Sie sind hier: Startseite » Natur » Naturwissenschaften

Naturwissenschaften und Technik

  • Vorwort
  • Meilensteine
  • DER SPIEGEL - Wissenschaft

Unter dem Begriff Naturwissenschaften werden Wissenschaften zusammengefasst, die empirisch arbeiten und sich mit der Erforschung der Natur befassen. Naturwissenschaftler beobachten, messen und analysieren die Zustände und das Verhalten der Natur durch Methoden, die die Reproduzierbarkeit ihrer Ergebnisse sichern sollen, mit dem Ziel, Regelmäßigkeiten zu erkennen. Neben der Erklärung der Naturphänomene ist eine der wichtigsten Aufgaben der Naturwissenschaft die Natur nutzbar zu machen.[1] Die Naturwissenschaften bilden so z. B. einen Teil der theoretischen Grundlagen für Technik, Psychologie, Medizin oder Umweltschutz.

m 17. Jahrhundert gelang den Naturwissenschaften im Zusammenhang mit der Epoche der Aufklärung der entscheidende Durchbruch in den intellektuellen Gesellschaftsschichten. Dies löste eine wissenschaftliche Revolution aus, die im 18. Jahrhundert mit vielen neuen Entdeckungen und Erfindungen zum industriellen Zeitalter führte und die Gesellschaft vor allem in der westlichen Welt stark veränderte. Bis heute hat sie den allgemeinen Wissenschaftsbetrieb so stark geprägt, dass in der Soziologie von einer naturwissenschaftlichen und technischen Gesellschaft gesprochen wird.

Teilgebiete der Naturwissenschaften sind unter anderem Astronomie, Physik, Chemie, Biologie, sowie einige Umweltwissenschaften wie Geologie, aber auch Agrarwissenschaften. Die technische Nutzbarkeit der natürlichen Gesetzmäßigkeiten wird seit jeher in unterschiedlichen Ingenieurwissenschaften behandelt.

... lesen Sie bitte weiter bei WIKIPEDIA

Die Sendereihe wurde von 1990 bis 2008 von BR alpha produziert. Die Sendungen stellten in informativer und unterhaltender Form herausragende Leistungen und Erfindungen aus allen Bereichen der Naturwissenschaft und Technik vor. Im Mittelpunkt jeder Folge standen berühmte Entdeckungen, Forschungsergebnisse und Erfindungen. Angereichert mit vielen Anekdoten wurden technische und physikalische Hintergründe durch Animationen und geschichtliche Materialien anschaulich erklärt.

Klicken Sie bitte oben links auf das Symbol Playlist,
und Sie können sich die Videos ansehen, die Sie interessieren.

Maschinelles Lernen: Moore's Law ist eine lahme Ente

Viele sind genervt vom ständigen Gerede über künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Ein Hype sei das, übertrieben oder gar irrelevant. Zwei aktuelle Beispiele zeigen, wie falsch diese Annahme ist.

Weltneuheit: Russland präsentiert schwimmendes Atomkraftwerk

Im Hafen der russischen Stadt Murmansk ist das erste schwimmende AKW vor Anker gegangen. Es kann 200.000 Menschen mit Strom versorgen. Aber es hat eine andere, geostrategische Funktion.

Wettlauf um Raketentechnik: "Die Amerikaner wollen Europa aus dem Weltraum kicken"

Mit Milliardenaufwand entwickelt Europa die neue "Ariane 6"- Rakete. Aber das amerikanische Pendant SpaceX ist viel billiger. Alain Charmeau, Chef der Ariane Group, erklärt, wie die Amerikaner das schaffen - und setzt ein Ultimatum.

Stärker als Stahl und Spinnenseide: Forscher erschaffen stabilstes Biomaterial

Spinnenfäden galten als das stabilste biologisch abbaubare Material überhaupt. Bis jetzt. Forscher haben die Qualität des Naturprodukts offenbar übertroffen.

Röntgenlaser erzeugt Plasma: Der schnellste Wasserkocher der Welt

In 0,000000000000075 Sekunden auf 100.000 Grad - mit einem Röntgenlaser haben Physiker Wasser in Rekordzeit erhitzt. Das Verfahren ist nicht unbedingt der übliche Weg, um Wasser zu kochen, scherzen die Forscher.

Beisetzung von Stephen Hawking: Zeitreisende sind willkommen

Kommen zur Bestattung von Ausnahmephysiker Hawking womöglich Menschen aus der Zukunft? Physiker halten Zeitreisen zumindest für möglich - strenggenommen haben sie sogar schon stattgefunden.

Sprechende Computer: Karl Klammers gefährliche Kinder

Google hat diese Woche für weltweites Aufsehen gesorgt. Seine Digitalassistenten können jetzt telefonieren - so gut, dass wir sie für Menschen halten. Wo führt das hin? Wissenschaftler wissen es schon.

Iran-Sanktionen: Schlecht für Airbus, schlecht für Boeing, schlecht für die Sicherheit

Die iranische Flugzeugflotte ist völlig veraltet, Airbus und Boeing hofften auf Milliardengeschäfte. Aus und vorbei: Die US-Sanktionen beenden alle Deals. Passagiere müssen bangen, russische Hersteller profitieren.

Spinne gegen Roboter: Wer springt weiter?

Nach dem Vorbild einer kleinen Springspinne haben Forscher einem Roboter Weitsprung aus dem Stand beigebracht. Gegen sein natürliches Vorbild hat er bislang allerdings keine Chance.

Antonow 225: Willkommen im größten Flugzeug der Welt

Die Antonow 225 ist das größte Flugzeug der Welt, den Megajet gibt es nur ein einziges Mal. Und ebenso einmalig ist seine Geschichte. Begleiten Sie uns an Bord.

Spiegel Online

Sie sind hier: Startseite > Natur > Naturwissenschaften

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang