Am Dienstag ist Russland sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats (PACE) nach fünfjähriger Pause zurückgegeben worden. Insbesondere die Ukraine kritisierte dies heftig. Bundesaußenminister Heiko Maas fand für diese Entscheidung dagegen positive Worte.

Britin empört: Keine Schwarzen in ?Chernobyl?-Serie! Sputnik interviewt afro-russischen Liquidator

Ein Tweet einer britischen Drehbuchautorin über das Fehlen von dunkelhäutigen Schauspielern in der TV-Serie ?Chernobyl? hat eine neue Figur in den Mittelpunkt der Ereignisse von 1986 gerückt ? den Liquidator Igor Chirjak aus der russischen Kleinstadt Tscherepowez.

?Kurzzeitige Lebensgefahr? vor Mallorca: Wladimir Klitschko von brennender Jacht gerettet ? Video

Der ehemalige Box-Champion Wladimir Klitschko wollte mit seiner Familie einen netten Ausflug vor Mallorca machen und charterte hierzu eine Jacht. Doch ab einem Moment wurde aus dem erholsamen Urlaub eine lebensgefährliche Situation ? die Küstenwache musste eingreifen.

Wieder Wechsel im Weißen Haus

Die Pressesprecherin der First Lady der USA, Stephanie Grisham, wird nun auch als Pressesprecherin des Weißen Hauses fungieren. Dies teilte Melania Trump in ihrem Twitter-Mikroblog am Dienstag mit.

?Beispiellos und historisch?: So endeten die Syrien-Verhandlungen zwischen Russland, USA und Israel

In Jerusalem sind am Dienstag die trilateralen dreitägigen Verhandlungen zwischen Russland, den USA und Israel abgeschlossen worden. Die Krise in Syrien ist somit zum ersten Mal im Format eines Gipfeltreffens für regionalen Sicherheit der drei Länder erörtert worden.

Für Feinschmecker in Deutschland: Partie von russischem Rentierfleisch in Hamburg eingetroffen

Russland hat eine Partie von Rentierfleisch von der Halbinsel Jamal nach Deutschland geliefert. Wie die Nachrichtenagentur Sewer-Press unter Berufung auf den Direktor der fleischverarbeitenden Firma Pajuta, Alexej Wereschtschaka, meldet, trafen 26 Tonnen des feinen Produkts in Hamburg ein.

Seltene Krankheit von Michael Jackson enträtselt

Wissenschaftler haben knapp 50 Gene entdeckt, deren Änderung das Risiko der Entwicklung von Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) erhöhen ? wenn weiße Flecken auf der Haut entstehen, weil die Pigmente verschwinden. Bislang gibt es keine wirksame Behandlung.

Hayabusa 2: Japanische Raumsonde landet bald erneut auf dem Asteroiden Ryugu

Die japanische Raumsonde Hayabusa, die sich in der Nähe des fernen Asteroiden Ryugu befindet, wird im Juli zum zweiten Mal auf dessen Oberfläche mit dem Zweck landen, dort Gesteinsproben zu entnehmen. Dies meldet die japanische Weltraumbehörde JAXA am Dienstag.

Wie Klimaanlagen zum Ende des Kapitalismus beitragen ? neuer ?Atlas der Globalisierung?

Warum sollen Zuchtlachse Veganer werden? Wird der globale Kapitalismus demnächst aus Peking gesteuert? Warum setzt Japan Roboter in der Altenpflege ein? Und was hat Rheinmetall eigentlich in Südafrika verloren? Antworten auf diese und andere Fragen gibt der neue ?Atlas der Globalisierung?. Eine Autorin sieht den Kapitalismus am natürlichen Ende.

USA wollen einvernehmliche Kosovo-Lösung: Doch gilt das tatsächlich für alle Seiten?

Die USA wollen Belgrad und Pristina bei der Dialogwiederaufnahme helfen. Ein serbischer Experte vermutet, dass in der aktuellen ?Sackgasse?, in der die Kosovo-Albaner zu keinen Zugeständnissen bereit sind und die Serben müde sind, alles hinzunehmen, die US-Beteiligung nützlich werden könnte, nur damit die Verhandlungen weitergehen.

Madrid: Marokkaner mischt Opfern Drogen bei und plündert sie aus

Die spanische Polizei hat in Madrid einen Räuber festgenommen, der, bevor er seine Verbrechen beging, in die Getränke seiner Opfer einen gefährlichen Drogenstoff beimischte, der dem Menschen die Fähigkeit nimmt, adäquat auf das Geschehen zu reagieren. Dies teilte die Nationale Polizei gegenüber Medien mit.

Russland plant Export von Su-32- und Su-57-Kampfjets

Russland plant, Jagdbomber vom Typ Su-32 und Jäger Su-57 fünfter Generation auszuführen. Das teilte der Generaldirektor des russischen Rüstungsexporteurs Rosoboronexport, Alexander Michejew, dem TV-Sender Zvezda mit.

Amerika bereitet Dollar auf Abwertung vor

Der US-Dollar ist auf den niedrigsten Stand seit August des vergangenen Jahres gefallen. Am 24. Juni fiel die US-Währung auf 62,83 Rubel pro Dollar. Die Bank of America behauptet, dass es nicht der Tiefpunkt sei ? bereits in der nächsten Zeit könnte Präsident Donald Trump beschließen, die US-Währung abzuwerten.

Affront gegenüber Stephen Hawking: SpaceX-Chef Elon Musk ignoriert Preisverleihung

Der verstorbene Wissenschaftler Stephen Hawking galt als einer der größten Geister seiner Zunft. Er selbst fand wieder bewundernswerte Worte auch für den US-Milliardär und SpaceX-Chef Elon Musk. Als der Letztere nun mit der ?Stephen Hawking Medal? ausgezeichnet werden sollte, kam es zu einem Eklat.

Russland: Raketenabwehrsystem S-500 steht vor Serienproduktion

Russlands modernster Raketenabwehrkomplex S-500 ?Prometheus? steht laut dem russischen Industrie- und Handelsminister Denis Manturow kurz vor der Serienproduktion.

Bomben auf Iran: Würde Georgien mitmachen?

Es sind Meldungen aufgetaucht, im Fall eines Angriffs auf den Iran könnte Georgien seine Flugplätze für die US Air Force öffnen, damit von dort Luftschläge gegen iranische Städte geflogen werden. Wäre das technisch möglich? Und würde Tiflis das wirklich wagen? Die Zeitung ?Gazeta? analysiert.

Trump droht Iran mit Auslöschung

US-Präsident Donald Trump hat den Iran mit extrem scharfen Worten davor gewarnt, militärisch gegen die USA vorzugehen. Im schlimmsten Fall müsse der Iran mit der ?Auslöschung? rechnen.

Unfassbares Verhalten auf deutscher Autobahn: 85-Jähriger wendet auf Fahrbahn und bleibt stur

Ein 85-jähriger Geisterfahrer hat auf der Autobahn 27 in Niedersachsen beinahe einen gefährlichen Unfall provoziert. Laut der Polizei konnte nur die schnelle Reaktion eines anderen Fahrers Schlimmeres verhindern. Der 85-jährige Rentner hat sich dabei kaum einsichtig gezeigt.

Masseninternierung gegen Islamismus? ? China verteidigt umstrittene Muslim-Zentren

Die USA nennen es Folter: ?Umerziehungslager? für Minderheiten. China hat hingegen Vorwürfe über eine massenhafte Internierung von Angehörigen muslimischer Minderheiten zurückgewiesen. Die Behörden brächten lediglich Menschen, die von religiösem Extremismus beeinflusst seien, wieder auf den rechten Weg, hieß es seitens der Chinesen.

Russland rein, Ukraine raus: Kiew zieht Botschafter aus Europarat nach PACE-Beschluss ab

Der ukrainische Außenminister Pavel Klimkin hat auf seinem Facebook-Account mitgeteilt, dass die Ukraine ihren Botschafter beim Europarat nach dessen Resolution abberuft, die der russischen Delegation die Möglichkeit gewährt, in die Organisation zurückzukehren.

Sahra Wagenknecht: ?Will nicht dabei sein, wo Menschen keine eigene Haltung haben?

So souverän und sympathisch erscheint einem Sahra Wagenknecht, wenn man sie am Montagabend bei einer Talkrunde mit dem Modemacher Wolfgang Joop miterlebt. Das Gespräch, das eigentlich nicht über die Mode hinausgehen sollte, entfaltete sich zu einer aufrichtigen Diskussion über die persönliche DDR-Erfahrung und Sorgen um die Zukunft der Menschheit.

Sojus-Kapsel bringt ISS-Crew sicher auf die Erde zurück - VIDEO

Nach mehr als einem halben Jahr im All sind drei Raumfahrer auf die Erde zurückgekehrt. Der russische Kosmonaut Oleg Kononenko, die US-Astronautin Anne McClain und der kanadische Raumflieger David Saint-Jacques waren an Bord der Sojus-Kapsel, die am Dienstagvormittag sicher in der kasachischen Steppe landete.

?Generation Rücksichtslos?? ? Neue Studie zu Großstadtkindern mit alarmierenden Ergebnissen

Kein Randgruppenphänomen, sondern ein potenzieller Flächenbrand, so das Fazit einer neuen Studie. Danach tickt ein Fünftel der Kinder und ein Drittel der Jugendlichen in deutschen Großstädten nur wenig sozial. Die Abwertung Anderer ist weit verbreitet, auch dort, wo zunächst unvermutet.

Auch wegen Russland: US-Marinesoldaten bereiten sich auf Großstadtschlachten vor

In diesem Sommer werden sich Hunderte amerikanische Marinesoldaten ihren britischen Kollegen in einem Trainingszentrum anschließen, wo die Kämpfe mit einem technisch gut ausgerüsteten Gegner unter Großstadtverhältnissen geübt werden sollen. Dies berichtet das Fachportal ?Military.com?.

Stoltenberg freut sich: Rüstungsausgaben der Nato steigen erheblich

Der Generalsekretär der Nato, Jens Stoltenberg, hat mitgeteilt, dass die Militärausgaben der Mitgliedsländer der Allianz, mit Ausnahme der USA, im Jahr 2019 um 3,9 Prozent gestiegen sind.

?Chinesisch-russische Superwaffe? entdeckt: Diese Sorge lässt den USA keine Ruhe

Die US-amerikanische Expertengemeinschaft entdeckt für sich die so genannte ?chinesische Wirtschaftswaffe?, womit Pekings Kontrolle über globale Produktionsketten gemeint wird.

Alkoholkonsum nimmt in Russland signifikant ab - Facharztmeinung

Die Einwohner Russlands konsumieren laut der Direktorin des Nationalen Forschungszentrums ? einer Filiale des Serbski-Zentrums für Psychiatrie und Narkologie, Tatjana Klimenko, jetzt weniger Alkohol. Innerhalb der letzten neun Jahre hat sich dieser Index um 5,5 Liter pro Mensch reduziert.

Premiere für neue Kampfdrohne: Kalaschnikow präsentiert ?ZALA Lancet?

Der russische Kalaschnikow-Waffenkonzern hat eine neue Drohne vom Typ ?ZALA Lancet? vorgestellt, die Erkundungs-, Kommunikations-, Navigations- und Präzisionsaufgaben erfüllen kann. Das teilte der Generaldirektor des Unternehmens Rostec, Sergej Tschemesow, bei der Vorstellung des Fluggerätes mit.

?Drastischer Rückgang der Wirtschaftsbeziehungen?: Deutsche Exporte nach Iran halbiert

Laut der Deutsch-Iranischen Handelskammer in Hamburg sind die deutschen Exporte nach Iran stark zurückgegangen. Grund dafür seien die US-Sanktionen sowie die mangelnde Unterstützung durch die Europäische Union und die Bundesregierung.

Kaspersky tritt der Deutsch-Russischen Digitalisierungsinitiative GRID bei

Der weltbekannte russische Anbieter im Bereich Cyber-Sicherheit Kaspersky tritt der Deutsch-Russischen Initiative für die Digitalisierung der Wirtschaft (GRID) bei. Als erstes IT-Unternehmen mit langjähriger Cybersecurity-Erfahrung will Kaspersky damit Lösungen für den Schutz von Daten und Prozessen einbringen.

Vor Trumps Besuch: Auto durchbricht Tor der US-Botschaft in Seoul

Am Vorabend des Besuches von US-Präsident Donald Trump in Südkorea hat ein Pkw die Pforte der US-Botschaft in Seoul durchbrochen. Dies melden die örtlichen Medien.

Nato rüstet sich für Weltraumkrieg

Das westliche Militärbündnis will erstmals eine Strategie zur Vorbereitung auf mögliche Kriegsszenarien im Weltraum beschließen. Darüber soll bei einem an diesem Mittwoch beginnenden Verteidigungsministertreffen entschieden werden.

Navy-Profi empfiehlt: Fahrt den Russen aus dem Weg

Quert ein Kampfschiff aus Russland eure Route, ändert ihr besser den Kurs. Diese Empfehlung gibt ein erfahrener US-Admiral seinen aktiven Navy-Kollegen. Das Portal ?Swobodnaja pressa? erklärt den Hintergrund.

S-400-Kauf: US-Botschafterin bei der Nato warnt Ankara vor Konsequenzen

Die Lieferungen von russischen S-400-Raketenabwehrkomplexen an die Türkei werden laut Kay Bailey Hutchison, der Ständigen Vertreterin der Vereinigten Staaten bei der Nato, Konsequenzen für Ankara haben.

Russlands Botschafter in Wien: Beziehungen von Turbulenzen nicht getroffen

Russlands Botschafter in Wien Dmitrij Ljubinskij hat im Interview mit Sputnik erklärt, dass Österreich nach wie vor bestrebt sei, den Dialog und die gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit mit Russland zu fördern. Allerdings gebe es von der EU diktierte Grenzen des Möglichen.

Brüsseler Studie: Gibt es einen ?Lebensmittelrassismus? im Osten der EU?

Die EU hat eine länderübergreifende Studie durchgeführt, in der sie verschiedene Lebensmittel auf ihre Inhaltsstoffe getestet hat. Grund dafür waren Klagen aus dem Osten der Union gewesen, berichtet der Tages-Anzeiger.

Gold und Silber aus Fla-Raketen gestohlen: Russischer Soldat muss ins Gefängnis

Ein Zeitsoldat im russischen Gebiet Tscheljabinsk, der aus den von ihm bedienten Waffen elektrische Platten mit Edelmetallen gestohlen und verkauft hatte, muss für zwei Jahre ins Gefängnis. Wie der Pressedienst der regionalen Sicherheitsbehörde (FSB) am Montag mitteilte, belaufe sich der entstandene Schaden auf rund 10.500 Euro.

Nach ?Eurofighter?-Absturz: Region befürchtet weitere Unglücke

Aktuell versuchen Ermittler der Bundeswehr die möglichen Ursachen für den Absturz der beiden ?Eurofighter?-Kampfjets über Mecklenburg-Vorpommern in Erfahrung zu bringen. Währenddessen formiert sich in der Region Widerstand. Anwohner befürchten, dass sich solch ein Unglück wiederholen könnte. Politiker sprechen ihr Mitgefühl aus.

Sensationelle Aufnahmen: Riesen-Tintenfisch in der Tiefsee gefilmt ? Video

US-Forschern ist es gelungen, einen Riesen-Tintenfisch in seinem natürlichen Lebensraum vor die Linse zu bekommen. Die beeindruckenden Aufnahmen wurden Medienberichten zufolge vergangene Woche im Golf von Mexiko gemacht.

Wie sähe die US-Außenpolitik unter Clinton aus? ? Ex-Botschafter Murray mit vernichtendem Urteil

In seinem aktuellen Blogeitrag setzt sich der ehemalige britische Botschafter Craig Murray mit der Frage auseinander, ob die US-amerikanische Außenpolitik anders aussehen würde, hätte sich die demokratische Kandidatin Hillary Clinton gegen Donald Trump durchgesetzt.

Der Grüne Schwindel ? Grüne Mehrheit, Grüner Kanzler, Grüne Fassade

Die Grünen können schwindelerregende Wahlergebnisse verzeichnen: Allein bei den EU-Wahlen erreichte die einstige Alternativpartei mit 20,5 Prozent etwa eine Verdoppelung gegenüber der Europawahl vor fünf Jahren und verwies die SPD auf Platz drei in der Gunst jener, die immer noch glauben, dass Wahlen was ändern könnten.

Roskosmos widerspricht Nasa: Keine Panne bei Kosmonauten-Landung

Die Landung des Raumschiffes ?Sojus MS-11? mit der Crew am Dienstagmorgen ist standardmäßig abgelaufen. Informationen über das Umschalten auf den Reserve-Kollektor entsprechen laut dem Pressedienst von Roskosmos nicht der Wirklichkeit.

Abschuss von US-Drohne: Sie drang in iranischen Luftraum ein - Russlands Sicherheitsrats-Chef

Die zuvor von der iranischen Revolutionsgarde abgeschossene US-Drohne soll sich entgegen den Behauptungen des Pentagons nicht im internationalen, sondern im iranischen Luftraum befunden haben. Dies teilte der Sekretär des russischen Sicherheitsrates Nikolai Patruschew am Dienstag mit.

SNA-Radio: Tödlicher Eurofighter-Absturz, ?Exit-Deutschland? vor dem Aus und Sympathie für AfD?

Hören Sie hier die Radiosendung von Sputnik Deutschland live mit.

?Zeichen geistiger Behinderung? ? Ruhani kritisiert neuerliche US-Sanktionen gegen den Iran

Als ?unverschämt? und ?Zeichen geistiger Behinderung? bezeichnete Irans Präsident Hassan Ruhani die jüngsten Sanktionen der USA gegen den obersten Führer des Landes und mehrere hochrangige Kommandeure der Revolutionsgarden. Auch Außenminister Mohamed Dschawad Sarif drohen Sanktionen seitens der USA.

Russische Chemiker erfinden katerfreies Bier

Forscher von der Föderalen Universität Ural wollen ein Bier erfunden haben, das keinen Katzenjammer auslöst. Veränderte Hefe und spezielle Zutaten sollen dem Gerstensaft diese ungewöhnliche Eigenschaft verleihen.

?Nicht mein Typ? ? Trump zu Vergewaltigungsvorwurf

US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview für die Tageszeitung ?The Hill? den Vorwurf eines sexuellen Übergriffs, den die Journalistin und Kolumnistin E. Jean Carroll gegen ihn erhoben hat, dementiert.

Frankreich: Passagierflugzeug prallt gegen Flughafengebäude ? VIDEO

Ein Flugzeug der Kuwait Airlines hat am Montag nach der Landung in Nizza (Frankreich) das Gebäude des internationalen Flughafens gerammt. Laut einer Mitteilung der Fluggesellschaft wurde niemand dabei verletzt.

Trotz ?Nervenkrieg? im Europarat: Russland zurück in der PACE

Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat der russischen Delegation nach fünfjähriger Unterbrechung das Stimmrecht zurückgegeben und zur Teilnahme an der Sitzung im Juni eingeladen. Die entsprechende Resolution ist in der Nacht zum Dienstag verabschiedet worden.

Ratten-Alarm in Buckingham Palace ? Queen ?not amused?

Im Buckingham Palast in London sollen aktuell Ratten ihr Unwesen treiben, und Queen Elisabeth II. ist entsetzt, berichtet die britische Boulevardzeitung ?The Sun?. Die königlichen Kammerjäger sind bereits im Einsatz, um die frechen Nager zu vertreiben.

Russische Militärs in Venezuela gelandet

Russland hat weitere Soldaten nach Venezuela geschickt. Nach Angaben aus Moskau sollen die Spezialisten die zuvor gelieferte Technik warten. Im März waren bereits rund einhundert russische Militärangehörige in dem südamerikanischen Krisenstaat eingetroffen und hatten für Ärger in den USA gesorgt.

Nasa: Triebwerk-Panne bei Sojus-Rückflug

Während einer Direktübertragung des Rückflugs auf der Nasa-Webseite berichtete der Kommentator, dass der Hauptkollektor der Antriebsanlage nach dem Austrittsmanöver versagt habe. Gleich darauf habe sich der Reserve-Kollektor automatisch eingeschaltet, sodass der technische Ausfall den Abstieg des Raumschiffes aus der Bahn nicht gestört habe.

Iran: Diplomatischer Weg mit USA für immer verbaut

Die neuen Sanktionen Washingtons gegen Teheran führen laut dem iranischen Außenamtssprecher Abbas Musawi dazu, dass der Weg zu diplomatischen Lösungen im Konflikt mit der Islamischen Republik für immer verschlossen wird.

CDU-Politiker nach Kampfjet-Absturz: ?Bundeswehr muss dort üben, wo sie verteidigt?

Der CDU-Verteidigungsexperte Henning Otte hat nach dem Zusammenstoß von zwei Bundeswehr-Jets in Mecklenburg-Vorpommern die Luftkampfübungen verteidigt.

Beide Bomben in Gießen unschädlich gemacht ? 2500 Menschen heimgekehrt

Zwei bei Bauarbeiten im mittelhessischen Gießen gefundene Weltkriegsbomben sind am Montagabend unschädlich gemacht worden. Rund 2500 Menschen konnten in der Nacht zum Dienstag nach Stunden wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Das teilte die Stadt mit.

Agentur: Trump will Sicherheitsvertrag mit Japan kippen

US-Präsident Donald Trump erwägt offenbar einen Austritt aus dem Verteidigungsabkommen mit Japan von 1960, berichtet am Dienstag die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

40-Grad-Hitze rollt an: Deutsche decken sich mit Ventilatoren ein

Angesichts der Hitze in dieser Woche decken sich viele Verbraucher in Deutschland mit Ventilatoren ein. Das ein oder andere Modell könnte bald vergriffen sein, sagte eine Sprecherin von Media Markt und Saturn am Montag. Laut Prognosen könnte am Mittwoch in Deutschland mancherorts die 40-Grad-Marke geknackt werden.

Eurofighter Absturz, Russland bekommt Stimmrecht zurück, ISS-Raumfahrer gelandet

+++ Ursachensuche nach Absturz von zwei Eurofightern +++ Neue US-Sanktionen verhindern diplomatische Option +++ Russland bekommt Stimmrecht im Europarat zurück +++ ISS-Raumfahrer sicher auf der Erde gelandet +++ Milliardäre wollen mehr Steuern zahlen +++

Ehemaliger CDU-Generalsekretär gibt Ex-Parteikollegin Mitschuld an Lübckes Mord

Im Fall des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hat der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber seiner Ex-Parteikollegin Erika Steinbach Mitschuld für den Mord gegeben. Steinbach war 2017 aus der CDU ausgetreten und hat sich seitdem mehrfach für die AfD eingesetzt.

Nach Eurofighter-Unglück: AfD-Politiker wegen Tweets in Kritik

Nach dem Absturz zweier Eurofighter in Mecklenburg-Vorpommern hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Udo Hemmelgarn am Montag mit einem Twitter-Eintrag heftige Kritik ausgelöst.

Gegen Übergewicht und Diabetes: Kaffee soll helfen ? Studie

Wissenschaftler von der britischen University of Nottingham haben Hinweise gefunden, dass Kaffee das braune Fettgewebe in unserem Körper stimulieren und dadurch beim Abnehmen helfen kann. Die Ergebnisse der Recherche wurden am Montag in der Fachzeitschrift ?Scientific Reports? veröffentlicht.

Bundeswehr untersucht ?Eurofighter?-Unglück

Nach dem Absturz von zwei ?Eurofighter?-Kampfjets in Mecklenburg-Vorpommern hat die Bundeswehr Ermittlungen übernommen. Das teilte das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Montagabend mit.

Dekolleté-Solidarität: Französinnen lassen tief blicken ? aus Protest gegen Sexismus

Eine Französin ist auf der Straße wegen ihres Dekolletés von einem unbekannten Mann beschimpft worden. Die Frau ließ das aber nicht auf sich sitzen und postete aus Protest ein Selfie mit einem tiefen Ausschnitt. Ihr Beitrag tritt eine ganze Solidaritäts-Aktion von Frauen los.

Politisches Asyl für Wikileaks-Gründer Assange in Deutschland gewähren ? MdB Da?delen

Während der Diskussionsrunde in der Nachrichtenagentur ?Rossija Segodnja? zum Fall Julian Assange sagte die Vizevorsitzende der Fraktion Die Linke im Bundestag und Mitglied des Auswärtigen Ausschusses Sevim Da?delen, vielen Journalisten in Deutschland sei es klar, dass es dabei nicht nur um ihn bzw. um WikiLeaks gehe.

Georgien lockt russische Touristen mit Gratis-Wein in Flughäfen

Die nationale Tourismus-Administration der Kaukasusrepublik Georgien wird jedem Gast bei der Ankunft eine Flasche Nobelwein schenken. ?Der Kauf von Wein für diese Zwecke ist bereits ausgeschrieben?, teilte die Behörde am Montag mit.

Ah, geh, schleich di! ? Lebenshaltungskosten in Österreich höher als in Deutschland

Das Statistische Bundesamt hat jetzt mitgeteilt, dass die Lebenshaltungskosten in Deutschland deutlich günstiger sind als im Nachbarland Österreich. Demnach liegen die Preise in der Alpenrepublik um fast zehn Prozent über dem Durchschnitt der Europäischen Union. Ganz im Gegensatz zu Deutschland. Allerdings ist die Schweiz sogar noch teurer.

New York: Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates zu Iran

In New York tagt am Montagabend UN-Sicherheitsrat in einer Sondersitzung zur angespannten Situation um den Iran. Die Sitzung findet auf Antrag der USA statt.

Neue Supergeschosse für Panzer T-72 und T-90 in Russland entwickelt

Der Konzern ?Techmasch? (Teil der russischen Korporation Rostec) hat neue Hochleistungsmunition für die Panzer T-72 und T-90 entwickelt, verkündete der Pressedienst des Unternehmens am Montag.

100 Jahre nach Versailles ? Was wir hätten lernen können

100 Jahre nach Versailles ist die Bilanz ernüchternd. Die Verantwortlichen, allen voran die Politiker des Westens, waren und sind auf permanenten Krieg eingestellt, in dem Friedensschlüsse nur Etappen auf dem Weg sind, Kriegsziele zu erreichen. Wirklichen Frieden gibt es nicht ohne Gerechtigkeit. Davon waren und sind wir noch immer weit entfernt.

Russlands Sicherheitsrats-Chef Patruschew trifft Bolton

Der Sekretär des russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschew, hat in Jerusalem den US-Sicherheitsberater John Bolton getroffen.

Nach Drohnen-Abschuss: Trump verhängt ?harte Sanktionen? gegen Iran

US-Präsident Donald Trump hat neue ?harte Sanktionen? gegen den Iran angeordnet, die sich direkt gegen das geistliche Oberhaupt der islamischen Republik, Ayatollah Ali Chamenei, richten sollen.

Uno fordert Rückführung von Familien ausländischer IS-Kämpfer

Die Vereinten Nationen wollen erreichen, dass Länder wie Deutschland Frauen und Kinder von gefangen genommenen ausländischen IS-Kämpfern in ihre Heimat zurückbringen. Darüber berichtet unter anderem der ?Standard?.

Frankreichs Premier: Russland-Sanktionen können jederzeit beendet werden

Die Sanktionen gegen Russland sind dem französischen Premierminister Édouard Philippe zufolge nicht dauerhaft, sondern zeitweilig. Die Beziehungen zwischen Russland und Frankreich beschränkten sich zudem nicht auf die staatliche Ebene.

Einkommensungerechtigkeit nimmt auch in der Schweiz obszöne Ausmaße an

Der Schweizer Gewerkschafts-Dachverband ?Travail.Suisse? hat seine neueste Untersuchung vorgelegt, wie sehr sich die Entlohnungen von Managern und normalen Gehaltsempfängern inzwischen in der Eidgenossenschaft unterscheiden. Demnach hat sich die Spreizung zwischen Spitzenverdienern und den unteren Einkommensgruppen 2018 weiter vergrößert.

Wegen AfD-Mitglieds: Israels Regierung lehnt Empfang hessischer Delegation ab

Eine Delegation um die hessische Digitalministerin Kristina Sinemus ist zu einem Besuch in Israel eingetroffen. Die Gruppe wird allerdings offiziell nicht empfangen. Der Grund: Einer der Teilnehmer ist der AfD-Landtagsabgeordnete Dimitri Schulz, schreibt das Portal hessenschau.

Vulkan nach hundert Jahren wieder aktiv: Ausbruch auf den Kurilen ? Video

Hundert Jahre hat der Vulkan Raikoke auf den Kurilen  als erloschen gegolten. Am Sonntag ist er aber unerwartet ausgebrochen.

Solange Kretschmer auf Putin wartet: So locker geht Teamarbeit mit Russland für Thüringen-Chef

Am Montag hat der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow, seinen russischen Amtskollegen aus der Republik Tatarstan in Weimar empfangen. Es ging für sie um neue Wirtschaftsprojekte und gemeinsame Erfahrungen bei der Innovationsentwicklung und bei künstlicher Intelligenz.

Projekt ?Großeuropa? nicht mehr angebracht - Russlands Vizeaußenminister exklusiv

Heute vor 25 Jahren, am 24. Juni 1994, haben Russland und die EU ein Abkommen über Partnerschaft und Zusammenarbeit unterzeichnet, welches die rechtliche Grundlage für das Zusammenwirken der beiden Seiten wurde.

Oman hat keine Botschaft Trumps an den Iran übermittelt

Oman hat einen Bericht zurückgewiesen, wonach es vor einem von Washington geplanten und später gestoppten Raketenschlag eine Vorwarnung der USA an den Iran übermittelt hatte. Das teilte das Außenministerium des arabischen Staates am Montag im Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Altslawisches Heidentum erleben: Russen feiern Iwan-Kupala-Tag

Am 24. Juni feiern die Ostslawen den Iwan-Kupala-Tag ? das Fest der Sommersonnenwende.

Morde auf Zypern: Serienkiller bekennt sich schuldig und bittet um Entschuldigung

Er soll fünf Frauen und zwei Mädchen in Zypern brutal getötet haben: der in einem Serienmordfall angeklagte Armeeoffizier hat endlich seine Gewalttaten gestanden und sich bei den Hinterbliebenen seiner Opfer entschuldigt. Das schreibt das lokale Portal philenews.com.

Mailand wird Austragungsort für Olympische Winterspiele 2026

Mailand wird Austragungsort für Olympische Winterspiele 2026

Internationales Olympisches Komitee gibt den Austragungsort der Winterspiele 2026 bekannt

Am Montag, dem 24. Juni entscheidet das Internationale Olympische Komitee (IOC) über die Vergabe der Winterspiele 2026.

?Ausnahmsweise?: PACE lädt Russland zu Gremiumssitzung im Juni ein

Russland darf an der Sitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) im Juni teilnehmen. Das verkündete die PACE-Präsidentin Liliane Maury Pasquier am Montag in Straßburg. Der Text ihrer Rede wurde auf der offiziellen Webseite der Organisation veröffentlicht.

?Endlich über die Stasi lachen?: Regisseur dreht Komödie über Staatssicherheit

Regisseur Leander Haußmann möchte in den kommenden Monaten mit den Dreharbeiten für einen neuen Film beginnen: Seit fast sechs Jahren bereitet er ?Leander Haußmanns Stasikomödie? vor.

?Wir müssen nicht dabei sein?: Trump will Schifffahrt in der Straße von Hormus nicht mehr absichern

US-Präsident Donald Trump hat die ölimportierenden Länder aufgefordert, die sichere Schifffahrt in der Straße von Hormus, die den Golf von Oman mit dem Persischen Golf verbindet, selbständig zu gewährleisten.

Sanktionen gegen Iran: Aufhebung möglich? USA nennen Bedingungen

Die Vereinigten Staaten sind bereit, die Sanktionen gegen den Iran abzuschaffen, sollte Teheran einen umfassenden Deal im Streit mit Washington vereinbaren. Das erklärte am Montag der US-Sonderbeauftragte für den Iran Brian Hook.

Syrien: Hälfte aller Flüchtlinge verließ Lager Rukban ? Roter Halbmond

Die Hälfte der Bewohner hat nach Angaben des leitenden Beraters des Syrisch-Arabischen Roten Halbmondes für Außenbeziehungen Ziad Msallati das Flüchtlingscamp Rukban bereits verlassen. Die Organisation hat ihre Heimkehr gesichert.

Brennpunkt Iran: ?Auserwählte Operationen?, S-300 und Militär-Doppelstruktur

Der Konflikt um den Iran spitzt sich seit Wochen gefährlich zu. Während Washington eine weltweite Koalition gegen Teheran aufbauen will, droht das iranische Militär offen der US-Regierung. Unterdessen meldet die internationale Zeitung ?Le Monde diplomatique?: ?Die Streitkräfte des Landes sind kaum verteidigungsbereit.? Sputnik auf Spurensuche.

Dieter Bohlen lüftet Geheimnis von Helene Fischer

Die Schlagersängerin Helene Fischer sorgt für weiteres Rätselraten. Vor zwei Jahren traf sie sich mit Dieter Bohlen in dessen Villa. Nun plaudert der Pop-Titan aus dem Nähkästchen und packt über die Schlägersängerin aus. Sie ist derweil auf einem Boot mit Ex Florian Silbereisen und ihrem neuen Freund gesichtet worden.

Trick gegen Abschiebung: Flüchtlinge geben sich in NRW als Terroristen aus

Etwa 70 Flüchtlinge haben sich in Nordrhein-Westfalen als Terroristen ausgegeben, um ihre Abschiebung zu verhindern, berichtet der ?Kölner Stadt-Anzeiger?. Allerdings hätten sich diese Behauptungen vor Gericht als falsch erwiesen.

Armbanduhren bis zu achtmal schmutziger als Klo ? Studie

Der britische Uhrenhändler ?Tic Watches? hat zehn unterschiedlichen Arten von Armbanduhren auf Bakterien, Hefen und Schimmelpilze getestet. Die schockierenden Ergebnisse veröffentlichte die Firma auf ihrer Webseite.

Hubschrauber-Boom: 2019 wird Russland über 200 Maschinen herstellen

Das Unternehmen ?Russian Helicopters? plant bis Ende 2019 die Herstellung von mehr als 200 Hubschraubern, wie Firmenchef Andrej Boginski gegenüber RIA Novosti am Montag kundtat.

Punktgenau gegen heikle Ziele: Russland modernisiert Abwehrsysteme ?Panzir?

Neues Radar, neue Rakete, besseres Fahrgestell ? das Flugabwehrsystem ?Panzir-SM? wird in absehbarer Zeit fertig sein, hat Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu kürzlich erklärt. Die hochmobile Abwehranlage erinnert bei der Auslegung stark an ihren Vorgänger. Doch ist der Kampfwert höher, um es gemäßigt zu sagen.

EuGH urteilt: Polnische Justizreform verletzt EU-Recht

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die umstrittene Herabsetzung des Rentenalters am Obersten Gericht Polens für illegal erklärt. Das teilte die Institution am Montag in Luxemburg mit.

Drittes Jahr in Folge: Zahl der Asylanträge in EU immer niedriger

Die Zahl der in der Europäischen Union gestellten Asylanträge geht das dritte Jahr in Folge zurück, wie der am Montag veröffentlichte Bericht der europäischen Asylbehörde Easo nahelegt.

Anti-Iran-Koalition? Bundesregierung noch nicht offiziell eingeladen

Die USA haben nach Angaben des Auswärtigen Amtes Deutschland noch nicht offiziell aufgefordert, sich an der geplanten Anti-Iran-Koalition zu beteiligen.

Großmilitärmanöver in Zentralrussland: Truppen unerwartet auf Kampfbereitschaft geprüft

Der russische Präsident Wladimir Putin hat außerplanmäßige Militärübungen im Militärbezirk Mitte angeregt. Darüber informierte am Montag der Verteidigungsminister Sergej Schoigu die Führung der russischen Armee.

Saudi Arabien: Terroranschlag in Zivilflughafen ? Ein Toter und 21 Verletzte

Huthi-Rebellen aus dem Jemen haben am Sonntag den nahe der Stadt Abha im Südwesten des Landes gelegenen internationalen Flughafen angegriffen, wie der saudische Fernsehsender ?Al-Arabiya? mitteilt. Unter den Verletzen sind viele Zivilisten.

Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Bundeswehr-Kampfjets kollidieren in der Luft

Zwei ?Eurofighter? der Bundeswehr sind in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt. Das Innenministerium in Schwerin bestätigte am Montag entsprechende Informationen des Radiosender ?Ostseewelle?. Bei dem Absturz wurde ein Pilot lebend gefunden, der zweite kam ums Leben.

Umstrittenes Video: De Niro & Co gehen gegen Russland vor ? So heftig reagiert das Netz

Mehrere Hollywoodstars und weitere Kulturschaffende haben zuletzt in einem Video harte Vorwürfe gegen Russland verlautbart ? wegen angeblicher Absprachen mit dem Wahlkampfteam des US-Präsidenten Donald Trump im Jahr 2016.

Aus Angst vor Putin? Wieso Trump auf Militärschlag gegen Iran verzichtete

Die Absage eines Raketen- bzw. Bombenangriffs gegen den Iran ist für einen großen Teil des politischen Establishments in Washington ein Schock gewesen, denn dadurch hat Präsident Trump schon wieder den Anhängern eines neuen US-Krieges im Nahen Osten einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Dunkler Schatten auf dem ?Moonwalk?: Vor zehn Jahren starb Superstar Michael Jackson

Michael Jackson hat die Popkultur der Gegenwart wie kaum ein anderer beeinflußt. Doch zehn Jahre nach dem Tod des Superstars liegt ein dunkler Schatten auf seinem Andenken. Wie man mit dem Lebenswerk des ?King of Pop? trotz der Missbrauchsvorwürfe umgehen kann: Ist die Kunst, größer als sein Leben?

Peking fordert von Washington Kompromisse im Handelskrieg

Im Handelskrieg mit den USA sucht China einen Kompromiss, mit dem beide Länder leben können. Beide Seiten stehen im Kontakt und bereiteten das Treffen zwischen Chinas Staatschef Xi Jinping und US-Präsident Donald Trump am Rande des G20-Gipfels im japanischen Osaka vor, wie Vizehandelsminister Wang Shouwen am Montag in Peking mitteilte.

Putin verlängert Lebensmittelembargo gegen die EU bis Ende 2020

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Montag das Lebensmittelembargo gegen die EU bis zum 31. Dezember 2020 verlängert. Dies geht aus einer Präsidialverordnung hervor, die der Nachrichtenagentur RIA Novosti vorlag.

Burda gibt ?Playboy? Lizenz ab ? Führungsduo übernimmt

Hubert Burda Media will die Lizenz für den deutschen ?Playboy? nicht verlängern. Wie das Medienunternehmen am Montag in München mitteilte, wird stattdessen das Führungsduo des Magazins, Verlagsleiterin Myriam Karsch und Chefredakteur Florian Boitin, die Lizenz in einer eigenständigen GmbH weiterführen.

?Die Politik führt Experimente mit Kindern durch? ? Gender-Kritiker Kutschera exklusiv

Seine Thesen zur ?Ehe für Alle? und Gender-Ideologie im 2018 erschienenen Buch ?Das Gender-Paradoxon? sind kontrovers diskutiert worden, nun muss sich der Evolutionsbiologe Ulrich Kutschera vor Gericht verantworten. Allerdings nicht fürs Buch, sondern für ein Interview mit dem Portal kath.net, in dem er einen recht harschen Ton angeschlagen hat.

Umfrage: Mehrheit sieht Meinungsfreiheit in Gefahr ? Fast kein Medienecho

Im 30. Jahr des Mauerfalls hat das Meinungsforschungsinstitut Allensbach ein zweifelhaftes Geschenk für die Republik. Demoskopen ermittelten, dass fast zwei Drittel der Deutschen glaubt, man müsse bei gewissen Themen ?sehr aufpassen?, was man in der Öffentlichkeit sage. Die meisten Medien reagierten darauf mit eisigem Schweigen.

Verkehrsstreit mit Tirol: Deutschland bereitet Klage gegen Österreich vor

Im Verkehrsstreit zwischen Deutschland und Tirol bereitet das Bundesverkehrsministerium eine Klage gegen das EU-Mitglied Österreich vor. Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) bezeichnete die Blockabfertigungen von Lastwagen an der Tiroler Grenze sowie die Sperrung von Landstraßen für den Ausweichverkehr als ?zutiefst diskriminierend?.

Entwickler des Präzisionsgewehrs ORSIS T-5000 arbeitet an neuer Scharfschützenwaffe

Der russische Hersteller des berühmten hochpräzisen Gewehrs ORSIS T-5000, ?Promtechnologija?, befasst sich derzeit mit der Entwicklung einer neuen Scharfschützenwaffe, wie Firmenchef Wladimir Slobin im Gespräch mit RIA Novosti am Montag offenbarte.

SNA-Radio: Opposition gewinnt in Istanbul und Abschaffung der Parlamentsarmee?

Hören Sie hier die Radiosendung von Sputnik Deutschland live mit.

?Abschaffung der Parlamentsarmee auf EU-Ebene?: AKK macht Zugeständnisse an Macron

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer macht sich für eine stärkere europäische Verteidigung stark. Ein Störfaktor dabei ist der Parlamentsvorbehalt bei Bundeswehreinsätzen, den vor allem Frankreich anmahnt. AKK will nun Abhilfe schaffen und den Parlamentsvorbehalt ?europakompatibler? machen. Vor einer ?Abschaffung der Parlamentsarmee? warnt Die Linke.

Schloss Versailles am 28. Juni 1919: Warum ist es so still um dieses Jubiläum?

Es gibt gute Gründe, besonderer Ereignisse im Leben der Völker zu gedenken. Dazu zählen vor allem Erinnerungen an das unsägliche Leid, das im vergangenen Jahrhundert mit zwei Weltkriegen rings um den Globus verbunden gewesen ist. Die letzten zwei Jahre wurden von Feierlichkeiten dieser Art bestimmt.

Für US-Militärtechnik: Indien will in drei Jahren zehn Milliarden ausgeben

Neu-Delhi plant, innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre mit Washington Rüstungsabkommen im Gesamtwert von zehn Milliarden US-Dollar zu schließen. Dies berichtet die Zeitung ?Times of India? am Montag unter Verweis auf ihre Quellen im indischen Verteidigungsministerium.

Durch Langzeitzünder selbst aktiviert: Offenbar Weltkriegsbombe in Limburg explodiert

Auf einem Feld im hessischen Limburg-Ahlbach ist eine Bombe explodiert - mit einem großen Krater als deutlich sichtbare Hinterlassenschaft.

Iran weist Gesprächsangebot der USA zurück

Die iranische Führung hat ein Gesprächsangebot der USA zur Lösung der andauernden Spannungen zwischen beiden Ländern abgelehnt. Der Vorschlag zu Verhandlungen ohne Vorbedingungen ist inakzeptabel, solange die Sanktionen gegen den Iran bestehen. Dies teilte ein enger Berater von Präsident Hassan Ruhani am Montag via Twitter mit.

Polizeigewerkschafter bestätigt Sympathien in Bundespolizei für AfD

Der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, hat bestätigt, dass in der Bundespolizei Mitarbeiter mit rechtsnationalen Parteien sympathisieren.

Südkasachstan: Ganze Stadt wegen Explosionen in Militärdepot evakuiert ? Fotos und Videos

Die Stadt Arys in Südkasachstan wird wegen eines Großbrands in einem Militärdepot evakuiert, der zur Detonation von der dort befindlichen Munition geführt hatte. Der Notstand wurde im ganzen Gebiet Türkistan ausgerufen, teilte der Chef der Region Umirsak Schukejew am Montag mit.

Teheran ? Cyber-Angriffe der USA waren erfolglos

Mehrere Cyber-Angriffe der USA auf den Iran sind nach Angaben der Regierung in Teheran erfolgreich abgewehrt worden. Die USA versuchten es immer wieder, hätten aber keinen Erfolg gehabt, teilte der iranische Telekommunikationsminister Mohammed Dschawad Asari Dschahromi am Montag via Twitter mit.

Russland macht ISS-Flüge für Nasa-Astronauten teurer

Für einen Flug zur Raumstation ISS mit russischen bemannten ?Sojus?-Weltraumschiffen müssen die Nasa-Astronauten künftig tiefer in die Tasche greifen, geht aus einem Bericht des US-Rechnungshofes zum Programm der bemannten Nasa-Raumflüge hervor.

In 80 Meter Höhe: ?Flying Wallendas? balancieren auf Drahtseil zwischen Wolkenkratzern in New York

Den Akrobaten Nik und Lijana Wallenda ist ein spektakulärer Stunt gelungen. Die Geschwister mit deutschen Wurzeln balancierten über ein 400 Meter langes Drahtseil, das zwischen zwei Wolkenkratzer gespannt war, hoch über dem berühmten Times Square in New York.

Italienischer Passagierjet verliert Funkkontakt ? Slowakische MiG-29 greifen ein

Ein Airbus A320 der italienischen Billigfluggesellschaft Ernest hat in der Nacht zum Montag den Kontakt zum Flugverkehrskontrollzentrum verloren, woraufhin zwei slowakische Jäger MiG-29 zum Abfangen eingesetzt wurden. Über den Vorfall schreibt das Portal Airlive.

Reallöhne in Deutschland gestiegen

Arbeitnehmer in Deutschland hatten im ersten Quartal 2019 unter dem Strich mehr Geld in der Tasche als ein Jahr zuvor. Das hat das Statistische Bundesamt errechnet.

Nasa bestätigt Entdeckung von Methan auf dem Mars

Die Nasa hat in einer Erklärung auf ihrer Seite Berichte bestätigt, denen zufolge der Rover Curiosity Methan-Ausstöße auf dem Roten Planeten festgestellt haben soll.

Opposition gewinnt in Istanbul, neue US-Sanktionen gegen den Iran, Insel sucht Blogger

+++ Opposition gewinnt Wahl in Istanbul +++ USA wollen neue Sanktionen gegen den Iran verkünden +++ Australien holt Kinder von IS-Kämpfern aus syrischem Lager +++ Bosbach kritisiert mangelnde Unterstützung +++ Norderney sucht Inselblogger +++

Irans Militär droht mit erneutem Abschuss von US-Drohne über Golf

Das iranische Militär droht mit einem erneuten Abschuss einer US-Drohne über dem Persischen Golf. Die Zerstörung der Aufklärungsdrohne am Donnerstag sei eine ?entschiedene Antwort? gewesen, sagte der Kommandeur der iranischen Marine der Nachrichtenagentur Tasnim zufolge am Montag.

Seebeben der Stärke 7,3 vor indonesischer Küste

Wegen eines schweren Seebebens im Meer zwischen Indonesien und Australien sind am Montag in der australischen Stadt Darwin mehrere Gebäude geräumt worden. Die Erschütterungen waren nach örtlichen Medienberichten in verschiedenen Bürogebäuden und Hotels der Stadt an der Nordküste zu spüren.

Wegen offenen Briefs: Leipziger CDU macht ukrainischen Botschafter wütend

Die Forderung der Leipziger CDU nach einer Lockerung der Russland-Sanktionen hat den ukrainischen Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, empört.

?Sind nicht Sklaven und Diener? der US-Vermittler: Palästina lehnt Trumps Nahost-Plan ab

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hat den angekündigten Nahost-Friedensplan der US-Regierung und die anstehende Wirtschaftskonferenz in Bahrain abgelehnt.

Schottische Zoologen zeigen singende Robben ? Video

Wissenschaftler von der schottischen Universität Saint Andrews haben in einem auf YouTube publizierten Video demonstriert, dass Robben Menschen kurze Tonfolgen nachsingen können. Die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlichten die Forscher in der Fachzeitschrift ?Current Biology?.

Bolton wollte Trump zu Krieg gegen Teheran bewegen ? Irans Außenminister

Es gibt laut dem iranischen Außenminister Dschawad Sarif Beweise dafür, dass US-Sicherheitsberater John Bolton den Präsidenten Donald Trump in einen bewaffneten Konflikt mit der islamischen Republik hineinziehen wollte.

Was mache ich falsch? Mann versucht, Koffer ins Gepäckfach zu schieben ? Passagiere kichern ? Video

Eine lustige Szene an Bord eines Passagierflugzeugs ist im Netz aufgetaucht: Ein Fluggast versucht, seinen Koffer ins Gepäckfach zu schieben, aber vergeblich. Eigentlich lag die Lösung doch auf der Hand, doch der Mann hatte an dem Tag wohl eine lange Leitung.

Erinnerung an Überfall auf Sowjetunion: Wer damals Krieg wollte und auch heute will

?Meinst Du, die Russen wollen Krieg?? Diese Frage hat der Dichter Jewgeni Jewtuschenko vor fast 60 Jahren gestellt. Antwort darauf haben die Stralsunder Russlandtage am Samstag und Sonntag gegeben. Neben einem Historiker, einem Politiker und einer Politikberaterin hat eine Sängerin klar gemacht: Die Menschen wollen Frieden ? auch mit Russland.

Promis stellen sich offen gegen Russland ? Auch Robert De Niro und Stephen King mit dabei

Eine Reihe von prominenten Kulturschaffenden, darunter der Schauspieler Robert De Niro und der Schriftsteller Stephen King haben ein Video gefilmt, in dem Russland eine ?Geheimoperation? zur Manipulation bei der US-Präsidentschaftswahl 2016 unterstellt wird.

US-Olympiasiegerin heiratet russischen Ex-Eiskunstläufer

Die US-Olympiasiegerin im Eiskunstlauf Meryl Davis hat den ehemaligen russischen und kanadischen Eikunstläufer Fjodor Andrejew geheiratet. Das berichtet das US-amerikanische Portal People.

Istanbul: Oppositionskandidat gewinnt Bürgermeisterwahl

Der Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu hat am Sonntag nach Auszählung fast aller Stimmen die Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen. Der Politiker erhielt nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu 53,75 Prozent der Stimmen. Sein Gegner, der ehemalige Ministerpräsident Binali Yildirim und Kandidat der Regierungspartei AKP, kam auf 45,43 Prozent.

Krise in Europarat: Viele Staaten unterstützen Resolution zu Russlands Rückkehr in PACE

Zwischen Russland und dem Europarat herrscht seit Jahren Eiszeit. Nun zeichnet sich für Moskau eine positive Entwicklung ab: Viele Mitglieder der Parlamentarischen Versammlung befürworten laut dem Leiter einer Abgeordnetengruppe, Tiny Kox, eine Resolution, die die Teilnahme Russlands an der Gremiumssitzung in Juni ermöglichen soll.

Merz: ?Wir verlieren Teile der Bundeswehr an AfD?

Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat gegenüber der deutschen Zeitung ?Bild am Sonntag? vor einem Abdriften von deutschen Polizisten und Soldaten hin zur AfD gewarnt.

Putin und Internet: Wie ist das Verhältnis? Kremlsprecher klärt auf

Dem russischen Präsidenten wird eine große Internet-Skepsis nachgesagt ? angeblich ist er kaum im Netz. Doch laut Kremlsprecher Dmitri Peskow ist dem nicht so: Wladimir Putin bleibe stets am Puls der Zeit und sei sich bewusst, dass das Internet ein Bestandteil des heutigen Lebens sei.

Katze bringt Frau um 24.000 Euro

Eine Frau in Nordenham ist wegen einer vorbeilaufenden Katze mit ihrem Auto gegen die Hauswand ihres Nachbarn gefahren, meldet die Deutsche Presseagentur am Sontag unter Verweis auf die Polizei.

Mehr als 30 Partygäste in Freiburg erkrankt ? Polizei vermutet K.o.-Tropfen

Mehr als 30 Menschen sind auf einer Party in Freiburg medizinisch behandelt worden. Zehn Feiernde mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Tschechien: Massenproteste gegen Regierung in Prag

Tausende Menschen kommen im Zentrum von Prag zusammen, um bei einer von dem Netzwerk ?Eine Million Augenblicke für Demokratie? organisierten Protestkundgebung den Rückstritt des ?tschechischen Trump?, des populistischen Regierungschefs Andrej Babis zu fordern. Seine Kritiker werfen ihm Korruption und eine ?Anti-EU-Rhetorik? vor.

Österreich: Unbekannter sticht Mann mehrfach mit Messer in Po

In Wien hat ein unbekannter Täter einen 18-jährigen Mann mit einem Messer attackiert und ihm viermal ins Gesäß gestochen. Das berichtet am Sonntag das Nachrichtenportal Heute.at unter Berufung auf die Polizei.

Sputnik Deutsch

Suche bei WIKIPEDIA & LEO

Suche bei WIKIPEDIA

Suche bei LEO (Fremdwort-Suche)

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus aller Welt

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang