Sie sind hier: Startseite » RSS » Schlagzeilen aus Bayern



Schlagzeilen aus Bayern

  • Das Wetter
  • Nachrichten
  • Polizei Bayern
  • Neues aus Franken

Mittelfranken: Nachts klar, Tiefstwerte um 2 Grad

Das Regionalwetter für Mittelfranken: Nachts klar, Tiefstwerte um 2 Grad

Niederbayern: Nachts meist klar, Tiefstwerte um 1 Grad

Das Regionalwetter für Niederbayern: Nachts meist klar, Tiefstwerte um 1 Grad

Oberbayern: Nachts sternenklar, Tiefstwerte 1 bis 4 Grad

Das Regionalwetter für Oberbayern: Nachts sternenklar, Tiefstwerte 1 bis 4 Grad

Oberfranken: Nachts teils wolkig, teils klar; Tiefstwerte um 1 Grad

Das Regionalwetter für Oberfranken: Nachts teils wolkig, teils klar; Tiefstwerte um 1 Grad

Oberpfalz: Nachts meist klar, Tiefstwerte um 1 Grad

Das Regionalwetter für die Oberpfalz: Nachts meist klar, Tiefstwerte um 1 Grad

Schwaben: Nachts sternenklar, Tiefstwerte 0 bis 6 Grad

Das Regionalwetter für Schwaben: Nachts sternenklar, Tiefstwerte 0 bis 6 Grad

Unterfranken: Nachts überwiegend klar, Tiefstwerte um 3 Grad

Das Regionalwetter für Unterfranken: Nachts überwiegend klar, Tiefstwerte um 3 Grad

München (19.9. 18:00): wolkenlos 14°

Wetterwerte von Donnerstag 19.09.2019 18:00:
Wetterzustand: wolkenlos
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 14°
mittlere Windgeschwindigkeit: 12 km/h
mittlere Windrichtung: NO

Nürnberg (19.9. 18:00): leicht bewölkt 14°

Wetterwerte von Donnerstag 19.09.2019 18:00:
Wetterzustand: leicht bewölkt
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 14°
mittlere Windgeschwindigkeit: 9 km/h
mittlere Windrichtung: O

Bayerischer Rundfunk

Koalitionsausschuss ringt um zentrale Punkte der Klimastrategie

Berlin: Die Spitzen der Koalitionsparteien sind am Abend im Kanzleramt zusammengekommen, um eine Lösung im Ringen um das geplante Klimaschutzpaket zu finden. Angesichts vieler noch offener Fragen wird mit einer Sitzung bis tief in die Nacht gerechnet. Beschlossen werden sollen die Maßnahmen dann morgen vom Klimakabinett der Bundesregierung. Strittig ist unter anderem die Art der CO2-Bepreisung - entweder durch eine Steuer, wie sie die SPD bevorzugt, oder einen Handel mit Emissionszertifikaten, wie es die Union vorzieht. Beide Modelle dürften dazu führen, dass fossile Brennstoffe teurer werden. Im Gegenzug soll es Förderprogramme geben. Außerdem sind zahlreiche Einzelmaßnahmen in den Bereichen Energie, Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft vorgesehen, um die Klimaschutzziele zu erreichen. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Union und SPD nähern sich im Streit um Grundrente angeblich an

Berlin: Union und SPD haben sich im Streit um die Einführung einer Grundrente offenbar angenähert. Bundesarbeitsminister Heil und Kanzleramtschef Braun hätten einen Kompromiss erzielt, berichten mehrere Medien. Danach ist eine Einkommensgrenze geplant, bis zu der die Grundrente gezahlt wird. Damit werde sichergestellt, dass die Zahlungen auf jene beschränkt blieben, die das Geld benötigten. Auf eine Bedürftigkeitsprüfung, auf der die Union bisher bestanden hatte, werde verzichtet. Das Bundesarbeitsministerium erklärte lediglich, die zuständige Arbeitsgruppe komme in einer Woche zusammen. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Brandenburger SPD strebt Koalition mit CDU und Grünen an

Potsdam: Nach der Landtagswahl in Brandenburg bahnen sich dort Verhandlungen über eine sogenannte "Kenia"-Koalition von SPD, CDU und Grünen an. Nach Medieninformationen will Ministerpräsident Woidke dem SPD-Landesvorstand diese Variante vorschlagen. Auch die Gremien der anderen Parteien müssten noch zustimmen. Bei den Grünen soll ein Kleiner Parteitag am Samstag entscheiden. Rot-Schwarz-Grün hätte im Landtag eine Mehrheit von sechs Stimmen. Alternativ wäre auch ein Bündnis von SPD, Grünen und Linken mit einer Stimme Mehrheit möglich. Nach den Sondierungsgesprächen in den vergangenen zwei Wochen ist diese Option aber wohl vom Tisch. Die SPD ist bei der Wahl trotz Einbußen wieder stärkste Kraft geworden. Die Koalition aus SPD und Linken, die in den vergangenen zehn Jahren in Brandenburg regiert hatte, hat keine Mehrheit mehr. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Trisomie-Test wird unter Bedingungen zur Kassenleistung

Berlin: Unter Bedingungen können sich Schwangere künftig einen Bluttest zur Erkennung des Downsyndroms von ihrer gesetzlichen Krankenkasse bezahlen lassen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Kassen und Kliniken beschlossen. Möglich ist die Kassenleistung demnach nur in begründeten Einzelfällen für Frauen mit Risikoschwangerschaften. Verpflichtend ist eine vorhergehende ärztliche Beratung verbunden mit bestimmten Informationen. Nach den Worten des Ausschussvorsitzenden Hecken wird durch diese Voraussetzungen klar, dass der Bluttest nicht als ethisch unvertretbares Screening zum Einsatz kommt. Die Kassenleistung kann voraussichtlich ab 2021 in Anspruch genommen werden. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Gantz beansprucht Regierungsbildung in Israel

Tel Aviv: In Israel will der Chef des Bündnisses Blau-Weiß, Gantz, die neue Regierung bilden. Der ehemalige Militär-Chef sagte, er strebe eine breite, liberale Einheitsregierung an. Blau-Weiß habe die gestrige Parlamentswahl gewonnen und sei die größte Partei. Nach Auszählung fast aller Stimmen entfallen auf Gantz und seine Partei 33 Sitze, der Likud des amtierenden Premierministers Netanjahu kommt auf 31. Allerdings erreicht weder ein Mitte-Links-Bündnis, wie es Gantz angestrebt hatte, noch ein national-religiöses Bündnis unter Führung von Netanjahu eine regierungsfähige Mehrheit. Auch Netanjahu will nun ein breites Bündnis - allerdings unter Einbeziehung seiner bisherigen Partner. Damit ist Gantz nicht einverstanden. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Landgericht wertet "Stück Scheiße" als zulässige Meinungsäußerung

Berlin: Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Künast ist vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, sich gegen massive Beschimpfungen auf Facebook zu wehren. Das Landgericht Berlin urteilte, Äußerungen wie - so wörtlich - "Stück Scheiße" oder "Geisteskranke" seien keine Diffamierung und damit keine Beleidigung. Es handele sich dabei um zulässige Meinungsäußerungen. Künast will den Beschluss des Gerichts anfechten. Das Urteil sende ein katastrophales Zeichen, welchen Umgang Frauen sich im Internet gefallen lassen müssten. Die Grünen-Politikerin hatte verlangt, die persönlichen Daten von 22 Facebook-Kommentatoren zu erhalten, um zivilrechtlich gegen sie vorzugehen. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Evakuierung nach Fliegerbombenfund in Nürnberg

Nürnberg: 9.000 Menschen im Norden der Stadt müssen in den kommenden Stunden ihre Wohnungen verlassen. Grund ist die geplante Entschärfung einer Fliegerbombe, die heute bei Bauarbeiten entdeckt worden ist. Sie soll gegen 20 Uhr unschädlich gemacht werden, wenn die Evakuierung bis dahin abgeschlossen ist. Für die Betroffenen werden zwei Sammelstellen eingerichtet. Die Anreise zum Nürnberger Flughafen ist durch Straßensperren eingeschränkt, Starts und Landungen sind aber nicht betroffen. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 17:00)

Das Wetter in Bayern: Am Abend leicht bewölkt, 11 bis 18 Grad.

Das Wetter in Bayern: Am Abend leicht bewölkt bei 11 bis 18 Grad. Kommende Nacht überwiegend klar, Abkühlung auf 6 bis 0 Grad, in ungünstigen Lagen leichter Frost. Auch in den nächsten Tagen freundlich, vor allem am Samstag viel Sonnenschein. Tageshöchstwerte morgen 14 bis 20, am Wochenende 19 bis 24 Grad. In den Nächten 10 bis 3 Grad. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.09.2019 19:00)

Bayerischer Rundfunk

Bekanntmachung über einen vergebenen Auftrag im Rahmen der Verhandlungsvergabe, § 30 UVgO: Beschaffung eines Klimaschrankes (inkl. 2-jähriger Wartung) und eines Cyanacrylat-Bedampfungsschrankes (inkl. 2-jähriger Wartung) für die Kriminalpolizeiinspektion Bayreuth

Anforderungsfrist: --- Angebotsfrist: ---

Öffentliche Zustellungen der Zentralen Bußgeldstelle im Bayerischen Polizeiverwaltungsamt

Tiefgaragenbrand in Nördlingen

Nördlingen (Lkr. Donau-Ries) - Am Mittwoch, den 18.09.2019 gegen 21:50 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung aus einer Tiefgarage gemeldet.

Unterhaltsreinigung für die Polizeiinspektion Ansbach, Karlsplatz 6, 91522 Ansbach und Verkehrspolizeiinspektion Ansbach, Schlesierstr. 34, 91522 Ansbach

Anforderungsfrist: Angebotsfrist: 04.11.2019, 22:00 Uhr

Marihuana-Schmugglerin im Zug festgenommen

GROßKAROLINENFELD, LKR. ROSENHEIM. Bei der Kontrolle einer Zugreisenden im Personenzug Rom-München konnten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Raubling am Vormittag des 13.09.2019 mehr als 4 Kilogramm Marihuana sicherstellen. Die Person wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die weitere Sachbearbeitung wurde vom Fachkommissariat für Rauschgiftdelikte der Kripo Rosenheim übernommen.

Polizei Bayern

Schlagzeilen im Überblick

Franken 89 ? 30 Jahre Mauerfall: Wir suchen Ihr Wendestück

Sie haben alte Bilder aus der Wendezeit? Vom Fall der Mauer oder Grenzzauns in Franken? Erinnerungsstücke, die Sie an den Mauerfall erinnern oder Mauerstücke von den "Mauerspechten"? Schreiben Sie uns oder schicken Sie uns ein Foto davon. Hier geht's zum Upload:

Kontakt: Ihr heißer Draht ins Studio Franken

Ärgert Sie Ihr Gemeinderat? Verzweifeln Sie an Behörden? Oder haben Sie gerade etwas Wunderbares erlebt, das Sie allen unseren Zuschauern, Zuhörern und Lesern mitteilen wollen? - Ihr direkter Draht ins BR-Studio Franken!

Übersicht: Alle Sendungen aus Franken im BR

Alle Sendungen aus Franken - von A wie "Asül für alle" bis Z wie "Zeit für Bayern" - hier in der Übersicht.

mehr Nachrichten: br24.de/unterfranken

mehr Nachrichten: br24.de/mittelfranken

mehr Nachrichten: br24.de/oberfranken

Facebook: Zur Facebook-Seite BR Franken

WhatsApp: Franken-Nachrichten auf WhatsApp

Twitter: Zum Twitter-Kanal BR_Franken

Frankenschnellweg: Kompromiss für kreuzungsfreien Ausbau

Der kreuzungsfreie Ausbau des Frankenschnellwegs hat eine weitere Hürde genommen. Die Stadt Nürnberg und der Bund Naturschutz einigten sich auf einen Kompromiss. Dem müssen jetzt noch die Mitglieder der Umweltorganisation, der Stadtrat und der Freistaat Bayern zustimmen.

Dirigentin des Jahres: Joana Mallwitz von Opernwelt ausgezeichnet

Die Nürnberger Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz ist Dirigentin des Jahres. Sie ist erst die zweite Frau, die diese Auszeichnung bekommt.

Auftakt: Messerstecher-Prozess in Nürnberg

Drei Frauen sind im Nürnberger Stadtteil Johannis vor knapp einem Jahr aus heiterem Himmel niedergestochen und schwer verletzt worden. Für die Tat muss sich seit heute ein 39-jähriger Mann vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Er entschuldigte sich bei den Opfern.

Evakuierung: Fliegerbombe in Nürnberg entdeckt

Fliegerbombe in Nürnberg: Rund 9.000 Bewohner im Stadtteil Kleinreuth müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Erst wenn die Evakuierung rund um den Bombenfundort abgeschlossen ist, kann die Bombe entschärft werden. Dies könnte gegen 20 Uhr der Fall sein. Laut Flughafen Nürnberg könnte die Entschärfung auch Auswirkungen auf den Flugverkehr haben.

Klimapolitik: CSU und CDU zeigen Geschlossenheit

Beim Klimaschutz wird es ernst. Bald trifft sich im Kanzleramt der Koalitionsausschuss. Dort dürften Vorentscheidungen fallen für das Klimaschutzpaket, das morgen festgezurrt werden soll. Auch auf der Herbstklausur der CSU-Landtagsfraktion im Kloster Banz stand das Thema im Mittelpunkt. Dabei zeigten CSU-Chef Söder und CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer Geschlossenheit.

Bombenfund Nürnberg:: 9.000 Anwohner von Evakuierung betroffen

Nach dem Fund einer Fliegerbombe im Nürnberger Stadtteil Kleinreuth werden rund 9.000 Anwohner von der Evakuierung betroffen sein. Der Evakuierungsradius beträgt rund einen Kilometer rund um den Fundort in der Lohestraße.

Prozessauftakt: Prozessauftakt Messersteher in Nürnberg

Im Dezember 2018 wurden drei Frauen im Nürnberger Stadtteil St. Johannis mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Der mutmaßliche Täter steht ab 19. September vor Gericht.

Landgericht Bayreuth: Urteil erwartet im Prozess Sophia

Im Fall um die getötete Studentin Sophia Lösche soll am 17. September am Landgericht Bayreuth das Urteil fallen. Der Angeklagte hat die Tat bereits gestanden. Strittig ist, ob es sich um Mord oder Totschlag handelt.

Landgericht Bayreuth: Urteil erwartet im Fall Sophia Lösche

Im Fall um die getötete Studentin Sophia Lösche soll am 18.09. am Landgericht Bayreuth das Urteil fallen. Der Angeklagte hat die Tat bereits gestanden. Strittig ist, ob es sich um Mord oder Totschlag handelt.

Erster Magnet-Roboter weltweit: Revolutionäre Technik an der Uniklinik Erlangen

Der erste Magnet-Roboter weltweit wurde in Erlangen installiert und soll schon in wenigen Jahren die Nano-Medizin revolutionieren. Dieser zwei Tonnen schwere Riese kann beispielsweise Tumore zielgenau bekämpfen.

Faire Woche: Fairtrade Shoppen in Bamberg

Bundesweit finden derzeit die "Fairen Wochen" statt. Auch Geschäfte in Bamberg beteiligen sich daran, um die Idee vom fairen Handel bekannter zu machen.

Radfahrer aufgepasst: Was bedeutet "Dooring"?

"Sicherheitsabstand bei Dooring beachten". Das neue Schild soll für mehr Sicherheit im Fahrradverkehr sorgen. Auch die sozialen Netzwerke diskutieren über den neuen Anglizismus. BR-Kollegin Sirgid Korn geht der Sache in Würzburg auf den Grund.

Übersicht: Weitere Videos aus Franken

Alle Videos aus Franken: aus der Frankenschau aktuell, der sonntäglichen Frankenschau oder den aktuellen Nachrichtenvideos von Rundschau und Abendschau.

BR Fernsehen: Livestream & Mediathek

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Franken

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Mainfranken

Regionalstreaming: Bayern 2 Nord

Würzburg: Tagung zur Gebäudebegrünung

Wie kann Begrünung zu energieeffizienten Häusern und angenehmen Temperaturen beitragen? Mit dieser Thematik haben sich etwa 50 Wissenschaftler, Architekten und Stadtentwickler bei einer Fachtagung in Würzburg beschäftigt.

Christiane Neudecker: Buchtipp in der Regionalzeit auf Bayern 2

Fünf Regie-Studenten untersuchen die Verflechtung zweier Todesfälle. Der neueste Roman der in Erlangen geborenen Autorin Christiane Neudecker könnte auch als Thirller durchgehen.

Nürnberg: Stadt will Platz für Radfahrer schaffen

Die Stadt Nürnberg will Pendler aufs Fahrrad bringen. Dafür soll mehr Platz für den Radverkehr in der Stadt geschaffen werden.

Lauge im Bier: Offizielles Gutachten liegt vor

Bereits zum zweiten Mal wurde eine Flasche Bier der Brauerei Franken Bräu mit der Vermutung abgegeben, dass etwas damit nicht stimme. Nun liegt das offizielle Gutachten vor.

Nürnberg - St. Johannis: Mutmaßlicher Messerstecher vor Gericht

Dem mutmaßlichen Messerstecher von St. Johannis wird ab heute der Prozess gemacht. Er soll versucht haben, drei Frauen zu töten.

Lachen mit Stift: Anti-Nobelpreisträger für Würzburger Forscher

Zum 29. Mal ist an der US-amerikanischen Elite-Uni Harvard der Anti-Nobelpreis vergeben worden. Zehn Studien, die "erst zum Lachen und dann zum Denken anregen" wurden ausgezeichnet, auch die des Würzburger Professors Fritz Strack gehörte dazu.

Würzburg: Tagung zu Künstlicher Intelligenz

Rund 800 führende Fachleute aus der ganzen Welt stellen ab heute in Würzburg ihre Forschungen zum Thema Künstliche Intelligenz vor. Das Programm umfasst dabei rund 120 Vorträge, Präsentationen, Workshops und einen Demonstrationsabend.

Würzburg: Dirk Nowitzki signiert heimlich Wandgemälde

Dem Basketballprofi Dirk Nowitzki wurde im Innenhof des Röntgen-Gymnasiums in Würzburg ein riesiges Wandbild gewidmet. Die Aktion war geheim. Bei der Enthüllung überraschte der Sportstar die Basketball-Schulmannschaft und signierte das Graffiti.

Ermershausen: Gemeindepartnerschaft der ehemaligen Rebellendörfer

Unterammergau (Lkr. Garmisch-Partenkirchen) und Ermershausen (Lkr. Haßberge): Zwei Dörfer, die sich gegen die Anbindung an den Nachbarort sträubten. Nun haben die beiden Rebellen zusammengefunden - zur ersten Partnerschaft zweier Gemeinden in Bayern.

Mozartfest Würzburg: Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann (II)

Birte Leest, Rezitation; Anna Lucia Richter, Sopran; Schumann Quartett | Clara Schumann/Aribert Reimann: Drei Lieder (UA); Johannes Brahms/Aribert Reimann: "Ophelia-Lieder", WoO 22; Aribert Reimann: "Die schönen Augen der Frühlingsnacht"; Robert Schumann/Aribert Reimann: Sechs Gesänge, op. 107 | Aufnahme vom 13. Juni 2019

Übersicht: Weitere Audios aus Franken

Alle Audios und Beiträge aus Franken: aus Bayern 1 Mittags in Franken, Mittags in Mainfranken und der regionalZeit Franken auf Bayern 2.

Romane und Lyrik: Buchtipps für den Sommerurlaub

Ob am Strand, im Hotelzimmer oder auf Balkonien: Mit diesen Buchtipps wird der Sommer besonders unterhaltsam. Mit dabei: Ein fast vergessener Klassiker aus Franken, ein Buch über den 1. FC Nürnberg und zwei fränkische Romane.

Christiane Neudecker: Der Gott der Stadt

Christiane Neudeckers Roman "Der Gott der Stadt" wurde mit großer Spannung erwartet. Und die Leser werden auch diesmal nicht enttäuscht. Die gebürtige Erlangenerin ist in Nürnberg Eibach aufgewachsen und lebt inzwischen in Berlin.

Strecke 46: Die vergessene Autobahn

"Strecke 46" hieß die Trasse, die mit zu den ersten Autobahnprojekten in Deutschland gehörte. Sie sollte von Bad Hersfeld bis nach Würzburg verlaufen, wurde aber nie vollendet. Heute ist sie ein einzigartiges Zeugnis deutscher Verkehrsgeschichte.

Streit um Kirchenglocken: Die schwierige Rückgabe geraubter Bronze-Schätze

Raub, Unrecht, Emotionen: Die Geschichte um nach dem Zweiten Weltkrieg verschollene Kirchenglocken klingt nach einem Krimi, der in Schlesien und im Schwarzwald spielt. Ausgangspunkt ist das Glockenarchiv in Nürnberg.

radioMitschnitt aus Franken: Lieder auf Banz ? ein Abend mit Freunden

"Lieder auf Banz" ist Deutschlands größtes Liedermacherfestival. Seit mehr als 30 Jahren findet es auf einer Wiese gegenüber von Kloster Banz in Bad Staffelstein statt. Auch dieses Jahr überzeugte es mit bekannten Stars und tollem Nachwuchs.

radioMitschnitt aus Franken: Songs an einem Sommerabend

Würzburg ist die neue Heimat des Liedermacher-Festivals "Songs an einem Sommerabend". In der Parkanlage des Klosters Himmelspforten traten auch dieses Jahr wieder hochkarätige Künstler auf. Der radioMitschnitt präsentiert die Höhepunkte.

Die Kostprobe vom 15. September 2019: Variety - The Art of Variation

Der genialste Komponist des 17. Jahrhunderts und die aufregendste Barockgeigerin der Gegenwart - Heinrich Ignaz Franz Biber und Meret Lüthi sind ein Dream-Team. Auf der neuen CD des Schweizer Ensembles Les Passions de l'Ame demonstrieren sie lustvoll die Vielfalt der barocken Variation - mit teils abenteuerlichen Instrumenten...

Festspielzeit: Kissinger Sommer: La Voce Strumentale

Violine und Leitung: Dmitry Sinkovsky | Solistin: Julia Lezhneva, Sopran | Werke von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel | Aufnahme vom 27. Juni 2019

Jazztime aus dem Studio Franken: Mario Roms "Interzone"

Mario Rom, Trompete; Lukas Kranzelbinder, Kontrabass; Herbert Pirker, Schlagzeug | Aufnahme vom 29. September 2018 aus dem Jazzstudio in Nürnberg | Moderation und Auswahl: Beate Sampson

Festspielzeit: Kissinger Sommer: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Chor des Bayerischen Rundfunks | Leitung: Paavo Järvi | Solisten: Valentina Farcas, Julia Lezhneva, Sopran | Wolfgang Amadeus Mozart: "Don Giovanni", Ouvertüre; Ludwig van Beethoven: "Ah perfido!", op. 65; Wolfgang Amadeus Mozart: "Exsultate, jubilate", KV 165; Große Messe c-Moll, KV 427 | Aufnahme vom 14. Juli 2019

Das Stichwort vom 8. September: Variationen

Abwechslung ist für die meisten Menschen etwas sehr Willkommenes; so auch für die meisten Komponisten der Musikgeschichte. Und so erfreute sich das Genre der Variationen zu allen Zeiten großer Beliebtheit ...

Das Stichwort vom 1. September: Claude le Jeune

In den Wirren der französischen Religionskriege wäre Claude le Jeune beinahe ums Leben gekommen. Doch er konnte fliehen und überlebte, wie seine Musik.

BR-Wanderwoche im Nürnberger Land: Unterwegs auf der Fränkischen Alb

Wandern und die Heimat entdecken mit dem Bayerischen Rundfunk: Anfang September sind wir mit Ihnen durch das Nürnberger Land gewandert. Alle Bilder und Videos dazu finden Sie hier.

Ihre Bilder: Wetterbilder aus Franken

Wie ist das Wetter bei Ihnen zu Hause? In der Frankenschau aktuell und hier auf BR.de zeigen wir Ihre Franken- und Wetterbilder. Schicken Sie uns Ihr aktuelles Bild von Franken: Stadtansichten, Naturbilder oder Schnappschüsse...

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de September V

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de September IV

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de September III

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de September II

Kabarett aus Franken - Best of

Lustig, hintergründig, satirisch und voller Ponten, das ist "Kabarett aus Franken", moderiert von Ingo Appelt, der sich Gäste eingeladen hat: Helmut Schleich, Luise Kinseher, Christian Springer, Thomas Reis und Mäc Härder.

Wolfgang Krebs als Söder: "Bayerns oberster Bienenflüsterer"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Rolf Miller: Pitt Bratt, Cabriolet und der Depp

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Wolfgang Krebs als Stoiber: "Fridays no future"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Podcast: Die Nastvogels

Sie haben die "Nastvogels" verpasst? Kein Problem! In der Mediathek des Bayerischen Rundfunks können Sie alle Folgen nachhören oder auf Ihren Computer herunterladen.

Ihr Kontakt zu uns: Kritik & Lob

Wir über uns: Team & Kontakt

So empfangen Sie uns: Frequenzen & Livestreams

Bayerischer Rundfunk

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus Bayern

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang