Sie sind hier: Startseite » RSS » Schlagzeilen aus Bayern

Schlagzeilen aus Bayern

  • Das Wetter
  • Nachrichten
  • Polizei Bayern
  • Neues aus Franken

Gefahrenmitteilung (21.7. 16:55): UNWETTERWARNUNG vor schwerem Gewitter

Heute Nachmittag ziehen von Nordwesten her teilweise unwetterartige Gewitter durch. Dabei besteht lokal Gefahr von heftigem Starkregen mit Mengen bis 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel mit Korngrößen um 2 cm und Sturmböen um 85 km/h. "Gefahrenhinweise: "Gefahrenhinweise: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es können Gebäude beschädigt, Bäume entwurzelt werden. Gegenstände können herabstürzen. Sichern Sie Gegenstände im Freien, stellen Sie Ihr Fahrzeug in die Garage! Halten Sie Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie Aufenthalt im Freien! Es sind Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleineren Flüssen möglich. (Details: Auf den Internetseiten der Hochwasserzentralen.) Es können einzelne Erdrutsche auftreten. Schließen Sie Fenster und Türen!"

Mittelfranken: Nachts klar, Tiefstwerte 13 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für Mittelfranken: Nachts klar, Tiefstwerte 13 bis 14 Grad

Niederbayern: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für Niederbayern: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Oberbayern: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für Oberbayern: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Oberfranken: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für Oberfranken: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Oberpfalz: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für die Oberpfalz: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Schwaben: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für Schwaben: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Unterfranken: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

Das Regionalwetter für Unterfranken: Nachts klar, Tiefstwerte 12 bis 14 Grad

München (21.7. 16:00): Gewitter 19°

Wetterwerte von Sonntag 21.07.2019 16:00:
Wetterzustand: Gewitter
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 19°
mittlere Windgeschwindigkeit: 3 km/h
mittlere Windrichtung: S

Nürnberg (21.7. 16:00): Gewitterneigung 23°

Wetterwerte von Sonntag 21.07.2019 16:00:
Wetterzustand: Gewitterneigung
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 23°
mittlere Windgeschwindigkeit: 11 km/h
mittlere Windrichtung: S

Bayerischer Rundfunk

Kramp-Karrenbauer fordert mehr Geld für die Bundeswehr

Berlin: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer fordert mehr Geld für die Bundeswehr. Die Bundesrepublik habe der NATO versprochen, die Militärausgaben bis 2024 auf zwei Prozent der Wirtschaftsleistung zu erhöhen, sagte die CDU-Vorsitzende in einem Zeitungsinterview. Es sei klar, dass man die Zusage auch einhalten müsse. Diese Position werde sie künftig auch im Kabinett und im Koalitionsausschuss vertreten. Kritik kommt von den Sozialdemokraten. Der kommissarische SPD-Chef Schäfer-Gümbel warnte vor einer Aufrüstungspolitik nach den Wünschen von US-Präsident Trump. SPD-Generalsekretär Klingbeil sagte, es wundere ihn, dass die CDU-Chefin diese Debatte wieder aufmache. Mit der SPD sei das nicht zu machen, so Klingbeil. Nach derzeitigem Stand will die Bundesregierung nächstes Jahr 1,37 Prozent der Wirtschaftsleistung fürs Militär ausgeben, bis 2023 soll die Quote sogar auf 1,25 Prozent sinken. ( BAYERN 2-Nachrichten 21.07.2019 16:00)

Parlamentswahl Ukraine: Erste Umfragen sehen Selenskyjs Partei mit klarem Vorsprung

Kiew: Bei der Parlamentswahl in der Ukraine zeichnet sich ein politischer Generationenwechsel ab. Umfragen zufolge liegt die favorisierte Partei von Staatschef Selenskyj klar vorn. Sie hatte bewusst Politneulinge aufgestellt. Bislang saßen im Parlament von Kiew vor allem Politiker, die noch in der Sowjetunion aufgewachsen waren. Experten gehen allerdings davon aus, dass sich Selenskyjs Partei Koalitionspartner wird suchen müssen. An zweiter Stelle in den Umfragen lag zur Halbzeit der Abstimmung die russlandfreundliche Oppositionsplattform "Für Leben". Erste Ergebnisse werden schon kurz nach Schließung der Wahllokale um 19 Uhr erwartet. ( B5 aktuell-Nachrichten 21.07.2019 17:00)

EU laut Altmaier bereit zur Abschaffung der Einfuhrzölle für US-Autos

Berlin: Die EU will US-Präsident Trump entgegenkommen und die Importzölle auf Industriegüter auf null senken. Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat der Welt am Sonntag gesagt, dass dieses Angebot ausdrücklich auch für Autos gelte. Dann wäre der Vorwurf Trumps von unfairen Zöllen ausgeräumt, so Altmaier. Der Verband der Automobilindustrie hofft, dass Washington auf den Vorschlag eingeht. Sollten die Zölle auf beiden Seiten des Atlantiks auf null gesetzt werden, sehe man darin vor allem Chancen, sagt VDA-Chef Mattes. Aus EU-Verhandlungskreisen heißt es allerdings, dass die Amerikaner kein größeres Interesse an einer Senkung der Zölle auf null haben, weil dann womöglich erst recht europäische Autos auf den US-Markt kämen. Mitte Mai hatte Trump die angedrohten Sonderzölle für Autos aus der EU für ein halbes Jahr ausgesetzt. In dieser Zeit muss nun eine Lösung gefunden werden. ( BAYERN 2-Nachrichten 21.07.2019 13:00)

Aiwanger kämpft für Batteriezellen-Forschung in Augsburg und Ulm

Berlin: Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat erneut die Entscheidung der Bundesregierung kritisiert, eine Batterie-Forschungsfabrik in Münster zu bauen. Der bayerische Freie-Wähler-Chef sagte, es sei ein Fehler, auf nur einen Batterie-Forschungsstandort zu setzen und das Potenzial von Augsburg und Ulm nicht zu nutzen. Der Bund solle auch Standorte im Süden unterstützen. Die Opposition im Bundestag hat inzwischen eine Sondersitzung des Bundestagsforschungsausschusses für kommende Woche beantragt. Grüne, Linke und FDP wollen von Bundesforschungsministerin Karliczek wissen, warum sich die Bundesregierung für Münster als Standort entschieden hat. Acht Orte hatten sich um die Fabrik beworben. Die Entscheidung für Münster war auf Kritik gestoßen, weil Karliczek aus der Region kommt. ( B5 aktuell-Nachrichten 21.07.2019 14:30)

AfD-Parteitag spricht sich gegen Neuwahl des Vorstands aus

Greding: Bei der bayerischen AfD wird es keine Neuwahl des Landesvorstands geben. Das hat der Parteitag im mittelfränkischen Greding beschlossen. Für die Neuwahl hatte sich Fraktionschefin Ebner-Steiner eingesetzt, die dem rechten Flügel zugerechnet wird. Zu Beginn des Parteitags hatte der bayerische AfD-Chef Sichert für die Einheit der Partei geworben. Scharfe Kritik übte er an der Führungsfigur des rechtsnationalen Flügels, Höcke. Dem Thüringer AfD-Chef warf er vor, er versuche die bayerische AfD zu beeinflussen und zu spalten. Sichert forderte Höcke auf, auf schlaue Ratschläge zu verzichten und die Einigkeit zu leben, von der er immer rede. ( B5 aktuell-Nachrichten 21.07.2019 15:00)

Bildungsallianz für den Mittelstand warnt vor Zentralabitur

Berlin: Die sogenannte Bildungsallianz für den Mittelstand hat vor der Einführung eines Zentralabiturs gewarnt. Die Organisation, an der der Bundesverband mittelständische Wirtschaft und der deutsche Realschullehrerverband beteiligt sind, erklärte, Zentralismus verbessere den Bildungsstandard nicht. Die Politik der letzten Jahre habe gezeigt, dass ein fauler Kompromiss zwischen Bremen und Bayern das Gesamtniveau der Bildungsabschlüsse ständig absenke. Die Situation in einigen Bundesländern werde immer schlechter - sie könnten international nicht mehr mithalten. Auch die CSU lehnt ein Zentralabitur ab. Der Anstoß zu der Debatte kam von Bundesbildungsministerin Karliczek. Sie hatte mehr Vergleichbarkeit beim Abitur gefordert. ( BAYERN 2-Nachrichten 21.07.2019 13:00)

Teheran warnt London vor Eskalation der Tankerkrise

Teheran: Der Iran hat Großbritannien vor einer Eskalation der Krise um einen beschlagnahmten Öltanker gewarnt. Der iranische Botschafter in London twitterte, es gebe politische Kreise, die Spannungen jenseits des Tankerstreits wollten. Das sei unklug und gefährlich. Der Diplomat reagierte damit auf die Überlegungen der britischen Regierung, den Iran nach der Festsetzung des Frachters mit Sanktionen zu belegen. Am Freitag hatten iranische Revolutionsgarden den Öltanker in der Straße von Hormus gestoppt, angeblich, weil er nach der Kollision mit einem Fischereischiff einfach weitergefahren sei. ( BAYERN 2-Nachrichten 21.07.2019 13:00)

In Hongkong gehen erneut zehntausende Demonstranten auf die Straße

Hongkong: In der chinesischen Sonderverwaltungszone haben erneut Zehntausende gegen die Regierung demonstriert. Die Aktivisten forderten den Rücktritt von Regierungschefin Lam und einen Untersuchungsausschuss zum Vorgehen der Polizei bei früheren Protesten. Das Gremium soll klären, ob der Einsatz von Knüppeln, Gummigeschossen und Tränengas angemessen war. Auch bei der heutigen Demonstration war ein Großaufgebot von Polizeikräften im Einsatz. Auslöser der Proteste, die vor sieben Wochen begonnen haben, ist ein geplantes Gesetz zur Auslieferung von Straftätern an China. Regierungschefin Lam hat den Entwurf zwar inzwischen auf Eis gelegt, lehnt aber einen offiziellen Rückzug des Gesetzes ab. ( B5 aktuell-Nachrichten 21.07.2019 13:30)

Mann stirbt nach Sturz aus Riesenrad bei Open Beatz Festival

Herzogenaurach: Beim Open Beatz Festival ist ein Mann nach einem Sturz aus einem Riesenrad gestorben. Der 31-Jährige erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Das Open Beatz-Festival ist das größte Open Air-Festival für elektronische Musik in Süddeutschland. Nach Angaben der Organisatoren kommen etwa 20.000 Besucher zu der Veranstaltung. ( BAYERN 2-Nachrichten 21.07.2019 16:00)

Tour de France: Simon Yates gewinnt 15. Etappe

Zum sport: Simon Yates hat die heutige Pyrenäen-Etappe bei der Tour de France gewonnen. Auf Platz zwei kam der Franzose Thibaut Pinot. Emmanuel Buchmann kam auf überraschend auf Platz 4. ( B5 aktuell-Nachrichten 21.07.2019 17:00)

Das Wetter in Bayern: Sonne, Wolken und einzelne Schauer oder Gewitter bei 24 bis 28 Grad

Das Wetter in Bayern: Es ist teils sonnig, teils bewölkt und es regnet und gewittert nur vereinzelt. Höchstwerte zwischen 24 und 28 Grad. Morgen freundlich bei Werten bis 30 Grad. Die Aussichten: Am Dienstag und Mittwoch viel Sonne und über 30 Grad. ( BAYERN 2-Nachrichten 21.07.2019 16:00)

Bayerischer Rundfunk

Motorradkontrolle an der B 85

RINCHNACH - LKRS. REGEN. Gemeinsame Motorradkontrolle der PI Regen, PI Viechtach und der Kontrollgruppe Krad des PP Niederbayern.

Person bei Verkehrsunfall verbrannt

VIECHTACH, LANDKREIS REGEN. Am Samstag, den 20.07.2019, kam es gegen 14.25 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer bis zur Unkenntlichkeit verbrannte.

Tödlicher Verkehrsunfall durch Falschfahrer

Bad Wörishofen/BAB 96. Am Samstagvormittag kam es auf der A 96 in Fahrtrichtung München zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Schnelle Festnahme nach Übergriff auf Joggerin

LANGENSENDELBACH, LKR. FORCHHEIM. Nach einem Übergriff auf eine Joggerin nahm eine zufällig vorbeifahrende Streife der Polizei Erlangen-Land einen 35-jährigen Tatverdächtigen fest. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg gehen von einem versuchten Sexualdelikt aus.

Fast ein Kilogramm Marihuana bei Kontrolle eines Fernreisebuses aufgefunden

PASSAU/ BAB A 3 PARKPLATZ ROTTAL WEST: Bei Kontrolle fast ein Kilo Marihuana im Rucksack aufgefunden. Am Samstag, den 20.07.2019, kontrollierten in der Nacht gegen 01:30 Uhr Beamte der Grenzpolizeiinspektion Passau einen Fernreisebus auf dem Parkplatz Rottal West. Der Bus war auf der Route von Amsterdam nach Bukarest unterwegs. Bei der Kontrolle verhielt sich ein 49- jähriger Mann aus Rumänien sehr auffällig und nervös. Der Grund für sein Verhalten stellte sich sehr bald heraus: bei der Durchsuchung seines Rucksackes, den er zwischen seinen Beinen abgestellt hatte, kamen 973 Gramm Marihuana zum Vorschein. Die Drogen waren in ein luftgepolstertes Päckchen verpackt. Im Anschluss wurde es mit Plastikfolie umwickelt und zusätzlich noch in eine Plastiktüte gesteckt. Der Rumäne wurde im Anschluss festgenommen und zur Dienststelle nach Passau gebracht. Der Marktwert der gefundenen Drogen beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die weitere Sachbearbeitung wird durch die Kriminalpolizei Passau übernommen. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Medienkontakt: PP Niederbayern, Einsatzzentrale, PHKin Wohlstreicher, Tel. 09421/868-1410

Polizei Bayern

Schlagzeilen im Überblick

Franken 89 ? 30 Jahre Mauerfall: Wir suchen Ihr Wendestück

Franken 89 ? 30 Jahre Mauerfall: Sie haben alte Bilder aus der Wendezeit? Vom Fall der Mauer oder Grenzzauns in Franken? Erinnerungsstücke, die Sie an den Mauerfall erinnern oder Mauerstücke von den "Mauerspechten"? Schreiben Sie uns oder schicken Sie uns ein Foto davon. Hier geht's zum Upload:

Kontakt: Ihr heißer Draht ins Studio Franken

Ärgert Sie Ihr Gemeinderat? Verzweifeln Sie an Behörden? Oder haben Sie gerade etwas Wunderbares erlebt, das Sie allen unseren Zuschauern, Zuhörern und Lesern mitteilen wollen? - Ihr direkter Draht ins BR-Studio Franken!

Übersicht: Alle Sendungen aus Franken im BR

Alle Sendungen aus Franken - von A wie "Asül für alle" bis Z wie "Zeit für Bayern" - hier in der Übersicht.

mehr Nachrichten: br24.de/unterfranken

mehr Nachrichten: br24.de/mittelfranken

mehr Nachrichten: br24.de/oberfranken

Facebook: Zur Facebook-Seite BR Franken

WhatsApp: Franken-Nachrichten auf WhatsApp

Twitter: Zum Twitter-Kanal BR_Franken

"Bamberg zaubert": Shows auf Bühnen und in den Straßen

In Bamberg liegt an diesem Wochenende Magie in der Luft: Zum 21. Mal findet in der oberfränkischen Stadt das Straßen- und Varietéfestival "Bamberg zaubert" statt. Mit 500 Shows und Künstlern aus 18 Nationen hat es sich zu einer der größten deutschen Veranstaltungen der Szene entwickelt.

Nürnberg: Sebaldusgrab wieder geöffnet

Die Gebeine des Heiligen Sebaldus aus dem achten Jahrhundert sind in einer feierlichen Zeremonie in der Nürnberger Kirche St. Sebald erstmals der Öffentlichkeit präsentiert worden.

Landung am Airport: Superstars zu Gast in Nürnberg

Die Mannschaft des französischen Fußballvereins Paris Saint-Germain ist in Nürnberg zu einem Freundschaftsspiel eingetroffen. Mit dabei sind auch Superstars wie Stürmer Kylian Mbappé. Neymar ist verletzt nicht dabei.

Pyrotechniker Matthias Keller: Das Spiel mit dem Feuer

Jeden Juli finden in Giebelstadt die Florian-Geyer-Spiele statt, in denen es um einen Bauernaufstand im 16. Jahrhundert geht. Da wird viel geschossen und in Brand gesteckt und so hat der Feuerwerker Matthias Keller allerhand zu tun. Die Krux: Schauspieler und Publikum sind immer nah an der Gefahrenzone!

Feuer in Windelsbach: Stroh auf Anhänger in Brand geraten

Brennendes Stroh auf einem Anhänger hat die Feuerwehren rund um Windelsbach im Landkreis Ansbach in Atem gehalten. Bereits im Ortskern waren die ersten brennenden Ballen auf die Straße gefallen. Ein großes Problem war die Wasserversorgung.

Artenschutz: Kollateralschäden zu groß?

Der Schwammspinner setzt den Eichen zu, wenn er in Massen auftritt, kann er ganze Bestände gefährden. Das Insektizid Mimic bekämpft den Schädling erfolgreich - doch um welchen Preis? Schadet das Mittel auch anderen Arten. Das wird derzeit erforscht.

Appell an Hundehalter: Gerissene Rehe

Zum vierten Mal innerhalb kürzester Zeit haben wildernde Hunde in Gerbrunn bei Würzburg Rehe gerissen. Für die Jäger bietet sich jedes Mal ein Bild des Grauens. Die Gemeinde richtet sich jetzt mit einem dringenden Appell an alle Hundehalter.

Reichenberg: Anwohner beklagen Ausweichverkehr

Die Anwohner in Reichenberg sind es leid: Die Situation in dem Ort nahe Kist ist wegen des Ausweichverkehrs der A3 angespannt. Viele Fahrer suchen den Umweg durch die umliegenden Gemeinden. Jetzt droht der Lärm noch größer zu werden.

Open Air Festival: "Open Beatz" ? Großes Festival für elektronische Musik

Im Herzogenauracher Ortsteil Poppenhof startet das "Open Beatz Festival" mit bis zu 20.000 Besuchern. Es feiert in diesem Jahr sein zehntes Jubiläum. Bis zum Sonntag legen rund 150 DJs elektronische Musik auf.

Cadolzburg: Krankenkasse streicht Behandlungspflege

Behandlungspflege nennt sich eine Unterstützung, die viele ältere Menschen in Anspruch nehmen. Sie umfasst das Spritzen, das Geben von Medikamenten oder auch das Versorgen von Wunden. Doch die Krankenkasse verweigert immer öfter die Leistung. In einer Senioren-WG in Cadolzburg hat das nun zur Folge, das pflegebedürftige Menschen ausziehen müssen.

Uraufführung: Hexenprozess auf der Bühne

Im Kloster Unterzell bei Würzburg wird am historischen Schauplatz die Geschichte einer der letzten "Reichshexen" erzählt. Das Theaterstück stammt vom fränkischen Autoren Roman Rausch.

Landwirtschaft: Bauernhof-Cafe in Großschloppen

Vom Geheimtipp hat es sich zum Besuchermagneten entwickelt: Das Bauernhofcafé in Großschloppen im Landkreis Wunsiedel gibt es bereits seit zehn Jahren. Die Familie hatte damals nach einem zweiten Standbein gesucht, weil es in der Landwirtschaft nicht so gut lief.

Übersicht: Weitere Videos aus Franken

Alle Videos aus Franken: aus der Frankenschau aktuell, der sonntäglichen Frankenschau oder den aktuellen Nachrichtenvideos von Rundschau und Abendschau.

BR Fernsehen: Livestream & Mediathek

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Franken

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Mainfranken

Regionalstreaming: Bayern 2 Nord

Gelungene Generalprobe: Nürnberg mit starkem 1:1 gegen Paris Saint-Germain

Der 1. FC Nürnberg hat dem Star-Ensemble von Paris Saint-Germain in einem Testspiel ein Unentschieden abgerungen. Der Fußball-Zweitligist erreichte am Samstagabend ein 1:1 (0:1).

"Unser Dorf hat Zukunft": Ein Wettbewerb im Wandel

"Unser Dorf soll schöner werden" heißt heute "Unser Dorf hat Zukunft". Der reine Schönheitswettbewerb hat sich zum Instrument der ländlichen Entwicklung gemausert. Wir haben die Bewohner von Hellmitzheim in Unterfranken auf dem Weg zum Bundeswettbewerb begleitet.

Fichtelgebirge: NaturRaum OpenAir am Fichtelsee

Elektronische Musik: Open Beatz-Festival in Herzogenaurach beginnt

Heute Abend startet das Open Beatz-Festival. Zum 10. Geburtstag haben sich internationale und nationale DJ-Größen angekündigt. Aus Augsburg auf die Hauptbühne geht es für das DJ-Duo Gigo'n'Migo.

Nastvogels: Komische Floskeln

Auch Lisbeth und Joseph von den Nastvogels sind vor komischen Floskeln nicht gefeit...

Treuchtlingen: Behörden stoppen Wasser-Abfüller

Wasser aus den Tiefen der Altmühl-Region sollte nach der Vorstellung eines mittelfränkischen Mineralwasser-Abfüllers künftig verstärkt gefördert und flaschenweise in Supermarktregale wandern. Die Firma hat die Rechnung ohne die Behörden gemacht.

Untermain: Wildgänse werden zur Plage

Sie sind an vielen Stellen entlang des Untermains zu sehen und vermehren sich rasant: Wildgänse, die in der Region brüten. Doch die Tiere stoßen nicht nur auf Gegenliebe. Die Kommunen greifen zu teils ungewöhnlichen Maßnahmen.

Im Sommer lästig: Was tun bei Fruchtfliegen? Daniel Beuschel, Chefredakteur wir-essen-gesund.de

Vor allem im Sommer sitzen sie auf dem Obst, in der Spüle oder in Blumenkästen und sie können nerven: Fruchtfliegen. Daniel Beuschel, Chefredakteur von "Wir essen gesund", spricht mit Peter Fraas darüber, wo die kleinen Fliegen herkommen und wie man sie am besten wieder los wird.

Rotes Kreuz: Neue Erste-Hilfe-Kurse für Sportlehrer

Nach einem tödlichen Unfall in Hessen hat der Bundesgerichtshofs entscheiden: Sportlehrer sind zu Erster Hilfe verpflichtet. Deshalb startet das Rote Kreuz in Würzburg ein neues Angebot: Erste-Hilfe-Kurse für Lehrer.

Obst und Gemüse zum Mitnehmen: Julia Schrader von Bluepingu zu "Essbare Stadt Nürnberg"

Nürnberg soll zur "essbaren Stadt" werden: Der Verein "Bluepingu" und der neu gegründete Ernährungsrat wollen in der Stadt öffentliche Beete mit Obst und Gemüse anlegen. Wer will, der kann sich praktisch im Vorbeigehen bedienen. Bayern plus-Moderator Peter Fraas mit einer der Organisatorinnnen des Projektes, Julia Schrader.

Übersicht: Weitere Audios aus Franken

Alle Audios und Beiträge aus Franken: aus Bayern 1 Mittags in Franken, Mittags in Mainfranken und der regionalZeit Franken auf Bayern 2.

Ewald Arenz: Alte Sorten

Die ziemlich zornige 17-jährige Sally ist aus einer Klinik für Essgestörte getürmt ? und zieht ziellos durch unterfränkische Weinberge. Dort trifft sie Bäuerin Liss. Der neueste Roman von Ewald Arenz heißt "Alte Sorten".

Zum Tag der Franken: Ausgefranstes Franken

Der Tag der Franken findet dieses Jahr erstmals grenzüberschreitend statt. Gefeiert wird in Neustadt bei Coburg in Oberfranken und gleichzeitig in Sonneberg in Thüringen. Die Partnerstädte verbindet eine lange gemeinsame Geschichte.

"Unser Dorf hat Zukunft": Ein Wettbewerb im Wandel

"Unser Dorf soll schöner werden" heißt heute "Unser Dorf hat Zukunft". Der reine Schönheitswettbewerb hat sich zum Instrument der ländlichen Entwicklung gemausert. Wir haben die Bewohner von Hellmitzheim in Unterfranken auf dem Weg zum Bundeswettbewerb begleitet.

Nürnberger Bardentreffen 2019: Die wilde Welt des Akkordeons

Das Akkordeon ist ein Alleskönner, in der ganzen Welt zu Hause ? und keinesfalls verstaubt! Das sind die Botschaften des Nürnberger Bardentreffens 2019, das unter dem Motto "World Wild Accordion" steht.

Ehrenamtlich graben: Das archäologische Spessartprojekt auf Burg Mömbris

Zehn Wochen lang wird die Burg in Mömbris im Spessart freigelegt ? oder besser gesagt das, was von ihr übrig ist. Profi-Archäologen werden dabei unterstützt von Ehrenamtlichen und ziemlich jungen Nachwuchskräften. Zeit für Bayern war dabei.

Ganz oben: Eine Nacht auf einem Hochsitz

Wie ist es, eine Nacht auf einem Hochsitz zu verbringen? Schöner als im eigenen Bett? Beängstigend? Romantisch? Anders, ganz bestimmt. Unser Autor Tobias Föhrenbach hat es ausprobiert ? und dabei jede Menge neue Erfahrungen gemacht.

Festspielzeit Live: Klassik Open Air Nürnberg

Staatsphilharmonie Nürnberg | Chor des Staatstheaters Nürnberg | Solisten: Andreas Ottensamer, Klarinette; Michail Lifits, Klavier | Moderation und Leitung: Joana Mallwitz

Festspielzeit: Kissinger Sommer

"Keep it simple" | Jazzstandards und Kompositionen von Iiro Rantala | Dan Berglund, Kontrabass; Iiro Rantala, Klavier; Anton Eger, Perkussion | Aufnahme vom 15. Juni 2019

Forum Alte Musik: Musikfest Eichstätt

"Or su, gentili Spirti" - der Zauber des italienischen Trecento | Spätmittelalterliche Vokalmusik von Francesco Landini, Jacopo da Bologna und Lorenzo da Firenze mit virtuoser Organetto-Musik aus dem "Codex Faenza" | Barbara Zanichelli, Gesang; Pau Marcos, Fidel; Tasto Solo, Organetto und Leitung: Guillermo Pérez | Aufnahme vom 11. Mai 2019

Kostprobe | 14.07.2019: Thomas Augustine Arne ? Göttlicher Wettstreit

Der Händel-Zeitgenosse Thomas Augustine Arne ist wegen eines einzigen Stücks bekannt - Englands heimlicher Hymne "Rule Britannia!". Jetzt gibt es mehr von ihm zu entdecken: die Weltersteinspielung von "The Judgement of Paris".

Jazztime - 17.07.2019: "Avec le temps"

"Avec le temps - la Chanson et le Jazz? | Aufnahmen mit Melody Gardot, Giovanni Guidi, Nina Simone und anderen | Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Meine Musik: Dirigenten Jörg Halubek

Ursula Adamski-Störmer ist gespannt auf diesen kreativen Geist und auf die Lieblingsmusik von Jörg Halubek. Dass es von ihm viel zu erfahren und zu entdecken gibt, ist in jedem Fall gewiss.

BR-Wanderwoche im Nürnberger Land: Unterwegs auf der Fränkischen Alb

Wandern und die Heimat entdecken mit dem Bayerischen Rundfunk: Vom 2. bis zum 6. September 2019 wandern wir mit Ihnen durch das Nürnberger Land. Dort erleben wir auf mehreren "Qualitätswegen Wanderbares Deutschland" Geschichte und Lebensart.

Ihre Bilder: Wetterbilder aus Franken

Wie ist das Wetter bei Ihnen zu Hause? In der Frankenschau aktuell und hier auf BR.de zeigen wir Ihre Franken- und Wetterbilder. Schicken Sie uns Ihr aktuelles Bild von Franken: Stadtansichten, Naturbilder oder Schnappschüsse...

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Juli V

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Juli IV

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Juli III

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Juli II

Rolf Miller: Lena, Lanz, Lindenberg

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und die Feisten ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Wolfgang Krebs als Söder: Sumpf, Sitzbälle, Staatsfeinde

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und die Feisten ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Wolfgang Krebs als Stoiber: Sozialer Brennpunkt Franken

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und die Feisten ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Django Asül: Flugscham, Nahles, Hells Angels

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und die Feisten ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Podcast: Die Nastvogels

Sie haben die "Nastvogels" verpasst? Kein Problem! In der Mediathek des Bayerischen Rundfunks können Sie alle Folgen nachhören oder auf Ihren Computer herunterladen.

Ihr Kontakt zu uns: Kritik & Lob

Wir über uns: Team & Kontakt

So empfangen Sie uns: Frequenzen & Livestreams

Bayerischer Rundfunk

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus Bayern

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang