Franken - eine Berschreibung

Allerlei über meine Heimat Mittelfanken
und über Franken im Allgemeinen

Gute Unterhaltung wünscht Ihnen
Erwin P. Kandel

  • Franken - das Volk
  • Franken - die Region
  • Aktuelles aus Franken
  • ... mehr

Die Franken (sinngemäß „die Mutigen, Kühnen“) waren einer der germanischen Großstämme. Sie formierten sich im 2./3. Jahrhundert im Umfeld des von den Römern besetzten Teiles Germaniens durch Bündnisse mehrerer Kleinstämme.

Lage an der Grenze zum Niedergermanischen Limes – Germanische Stämme vor der „Fränkischen Genese“
Die Franken wurden erstmals Ende der 50er-Jahre des 3. Jahrhunderts als Franci in römischen Quellen erwähnt. Salische Franken (auch Salier genannt) und Rheinfranken expandierten zunächst räumlich getrennt – die Salier über Toxandrien nach Gallien, die Rheinfranken über den Mittelrhein und das Moselgebiet nach Süden und in die ehemals linksrheinische römische Provinz Gallia Belgica. Fränkische Krieger dienten dem Kaiser im 4. und 5. Jahrhundert als foederati, bevor sie im Übergang von der Spätantike ins Frühmittelalter das bedeutendste germanisch-romanische Nachfolgereich im Westen gründeten, wo der letzte weströmische Kaiser 476 abgesetzt worden war. Der Merowinger Chlodwig I. vereinigte Ende des 5./Anfang des 6. Jahrhunderts erstmals die Teilverbände der Salfranken und Rheinfranken und schuf das Fränkische Reich, das unter dem Karolinger Karl dem Großen seine größte Ausdehnung erfuhr.

Franken und die einheimische Bevölkerung vermischten sich im Laufe der Zeit sprachlich und kulturell. Im Westen dominierte die galloromanische Volkssprache, im Osten die fränkische Sprache, dazwischen bildete sich bis zum 9. Jahrhundert eine Sprachgrenze aus. Der Großteil der Salfranken verschmolz später im Volk der Franzosen und Wallonen. Die Salfranken an der IJssel und am Niederrhein sowie die Mosel- und Rheinfranken behielten ihre fränkischen Mundarten bis in die Neuzeit bei und gingen in den Völkern der Deutschen, Niederländer, Lothringer, Luxemburger und Flamen auf. Die Bewohner der heutigen Region Franken bezeichnen sich selbst als Franken. Inwieweit eine direkte Kontinuität zum Volksstamm der Franken besteht, ist umstritten.

Unter den Enkeln Karls des Großen erfolgte zunächst eine Dreiteilung des großen Frankenreiches. Das mittlere Königreich Lothringen wurde 870 zwischen dem Ostfrankenreich und Westfrankenreich aufgeteilt. Aus dem ostfränkischen Reich (dem späteren Heiligen Römischen Reich) gingen die Nachfolgestaaten Deutschland, die Niederlande, Belgien und Luxemburg hervor sowie die Schweiz, Österreich, Teile Italiens und ostmitteleuropäische Grenzgebiete. Aus dem westfränkischen Reich entstand der Nachfolgestaat Frankreich.

... lesen sie bitte weiter bei WIKIPEDIA

Franken (auch Frankenland genannt) ist eine Region in Deutschland. Die Region zeichnet sich durch kulturelle und sprachliche Eigenheiten aus und kann in etwa mit dem Gebiet gleichgesetzt werden, in dem Ostfränkische Dialekte (umgangssprachlich Fränkisch[1]) vorherrschen. Zu Franken gehören demnach im Wesentlichen die Bezirke Oberfranken, Unterfranken und Mittelfranken in Bayern, der nordöstliche Bereich der Region Heilbronn-Franken in Baden-Württemberg sowie das ebenfalls ostfränkischsprachige Gebiet Südthüringen und kleinere Teile Hessens. Eine offiziell festgelegte räumliche Eingrenzung Frankens gibt es jedoch nicht.

Der Begriff Franken bezeichnet ebenso die Volksgruppe, die im Wesentlichen in dieser Region zu finden ist. Diese ist vom germanischen Volksstamm der Franken zu unterscheiden und bildete historisch dessen östlichstes Siedlungsgebiet. Die Ursprünge Frankens liegen in der Ansiedlung der Franken seit dem 6. Jahrhundert im vorher wohl vorwiegend elbgermanisch besiedelten Maingebiet. Spätestens seit dem 9. Jahrhundert als Francia Orientalis (Ostfranken) bekannt,[2] bildete die Region im Hochmittelalter im Wesentlichen den Ostteil des fränkischen Stammesherzogtums und seit 1500 den Fränkischen Reichskreis.[3] Im Zuge der Neugliederung der süddeutschen Staaten durch Napoleon nach dem Ende des Heiligen Römischen Reiches wurde der größte Teil Frankens Bayern zugesprochen.[4]

... lesen sie bitte weiter bei WIKIPEDIA

Schlagzeilen im Überblick

"Auch so sehen Sieger aus": Zehn Deutsche Meisterinnen bei der Fastnacht in Franken

Seit 2018 dürfen sich zehn Fränkinnen Deutsche Meisterin im Karnevalistischen Tanzsport nennen. Viele haben bereits bei der Fastnacht in Franken getanzt. Grund genug, die Titelträgerinnen der Jahre 1986 bis 2018 nun gemeinsam für einen Tanz einzuladen.

Nackte Leiche: Toter in Roth ist Gewaltopfer

Der nackte Unbekannte in Roth ist einem Gewalt-Verbrechen zum Opfer gefallen. Am Mittwoch hatte eine Spaziergängerin die Leiche entdeckt. Jetzt gab die Polizei das Obduktions-Ergebnis bekannt.

Fastnacht in Franken: Pavel Sandorf probt mit seiner Big Band

Wichtiger Bestandteil der Fastnacht in Franken ist die Pavel Sandorf Bigband. Bereits seit 15 Jahren umrahmt sie unsere Sendung musikalisch. Pavel, Tusch!

"Auch so sehen Sieger aus": Die Trainerinnen von zehn Deutschen Meisterinnen bei der Fastnacht in Franken

Seit 2018 dürfen sich zehn Fränkinnen Deutsche Meisterin im Karnevalistischen Tanzsport nennen. Bei der Fastnacht in Franken stehen sie gemeinsam auf der Bühne. Hier stellen wir euch die Trainerinnen vor.

Bundeskongress: 22_OL_Chriurgie_jd-Sf_12466885

Zwei Tage lang treffen sich Chirurgen aus ganz Deutschland in Nürnberg zu ihrem Bundeskongress. Wichtiges Thema ist der Nachwuchsmangel in Kliniken und Praxen.

Franken Kompakt: Die Meldungen vom 21.02.2019

Leiche in Roth gefunden + Fahrkartenautomat in Petersaurach (Lkr. Ansbach) gesprengt + 18-Jähriger wegen Erpressungsversuch vor Gericht + "Jugend forscht" in Hof + 38-Jähriger wegen Überfall auf Werttransporter vor Gericht

Übersicht: Aktuelle Videos aus Franken

Alle Videos aus Franken: aus der Frankenschau aktuell, der sonntäglichen Frankenschau oder den aktuellen Nachrichtenvideos von Rundschau und Abendschau.

mehr Nachrichten: br24.de/mittelfranken

Landkreis Wunsiedel: Jugend-Kunst-Mobil vorgestellt

Im Landkreis Wunsiedel wird ein Fahrzeug unterwegs sein, vollgepackt mit Materialien, mit denen Kinder und Jugendliche kreativ werden können. Auch Workshops von Künstlern werden angeboten.

Brandserie Memmelsdorf: 77-Jährige legte sechs Mal Feuer

Für die Brandserie in Memmelsdorf bei Bamberg ist offenbar eine 77-Jährige Frau verantwortlich. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben. Innerhalb weniger Wochen soll sie sechs Mal Feuer gelegt haben.

Frankenschau aktuell | 21.02.2019: Die besten Tanzmariechen Deutschlands, Blick hinter die Kulissen der Fastnacht in Franken, Markus Söders Fastnachtskostüme

Klaus Karl Kraus in Veitshöchheim + Fastnachtsakademie in Kitzingen + Eiskonfekt zum Karneval + Franken Kompakt

Landgericht Bamberg: Gericht lässt Zeugen wegen Falschaussage festnehmen

Am Landgericht Bamberg ist ein 23-Jähriger aus Kiel wegen Falschaussage und Verdunklungsgefahr festgenommen worden. Er soll Zeuge einer Schlägerei gewesen sein und soll nun vor Gericht widersprüchliche Aussagen gemacht haben. Seine Mutter wehrt sich gegen seine Festnahme.

Mord auf Fränkisch: Fünf Jahre Franken-Tatort

Die Franken-Tatort Kommissare lösen mittlerweile ihren fünften gemeinsamen Fall. In "Ein Tag wie jeder andere" werden die Ermittler Goldwasser, Ringelhahn und Fleischer besonders auf Trab gehalten und stündlich mit einem neuen Mord konfrontiert.

Landestheater Coburg: Grundschüler inszenieren Smetanas "Moldau"

Die komplette Grundschule Coburg-Neuses bringt Smetanas "Moldau" in einer eigenen Kinderfassung auf die Bühne. Das Stück entsteht in Kooperation mit Theaterpädagogen und Musikern des Landestheaters Coburg.

mehr Nachrichten: br24.de/oberfranken

Fastnacht: Fastnachtspräsident und Programmleiter im Interview

Bernhard Schlereth und Norbert Küber sprechen im Rahmen der Generalproben über die Herausforderungen bei ihrer Arbeit für die Fastnacht in Franken.

Fastnacht: Fastnachtsakademie in Kitzingen

Auch die Stars der Fastnacht in Franken haben klein angefangen bevor sie mit der Sendung bekannt geworden sind. Von diesem Weg träumen viele Kinder und Jugendliche. Der Fastnachtverband Franken kann sie künftig noch besser in seiner Fastnachtsakademie fördern.

Fastnacht: Eiskonfekt zum Karneval

Der Rosenmontagszug ist Kult. Strüssche, Bützche und Kamelle. Doch was würden die großen Karnevalsgesellschaften vom Wagen werfen, wenn es Eichetti nicht gäbe. Seit Jahren liefert das Unternehmen aus Werneck Eiskonfekt in Vereinsfarben.

Fastnacht: Oliver Tissot über Lampenfieber und Satire

Oliver Tissot spricht über Appetitlosigkeit, Lampenfieber und über Reaktionen auf seine Auftritte.

Fastnacht: Markus Söders Fastnachtskostüme

Immer bunt und einmal sogar als Shrek. So kennt man Ministerpräsident Markus Söder bei der Fastnacht in Franken. Mit seinen ausgefallenen Kostümen hat der CSU Mann es sogar schon auf Titelseiten amerikanischer Zeitungen geschafft.

Fastnacht: Frankens Tanzmariechen sind Spitzenreiter

Auf die Bühne der Fastnacht in Franken schaffen es nur die Besten. Das gilt auch für die Tanzmariechen. In den letzten 30 Jahren konnten sich die Fränkinnen 22 mal den deutschen Meistertitel holen.

mehr Nachrichten: br24.de/unterfranken

Wetter Franken: Regionalwetterteaser Franken

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Februar VII

Jeden Tag erreicht uns eine Vielzahl an schönen Bildern aus Franken. In dieser Galerie zeigen wir Ihre neuesten Leserbilder aus Franken.

Video-Podcast: "Franken kompakt"

Der Video-Podcast "Franken kompakt" informiert kurz und bündig über wichtige Meldungen des Tages. Mit dem Nachrichtenblock der Frankenschau aktuell sind Sie immer auf dem Laufenden.

Jetzt anmelden: Franken-Nachrichten über WhatsApp

Sie wollen Nachrichten aus Franken über WhatsApp auf Ihr Smartphone? Der WhatsApp Service von BR Franken macht es möglich ? unkompliziert, kostenlos, persönlich.

Hintergrund: Dossiers aus Franken

Social Media: Das Studio Franken auf Facebook

Bayerischer Rundfunk

Sie sind hier: Startseite > Dies und Das > Unser Frankenland

Print Friendly and PDF

Zum Seitenanfang