Sie sind hier: Startseite » Natur » Neues über die Natur



Neues über die Natur

  • Bund Naturschutz
  • ZEIT - Umwelt

VERGLEICHSVERHANDLUNGEN ZUM FRANKENSCHNELLWEG ABGESCHLOSSEN

Freistaat Bayern, Stadt Nürnberg und BUND Naturschutz Landesvorstand einigen sich auf einen Vergleichsvertrag Viele, auch neue Zusagen der Stadt Nürnberg und des Freistaats Bayern zur Verringerung der negativen Auswirkungen des Frankenschnellweges - sollte dieser je gebaut werden - machen eine Beendigung des Klageverfahrens möglich

Klimasofortmaßnahmen starten! Die CSU tagt, wo der Flächenfraß das Klima killt.

Auswirkungen der Klimakrise auf Flora und Fauna im Allgäu

Natur- und Klimaschutz gehen nur Hand in Hand, Naturschutz ist Klimaschutz

Klimashow beenden! Sofortmaßnahmen starten!

BN-Forderungen an Klimakabinett der Bundesregierung, an die Staatsregierung und die CSU-Landtagsfraktionsklausur

Es braucht Taten statt großmundiger Ankündigungen

In seiner Klausurtagung nach der Sommerpause hat der CSU-Vorstand ein ?Klimaschutzpaket? verabschiedet. Der BUND Naturschutz (BN) hat sich das Papier genau angesehen. Unsere Einschätzung: Viele Ankündigungen, aber kaum Konkretes. So erreichen wir unsere Klimaschutzziele nicht.

Luchs: Schuldspruch im Wilderei-Prozess

Das Amtsgericht Cham hat einen 53 Jahre alten Jäger zu einer Geldstrafe von insgesamt 3.000 Euro wegen Wilderei und illegalen Waffenbesitzes verurteilt. Zudem muss der Jäger seine Waffen, die Waffenbesitzkarte und seinen Jagdschein abgeben. Der BUND Naturschutz erwartet von diesem wichtigen Urteil als Signalwirkung, dass Wilderei in Bayern ab sofort stärker geahndet wird.

Keine Zerstörung der sensiblen Alpenwelt durch Steuergelder!

Die Landtagsfraktion der Freien Wähler legt bei ihrer Klausur in Garmisch und ihrer Pressekonferenz auf dem AlpspiX den Fokus auf ein oft übersehenes Problem: den in Teilen überhand nehmenden Tourismus in den Alpen und anderen Orten in Bayern. ?Steuergelder in Schneekanonen und immer größere Bergbahnen zu investieren liegt in Zeiten der Klimakrise nicht mehr im öffentlichen Interesse?, mahnt der BN Landesvorsitzende Richard Mergner ?Stattdessen ist ein naturverträglicher Strukturwandel im Alpentourismus hin zu mehr Qualität statt Quantität zu fördern. Dass die Freien Wähler die Menschen und die Natur vor Ort entlasten wollen ist gut, dazu braucht es allerdings mehr als nur Anreize.?

Bund-Naturschutz

Klimawandel: Was, wenn wir nichts tun?

Waldbrände, Eisschmelze, Unwetter: Der Mensch spürt die Erderwärmung. Wie sieht die Zukunft aus? Der Klimaforscher Stefan Rahmstorf erklärt unsere Welt in 4 Grad.

"Polarstern"-Expedition: Sie lassen sich freiwillig in der Arktis einfrieren

So etwas hat es noch nicht gegeben: Ein Jahr lang soll die "Polarstern" im Eis durchs Nordpolarmeer driften. Die Crew des Schiffs will einzigartige Klimadaten sammeln.

UN-Bericht: Entwicklungsländer liegen bei Klimaschutz vorn

Einem UN-Bericht zufolge sind Entwicklungsländer beim Klimaschutz führend. Industrieländern fehle es an kurzfristigen Aktionsplänen zur Begrenzung von Treibhausgasen.

Klimawandel: Sturmfluten mit Starkregen könnten in Europa häufiger werden

Der Klimawandel könnte an Europas Küsten im Norden für mehr Hochwasser sorgen, zeigen Modellrechnungen. Auch ein deutscher Küstenabschnitt ist betroffen.

Ameisen: Eine für alle

Sie spritzt Gift, würgt Nahrung hervor und legt Kotspuren – für ihr Volk opfert sich die Ameise auf. Und hat ständig zu tun – was, zeigt eine Übersicht in Grafiken.

Klimawandel: Meereisfläche in der Arktis stark geschrumpft

Die von Meereis bedeckte Fläche in der Arktis ist so klein wie seit sieben Jahren nicht mehr. Zuletzt war 2012 eine noch geringere Meereisausdehnung beobachtet worden.

Monsanto: EuGH weist Klage gegen Zulassung von Gensojabohne ab

Der Streit um Lebens- und Futtermittel mit genmanipulierten Bestandteilen wird seit Jahren auch vor Gericht ausgetragen. Monsanto darf eine Sorte nun weiter verkaufen.

Löwen: Zahlen, streicheln, schießen

Die einen wollen ihn auf Instagram, die anderen überm Kamin: In Südafrika wird jeder Teil eines Löwenlebens zu Geld gemacht. Einblick in eine skrupellose Industrie

Klimawandel: Die Kaltmacher

Was, wenn die Klimakatastrophe einfach weiterläuft? Forscher und Silicon-Valley-Milliardäre planen vor. Notfalls wollen sie die Sonne dimmen und die Atmosphäre verändern.

Recycling: Können Straßen aus Plastik unser Entsorgungsproblem lösen?

Mehrere Unternehmen haben Verfahren entwickelt, um Recyclingplastik im Straßenbau einzusetzen. Eine gute Idee? Experten haben Bedenken.

Hurrikan Dorian: Die Zukunft wird träge und zerstörerisch

Hurrikan Dorian zieht die US-Küste entlang, die Bahamas ließ er verwüstet zurück. Künftig werden solch langsame Monsterstürme wohl häufiger, auch wegen des Klimawandels.

Plastiktüten: Das kann dann mal weg

Plastiktüten dürfen gern verboten werden, die Umwelt dankt. Fünf Vorschläge, mit denen sich der Verpackungsmüll deutlich reduzieren ließe.

Umweltministerin: Svenja Schulze bereitet Verbot von Plastiktüten vor

Der Verbrauch von Plastiktüten geht in Deutschland zurück. Die Umweltministerin will aber noch mehr erreichen: Sie plant, die umweltschädlichen Beutel zu verbieten.

DIE ZEIT

Sie sind hier: Startseite > Natur > Neues über die Natur

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang